Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich glaube, ich liebe ihn nicht mehr !

Ich glaube, ich liebe ihn nicht mehr !

13. August 2016 um 10:37

Hallo meine Lieben!
Ich bin's mal wieder und wende mich an euch, da ich mit niemanden von meinen Freunden über meine wirklichen Probleme sprechen kann..

Mein Freund und ich (beide 21) sind seit 3 Jahren zusammen und wohnen seit ca. 1,5 Jahren in der gleichen Wohnung.

Mein Hauptproblem besteht einfach darin, dass mein Freund (nennen wir ihn M.) momentan arbeitslos ist und auch nichts daran ändern will.
Ich hingegen, gehe 6 mal die Woche arbeiten und muss alles organisatorische erledigen (Termine wahrnehmen, Entscheidungen treffen usw),
Von ihm kommt einfach keine Unterstützung in Sachen Haushalt, Einkaufen gehen etc. Alles muss ich alleine machen und wenn wir über dieses Thema streiten ändert er sich 1-2 Tage und fällt danach wieder in sein altes Schema zurück..
Ich glaube, das wird sich einfach nie ändern - egal wie oft er mir schon versprochen hat, dass er es ändern will; aber einfach nur faul ist ..

Mein nächstes Problem ist unsere Art miteinander umzugehen. Wir leben eigentlich nur noch nebeneinander her. Ihm geht es am ***** vorbei, wenn ich z.B. ein Vorstellungsgespräch habe oder wenn es in der Firma Neuigkeiten gibt.. Keine Ahnung aber er ist einfach in ALLEM was ich ihn erzähle uninteressiert. Das macht mich einfach krank. Damals waren wir wie "Beste Freunde" und jetzt?

Ich glaube einfach, ich liebe ihn nicht mehr. Nicht erst seit gestern, sondern seit ein paar Wochen.
Alles was er macht nervt mich nur noch. Egal ob er redet, schweigt, sich bewegt - einfach alles.
Ich kann einfach keine Nähe mehr zulassen (Küssen etc). und von Sex ganz zu schweigen.

Schon so oft habe ich versucht, neuen Schwung in unser Sexleben zu bringen. Habe Spielzeug gekauft, schöne Dessous etc. aber nichts hat geholfen. Alles nur noch 0815 und so schnell vorbei, dass es die Mühe eigentlich gar nicht wert ist.

Ich habe vor ein paar Wochen einen anderen Mann kennengelernt. Eigentlich kennen wir uns schon seit 4 Jahren, aber haben jetzt erst richtig intensiven Kontakt. Wir haben keine Affäre, aber eine richtige emotionale Bindung zueinander.. Ich genieße es einfach, von einem neuen Mann Komplimente zu bekommen und dass er mir einfach immer zuhört und immer interessiert ist was in mir vorgeht..

Ich glaube, ich liebe meinen Freund schon lange nicht mehr; wollte es aber immer weiter probieren und nicht wahrhaben.. Aber muss man ewig in einer Beziehung stecken in der man unglücklich ist, nur um den anderen nicht zu verletzen?

Gruß
sorgenkind1995

Mehr lesen

13. August 2016 um 19:05

Ich glaube, ich liebe ihn nicht mehr
Das ist ein Satz, der es in sich hat.

Sprich mit deinem Freund. Ich denke, du hast es schon paar mal gemacht. Versuche ihm aber mal deutlich zu machen, wie ernst du es meinst.
Es gibt Menschen, die ändern sich erst, wenn es zu spät ist. Sie wie es sich gerade anhört, könnte es bald zu spät sein.

Kläre die Situation bevor du einen Schritt tust, für den es kein zurück gibt.

Das Thema, Alles geht dir auf die Nerven. Genau in der gleichen Situation habe ich mich auch mal befunden. Es half mir damals, eine kurze Pause und auch mal alles auszusprechen. Wenn gewisse Probleme behoben sind und du eine Änderung siehst, klappt es vielleicht auch wieder mit dem Sexleben. -hoffe ich mal-

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Loslassen lernen
Von: vijaya_11964859
neu
13. August 2016 um 18:04
Freund verändern wollen - im Unrecht?
Von: birga_12480023
neu
13. August 2016 um 17:51
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook