Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich hab keine Interesse mehr ?!

Letzte Nachricht: 8. September 2021 um 22:47
M
mcpluto
07.09.21 um 11:50

Hi alle zusammen,befinde mich grad in Quarantäne und Zeit über das Leben zu fragen.ich bin 30 und Single, meine letzte Freundin hatte ich von 23-26. als ich 27 war, verliebte ich mich übelst. Sie hatte aber keine Interesse. Ich akzeptierte das und meldete mich dann auch nicht mehr bei ihr trotz heftige Gefühle. Das war qualvoll. Du denkst an sie, willst ihr Hand heben, sie umarmen. Allein schon ihr in die Augen zu schauen war ein unvergleichbares Gefühl. Ohman.. aber jetzt ist es zu spät. Auch wenn ich noch als von ihr träume, die Gefühle die ich am Anfang hatte, habe ich nicht mehr. Diese Gefühle hätte ich mit ihr erleben sollen, jetzt ist es zu spät. Ich treibe Sport schon seitdem ich 5 bin. Finanziell habe ich auch keine Probleme. An meinem Aussehen kann ich nicht meckern. Südländisch ziemlich muskulär. Die Frage ist nun. Werde ich mich jemals noch so stark verlieben können? Ohne Liebe kann ich keine Hand halten. Habe im Moment null Interesse an kennenlernen, oder allein die Gedanken mit einer Frau zu leben ist mir langsam sehr fremd. Ich komme alleine sehr gut zurecht.Ich habe Angst das es wieder zu einer einseitigen Liebe kommt, und Angst mich selbst durch Liebe einzuschränken. Ich hab keine Ahnung...früher sah ich eine hübsche Dame und war neugierig sie kennen zu lernen. Die Gefühle waren immer bereit sich auszutoben. Heute bin ich sehr vorsichtig und sage von vorne herein nein das wird nichts. Weil mir was auffällt. Ich bin sehr sozial unterwegs kann man sagen. Sobald ich Zeit hab gehe ich raus hier Kaffee da Restaurant. Aber das ich mal eine triff wo ich sag wow ich will sie kennen lernen, gibt es nicht. Steckt da eher Angst ? Zu viel wissen in Sachen Beziehung ? Habe da nämlich zig Bücher über Beziehung und Kommunikation gelesen. 3 Jahre ist es her mit dem letzten date. Seitdem keine Interesse mehr..  

Mehr lesen

Anzeige
S
spectru
08.09.21 um 22:47

Hast Du denn nicht das Bedürfnis nach Intimität? Oder ist das überschattet von Deiner Angst? Du solltest Dich Deiner Angst stellen. Das Verlieben ist etwas Gutes, in so vielfältiger Hinsicht.

Klar machst Du Dich emotional verwundbar. Jedoch Du weisst doch Bescheid, kannst das in sehr kleinen Schritten angehen. Fühlt es sich nicht gut an für Dich, dann erteilst Du halt selbst ein Korb. Ist das nicht besser als kein Interesse und damit keine Chance zu haben?

Ich weiss nicht was Dir sagen, wenn Du einfach kein Interesse hast. Jedoch das kann eigentlich gar nicht sein. Denn dieses Interesse bekommt jeder vererbt. Das ist so tief ist unserer Biologie.

Du bist muskulös, das ist doch super. Du hast dieses Privileg nicht geschenkt bekommen, damit Du den Frauen gefällst. Sondern weil Du unsere moderne Welt erschaffst. Die Gesellschaft braucht Dich dafür. Und weil Du dafür gebraucht wirst, stehen Frauen auf Muskeln.

Nun braucht Dich nicht nur die Gesellschaft und Deine zukünftige Partnerin. Sondern Du kannst ohne Kooperation auch nicht sein. Je besser Du Dich einbringst, desto ferner bleibt Dir jedes Leid.

Insbesondere aber musst Du aus eigener Geisteskraft Deinem Leben Sinn geben. Übernimm Verantwortung, selbst wenn jetzt nur Dir selbst gegenüber. Überkomme Deiner Angst. Ich sehe, dass das bedeutsam ist für Dich. Dein Interesse am eigenen Leben wurzelt so tief in Dir. Es ist völlig unmöglich, dass Du das nicht schaffst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige