Forum / Liebe & Beziehung

Ich hab einfach kein Hobby...

Letzte Nachricht: 9. September 2013 um 17:52
L
lorena_11857776
19.10.07 um 12:57

Hallo zusammen,

jetzt nach der Trennung von meinem Freund ist es mir wirklich bewusst geworden... ich hab einfach kein Hobby...

Mein Ex hat immer an seinem Auto rumgeschraubt und es geputzt und ich war zu Hause und hab mich gelangweilt...

Geht es vielen so?

Wie findet man denn ein Hobby??

Und was um himmels willen hab ich vor den 2 Jahren beziehung gemacht... ich glaub nur TV geguckt und geschlafen.... oh man....

Liebe Grüße
Anja

Mehr lesen

L
lorena_11857776
19.10.07 um 13:43

Kla,
dreht sich mein Kopf AUCH noch um meinen Ex... nach einem Monat wird des auch normal sein....aber ich kann eben auch nix dran ändern.

Kla, Keyboard Unterricht hab ich... und ansonsten bin ich noch im Fitnesstudio aber das sind alles keine Leidenschaften...

Nix wo ich jetzt sagen würde JA, das mach ich unheimlich gerne.

Versteht ihr?

Ich will einfach meinem Leben nen Sinn geben...

Achja, und sonntags arbeite ich jetzt ehrenamtlich in nem Tierheim

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 14:23

Hmm...
ich male gerne (bzw. hab das mal gerne gemacht)

Ich war gern bei meinem Freund...

sonst... schlafen tue ich gerne...
hm...

sonst... fällt mir nix ein...

Gefällt mir

K
kirsi_12744905
19.10.07 um 14:25

Das kommt wenn man sich abhängig macht
Wenn man sein Leben nur nach dem Partner richtet und sich nicht mehr um sich selbst kümmert, seine Hobbies und Freundschaften nicht pflegt und immer nur darauf wartet das der Partner sich Zeit für einen nimmt.

Warum eigentlich? Lohnt es sich? Niemals. Was einem am Ende bleibt ist die Einsamkeit und genau deshalb ist es soooooooooooo wichtig sich selbst wichtig zu sein und das zu tun wonach einem ist. Unabhängig davon was der Partner macht...

1 -Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 14:29
In Antwort auf kirsi_12744905

Das kommt wenn man sich abhängig macht
Wenn man sein Leben nur nach dem Partner richtet und sich nicht mehr um sich selbst kümmert, seine Hobbies und Freundschaften nicht pflegt und immer nur darauf wartet das der Partner sich Zeit für einen nimmt.

Warum eigentlich? Lohnt es sich? Niemals. Was einem am Ende bleibt ist die Einsamkeit und genau deshalb ist es soooooooooooo wichtig sich selbst wichtig zu sein und das zu tun wonach einem ist. Unabhängig davon was der Partner macht...

Ja, Mya
da hast du vollkommen recht. Daran ist meine Beziehung auch vor einem Monat gescheitert... ich hab mich abhängig gemacht und er konnte nicht mehr....

Deswegen will ich es jetzt besser machen für mich.... ich kann so nicht mehr weiterleben...

1 -Gefällt mir

A
aliisa_12683513
19.10.07 um 14:31

Also
an Beschäftigung fehlt es Dir nicht, das ist klar! Was Du brauchst ist ein "Flow", etwas das Dir richtig Spaß macht, bei dem Du völlig abschalten kannst!

Denk mal nach, was hat Dich früher so richtig glücklich gemacht? Deine absolute Lieblingsbeschäftigung, während der Du alles andere vergisst.

Bei mir ist es der Sport, Tanzen und 1x die Woche einfach meine Lieblingsserie sehen.

Und unternimm etwas mit Deinen Freundinnen, auch wenn Du eigentlich keine Lust hast. Das werden immer die lustigsten Abende.

Gefällt mir

A
alte_12534643
19.10.07 um 14:31
In Antwort auf lorena_11857776

Kla,
dreht sich mein Kopf AUCH noch um meinen Ex... nach einem Monat wird des auch normal sein....aber ich kann eben auch nix dran ändern.

Kla, Keyboard Unterricht hab ich... und ansonsten bin ich noch im Fitnesstudio aber das sind alles keine Leidenschaften...

Nix wo ich jetzt sagen würde JA, das mach ich unheimlich gerne.

Versteht ihr?

Ich will einfach meinem Leben nen Sinn geben...

Achja, und sonntags arbeite ich jetzt ehrenamtlich in nem Tierheim

Na ist...
ja schon mal mehr, als viele machen. Find ich gut, dass du ehrenamtlich arbeitest. Sinnvoll ist das auf jeden Fall.
LG

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 14:32
In Antwort auf aliisa_12683513

Also
an Beschäftigung fehlt es Dir nicht, das ist klar! Was Du brauchst ist ein "Flow", etwas das Dir richtig Spaß macht, bei dem Du völlig abschalten kannst!

Denk mal nach, was hat Dich früher so richtig glücklich gemacht? Deine absolute Lieblingsbeschäftigung, während der Du alles andere vergisst.

Bei mir ist es der Sport, Tanzen und 1x die Woche einfach meine Lieblingsserie sehen.

Und unternimm etwas mit Deinen Freundinnen, auch wenn Du eigentlich keine Lust hast. Das werden immer die lustigsten Abende.

Hm
ich hatte noch nie etwas was mir richtig Spaß gemacht hat außer eben als ich bei meinem Freund war.

Das ist ja mein Problem... ich hab nix wofür ich mich begeistern kann...
und das macht mich traurig...

Gefällt mir

A
alte_12534643
19.10.07 um 14:36
In Antwort auf lorena_11857776

Hmm...
ich male gerne (bzw. hab das mal gerne gemacht)

Ich war gern bei meinem Freund...

sonst... schlafen tue ich gerne...
hm...

sonst... fällt mir nix ein...

Hast du...
das Malen wegen deines Freundes aufgegeben? Egal, nimm das jedenfalls wieder auf. Ich male auch, wenn auch wegen Uni fertig machen kaum noch, wird aber wieder kommen. Das Schöne daran ist, du kannst auf der Leinwand tun was du willst und ich finds immer wieder spannend wie sich so ein Bild entwickelt.

Ist vielleicht ganz gut, dass du jetzt erstmal auf dich angewiesen bist. In solchen Lebensphasen habe Dinge und ideen die vorher nie hochkamen ihre Chance.
LG

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 14:37

Ja,
ich weiß das war nicht wirklich ein Hobby aber es war schön... nur für ihn irgendwann nicht mehr... ich erinner mich an Sätze wie "geh doch mal mit Freundinnen weg" "Ich brauch mehr Freiraum und wenns nur für Couching ist"

oh man.... ich hab echt alles kaputt gemacht.

Ich will mich echt ändern... ich komm mit mir selbst nicht kla... ich kann nicht immer alles auf ne person abstützen... jegliche Probleme, Wünsche und Ziele. So von wegen "Mach mein Leben lebenswert"
Ich muss endlich anfangen, ich selbst zu sein...

Gefällt mir

A
alte_12534643
19.10.07 um 14:46
In Antwort auf lorena_11857776

Hm
ich hatte noch nie etwas was mir richtig Spaß gemacht hat außer eben als ich bei meinem Freund war.

Das ist ja mein Problem... ich hab nix wofür ich mich begeistern kann...
und das macht mich traurig...

Ok,
habe dein Foto angeguckt und du siehst nicht wie jemand aus der einfach nur rumhängt und zu nix Lust hat.

Kann sein,der Trennungsschmerz legt dich noch etwas lahm. ABER, DER GEHT AUF JEDEN FALL VORBEI.

Im Tierheim hast du es ja mit Wesen zu tun, die mehr oder minder von dir abhängig sind. Und ein Mensch, der kein Interesse an seinem Leben hat, käme nie auf die Idee ehrenamtlich im Tierheim zu arbeiten. Soviel ist schon mal sicher.

Und das du traurig über deinen Zustand bist, ist ein gutes Zeichen. Da bewegt sich was in deinem Kopf. Guck, woher die Traurigkeit kommt und bring sie auf die Leinwand.
LG

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 15:09
In Antwort auf alte_12534643

Ok,
habe dein Foto angeguckt und du siehst nicht wie jemand aus der einfach nur rumhängt und zu nix Lust hat.

Kann sein,der Trennungsschmerz legt dich noch etwas lahm. ABER, DER GEHT AUF JEDEN FALL VORBEI.

Im Tierheim hast du es ja mit Wesen zu tun, die mehr oder minder von dir abhängig sind. Und ein Mensch, der kein Interesse an seinem Leben hat, käme nie auf die Idee ehrenamtlich im Tierheim zu arbeiten. Soviel ist schon mal sicher.

Und das du traurig über deinen Zustand bist, ist ein gutes Zeichen. Da bewegt sich was in deinem Kopf. Guck, woher die Traurigkeit kommt und bring sie auf die Leinwand.
LG

Hm
ich war schon immer so, dass ich lieber geschlafen habe als etwas zu unternehmen... auch vor der Beziehung....

Ja, kla der Schmerz geht vorbei... nur will ich es diesmal richitg machen.... ich will nicht wieder zurückfallen in mein "altes" ich....

JA, ich liebe Tiere über alles... es gibt nichts was mich glücklicher macht als Hunde oder Katzen...dieses unbeschwerte Leben

Nur selbst da bekomm ich meinen A.... nicht hoch. Wir haben auch nen kleinen Hund aber selbst um den kümmer ich mich nicht richtig... ich fühl mich so schlecht... und mich wundert nichts mehr, dass ich verlassen wurde und nicht viele freunde hab...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alte_12534643
19.10.07 um 15:33
In Antwort auf lorena_11857776

Hm
ich war schon immer so, dass ich lieber geschlafen habe als etwas zu unternehmen... auch vor der Beziehung....

Ja, kla der Schmerz geht vorbei... nur will ich es diesmal richitg machen.... ich will nicht wieder zurückfallen in mein "altes" ich....

JA, ich liebe Tiere über alles... es gibt nichts was mich glücklicher macht als Hunde oder Katzen...dieses unbeschwerte Leben

Nur selbst da bekomm ich meinen A.... nicht hoch. Wir haben auch nen kleinen Hund aber selbst um den kümmer ich mich nicht richtig... ich fühl mich so schlecht... und mich wundert nichts mehr, dass ich verlassen wurde und nicht viele freunde hab...

Ist es möglich,
dass du das was du hast einfach nicht wertschätzen gelernt hast?
Und nun würd ich mein "altes Ich" auch nicht gleich vollständig entsorgen. Es gibt da bestimmt die eine oder andere Ecke die dir guttut.

Erinnert mich irgenwie an meinen Freund. Wenn er überfordert ist und eine Kneipentour macht, kommt am nächsten Tag unter Garantie der Satz: "Ja, ich weiß, ich bin ein schlechter Mensch". Was einfach Humbug ist.

Überforder dich nicht selbst, jeder hat das Recht auf eine eigene Luderecke in er / sie aushängen darf wie und wann es gewollt ist.
Versuch dich zu entspannen und wende dich mit Fragen ruhig an andere. So ganz allein ist es schwerer sich auf die gewünschte Bahn zu bringen.
LG

Gefällt mir

A
ashton_12851753
19.10.07 um 15:43

Hallo anni
du sprichst mir aus der seele. ich bin zwar noch mit meinem freund zusammen (seid 2 jahren) aber er schraubt jeden tag am auto. hatte bis vor kurzem einen 2. job, war somit immer beschäfigt, aber jetzt ohne 2. job weiß ich nichts mit mir und meine freien zeit anzufangen. ich bin ab 16:30 uhr zuhause und langweile mich ganz schrecklich. aufräumen, putzen, waschen, kochen will ihc n icht jeden tag alles selbst machen und an denen tagen wo ich es nicht tue weiß ich einfach nicht was ich machen könnte. furchtbar schrecklich. sollten wir uns irgendwann trennen werde ich an meiner langenweile kaputt gehen

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 15:47
In Antwort auf ashton_12851753

Hallo anni
du sprichst mir aus der seele. ich bin zwar noch mit meinem freund zusammen (seid 2 jahren) aber er schraubt jeden tag am auto. hatte bis vor kurzem einen 2. job, war somit immer beschäfigt, aber jetzt ohne 2. job weiß ich nichts mit mir und meine freien zeit anzufangen. ich bin ab 16:30 uhr zuhause und langweile mich ganz schrecklich. aufräumen, putzen, waschen, kochen will ihc n icht jeden tag alles selbst machen und an denen tagen wo ich es nicht tue weiß ich einfach nicht was ich machen könnte. furchtbar schrecklich. sollten wir uns irgendwann trennen werde ich an meiner langenweile kaputt gehen

Huhu Honey
Woher kommst du denn genau??

Ich seh nur Baden-Württemberg.

Könne uns ja zusammen tun

Weil sowas ist für eine Beziehung tötlich... habs leider selbst erfahren....

Gefällt mir

A
ashton_12851753
19.10.07 um 15:51
In Antwort auf lorena_11857776

Huhu Honey
Woher kommst du denn genau??

Ich seh nur Baden-Württemberg.

Könne uns ja zusammen tun

Weil sowas ist für eine Beziehung tötlich... habs leider selbst erfahren....

@ anni
wohne in der Nähe von Karlsruhe ... naja wir führen diese Beziehung seid 2 Jahren so, allerdings fand ich dass er weniger mit seinem Auto verbracht hat als wir noch nicht zusammen gewohnt haben. Seid wir zusammenwohnen geht er morgens um 8 uhr aus dem haus und abends um 21 uhr frühstens heim. als ich ihn gestern daraufhinwies dass das scheiße ist meinte er allen ernstes:


"als wir noch nicht zusammen gewohnt haben hatte ich auch nicht mehr zeit, was motzt du denn jetzt rum?"

hab ihm dann gesagt dass ichs einfach scheiße finde, dass einfach garnichts geht in unserer beziehung. nur umhocken, rumgammeln, tv gucken. auf disco hat er auch keine lust mehr. ich zwar auch nicht, aber er hat keine besseren ideen. er verbringt das we dann vor der glotze.

solangsam schläft alles ein ... nicht nur die beziehung auch alles andere. immer wieder sende ich signale aus dass was passieren muss aber er nimmt sie einfach nicht wahr.


woher kommst du denn anni? und wie alt bist du?

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 16:03
In Antwort auf ashton_12851753

@ anni
wohne in der Nähe von Karlsruhe ... naja wir führen diese Beziehung seid 2 Jahren so, allerdings fand ich dass er weniger mit seinem Auto verbracht hat als wir noch nicht zusammen gewohnt haben. Seid wir zusammenwohnen geht er morgens um 8 uhr aus dem haus und abends um 21 uhr frühstens heim. als ich ihn gestern daraufhinwies dass das scheiße ist meinte er allen ernstes:


"als wir noch nicht zusammen gewohnt haben hatte ich auch nicht mehr zeit, was motzt du denn jetzt rum?"

hab ihm dann gesagt dass ichs einfach scheiße finde, dass einfach garnichts geht in unserer beziehung. nur umhocken, rumgammeln, tv gucken. auf disco hat er auch keine lust mehr. ich zwar auch nicht, aber er hat keine besseren ideen. er verbringt das we dann vor der glotze.

solangsam schläft alles ein ... nicht nur die beziehung auch alles andere. immer wieder sende ich signale aus dass was passieren muss aber er nimmt sie einfach nicht wahr.


woher kommst du denn anni? und wie alt bist du?

@Honey
Hast ne PN

Gefällt mir

K
kirsi_12744905
19.10.07 um 16:11
In Antwort auf ashton_12851753

Hallo anni
du sprichst mir aus der seele. ich bin zwar noch mit meinem freund zusammen (seid 2 jahren) aber er schraubt jeden tag am auto. hatte bis vor kurzem einen 2. job, war somit immer beschäfigt, aber jetzt ohne 2. job weiß ich nichts mit mir und meine freien zeit anzufangen. ich bin ab 16:30 uhr zuhause und langweile mich ganz schrecklich. aufräumen, putzen, waschen, kochen will ihc n icht jeden tag alles selbst machen und an denen tagen wo ich es nicht tue weiß ich einfach nicht was ich machen könnte. furchtbar schrecklich. sollten wir uns irgendwann trennen werde ich an meiner langenweile kaputt gehen

Hallo
die Langeweile die bereitest du dir selbst. Es kann doch nicht sein, dass man seine ganze Freizeit nach seinem Partner richtet. Es ist echt bitter, dass man nichts mit sich anzufangen weiß außer auf seinen freund zu warten. Wo sind denn deine freunde? Warscheinlich hast du die alle vernachlässigt weil du ständig auf deinen Freund wartest?

Diese Abhängigkeit ist das Problem. Leute fangt mal an zu leben! Es kann doch nicht sein, dass man sich selbst aufgibt um nur noch auf den Partner zu warten.

Leute so ist es doch echt kein Wunder das eure Beziehungen kaputt gehen, das liegt ganz bestimmt nicht an dem Hobbie eures Freundes. Wacht mal auf.

Gefällt mir

L
lorena_11857776
19.10.07 um 16:14
In Antwort auf kirsi_12744905

Hallo
die Langeweile die bereitest du dir selbst. Es kann doch nicht sein, dass man seine ganze Freizeit nach seinem Partner richtet. Es ist echt bitter, dass man nichts mit sich anzufangen weiß außer auf seinen freund zu warten. Wo sind denn deine freunde? Warscheinlich hast du die alle vernachlässigt weil du ständig auf deinen Freund wartest?

Diese Abhängigkeit ist das Problem. Leute fangt mal an zu leben! Es kann doch nicht sein, dass man sich selbst aufgibt um nur noch auf den Partner zu warten.

Leute so ist es doch echt kein Wunder das eure Beziehungen kaputt gehen, das liegt ganz bestimmt nicht an dem Hobbie eures Freundes. Wacht mal auf.

@mya
Ja, kla ich weiß, dass die Beziehung genau an dem kaputt gegangen ist. Ich weiß es. Deswegen will ich jetzt was ändern! Jetzt ist die beste Gelegenheit und die will ich nutzen.

Kla und die Hobbys von meinem Ex, die haben ihn glücklich gemacht aber es hat ihn unglücklich gemacht, dass ich mich nur auf ihn fixiert hab... und JA das ist ein RIESENFEHLER... nur leider zu spät gemerkt

Gefällt mir

S
sheela_12449147
20.10.07 um 17:26

Hey..
das problem ist einfach das man in einer beziheung irgendwie immer was zu tun hatte und jemanden hatte das hobby ist dan der freund.wo mein freund und ich 3monate auseinander waren hatte auch auch nix zu tun weil ich davor 1jahr lang nur mit ihm war das war mein hobby nur jetzt hab ich gelernt unabhängiger zu sein...mehr mit freunden zu unternehmen.guck jetzt einfach was dir gefällt und auch wen du wieder ein freund hast zieh dein hobby weiter durch und werd nicht abhängig =)

Gefällt mir

E
emilia_12491353
22.04.12 um 11:00

Auch keine hobbys
Hey leute. Ich bin ebenfalls so eine^^ Ich würde gerne etwas mit freundinnen unternhemen aber die haben einfach keine lust mehr. Sie haben neue lebenspartner bekommen und seit dem her hat mich auch nie wieder eine angerufen. ich habs zwar einige male versucht aber da kommt nur ein, nein keine zeit oder nein keine lust. daher habe ich es auch nichtmer versucht, ich denke wenn eine freundschaft ist sollte das auch bisschen von beiden seiten kommen.
Nun daher bin ich nun aleine, hab zwar noch meinen freund, der natürlich auch etwas mit seinen kumpels aleine machen will was natürlich ganz verständlich ist
jetzt vergammel ich die meiste zeit vor dem pc und zocke.
sehr spannend ;D
Liebe Grüsse

Gefällt mir

P
piedad_12893832
09.09.13 um 17:52

Hobbys finden
Schau Dich doch mal bei http://hobbykings.de/ um!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers