Home / Forum / Liebe & Beziehung / ich hab Angst meine Frau zu verlieren

ich hab Angst meine Frau zu verlieren

22. April um 9:52

Hallo
brauche dringend rat bin seit fast 3 jahre mit meiner Frau zusammen und 1.5 Jahre verheiratet.
letztes jahr fing es an denke ich da hat meine frau ihren job verlohren ist seit dem zu hause .
Muss dazu sagen sie leidet unter Posttraumatische belastungsstörung sie ist am 22.01.19 zur Kur für 5 Wochen sie hatte sich die 2 Woche nicht mehr oft gemeldet .
Hab 9 kg in der zeit abgenommen hab ihr auch geschrieben das es mir schlecht geht mit ihrem Verhalten.Jetzt ist sie da und abweisend.
Dann muss ich sagen sie hat öfters mal zysten an der gebärmutter und ist eigentlich nicht möglich normal kinder zu bekommen ,bei mir aber auch nichteinfach .
Sie hatte wieder Schmerzen im Unterleib
dachten ja wieder ne zyste als sie wieder kam von Frauenarzt müsste sie erstmal zur Freundin ,denke aber sie war bei dem aus der Kur .
als sie wieder kam 3 tage weg hat sie mir dann ein Tag später gebeichtet das sie einmal was mit einem anderen hatte und dadurch Schwanger wurde hat geweint ich hab sie im Arm genommen und ihr verziehen.
Dann hat sie überlegt es zu behalten weil sie ja angeblich nicht so einfach Schwanger werden kann hab ihr gesagt das ich zu ihr halte egal wie sie entscheidet ,hat es dann aber doch abgetrieben weil wollte ja mit mir ein kind als sie dann eine Woche später zur nachuntersuchung war ,war sie fix und alle brauchte mehr Abstand sagte sie will eine Woche Urlaub machen bei einer Freundin aus der Kur das war Mittwoch am Donnerstag ging ich morgens zur Arbeit hab sie nicht umarmt wie sonst weil sie ich Abstand braucht als ich ging sagte sie mir liebe dich als ich zurrück kam bekam ich ein kuß .
Donnerstag lief auch gut und Freitag als sie los machte kam sie zur Firma und hab da endlich mal wieder ein richtigen kuß bekommen hab mich gefreut .in der Woche wo sie weg war hab ich rausbekommen das sie woanders war und zwar bei dem mit der sie auch auf Kur war und sich sehr gut mit ihm Verstand denke auch das der das war von dem sie schwanger war .Hat zwar geschrieben und der Woche jeden Tag das sie mich lieb und nicht verlassen will aber ich weiß nicht was sie will
jetzt ist sie wieder da und wieder richtig abweisend.Hab sie zur Rede gestellt ob sie da war sie sagt Nein.
Sie meint das liegt an ihrer krankheit und das ist ihr alles hier bei mir zu viel als sie weg war brauchte sie an nichts denken und ihr ging es gut jetzt sagt sie sie möchte mit der Freundin zum Autotreffen in 3 Monaten die Freundin hat auch schon ein Doppelzimmer gebucht jetzt in Facebook das Treffen gesehen sie hat sich angemeldet und der aus der Kur auch
was soll ich bloß tun will sie nicht verlieren

Mehr lesen

22. April um 10:13

ich hab sie im Arm genommen und ihr verziehen.

nun, damit hast du die weichen gestellt. ihr gezeigt, dass sie einfach alles mit dir machen kann, ohne konsequenzen befürchten zu müssen.

wenn du meinst, einen betrug so abhandeln zu können, dann nur zu.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 10:33

Nein, auch eine Krankheit entschuldigt so ein unterirdisches Verhalten nicht. Ich fürchte, deine Gefühle und Bemühungen sind einseitig.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 12:25

Deine Frau ist ne hohle Nuss
die mit dir spielt.du lässt es zu und jaulst wegen der?

männer gibts 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April um 12:42
In Antwort auf matjes

Hallo 
brauche dringend rat bin seit fast 3 jahre mit meiner Frau zusammen und 1.5 Jahre verheiratet. 
letztes jahr fing es an denke ich da hat meine frau ihren job verlohren ist seit dem zu hause .
Muss dazu sagen sie leidet unter Posttraumatische belastungsstörung sie ist am 22.01.19 zur Kur für 5 Wochen sie hatte sich die 2 Woche nicht mehr oft gemeldet .
Hab 9 kg in der zeit abgenommen hab ihr auch geschrieben das es mir schlecht geht mit ihrem Verhalten.Jetzt ist sie da und abweisend. 
Dann muss ich sagen sie hat öfters mal zysten an der gebärmutter und ist eigentlich nicht möglich normal kinder zu bekommen ,bei mir aber auch nichteinfach .
Sie hatte wieder Schmerzen im Unterleib 
dachten ja wieder ne zyste als sie wieder kam von Frauenarzt müsste sie erstmal zur Freundin ,denke aber sie war bei dem aus der Kur .
als sie wieder kam 3 tage weg hat sie mir dann ein Tag später gebeichtet das sie einmal was mit einem anderen hatte und dadurch Schwanger wurde hat geweint ich hab sie im Arm genommen und ihr verziehen. 
Dann hat sie überlegt es zu behalten weil sie ja angeblich nicht so einfach Schwanger werden kann hab ihr gesagt das ich zu ihr halte egal wie sie entscheidet ,hat es dann aber doch abgetrieben weil wollte ja mit mir ein kind als sie dann eine Woche später zur nachuntersuchung war ,war sie fix und alle brauchte mehr Abstand sagte sie will eine Woche Urlaub machen bei einer Freundin aus der Kur das war Mittwoch am Donnerstag ging ich morgens zur Arbeit hab sie nicht umarmt wie sonst weil sie ich Abstand braucht als ich ging sagte sie mir liebe dich als ich zurrück kam bekam ich ein kuß .
Donnerstag lief auch gut und Freitag als sie los machte kam sie zur Firma und hab da endlich mal wieder ein richtigen kuß bekommen hab mich gefreut .in der Woche wo sie weg war hab ich rausbekommen das sie woanders war und zwar bei dem mit der sie auch auf Kur war und sich sehr gut mit ihm Verstand denke auch das der das war von dem sie schwanger war .Hat zwar geschrieben und der Woche jeden Tag das sie mich lieb und nicht verlassen will aber ich weiß nicht was sie will 
jetzt ist sie wieder da und wieder richtig abweisend.Hab sie zur Rede gestellt ob sie da war sie sagt Nein. 
Sie meint das liegt an ihrer krankheit und das ist ihr alles hier bei mir zu viel als sie weg war brauchte sie an nichts denken und ihr ging es gut jetzt sagt sie sie möchte mit der Freundin zum Autotreffen in 3 Monaten die Freundin hat auch schon ein Doppelzimmer gebucht jetzt in Facebook das Treffen gesehen sie hat sich angemeldet und der aus der Kur auch 
was soll ich bloß tun will sie nicht verlieren
 

Manchen Leuten scheint es über die Feiertage unerträglich langweilig zu sein.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 7:57
In Antwort auf matjes

Hallo 
brauche dringend rat bin seit fast 3 jahre mit meiner Frau zusammen und 1.5 Jahre verheiratet. 
letztes jahr fing es an denke ich da hat meine frau ihren job verlohren ist seit dem zu hause .
Muss dazu sagen sie leidet unter Posttraumatische belastungsstörung sie ist am 22.01.19 zur Kur für 5 Wochen sie hatte sich die 2 Woche nicht mehr oft gemeldet .
Hab 9 kg in der zeit abgenommen hab ihr auch geschrieben das es mir schlecht geht mit ihrem Verhalten.Jetzt ist sie da und abweisend. 
Dann muss ich sagen sie hat öfters mal zysten an der gebärmutter und ist eigentlich nicht möglich normal kinder zu bekommen ,bei mir aber auch nichteinfach .
Sie hatte wieder Schmerzen im Unterleib 
dachten ja wieder ne zyste als sie wieder kam von Frauenarzt müsste sie erstmal zur Freundin ,denke aber sie war bei dem aus der Kur .
als sie wieder kam 3 tage weg hat sie mir dann ein Tag später gebeichtet das sie einmal was mit einem anderen hatte und dadurch Schwanger wurde hat geweint ich hab sie im Arm genommen und ihr verziehen. 
Dann hat sie überlegt es zu behalten weil sie ja angeblich nicht so einfach Schwanger werden kann hab ihr gesagt das ich zu ihr halte egal wie sie entscheidet ,hat es dann aber doch abgetrieben weil wollte ja mit mir ein kind als sie dann eine Woche später zur nachuntersuchung war ,war sie fix und alle brauchte mehr Abstand sagte sie will eine Woche Urlaub machen bei einer Freundin aus der Kur das war Mittwoch am Donnerstag ging ich morgens zur Arbeit hab sie nicht umarmt wie sonst weil sie ich Abstand braucht als ich ging sagte sie mir liebe dich als ich zurrück kam bekam ich ein kuß .
Donnerstag lief auch gut und Freitag als sie los machte kam sie zur Firma und hab da endlich mal wieder ein richtigen kuß bekommen hab mich gefreut .in der Woche wo sie weg war hab ich rausbekommen das sie woanders war und zwar bei dem mit der sie auch auf Kur war und sich sehr gut mit ihm Verstand denke auch das der das war von dem sie schwanger war .Hat zwar geschrieben und der Woche jeden Tag das sie mich lieb und nicht verlassen will aber ich weiß nicht was sie will 
jetzt ist sie wieder da und wieder richtig abweisend.Hab sie zur Rede gestellt ob sie da war sie sagt Nein. 
Sie meint das liegt an ihrer krankheit und das ist ihr alles hier bei mir zu viel als sie weg war brauchte sie an nichts denken und ihr ging es gut jetzt sagt sie sie möchte mit der Freundin zum Autotreffen in 3 Monaten die Freundin hat auch schon ein Doppelzimmer gebucht jetzt in Facebook das Treffen gesehen sie hat sich angemeldet und der aus der Kur auch 
was soll ich bloß tun will sie nicht verlieren
 

Mein Gott, das ist nicht böse gemeint, aber such dir dringend einen Theeaoeuten. Deine Frau hat einen miesen Charackter und du lässt dir alles gefallen von der. Du verzeihst fremdgehen, abtreiben. Bah, Gänsehaut und Ekel! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen