Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich glaube mein Zahnarzt steht auf mich

Ich glaube mein Zahnarzt steht auf mich

27. August um 16:37 Letzte Antwort: 1. September um 20:14

Leute.. folgende Situation: 

ich bin jetzt das 5. mal innerhalb eines monats bei meinem neuen ZA gewesen. Kennenlerngespräch, Mundhygiene + Röntgen, Verpfuschte Wurzelbehandlung neu machen, paar Füllungen erneuern, und bald sind die Weißheitszähne dran. Also wir werden uns noch häufiger sehen.. wir sind beide mitte zwanzig. Wir duzen uns deswegen auch, es wär sonst ein bisschen komisch für uns beide wshl jedenfalls gibt es da so gewisse Sympathien die waren da von Anfang an da, vermutlich auch weil wir eben im gleichen Alter sind & Gemeinsamkeiten haben. Und kennt ihr das wenn man einfach an der Körpersprache merkt dass da irgendwas ist? Jedenfalls beim Letzten Besuch sitz ich kurz im Wartezimmer, er hat mich schon gehört wie ich mit der Dame von der Anmeldung geredet hab, dann kommt er ins Wartezimmer (war alleine) und schaut mich freudenstrahlend an und fragt wies mir geht, wir quatschen ein bisschen über dies und das, dann geht er weg (er hatte eig noch eine patientin die am stuhl lag haha und er ging einfach weg um mit mir zu quatschen), ich merke das er kurz später iwie reflexartig wieder das wartezimmer ansteuert, dreht sich dann plötzlich 180 grad, dreht sich wieder um richtung wartezimmer (vermutlich weil er gecheckt hat dass ich gecheckt hab das er gerade komplett kopflos durch die gegend rennt 😂) und bittet mich schon mal ins den behandlungsraum - dort war noch nicht mal alles fertig haha und die assistentinnen noch beim aufräumen. Jedenfalls setzt er sich dann gegenüber von mir auf einen sessel, lehnte sich mit dem oberkörper nach vorne und während wir redeten schaute er mich einfach permanent an, nicht mal iwie durch den raum oder so wie man das macht beim reden, sondern er hatte meinen augen richtig fokusiert, ich ließ mich davon nicht beirren und schaute genauso zurück, jedenfalls passierte dann ganz was komisches weil ich musste plötzlich voll grinsen und er auch, daraufhin began ich zu lachen, und er auch 😂 total weird. Da schaute er dann auch das erste mal weg, auf seine schuhe, bevor er mich dann wieder grinsend anschaute. Obwohl niemand irgendwas lustiges gesagt hatte. Und da dacht ich das erste mal "okay ich glaub.. iwie ist da was". Irgendwann ging dann die behandlung los und die lief leider nicht so super für mich, ich bekam eine spritze und vertrug sie erst nicht, mir wurde unglaublich schlecht, er saß 40 minuten neben mir und verließ kein einziges mal den raum, geschweige denn den platz neben mir, er hatte alle seine Assistentinnen weggeschickt, redete mit mir, beruhigte mich, ich war im wahrsten sinne des wortes voll auf adrenalin. Er erzählte mir dass es ihm mal genauso gegangen wäre wie mir gerade bei seiner ersten spritze, wir redeten über gott und die welt, irgendwann gings mir besser und ich wollte mit der behandlung anfangen, er fragte 10 mal ob ich wirklich durchziehen will, das witzige war, bei einem der termine davor erklärte er mir er würde nicht mit patienten mitleiden, für das war er aber in dem moment ganz schön besorgt und selbst bisschen blass geworden 😅 dann kam eine assistentin dazu, er schaut sie an und fragte ob sie irgendwelche fragen hatte, sie sagte "nein ich wollte nur schauen" darauf sagte er "manche patienten empfinden das als ziemlich unhöflich wenn sie so angestarrt werden" darauf sagte ich dass es schon okay ist. Jedenfalls verschwand die assistentin dann wieder 🙈 man das war ein tag.. wisst ihr was mir nicht aus dem kopf geht? Dieser moment an dem wir plötzlich beide grundlos angefangen haben uns wie bekloppte anzulachen und anzugrinsen. Was zur hölle war das denn?! 😂 jedenfalls glaub ich dass er viiiiel zu korrekt und professionell ist um dem irgendwie nachzugehen selbst wenn er da eine gesteigerte sympathie hätte.. also bin ich wohl am zug den ersten konkreten schritt zu machen. Hat jemand vorschläge? 🤗

Mehr lesen

27. August um 17:53

Ja hab´ ich.

Wechsel´ den Zahnarzt. 

Nicht, dass dem noch der Bohrer ausrutscht und du am Ende ein Loch in der Backe hast.

Gefällt mir
27. August um 18:54
In Antwort auf user81464772

Leute.. folgende Situation: 

ich bin jetzt das 5. mal innerhalb eines monats bei meinem neuen ZA gewesen. Kennenlerngespräch, Mundhygiene + Röntgen, Verpfuschte Wurzelbehandlung neu machen, paar Füllungen erneuern, und bald sind die Weißheitszähne dran. Also wir werden uns noch häufiger sehen.. wir sind beide mitte zwanzig. Wir duzen uns deswegen auch, es wär sonst ein bisschen komisch für uns beide wshl jedenfalls gibt es da so gewisse Sympathien die waren da von Anfang an da, vermutlich auch weil wir eben im gleichen Alter sind & Gemeinsamkeiten haben. Und kennt ihr das wenn man einfach an der Körpersprache merkt dass da irgendwas ist? Jedenfalls beim Letzten Besuch sitz ich kurz im Wartezimmer, er hat mich schon gehört wie ich mit der Dame von der Anmeldung geredet hab, dann kommt er ins Wartezimmer (war alleine) und schaut mich freudenstrahlend an und fragt wies mir geht, wir quatschen ein bisschen über dies und das, dann geht er weg (er hatte eig noch eine patientin die am stuhl lag haha und er ging einfach weg um mit mir zu quatschen), ich merke das er kurz später iwie reflexartig wieder das wartezimmer ansteuert, dreht sich dann plötzlich 180 grad, dreht sich wieder um richtung wartezimmer (vermutlich weil er gecheckt hat dass ich gecheckt hab das er gerade komplett kopflos durch die gegend rennt 😂) und bittet mich schon mal ins den behandlungsraum - dort war noch nicht mal alles fertig haha und die assistentinnen noch beim aufräumen. Jedenfalls setzt er sich dann gegenüber von mir auf einen sessel, lehnte sich mit dem oberkörper nach vorne und während wir redeten schaute er mich einfach permanent an, nicht mal iwie durch den raum oder so wie man das macht beim reden, sondern er hatte meinen augen richtig fokusiert, ich ließ mich davon nicht beirren und schaute genauso zurück, jedenfalls passierte dann ganz was komisches weil ich musste plötzlich voll grinsen und er auch, daraufhin began ich zu lachen, und er auch 😂 total weird. Da schaute er dann auch das erste mal weg, auf seine schuhe, bevor er mich dann wieder grinsend anschaute. Obwohl niemand irgendwas lustiges gesagt hatte. Und da dacht ich das erste mal "okay ich glaub.. iwie ist da was". Irgendwann ging dann die behandlung los und die lief leider nicht so super für mich, ich bekam eine spritze und vertrug sie erst nicht, mir wurde unglaublich schlecht, er saß 40 minuten neben mir und verließ kein einziges mal den raum, geschweige denn den platz neben mir, er hatte alle seine Assistentinnen weggeschickt, redete mit mir, beruhigte mich, ich war im wahrsten sinne des wortes voll auf adrenalin. Er erzählte mir dass es ihm mal genauso gegangen wäre wie mir gerade bei seiner ersten spritze, wir redeten über gott und die welt, irgendwann gings mir besser und ich wollte mit der behandlung anfangen, er fragte 10 mal ob ich wirklich durchziehen will, das witzige war, bei einem der termine davor erklärte er mir er würde nicht mit patienten mitleiden, für das war er aber in dem moment ganz schön besorgt und selbst bisschen blass geworden 😅 dann kam eine assistentin dazu, er schaut sie an und fragte ob sie irgendwelche fragen hatte, sie sagte "nein ich wollte nur schauen" darauf sagte er "manche patienten empfinden das als ziemlich unhöflich wenn sie so angestarrt werden" darauf sagte ich dass es schon okay ist. Jedenfalls verschwand die assistentin dann wieder 🙈 man das war ein tag.. wisst ihr was mir nicht aus dem kopf geht? Dieser moment an dem wir plötzlich beide grundlos angefangen haben uns wie bekloppte anzulachen und anzugrinsen. Was zur hölle war das denn?! 😂 jedenfalls glaub ich dass er viiiiel zu korrekt und professionell ist um dem irgendwie nachzugehen selbst wenn er da eine gesteigerte sympathie hätte.. also bin ich wohl am zug den ersten konkreten schritt zu machen. Hat jemand vorschläge? 🤗

Es klingt auf jeden Fall sympathisch und ja, ich vermute auch, dass man nicht unbedingt als Zahnarzt den ersten Schritt macht, wegen Beruf und so.
Ich meine, wenn ihr eh schon so viel geredet habt, kannst du ihn doch auch fragen, ob ihr abends irgendwo in einem Restaurant oder lokal weiter reden wollt. Ist doch nicht schlimm.
Das mit dem anstarren und dem angrinsen, klingt auf jeden fall echt süß, hätte man nicht besser in einem Film präsentieren können.

2 LikesGefällt mir
27. August um 19:12
In Antwort auf user81464772

Leute.. folgende Situation: 

ich bin jetzt das 5. mal innerhalb eines monats bei meinem neuen ZA gewesen. Kennenlerngespräch, Mundhygiene + Röntgen, Verpfuschte Wurzelbehandlung neu machen, paar Füllungen erneuern, und bald sind die Weißheitszähne dran. Also wir werden uns noch häufiger sehen.. wir sind beide mitte zwanzig. Wir duzen uns deswegen auch, es wär sonst ein bisschen komisch für uns beide wshl jedenfalls gibt es da so gewisse Sympathien die waren da von Anfang an da, vermutlich auch weil wir eben im gleichen Alter sind & Gemeinsamkeiten haben. Und kennt ihr das wenn man einfach an der Körpersprache merkt dass da irgendwas ist? Jedenfalls beim Letzten Besuch sitz ich kurz im Wartezimmer, er hat mich schon gehört wie ich mit der Dame von der Anmeldung geredet hab, dann kommt er ins Wartezimmer (war alleine) und schaut mich freudenstrahlend an und fragt wies mir geht, wir quatschen ein bisschen über dies und das, dann geht er weg (er hatte eig noch eine patientin die am stuhl lag haha und er ging einfach weg um mit mir zu quatschen), ich merke das er kurz später iwie reflexartig wieder das wartezimmer ansteuert, dreht sich dann plötzlich 180 grad, dreht sich wieder um richtung wartezimmer (vermutlich weil er gecheckt hat dass ich gecheckt hab das er gerade komplett kopflos durch die gegend rennt 😂) und bittet mich schon mal ins den behandlungsraum - dort war noch nicht mal alles fertig haha und die assistentinnen noch beim aufräumen. Jedenfalls setzt er sich dann gegenüber von mir auf einen sessel, lehnte sich mit dem oberkörper nach vorne und während wir redeten schaute er mich einfach permanent an, nicht mal iwie durch den raum oder so wie man das macht beim reden, sondern er hatte meinen augen richtig fokusiert, ich ließ mich davon nicht beirren und schaute genauso zurück, jedenfalls passierte dann ganz was komisches weil ich musste plötzlich voll grinsen und er auch, daraufhin began ich zu lachen, und er auch 😂 total weird. Da schaute er dann auch das erste mal weg, auf seine schuhe, bevor er mich dann wieder grinsend anschaute. Obwohl niemand irgendwas lustiges gesagt hatte. Und da dacht ich das erste mal "okay ich glaub.. iwie ist da was". Irgendwann ging dann die behandlung los und die lief leider nicht so super für mich, ich bekam eine spritze und vertrug sie erst nicht, mir wurde unglaublich schlecht, er saß 40 minuten neben mir und verließ kein einziges mal den raum, geschweige denn den platz neben mir, er hatte alle seine Assistentinnen weggeschickt, redete mit mir, beruhigte mich, ich war im wahrsten sinne des wortes voll auf adrenalin. Er erzählte mir dass es ihm mal genauso gegangen wäre wie mir gerade bei seiner ersten spritze, wir redeten über gott und die welt, irgendwann gings mir besser und ich wollte mit der behandlung anfangen, er fragte 10 mal ob ich wirklich durchziehen will, das witzige war, bei einem der termine davor erklärte er mir er würde nicht mit patienten mitleiden, für das war er aber in dem moment ganz schön besorgt und selbst bisschen blass geworden 😅 dann kam eine assistentin dazu, er schaut sie an und fragte ob sie irgendwelche fragen hatte, sie sagte "nein ich wollte nur schauen" darauf sagte er "manche patienten empfinden das als ziemlich unhöflich wenn sie so angestarrt werden" darauf sagte ich dass es schon okay ist. Jedenfalls verschwand die assistentin dann wieder 🙈 man das war ein tag.. wisst ihr was mir nicht aus dem kopf geht? Dieser moment an dem wir plötzlich beide grundlos angefangen haben uns wie bekloppte anzulachen und anzugrinsen. Was zur hölle war das denn?! 😂 jedenfalls glaub ich dass er viiiiel zu korrekt und professionell ist um dem irgendwie nachzugehen selbst wenn er da eine gesteigerte sympathie hätte.. also bin ich wohl am zug den ersten konkreten schritt zu machen. Hat jemand vorschläge? 🤗

Wechsel den Arzt, gib Ihm Deine Nummer, lade Ihn zu einem Date ein und dann wirst sehen was daraus wird. 

Liest sich aus Deinen Schilderungen aber jedenfalls so, als wenn von Ihm aus Interesse besteht.

Drücke Dir die Daumen. 🙃

2 LikesGefällt mir
27. August um 21:52
In Antwort auf amiga

Ja hab´ ich.

Wechsel´ den Zahnarzt. 

Nicht, dass dem noch der Bohrer ausrutscht und du am Ende ein Loch in der Backe hast.

😂😂😂 hahaha ja er war aber echt richtig tollpatschig - ihm fiel immer wieder irgendwas runter - meinte er wär schon aus der übung nachm urlaub 😂

Gefällt mir
27. August um 21:53
In Antwort auf closer

Wechsel den Arzt, gib Ihm Deine Nummer, lade Ihn zu einem Date ein und dann wirst sehen was daraus wird. 

Liest sich aus Deinen Schilderungen aber jedenfalls so, als wenn von Ihm aus Interesse besteht.

Drücke Dir die Daumen. 🙃

Ich wollts vl erstmal nicht ganz krass offensichtlich machen und vl einfach mal was nach der behandlung vergessen.. brille.. kalender.. irgendwas.. und je nachdem ob er mich anruft oder eine assistentin weiter entscheiden ob ich den schritt echt wagen soll ..

Gefällt mir
27. August um 22:14

Liebe junge Dame,

meines Erachtens keine besonderen Tricks nötig - aus deinem Text geht eindeutig beiderseitiges Interesse hervor.

Visitenkarte oder Zettelchen mit Telefonnummer nach der nächsten Behandlung übergeben und sagen, daß du dich gerne zu einem Kaffee (etc) verabreden möchtest. Das sollte genügen.

Viel Erfolg,

Pi






 

1 LikesGefällt mir
27. August um 22:34

Hahaha,  ich finde es gibt ja nichts unerotischeres als mit weit aufgerissen Mund auf dem Zahnarztstuhl zu liegen 😂 wie hälst du das aus?

Naja, ich als Frau finde (meine persönliche Meinung) er sollte den ersten Schritt machen. Eigentlich hat er ja alles was er braucht durch deine Akte. Oder aber er hätte, als ihr so lange allein wart, offiziell nach einem Date fragen können. So schlimm ist das nicht, du bist weder minderjährig oder seine Azubine. Ich glaube nicht, dass er da aus Professionalitätsgründen Hemmungen hat/haben braucht. 

Gefällt mir
27. August um 22:49
In Antwort auf painainlove

Hahaha,  ich finde es gibt ja nichts unerotischeres als mit weit aufgerissen Mund auf dem Zahnarztstuhl zu liegen 😂 wie hälst du das aus?

Naja, ich als Frau finde (meine persönliche Meinung) er sollte den ersten Schritt machen. Eigentlich hat er ja alles was er braucht durch deine Akte. Oder aber er hätte, als ihr so lange allein wart, offiziell nach einem Date fragen können. So schlimm ist das nicht, du bist weder minderjährig oder seine Azubine. Ich glaube nicht, dass er da aus Professionalitätsgründen Hemmungen hat/haben braucht. 

Mir würde es auch im Leben nicht einfallen, einen Zahnarzt daten zu wollen. Da müsste man schon eine masochistische Ader haben.

Gefällt mir
27. August um 23:06
In Antwort auf amiga

Mir würde es auch im Leben nicht einfallen, einen Zahnarzt daten zu wollen. Da müsste man schon eine masochistische Ader haben.

Ach naja... wenn er beim Anblick von Amalgam Füllungen und runter rinnendem Speichel nicht davon läuft, ist er wohl der Mann für's Leben  

Und gut gebildet mit nettem Einkommen... gibt glaub ich schlechtere Partien  

1 LikesGefällt mir
28. August um 4:21
In Antwort auf amiga

Mir würde es auch im Leben nicht einfallen, einen Zahnarzt daten zu wollen. Da müsste man schon eine masochistische Ader haben.

Zahnarzt --Mich auch nicht. Generell nicht.

Noch schlimmer Gyn oder Gastroenterologe, der schon einmal eine Spiegelung bei einem gemacht hat. 

Generell sind die eigenen Patienten ein Nogo... never.
Und v a nicht, wenn sie die Patienten bleiben.
Das bringt sogar strafrechtliche Konsequenzen.

Also wenn, dann sollte er  in dem Fall den ersten Schritt machen-- schon alleine, um sicherzugehen und eine  Fehlinterpretation seines Verhaltens auszuschliessen.

Es gibt so viele va Frauen, die das Verhalten ihres Arztes falsch einschaetzen und es fuer Interesse  halten. 

Wenn das alles geklaert  und wirklich Interesse von seiner Seite besteht,  solltest Du ihn sofort als Arzt wechseln, wenn Du ihn nicht in Schwierigkeiten vringen moechtest.  

Gefällt mir
28. August um 7:39
In Antwort auf painainlove

Hahaha,  ich finde es gibt ja nichts unerotischeres als mit weit aufgerissen Mund auf dem Zahnarztstuhl zu liegen 😂 wie hälst du das aus?

Naja, ich als Frau finde (meine persönliche Meinung) er sollte den ersten Schritt machen. Eigentlich hat er ja alles was er braucht durch deine Akte. Oder aber er hätte, als ihr so lange allein wart, offiziell nach einem Date fragen können. So schlimm ist das nicht, du bist weder minderjährig oder seine Azubine. Ich glaube nicht, dass er da aus Professionalitätsgründen Hemmungen hat/haben braucht. 

😂 wie ich das mit weit aufgerissenem mund aushalte? 😂 naja ich komm ja selbst aus dem med. bereich und seh teilweise ganz andere sachen von pat. und im normalfall ist nichts was man tag-täglich tut irgendwie ein abturn 😂 sein bauch hat bei einer behandlung mal gegrummelt und er hat sich entschuldigt wegen dem geräusch und gesagt dass er hunger hat und das obwohl er da grad voll am werkeln war - also ich glaub so tragisch ist es nicht 😂 

Gefällt mir
28. August um 7:42
In Antwort auf amiga

Mir würde es auch im Leben nicht einfallen, einen Zahnarzt daten zu wollen. Da müsste man schon eine masochistische Ader haben.

Haha nein masochistisch bin ich nicht veranlagt 😂 mir ist der Beruf ehrlich gesagt auch komplett egal. Würde ihn auch super finden wenn er ein Installateur, Bäcker, Verkäufer, Kollege, etc wäre. Ein ZA fügt einem Prinzipiell ja keine Schmerzen zu, sondern hilft wenn man sich selbst welche verursacht hat 🙈

Gefällt mir
28. August um 7:53
In Antwort auf painainlove

Ach naja... wenn er beim Anblick von Amalgam Füllungen und runter rinnendem Speichel nicht davon läuft, ist er wohl der Mann für's Leben  

Und gut gebildet mit nettem Einkommen... gibt glaub ich schlechtere Partien  

Amalgam Füllungen hab ich keine aber ja - so schlimm dürfts nicht sein  
Naja er ist gerade fertig mit dem Studium - bei gebildet geb ich dir absolut recht - aber Einkommen glaub ich persönlich jetzt nicht dass das als Starter so berauschend ist - man hat als selbstständiger ja auch genug ausgaben für mitarbeiter, geräte, praxis, techniker, steuern, tralala also es macht ihn jetzt nicht attraktiver - sein fleiß allerdings schon, er arbeitet fast 12 stunden am tag. Ist der erste der kommt, der letzte der geht, das sind so sachen die mich beeindrucken. 

Gefällt mir
28. August um 7:58
In Antwort auf adraste

Zahnarzt --Mich auch nicht. Generell nicht.

Noch schlimmer Gyn oder Gastroenterologe, der schon einmal eine Spiegelung bei einem gemacht hat. 

Generell sind die eigenen Patienten ein Nogo... never.
Und v a nicht, wenn sie die Patienten bleiben.
Das bringt sogar strafrechtliche Konsequenzen.

Also wenn, dann sollte er  in dem Fall den ersten Schritt machen-- schon alleine, um sicherzugehen und eine  Fehlinterpretation seines Verhaltens auszuschliessen.

Es gibt so viele va Frauen, die das Verhalten ihres Arztes falsch einschaetzen und es fuer Interesse  halten. 

Wenn das alles geklaert  und wirklich Interesse von seiner Seite besteht,  solltest Du ihn sofort als Arzt wechseln, wenn Du ihn nicht in Schwierigkeiten vringen moechtest.  

Nein in schwierigkeiten möcht ich ihn auf keinen fall bringen & er sich mit SICHERHEIT auch nicht  
ich weiß aus eigener erfahrung (komm selbst aus dem med. bereich dass es absolut untersagt und unprofessionell ist sich an der pat akte zu bedienen und zB die private handynummer zu nehmen) .. denn ich glaube sogar dass er mal patient in der praxis war, in der ich arbeite, aber ich würd mich nie im leben trauen da rein zu schauen obwohl ich zugriff hab. 

Gefällt mir
28. August um 10:32

Ach, wäre doch romantisch wenn er sogar was kriminelles macht um mit dir in Kontakt zu treten  ich fänd es eher süß. Er könnte dich ja zunächst wirklich unter einem Vorwand kontaktieren und dann das Gespräch auf ein Date lenken. Aber weil es hier geschrieben wurde: es ist doch nicht untersagt, mit der eigenen Patientin ein Verhältnis anzufangen. Als Kinderarzt oder Psychiater vielleicht... aber als Zahnarzt? Solange er jetzt nicht alle jungen Patientinnen anflirtet und anmacht find ich das auch nicht unprofessionell. Er ist doch auch nur ein Mann  ich würde noch nicht mal den ZA wechseln deswegen. Mein Traum wäre immer ein Kieferchirurg gewesen wg. meiner schiefen Zähne unten. Das geht mal locker in den mittleren 4 stelligen € Bereich 

So oder so würde ich ihn "kommen" lassen. Ich bin da irgendwie altmodisch. 

Gefällt mir
28. August um 10:34
In Antwort auf user81464772

Amalgam Füllungen hab ich keine aber ja - so schlimm dürfts nicht sein  
Naja er ist gerade fertig mit dem Studium - bei gebildet geb ich dir absolut recht - aber Einkommen glaub ich persönlich jetzt nicht dass das als Starter so berauschend ist - man hat als selbstständiger ja auch genug ausgaben für mitarbeiter, geräte, praxis, techniker, steuern, tralala also es macht ihn jetzt nicht attraktiver - sein fleiß allerdings schon, er arbeitet fast 12 stunden am tag. Ist der erste der kommt, der letzte der geht, das sind so sachen die mich beeindrucken. 

Ja, das stimmt wohl. Wenn es seine eigene Praxis ist, hat er wohl auch einen Kredit laufen oder gut geerbt  ich finde so einen Fleiß und Einsatz auch beeindruckend aber leider bleibt da eben Partnerschaft & co auf der Strecke 

Gefällt mir
28. August um 10:45
In Antwort auf painainlove

Ja, das stimmt wohl. Wenn es seine eigene Praxis ist, hat er wohl auch einen Kredit laufen oder gut geerbt  ich finde so einen Fleiß und Einsatz auch beeindruckend aber leider bleibt da eben Partnerschaft & co auf der Strecke 

Ja das stimmt wohl - davon kann ich selbst ein Lied singen 😅 Wochenende - Feiertage - Weihnachten - sowas existiert in der Branche einfach nicht 🙈 aber ich glaub genau deswegen hat man oft auch Partner die im selben Bereich arbeiten, weil die am meisten Verständnis dafür haben und es weniger Streitpunkt ist.

Gefällt mir
28. August um 10:51
In Antwort auf painainlove

Ach, wäre doch romantisch wenn er sogar was kriminelles macht um mit dir in Kontakt zu treten  ich fänd es eher süß. Er könnte dich ja zunächst wirklich unter einem Vorwand kontaktieren und dann das Gespräch auf ein Date lenken. Aber weil es hier geschrieben wurde: es ist doch nicht untersagt, mit der eigenen Patientin ein Verhältnis anzufangen. Als Kinderarzt oder Psychiater vielleicht... aber als Zahnarzt? Solange er jetzt nicht alle jungen Patientinnen anflirtet und anmacht find ich das auch nicht unprofessionell. Er ist doch auch nur ein Mann  ich würde noch nicht mal den ZA wechseln deswegen. Mein Traum wäre immer ein Kieferchirurg gewesen wg. meiner schiefen Zähne unten. Das geht mal locker in den mittleren 4 stelligen € Bereich 

So oder so würde ich ihn "kommen" lassen. Ich bin da irgendwie altmodisch. 

Ja mittlerweile denk ich mir dass er manchmal eh mit dem Zaunpfahl winkt - aber ich bin mir unsicher ob es wirklich so ist - bei einer Behandlung knurrte ihm zB der Magen und sagte das ihm das voll leid tut aber er meinte er hat schon echt hunger (war die letzte Patientin - bin IMMER die letzte Patientin 😂) und dass er aber auch echt schon lang nix mehr gegessen hat.. eigentlich hätt ers mir gar nicht leichter machen können daran anzuknüpfen a la "boa ja ich auch.. sollten wir uns zusammen auf nahrungssuche machen?" Aber ich peil ja sowas einfach nicht und sag dumm wie ich bin einfach "mhm" 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

Gefällt mir
28. August um 11:03
In Antwort auf user81464772

Leute.. folgende Situation: 

ich bin jetzt das 5. mal innerhalb eines monats bei meinem neuen ZA gewesen. Kennenlerngespräch, Mundhygiene + Röntgen, Verpfuschte Wurzelbehandlung neu machen, paar Füllungen erneuern, und bald sind die Weißheitszähne dran. Also wir werden uns noch häufiger sehen.. wir sind beide mitte zwanzig. Wir duzen uns deswegen auch, es wär sonst ein bisschen komisch für uns beide wshl jedenfalls gibt es da so gewisse Sympathien die waren da von Anfang an da, vermutlich auch weil wir eben im gleichen Alter sind & Gemeinsamkeiten haben. Und kennt ihr das wenn man einfach an der Körpersprache merkt dass da irgendwas ist? Jedenfalls beim Letzten Besuch sitz ich kurz im Wartezimmer, er hat mich schon gehört wie ich mit der Dame von der Anmeldung geredet hab, dann kommt er ins Wartezimmer (war alleine) und schaut mich freudenstrahlend an und fragt wies mir geht, wir quatschen ein bisschen über dies und das, dann geht er weg (er hatte eig noch eine patientin die am stuhl lag haha und er ging einfach weg um mit mir zu quatschen), ich merke das er kurz später iwie reflexartig wieder das wartezimmer ansteuert, dreht sich dann plötzlich 180 grad, dreht sich wieder um richtung wartezimmer (vermutlich weil er gecheckt hat dass ich gecheckt hab das er gerade komplett kopflos durch die gegend rennt 😂) und bittet mich schon mal ins den behandlungsraum - dort war noch nicht mal alles fertig haha und die assistentinnen noch beim aufräumen. Jedenfalls setzt er sich dann gegenüber von mir auf einen sessel, lehnte sich mit dem oberkörper nach vorne und während wir redeten schaute er mich einfach permanent an, nicht mal iwie durch den raum oder so wie man das macht beim reden, sondern er hatte meinen augen richtig fokusiert, ich ließ mich davon nicht beirren und schaute genauso zurück, jedenfalls passierte dann ganz was komisches weil ich musste plötzlich voll grinsen und er auch, daraufhin began ich zu lachen, und er auch 😂 total weird. Da schaute er dann auch das erste mal weg, auf seine schuhe, bevor er mich dann wieder grinsend anschaute. Obwohl niemand irgendwas lustiges gesagt hatte. Und da dacht ich das erste mal "okay ich glaub.. iwie ist da was". Irgendwann ging dann die behandlung los und die lief leider nicht so super für mich, ich bekam eine spritze und vertrug sie erst nicht, mir wurde unglaublich schlecht, er saß 40 minuten neben mir und verließ kein einziges mal den raum, geschweige denn den platz neben mir, er hatte alle seine Assistentinnen weggeschickt, redete mit mir, beruhigte mich, ich war im wahrsten sinne des wortes voll auf adrenalin. Er erzählte mir dass es ihm mal genauso gegangen wäre wie mir gerade bei seiner ersten spritze, wir redeten über gott und die welt, irgendwann gings mir besser und ich wollte mit der behandlung anfangen, er fragte 10 mal ob ich wirklich durchziehen will, das witzige war, bei einem der termine davor erklärte er mir er würde nicht mit patienten mitleiden, für das war er aber in dem moment ganz schön besorgt und selbst bisschen blass geworden 😅 dann kam eine assistentin dazu, er schaut sie an und fragte ob sie irgendwelche fragen hatte, sie sagte "nein ich wollte nur schauen" darauf sagte er "manche patienten empfinden das als ziemlich unhöflich wenn sie so angestarrt werden" darauf sagte ich dass es schon okay ist. Jedenfalls verschwand die assistentin dann wieder 🙈 man das war ein tag.. wisst ihr was mir nicht aus dem kopf geht? Dieser moment an dem wir plötzlich beide grundlos angefangen haben uns wie bekloppte anzulachen und anzugrinsen. Was zur hölle war das denn?! 😂 jedenfalls glaub ich dass er viiiiel zu korrekt und professionell ist um dem irgendwie nachzugehen selbst wenn er da eine gesteigerte sympathie hätte.. also bin ich wohl am zug den ersten konkreten schritt zu machen. Hat jemand vorschläge? 🤗

Hast du im anderen Thread nicht geschrieben, dass dein Interesse freundschaftlich ist?

Gefällt mir
28. August um 11:22
In Antwort auf bissfest

Hast du im anderen Thread nicht geschrieben, dass dein Interesse freundschaftlich ist?

Ja genau. Also ich finde man sollte sich privat freundschaftlich mal kennen lernen - dann kann man wenns ist darauf aufbauen, also ich war auch mit allen meinen Exfreunden erstmal befreundet, manche schafften es auch nie über die Friendzone hinaus weil sind wir uns mal ehrlich - klar reden wir auch viel privates - aber es ist schon was anderes wenn man sich in einer neutralen umgebung mit jemandem trifft und ganz ungezwungen quatschen kann als wie wenn man direkt zu einem date geht.. also empfinde ich persönlich einfach so  

1 LikesGefällt mir
29. August um 0:57
In Antwort auf painainlove

Ach, wäre doch romantisch wenn er sogar was kriminelles macht um mit dir in Kontakt zu treten  ich fänd es eher süß. Er könnte dich ja zunächst wirklich unter einem Vorwand kontaktieren und dann das Gespräch auf ein Date lenken. Aber weil es hier geschrieben wurde: es ist doch nicht untersagt, mit der eigenen Patientin ein Verhältnis anzufangen. Als Kinderarzt oder Psychiater vielleicht... aber als Zahnarzt? Solange er jetzt nicht alle jungen Patientinnen anflirtet und anmacht find ich das auch nicht unprofessionell. Er ist doch auch nur ein Mann  ich würde noch nicht mal den ZA wechseln deswegen. Mein Traum wäre immer ein Kieferchirurg gewesen wg. meiner schiefen Zähne unten. Das geht mal locker in den mittleren 4 stelligen € Bereich 

So oder so würde ich ihn "kommen" lassen. Ich bin da irgendwie altmodisch. 

Doch es bringt schon Schwierigkeiten.Meist mit der Aerztekammer, wenn das jmd so weitergibt, dass der Arzt seine Position zur Erlangung sexueller Kontakte nutzt oder Schlimmeres- womoeglich siese Kontzkte noch in der Praxis stattfinden.

Und  das alles nicht nur, wenn es der Psychiater ist.
Anders ist es, wenn man schon zuvor ein Paar / befreundet war.
 

Gefällt mir
30. August um 17:24
In Antwort auf adraste

Doch es bringt schon Schwierigkeiten.Meist mit der Aerztekammer, wenn das jmd so weitergibt, dass der Arzt seine Position zur Erlangung sexueller Kontakte nutzt oder Schlimmeres- womoeglich siese Kontzkte noch in der Praxis stattfinden.

Und  das alles nicht nur, wenn es der Psychiater ist.
Anders ist es, wenn man schon zuvor ein Paar / befreundet war.
 

Da hast du absolut recht! Ich weiß, dass das tatsächlich verboten ist so lange ich seine Patientin bin & selbst wenn ich das nicht mehr wäre.. irgendwie glaub ich wär das tzdm ein fahler beigeschmack.. aber eigentlich ist es auch totaler unsinn weil es hat nichts mit seiner position zu tun.. aber ja mal sehen was kommt.. für mich diese woche zumindest mal zwei termine bei dr. dent 😅

Gefällt mir
1. September um 19:52

So Leute ich wollt hier nur mal ein Update geben - ich bin raus aus der Nummer - er hat mir heute von seiner Freundin erzählt die glückliche! Ich wünsch euch was 🤍 danke für eure tipps aber der zug ist wohl abgefahren 🙈

Gefällt mir
1. September um 20:14
In Antwort auf user81464772

So Leute ich wollt hier nur mal ein Update geben - ich bin raus aus der Nummer - er hat mir heute von seiner Freundin erzählt die glückliche! Ich wünsch euch was 🤍 danke für eure tipps aber der zug ist wohl abgefahren 🙈

Tut mir leid für dich, dass er gebunden ist. Ich wünsche dir, dass du bald jemand anderes kennenlernst, der dich interessiert. Immerhin hast du aber offenbar einen guten (und netten) Zahnarzt getroffen. 

6 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers