Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich hab gleich 2 Probleme... Bitte helft mir

Ich hab gleich 2 Probleme... Bitte helft mir

1. März 2009 um 21:40

Hallo erstmal, also...

Ich bin vor 6 Tagen mit einem guten Bekannten zusammen gekommen, den ich schon ne zeitlang kenne, allerdings war ich nicht gerade nüchtern dabei... Dann habe ich mir allerdings gedacht, wir kennen uns schon ne zeitlang und ich schau einfach mal, ob's passt... Soweit so gut.
Doch ich hab früh erkannt, dass er es direkt sehr sehr ernst nahm bzw nimmt.
Gestern waren wir zusammen mit gemeinsamen Bekannten unterwegs und ich dachte eigentlich die ganze Zeit "Was mache ich eigentlich hier?" und wollte einfach nur weg, weg von ihm...
Denn er erzählt mir plötzlich Sachen wie "Mich stört es, dass du so viele männliche Kumpels hast" "Wenn ich zu dir sage, wir gehen nächstes We nicht weg, gehen WIR auch nicht weg", erzählte seinen Freunden etwas von Hochzeit und meinte später, er würde mich lieben... und das nach 6 Tagen !!!
Wir kennen uns zwar schon ne zeitlang, aber hatten zwischenzeitlich Jahre lang keinen Kontakt und sahen uns später auch nur wochenends und seitdem wir "zusammen" sind am Tag ein paar Stunden... Achja, vielleicht sollte ich auch erwähnen, dass er Türke ist (und ich Deutsche).
Ich habe auch viel eher das Gefühl, dass er mich nur als "Aushängeschild" betrachtet, als Objekt, naja sagen wir als Besitz. Er möchte mit mir angeben, so blöd das auch klingt. Fehlt wirklich nur noch, dass seine Freunde anfangen zu abbern, wenn sie mich sehen... -_- Und ich denke, dass findet er super toll.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich ein sehr guter Freund in mich verliebt hat...
Ich hatte mir schon soetwas gedacht, vor 3 Wochen erzählte er mir, da er in der zwischenzeit eine Freundin bekam, dass er sich von mir distanzierte, weil er merkte, dass er mehr als nur Freundschaft empfinden würde und wenn wir weiter engen, bzw regelmäßigen Kontakt hätten, wäre dies seiner Freundin gegenüber unfair gewesen...
Ich war mir auch schon längere Zeit selbst unsicher, ob ich nicht doch mehr als nur Freundschaft für ihn empfinde, wollte es aber auch nicht drauf ankommen lassen, denn als Kumpel war bzw ist er mir sehr sehr wichtig, weil ich mich wohl fühle in seiner Nähe und immer auf ihn zählen kann...

Gestern rief er an und erzählte, er habe sich von seiner Freundin getrennt (woraufhin mein "freund" mir auch den Kontakt zu ihm verbieten wollte...) eigentlich wollten wir zusammen noch weg aber ich hatte zu viel getrunken und bin zu einer Freundin gefahren. Weil diese nicht die Tür öffnete, rief ich den besagten Kumpel an weil er in der nähe wohnt und ich im betrunkenen Kopf nicht wußte was ich tuen sollte. Er kam auch sofort und passte auf mich auf, bis wir meine Freundin erreicht hatten. Während wir durch die Stadt gingen (etwas nicht alkoholisches zu trinken besorgen) wollte ich ihn küssen - keine Ahnung was mit mir los war ist eigentlich gar nicht meine Art !!! Er drehte sich allerdings weg und fragte was mit mir los sei, weil ich doch einen Freund habe und ich entschuldigte mich sofort. Er kam auch noch mit hoch zu meiner Freundin, wir chillten noch ein bisschen und dann ging er.

Nun habe ich zwei Probleme, erstens, bin ich mit meiner jetzigen Partnerschaft total unzufrieden und weiß nicht, wie ich dies beenden soll, denn ich beende es lieber sofort, bevor er sich noch mehr darein steigert und s noch schwerer wird...

Mein zweite Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich weiter mit meinem Kumpel umgehen soll, ich habe überhaupt keine Ahnung wie es nun zwischen uns beiden weiter gehen soll...

Was kann ich tuen, bitte helft mir, ich bin total durch den Wind...

Mehr lesen

1. März 2009 um 21:50

Hallo laliluxxx
sei mir nicht böse, aber irgendwie musste ich ein bisschen lachen beim Lesen.
Also, du lässt dich von jedem x-beliebigen Hornochsen in eine "Beziehung" drängen, kannst du denn gar keine Grenzen setzen?
Warum lässt du dir das gefallen?
Hast du Angst vor der Reaktion dieses Typen?
Bist du immer in deinem Leben ein "braves" Mädchen gewesen, das alles mit sich machen lässt?
Red jetzt mal Tacheles, es ist dein Leben.
Und mit dem Anderen, das wird sich dann schon zeigen. Aber horche dieses Mal genau in dich hinein und lass dich nicht schon wieder fremdsteuern.
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 22:00
In Antwort auf daria_12499983

Hallo laliluxxx
sei mir nicht böse, aber irgendwie musste ich ein bisschen lachen beim Lesen.
Also, du lässt dich von jedem x-beliebigen Hornochsen in eine "Beziehung" drängen, kannst du denn gar keine Grenzen setzen?
Warum lässt du dir das gefallen?
Hast du Angst vor der Reaktion dieses Typen?
Bist du immer in deinem Leben ein "braves" Mädchen gewesen, das alles mit sich machen lässt?
Red jetzt mal Tacheles, es ist dein Leben.
Und mit dem Anderen, das wird sich dann schon zeigen. Aber horche dieses Mal genau in dich hinein und lass dich nicht schon wieder fremdsteuern.
Alles Gute!

Hmm
ich finde es selbst komisch, eigentlich bin ich ein Mensch, der sehr wohl den Mund auf kriegt und sagt was ihm passt und vorallem, was nicht !
Aber im Thema Beziehung laße ich mir ständig anderleuts Willen aufdrängen, ich verstehe es nicht...
Ein problem ist auch noch, dass wir viele gemeinsame Freunde und Bekannte haben...


Und mit meinem Kumpel weiß ich jetzt gar nicht umzugehen, er möchte nächstes We etwas mit mir unternehmen (und anderen Freunden), eigentlich haben wir das schon X-mal gemacht, aber nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 22:06
In Antwort auf yong_12689578

Hmm
ich finde es selbst komisch, eigentlich bin ich ein Mensch, der sehr wohl den Mund auf kriegt und sagt was ihm passt und vorallem, was nicht !
Aber im Thema Beziehung laße ich mir ständig anderleuts Willen aufdrängen, ich verstehe es nicht...
Ein problem ist auch noch, dass wir viele gemeinsame Freunde und Bekannte haben...


Und mit meinem Kumpel weiß ich jetzt gar nicht umzugehen, er möchte nächstes We etwas mit mir unternehmen (und anderen Freunden), eigentlich haben wir das schon X-mal gemacht, aber nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll...

Erklär ihm
dass deine Gefühle für ihn nicht ausreichen, und ihr deshalb keine Beziehung habt.
Mach das so schnell wie möglich.
Ihr habt gemeinsame Freunde. Na und? Worum geht es dir, was die anderen denken? Oder dass ihr euch ständig über den Weg lauft?
Empfindest du was für den Anderen? Was willst du denn? Danach, und nur danach solltest du dich richten. Siehe es mal so, wenn du dir generell in Sachen Beziehungen von anderen Leuten was aufdrängen lässt, hast du jetzt eine gute Gelegenheit, zu trainieren, es in Zukunft anders zu machen.
Du wirst sehen, die Welt wird nicht untergehen, wenn du Klartext redest, und das wird dich mutiger machen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2009 um 22:30
In Antwort auf daria_12499983

Erklär ihm
dass deine Gefühle für ihn nicht ausreichen, und ihr deshalb keine Beziehung habt.
Mach das so schnell wie möglich.
Ihr habt gemeinsame Freunde. Na und? Worum geht es dir, was die anderen denken? Oder dass ihr euch ständig über den Weg lauft?
Empfindest du was für den Anderen? Was willst du denn? Danach, und nur danach solltest du dich richten. Siehe es mal so, wenn du dir generell in Sachen Beziehungen von anderen Leuten was aufdrängen lässt, hast du jetzt eine gute Gelegenheit, zu trainieren, es in Zukunft anders zu machen.
Du wirst sehen, die Welt wird nicht untergehen, wenn du Klartext redest, und das wird dich mutiger machen .

Also
mir geht es irgendwie um beides. Wir werden uns wahrscheinlich jedes Wochenende über den Weg laufen und unter der Woche bestimmt auch... Und so wie ich seine Freunde kennengelernt habe werden wahrscheinlich sogar DIE erwarten, dass ich mich vor ihnen rechtfertige, was ich allerdings gar nicht einsehe...

Ja was empfinde ich für ihn... Sehr schwierige Frage...
Als ich erfuhr, dass er eine Freundin hat, war ich schon irgendwie erstmal durch den Wind, ich war auch irgendwie eifersüchtig, aber ich ließ mir nichts anmerken und wünschte ihm alles Gute.
Habe mich trotzdem immer riesig gefreut, wenn ich ihn gesehen habe... Als er mir sagte, dass er sich distanzierte, weil er Gefühle für mich hat, habe ich später geheult und war den ganzen Abend total depri, nachdem er heim ist, aber ich habe auch nichts dazu gesagt. Aber vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich an diesem Abend auch leicht angetrunken war (man könnte fast meinen, ich sei Alkoholikerin, bzw jedesmal betrunken xD )...

Sagen wir mal so; ich fühle mich sehr wohl in seiner Nähe, fühle mich geborgen und sicher. Wir können immer zusammen lachen, Spaß haben, feiern uns aber auch gut unterhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 20:12

Doppelt hält besser
Wie Du Dein 1. Problem lösen kannst, hast Du doch eigentlich schon selbst erkannt und sogar beschrieben... " denn ich beende es lieber sofort, bevor er sich noch mehr darein steigert und es noch schwerer wird..." <-- dem kann ich nur beipflichten. Am besten noch gestern als heute.

Wie es mit Dir und Deinem Kumpel weitergehen soll, kann ich Dir auch nicht sagen. So etwas kann man auch nicht planen. Du solltest Dir genau! überlegen, was Du willst, um Dich nicht wieder unnötig in so eine Situation hineinzumanövrieren. Alles andere wird sich ergeben- oder auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2009 um 20:58

Hör auf dein Gefühl!
Mit den anderen würd ich schluss machen ich kenne türken sehr gut und ich sag dir dass er dich bestimmt beschimpfen wird wenn es so weiter geht.........und terror machen wird und dich nicht in ruhe lässt ..........das ist die südländische art ...........und sie nervt oft!
Was ich aus deinem Text rauslesen kann .............ist das du verliebt bist oder zumindest schon sehr gefühle für deinen kumpel hast was vielleicht garnicht schlecht ist weil du kennst ihn und weisst wie er ist und wenn du dich so auf ihn verlassen kannst ist das doch ne super vorraussetztung für ne gute Beziehung ( Partnerschaft)!!!!!!!!Oder nicht ??? EInen Freund auf den man sich verlassen kann ist doch das beste was einen passieren kann!Am besten du bleibst mal für ne zeit zuhause und gehst mal in dich und ich würde an deiner stelle echt den Ratschlag befolgen mit den andern schluss zu machen weil sonst haste echt stress ...........du weisst das wahrscheinlich besser als ich wenn er sowieso so besitzergreifend ist ich war auch schon mit nen türken zusammen 2 jahre lang! es gibt solche und es gibt solche aber meistens sind sie sehr streng und befehlend und denke du bist nicht so der typ dafür du willst deine Freiheit noch geniessen und spass haben und weggehen party machen das kannste mit so einen knicken der ist dann permanent eifersüchtig oder wird aggressiv irgedwann! Ich hoffe du entscheidest dich richtig aber was ist das problem warum traust du dich nicht einfach ?????Rede mit deinen kumpel und sag ihm einfach das du gefühle für ihm hast vielleicht wird ja was aus euch beiden und wenn da wirklich was wird dann seid ihr zwei bestimmt das TRAUMPAAR 2009 Ich wünsche dir alles gute lg Stella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2009 um 1:07

Hmm
Hört sich interessant an, welche Art von Sicherheit meinst du ?

Von der Perspektive habe ich das noch gar nicht betrachtet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bitte helft mir - Ich habe todesangst !!!!!!!!!!!!!!!!!! Wie soll ich mich verhalten?(Vorsicht lang)
Von: yong_12689578
neu
9. Januar 2009 um 0:39
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen