Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe Angst, mich zu binden - Kennt ihr das?

Ich habe Angst, mich zu binden - Kennt ihr das?

31. Juli 2013 um 0:08

Hallo ihr Lieben,

seit langem bin ich nun schon alleine. Ungefähr 4 Jahre lang habe ich keine Beziehung mehr zustande bekommen. Davor war es auch eher eine Jugendliebe. Ich bin jetzt (fast) 23 Jahre alt und stehe am Ende meines ersten Studiums. Und am Ende meiner Hoffnung. Erst habe ich es langsam versucht: Habe mich verliebt und darauf gewartet, was passiert. Nach außen bin ich sehr selbstbewusst und habe auch keine Probleme, Menschen kennen zu lernen. Daher habe ich auch sehr gute Freunde, die mich unterstützen. Trotzdem fühle ich mich manchmal alleine gelassen. Dann habe ich es schnell versucht. Mich in jedes Abenteuer gestürzt und mit verschiedenen Männern geschlafen, die mir mal mehr, meistens eher weniger bedeutet haben. Und was mir wirklich Angst macht, ist das Gefühl abzustumpfen. Einige meiner guten Freunde machen sich Sorgen, weil ich sie anscheinend nicht mehr an mich ranlasse. Früher habe ich mir immer eine Beziehung gewünscht. Mittlerweile kann ich mir vor lauter Unabhängigkeit nicht mehr vorstellen, wie es ist, jemanden an der Seite zu haben. Und ich habe Panik davor, den Absprung nicht zu schaffen. Selbst wenn ich äußerlich stark bin, vertraue ich mir innerlich nicht mehr und mein Selbstbewusstsein leidet darunter. Habt ihr eine Idee, was ich tun könnte? Hattet ihr eine ähnliche Situation / ein ähnliches Gefühl? Wie seid ihr damit umgegangen?

Mehr lesen

31. Juli 2013 um 0:49

:/
Hallo erstmal

Mir geht es genauso wie dir
Ich habe tolle Freunde mein Studium läuft super etc. aber mit der Liebe will es nicht wirklich klappen bzw. lasse ich durch mein "unabhängig-sein" keine Nähe zu ich kann mir das auch nicht wirklich erklären.

Ich kann dich also ziemlich gut verstehen.

Ich kann mich nicht binden weil ich Angst davor habe mein inneres preis zu geben und verletzlich zu werden das ist für mich ein Schritt, der sich mit meinem Ego nicht vereinbaren lässt. Das klingt vl blöd aber so ist es eben und vl ist es bei dir ja genauso.

Du solltest nicht allzu verzweifelt sein und vl mal mit deinen engsten Freunden klipp und klar über deine Gefühle reden um eventuell wieder mit deinem Inneren ins Reine zu kommen.


Gefällt mir

31. Juli 2013 um 2:08
In Antwort auf cathymaus20

:/
Hallo erstmal

Mir geht es genauso wie dir
Ich habe tolle Freunde mein Studium läuft super etc. aber mit der Liebe will es nicht wirklich klappen bzw. lasse ich durch mein "unabhängig-sein" keine Nähe zu ich kann mir das auch nicht wirklich erklären.

Ich kann dich also ziemlich gut verstehen.

Ich kann mich nicht binden weil ich Angst davor habe mein inneres preis zu geben und verletzlich zu werden das ist für mich ein Schritt, der sich mit meinem Ego nicht vereinbaren lässt. Das klingt vl blöd aber so ist es eben und vl ist es bei dir ja genauso.

Du solltest nicht allzu verzweifelt sein und vl mal mit deinen engsten Freunden klipp und klar über deine Gefühle reden um eventuell wieder mit deinem Inneren ins Reine zu kommen.


Danke!
Ja,es ist schön zu hören, dass ich anscheinend nicht die einzige bin, die sich mit sowas rumquält. Mit meinen Freunden rede ich schon viel, aber ich möchte nicht, dass sie sich unnötig Sorgen machen. Genau wie ich das nicht von meiner Familie will. Aber wahrscheinlich hast du Recht... Es klingt halt auch immer so idiotisch wenn man das als ein "Problem" ansieht. Du kennst das bestimmt. Aber es belastet mich trotzdem sehr..

Gefällt mir

31. Juli 2013 um 22:01
In Antwort auf laviesansame

Danke!
Ja,es ist schön zu hören, dass ich anscheinend nicht die einzige bin, die sich mit sowas rumquält. Mit meinen Freunden rede ich schon viel, aber ich möchte nicht, dass sie sich unnötig Sorgen machen. Genau wie ich das nicht von meiner Familie will. Aber wahrscheinlich hast du Recht... Es klingt halt auch immer so idiotisch wenn man das als ein "Problem" ansieht. Du kennst das bestimmt. Aber es belastet mich trotzdem sehr..


Ja ich kenn das eh und eigentlich ist es ja nicht wirklich ein "Problem" aber es belastet dich sicher genauso wie mich und es ist ja nicht so dass ich mich jz bewusst dafür entscheide alleine zu sein. Sicher hat es auch seine guten Seiten die ich auch sehr genieße aber manchmal denkt man sich auch wieso man nicht einfach eine stink normale Beziehung führen kann ohne dass man sich selbst im weg steht.

Aber wir sollten uns lieber nicht allzu viele sorgen machen ich glaube das wird sich irgendwann alles ganz von alleine ergeben

Gefällt mir

31. Juli 2013 um 22:08

Ja, kenne ich
wie ich damit umgehe... naja, ich habe eine Ehe mit sehr viel Freiraum. Davon abgesehen muss ich halt ständig gegen den Fluchttrieb ankämpfen - ich habe einen Mann, der es mir wert ist und ich kann es inzwischen recht gut.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen