Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich glaube es zerreist mich...

Ich glaube es zerreist mich...

18. November 2007 um 22:23 Letzte Antwort: 22. November 2007 um 1:08

Mein Freund fuhr vorhin zur Videothek und ich wartete und war so lange im Internet. Durch Zufall war sein StudiVZ noch offen und ich dachte es war meins und sah eine Nachricht von einem Mädel die ihm schrieb das sie ihn auch gerne küssen würde und das sie traurig ist das er bei mir ist. Ich dachte ich les nicht richtig...ich war wie gelähmt. Ich hab ihn sofort angerufen und gesagt er soll nach Hause kommen.

Er war ganz schön geschockt. Wir haben dann angefangen zu reden und er meinte er hat sich nicht getraut mit mir über das zu reden was ihn an mir stört weil ich manchmal so ungehalten bin. Naja jetzt haben wir geredet...aber was soll ich sagen!? Mein Vertrauen ist komplett im Arsch!? Soll ich ihn verlassen? Wer weiß, vielleicht muss ich mir diesen Tiefschlag irgendwas nochmal gefallen lassen, wenn er sich mal wieder nicht traut mit mir zu reden! Er hat gesagt es lief nix aber was kann ich ihm JETZT noch glauben???

Ich liebe meinem Freund so sehr aber hat das ganze überhaupt noch einen Sinn???

Mehr lesen

18. November 2007 um 22:26

Hmm..
auch wenn es sich hart anhört.. ich würde ihn an deiner stelle verlassen..
denn wer weiß was die weiter geschrieben hätten wenn du diese nachricht nicht gefunden hättest..
vorallem menschen die sich auf ein flirt einlasssen würde sich auch auf andere dinge einlassen..
stell dir mal vor er schreibt mit ihr weiter heimlich...
die lernen sich immer mehr kennen und er mag sie immer mehr..dann treffen die sich heimlich und so kommt das eine zum anderen...
also mein rat verlass ihn auch wenn es hart für dich wird...
aber städig in der ungewissheit zu leben ist auch nicht das wahre oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 22:31

Er hat geflirtet,
weil er in seiner beziehung unzufrieden ist.
wieso er das ist,das wisst nur ihr!
lösen könnt das auch nur ihr.

aber er hat sich auf eine andere eingelassen!!!
das heisst, du solltest ihm eine stellungnahme abverlangen, wenn er das nicht kann, dann geh.....weit weg! denn dann bezieht er keine stellung zu dir!
sprich: wenn er sich nicht entscheiden kann und dir nicht klar sagen kann, dass du seine frau bist, dann hat es keinen sinn mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 22:31

Feigling
Sorry, aber er sollte schon den Mut haben, zu sagen wenn in eurer Beziehung etwas nicht stimmt, so daß er ne andere zum Reden braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 22:35

Ach Du
Glaube dir, dass es sehr weh tut. Mir ist das vor knapp zwei Jahren mit meinem EX auch passiert, und wir waren dannach noch ein Jahr zusammen, allerdings war das Vertrauen weg. Es kam deswegen zu Streitereien, und er verheimlichte noch mehr.
Kann mich dem Beitrag unter mir eigentlich nur anschließen, aber im Endeffekt ist es deine Sache und wie du weiter damit umgehen kannst.
Ich hoffe du findest einen Weg dies für dich zu regeln.

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 22:40

Es ist fies
sowas an ne andere zu schreiben und dann zu sagen, man hat sich nicht getraut das anzusprechen.

könntest du denn über diesen vertrauensbrauch hinwegkommen? und würdest nicht immer wenn er im studivz was schreibt vermuten er schreibt mit ihr???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2007 um 23:18

Wieso sich den
Streß machen und ihn jede Sekunde abfragen müssen. Dies wird geschehen, wenn du noch mit ihm zusammen bleiben willst. Tue dir das lieber nicht an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 7:19

Ich bin einfach nur leer...
ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen. Ständig hab ich ihm gesagt das es so weh tut und das ich ihn doch liebe und er hat gesagt das es ihm leid tut und er nicht weiß was er gemacht hat. Er sagt er hat irgendwie sein ganzes Leben mit mir vor mir gesehen und er hatte Angst das es nur noch diese eine Richtung gibt.

Ich bin einfach nur so schwach. Wir haben eine Fernbeziehung und er ist heute morgen wieder zurück gefahren..mein Misstrauen ist einfach nur riesengroß!

Ich schaffe es einfach nicht mich von dem Menschen zu trennen, den ich am meisten liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:36

Ich weiß nicht...
..ob es übertrieben ist das es mir jetzt so geht. Immerhin hat er auch gesagt das er mir von alleine nicht davon erzählt hätte. Auf der anderen Seite sagt er das auch nix gelaufen wäre.
ich bin wirklich super dolle verwirrt. Er sagt er liebt mich und er weiß das er mit mir zusammen sein will.
Aber er wollte sich auch mit ihr treffen und er sagt er hatte sich auf das Treffen gefreut. Treffen wollten sich die beiden heute nämlich auch noch!
Wie soll ich bei soviel Vertrauensbruch zu ihm stehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:41

Hi
Ob das alles noch einen Sinn hat musst du entscheiden. Versuche nochmal das Vertrauen aufzubauen. Wenn du merkst es geht nicht mehr dann lass es sein.
Denn Vertrauen ist das A und O einer Beziehung.
Und ohne macht es keinen Sinn...
Du wirst immer negative Gedankengänge haben und das Leben ist viel zu wertvoll um sich ständig über sowas Gedanken zu machen.

Liebe Grüße

G-Se

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:41
In Antwort auf an0N_1234289199z

Ich weiß nicht...
..ob es übertrieben ist das es mir jetzt so geht. Immerhin hat er auch gesagt das er mir von alleine nicht davon erzählt hätte. Auf der anderen Seite sagt er das auch nix gelaufen wäre.
ich bin wirklich super dolle verwirrt. Er sagt er liebt mich und er weiß das er mit mir zusammen sein will.
Aber er wollte sich auch mit ihr treffen und er sagt er hatte sich auf das Treffen gefreut. Treffen wollten sich die beiden heute nämlich auch noch!
Wie soll ich bei soviel Vertrauensbruch zu ihm stehen?

Tja, das ist so ne Sache mit der Ehrlichkeit
Manch einer ist nur dann ehrlich, wenn er weiß, daß er dafür nicht bestraft wird. Wie bist du so drauf, wenn er dir etwas ehrlich sagt und du findest das nicht gut? Machst du ihm dann die Hölle heiß?

Dann sag ich nämlich auch nix, weil ich keinen Ärger will. Völlig normale Konfliktvermeidungsstrategie, die er da angewandt hatte. Von Verttrauensbruch kann in dem Fall dann keine Rede sein.

Wärst du außerdem tatsächlich so ein Hausdrache, dann könnte ich es verstehen, wenn er sich einen lieben Drachen sucht, den man streicheln kann und der ihn nicht gleich die Treppe runtertritt, wenn er mal was falsch gemacht hatte.

Er ist auch bloß ein Mensch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:47
In Antwort auf cammie_12764137

Tja, das ist so ne Sache mit der Ehrlichkeit
Manch einer ist nur dann ehrlich, wenn er weiß, daß er dafür nicht bestraft wird. Wie bist du so drauf, wenn er dir etwas ehrlich sagt und du findest das nicht gut? Machst du ihm dann die Hölle heiß?

Dann sag ich nämlich auch nix, weil ich keinen Ärger will. Völlig normale Konfliktvermeidungsstrategie, die er da angewandt hatte. Von Verttrauensbruch kann in dem Fall dann keine Rede sein.

Wärst du außerdem tatsächlich so ein Hausdrache, dann könnte ich es verstehen, wenn er sich einen lieben Drachen sucht, den man streicheln kann und der ihn nicht gleich die Treppe runtertritt, wenn er mal was falsch gemacht hatte.

Er ist auch bloß ein Mensch.

Ein Drache bin ich nicht...
...aber manchmal etwas ungehalten. Klar ich weiß das ich auch was ändern muss. Aber findet ihr es nicht ein bisschen krass was die sich geschrieben haben!? Von wegen SIE: "Ich würde Dich auch gerne küssen" und "ich freue mich auch schon auf Montag"
Es verletzt mich das er mit ihr, einer wildfremenden über unsere Probleme spricht.
Er hat sie Donnerstag kennengelernt, während ich im Bett lag und geschlafen hat. Ich bereue es so das ich nicht mitgegangen bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:51
In Antwort auf an0N_1234289199z

Ein Drache bin ich nicht...
...aber manchmal etwas ungehalten. Klar ich weiß das ich auch was ändern muss. Aber findet ihr es nicht ein bisschen krass was die sich geschrieben haben!? Von wegen SIE: "Ich würde Dich auch gerne küssen" und "ich freue mich auch schon auf Montag"
Es verletzt mich das er mit ihr, einer wildfremenden über unsere Probleme spricht.
Er hat sie Donnerstag kennengelernt, während ich im Bett lag und geschlafen hat. Ich bereue es so das ich nicht mitgegangen bin...

Das meine ich ja
Mit einer Wildfremden spricht er über eure Probleme, weil die ihm zuhört und ihn außerdem auch nicht verurteilt, wenn er Mist gemacht hatte.

Menschen gehen immer gerne dahin, wo man ihnen zuhört und wo sie verstanden werden. Die schönste Liebe kann wegen ständigen Streits und Auseinandersetzungen, die zu nichts führen nämlich kaputt gehen.

Gerade in Beziehungen ist Toleranz sehr, sehr wichtig.

Was wäre gewesen, wenn du mitgegangen wärst?
Kontrolle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:55
In Antwort auf cammie_12764137

Das meine ich ja
Mit einer Wildfremden spricht er über eure Probleme, weil die ihm zuhört und ihn außerdem auch nicht verurteilt, wenn er Mist gemacht hatte.

Menschen gehen immer gerne dahin, wo man ihnen zuhört und wo sie verstanden werden. Die schönste Liebe kann wegen ständigen Streits und Auseinandersetzungen, die zu nichts führen nämlich kaputt gehen.

Gerade in Beziehungen ist Toleranz sehr, sehr wichtig.

Was wäre gewesen, wenn du mitgegangen wärst?
Kontrolle?

Dann...
...hätten sich die beiden nicht kennengelernt. Aber okay dann hätte er vielleicht eine andere kennengelernt, der er seine Sorgen erzählt hätte.
Aber ich erkenn ihn so garnicht wieder. Ich hab den ganzen Abend und die ganze Nacht nur geweint.
Und es ist ja klar das sie ihn nicht verurteilt, wenns nicht die eigene Beziehung betrifft hat man für alles mehr Verständnis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 9:57
In Antwort auf an0N_1234289199z

Ein Drache bin ich nicht...
...aber manchmal etwas ungehalten. Klar ich weiß das ich auch was ändern muss. Aber findet ihr es nicht ein bisschen krass was die sich geschrieben haben!? Von wegen SIE: "Ich würde Dich auch gerne küssen" und "ich freue mich auch schon auf Montag"
Es verletzt mich das er mit ihr, einer wildfremenden über unsere Probleme spricht.
Er hat sie Donnerstag kennengelernt, während ich im Bett lag und geschlafen hat. Ich bereue es so das ich nicht mitgegangen bin...

Was wäre
wenn du mitgegangen wärst? Wenn er wirklich was von ner anderen will wer es ihm doch egal ob du dabei bist oder net. Möglichkeiten gibt es immer.Kann dich aber voll und ganz verstehen. schicke dir noch ne private nachricht LG Angelwing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 10:11

Wenn ich
das richtig lese, hat dein Freund gar nichts gemacht, sondern nur eine Nachricht von einem anderen Mädel bekommen, worin sie schreibt, was sie gern hätte? Wo ist das problem? wie sieht dein Freund die sache? will er mit ihr was anfangen oder will er dich?
Es wird immer Leute geben, die deinen Partner attraktiv finden und es versuchen. Damit musst du leben. Wichtig ist, wie er sich verhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 10:25
In Antwort auf an0N_1234289199z

Dann...
...hätten sich die beiden nicht kennengelernt. Aber okay dann hätte er vielleicht eine andere kennengelernt, der er seine Sorgen erzählt hätte.
Aber ich erkenn ihn so garnicht wieder. Ich hab den ganzen Abend und die ganze Nacht nur geweint.
Und es ist ja klar das sie ihn nicht verurteilt, wenns nicht die eigene Beziehung betrifft hat man für alles mehr Verständnis!

GERADE DANN
wenn es um die eigene Beziehung, den eigenen Mann und die eigenen Kinder geht, sollte man Verständnis haben. Diese Menschen leben mit einem zusammen und wollen auch als Menschen respektiert werden. Wie kann ein Kind später andere Menschen respektieren, wenn es von den Eltern nicht respektiert worden ist?

Da bringt dir heulen auch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 10:34
In Antwort auf delwyn_11901599

Wenn ich
das richtig lese, hat dein Freund gar nichts gemacht, sondern nur eine Nachricht von einem anderen Mädel bekommen, worin sie schreibt, was sie gern hätte? Wo ist das problem? wie sieht dein Freund die sache? will er mit ihr was anfangen oder will er dich?
Es wird immer Leute geben, die deinen Partner attraktiv finden und es versuchen. Damit musst du leben. Wichtig ist, wie er sich verhält.

Naja...
die beiden haben sich gegenseitig über StudiVZ geschrieben und er hat gesagt das er sich auf heute freut. Die beiden wollten sich ja schon treffen! Donnerstag haben sie sich kennengelernt. Von daher finde ich auch das er was gemacht hat. Und wenn sie schreibt "Ich würde Dich auch gern küssen" muss ja vorweg irgendwas von ihm gekommen sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. November 2007 um 22:22

Hallo
Ohje, das hört sich wirklich ziemlich mies an und glaube mir, ich weiß genau wie du dich jetzt fühlst.

Ob du schluss machen solltest oder nciht, das kann nur DU FÜR DICH entscheiden, keiner von usn hier, aber ich kann dir vielleicht helfen, eine Entscheidung zu treffen, indem ich dir von meinem ähnlichen Problem erzähle.

Dazu muss ich aber gleich sagen, dass mein Freund irgendwie anders ist als viele Männer, er würde z.B. niemals fremdgehen oder mit einer anderen flirten, das weiß ich jetzt..das ist ja nicht bei allen Männer so.
Also:

Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren wir noch nicht soo lange zusammen (4Monate ca.), daher wusste ich nicht, kann ich ihm jetzt wirklich vertrauen, oder habe ich mich getäuscht?
Ich weiß nciht mehr eganu wie es dazu kam, aber er hatte noch ständig Kontakt zu seiner Ex-Freundin, die er wirklich sehr geliebt hat. Eigentlich war/bin ich kein eifersüchtiger Mensch, aber sie hat mich wahnsinnig gemacht. Irgendwann einmal sagte er mir ABENDS er würde jetzt nochmal zu McDonald's fahren, da ich gerade beschäftigt war habe ich nicht gefragt mit wem. Irgendwann WOCHEN später habe ich durch Zufall erfahren, dass er tatsächlich mti seiner Ex-Freundin dort war. Ich war so geschockt, dass er mir das nciht von sich aus erzählt hat. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen als ich mich wegen ein paar alten Sachen mit meinem Ex getroffen hatte obwohl ichs ihm VORHER gesagt habe, weil ichs fair fand.
Ich konnte ihm ab dem Zeitpunkt nciht mehr so richtig vertrauen, auch wenns nur so eine Kleinigkeit war, aber er hat es mir absichtlich verschwiegen.
Ständig wenn ich bei ihm war, war das ICQ Kästchen von seiner Ex geöffnet, immer wenn ich da war (sie wusste es aus seiner AWAY) hat sie ihm extra irgendwann sinnloses geschrieben. Sie ist ja auch nciht blöd, sie weiß ganz genau, dass man sich als Freundin ärgert, wenn dem Freund ständig die Ex schreibt.
Naja ihc muss sagen ich habe irgendwann aus angst es gäbe doch etwas was ich wissen soltle (nicht dass er fremdgeht, aber dass er noch Gefühle für sie haben könnte) angefangen seine ICQ History zu lesen, also habe nachgelesen was er immer mit ihr geschrieben hat.
So buff..gut dass ichs getan habe. Musste mich immer beeilen, weil ich es gemacht habe, wenn mein Freund mal duschen oder draußen war. Habe den Zusammenhang nicht mitbekommen aber irgendwann laß ich dann von ihm an sie ,,weißt du manchmal würde ich die Zeit gern zurückdrehen" Das war so ein mieses Gefühl dass zu lesen. Mir wurde von Kopf bis Fuß plötzlich ganz komisch warm, mein Gesicht wurde heiß, meine Knie weich. Ich hätte echt heulen können. Ich konnte dann einfach nicht wieterlesen, saß starr da, bis mein Freund wiederkam. Er frage mich wieso ich so gucke, ich sagte es sei ncihts und ging ins Bett. Er legte sich neben mich, kuschelte sich ran, ich reagierte nicht und mr liefen still und heimlich die Tränen.
Am nächsten Tag war ich imemrnoch so abweisend, dass er mich dazu gebracht hat ihm zu sagen, dass ich denke, er hat noch Gefühle für seine Ex (habe es dann so begründet, weil er so oft von ihr redet u dass ich das Gefühl hab er würde die Zeit gern zurückdrehen und mit ihr von vorn anfangen- habe nciht gesgat dass ich das aus seiner History weiß) Er sagte dann das stimme nicht, es sei doch normal, dass man mal an alte zeiten denkt, es gab ja auch schöne Momente, an die man sich gern erinnert..bla bla..
Ich dahcte später darüber nach und kam zudem Entschluss dass er vielleicht Recht hatte, dass ich eben den Zusammenhang nicht laß und es ja sien kann, dass sie einfach nur von einem lustigen Erlebnis geredet hatten. klar ist das für die neue Freundin trotzdem verletztend, aber eigentlich keine Schande, gab ja nunmal auch schöne Zeiten.

Nun ja..damit war das Thema zwar vom Tisch, aber richtig vertraut habe ich ihm wegen ihr trotzdem nich, habe des öfter mal wieder seine History gelesen u ich hatte oft das Gefühl, das sich irgendwie doch minimale Gefühle dahinter verbergen, wir haben deswegen oft gestritten, aber ich habe nie gesagt dass ich seine History lese -.-
Es tat mirjedenfalls alles so weh, das ich ihm irgendwann doch die Pistole auf die Brust setzen musste, wovon ich eigentlich gar ciht halte, aber es hätte mcih sonst kaputt gemacht. Ich habe ihm gesgat, dass ich verstehe, dass sie noch Kontakt haben, das kann er ja auch, man muss nicht lebenwohl sagen, wenn man sich trennt, aber ich habe gesagt, dass es mir weh tut, dass sie so oft schreiben und über so persönliche Sache. Es geht sie nichts mehr an. Habe ihm gesgat ich halte es nciht aus, wenn er mehrmals die Woche mit ihr schreibt. Er hat mir gesgat dass er nie den Kontakt abbrechen würde weil ich es will (verstehe ich ja wie gesagt auch, sie kann ja EINE Freundin sein), aber dass er nicht mehr so oft und persönlich mti ihr reden.

Getroffen haben sie sich seitdem nicht einmal (hatte sie eh nur das eine mal bei McD) und wenn sie ihm geschrieben hat, blieb er rel. abweisend (habe es anfangs wieder nachgelesen um Gewissheit zu haben)

Was ich damit sagen will..manchmal täuscht man sich doch echt in dem was man glaubt. Ich weiß jetzt, dass ichihm 100%ig vertrauen konnte und dass er keine Gefühle mehr für sie hatte, ABER ich denek das es in dieser Situation so war, war echt ne Ausnahme, so ist nicht jeder Kerl.

Hör auf das was du fühlst, fühlst du dich meis und kannst nicht mehr glücklich sein, dann trenn dich..liebst du ihn so sehr und glaubst ihm wirklich vertrauen zu können, dann bleib bei ihm, aber überleg es dir gut. Lass dich nciht verarschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 13:23

Nichtsdestotrotz...
...also wer auch immer daran 'schuld' hat, daß es jetzt so alles gekommen ist, und es geht ja überhaupt nicht um die Schuldfrage bei der ganzen Sache.

So was passiert...

Aber ich fände es an Deiner Stelle auch nicht okay, wenn mein Freund sich mit einem anderen Mädel treffen würde, das ihn gerne küssen würde (keine Ahnung was noch?!), was er gerne machen würde, wissen wir auch nicht...

Keine Ahnung, was es genau ist, werden sollte, ein Spiel mit dem Feuer, ein doppeltes Spiel? Den Tatsache ist, er weiß anscheinend schon, daß das Mädel auf ihn steht, und Du verletzt bei der ganzen Sache bist...
Entweder er legt es darauf an, die Gefühle von ihr zu verletzen, weil er ja eine Freundin hat (auch wenn sie es anscheinend weiß, aber was genau?), oder Dich zu hintergehen?

Du hast von dem Mädel und dem geplanten Treffen ja nur durch Zufall erfahren, und irgendwie scheint es so, als ob er es Dir sonst auch nicht erzählt hätte...komisch komisch.

Und jetzt sagt er Dir, er liebt Dich, und deswegen 'darfst' Du jetzt auch nichts gegen das Treffen haben...das ist ja wohl totale Manipulation seinerseits.

Ich wäre damit auch ganz und gar nicht einverstanden, nicht weil ich was dagegen habe, daß sich mein Freund mit anderen Mädels trifft, aber nicht mit solcher Vorgeschichte und relativ eindeutigen Absichten auf der anderen Seite. Das hat auch meines Erachtens nichts mit unnötiger Eifersucht zu tun!

Ob Du jetzt vielleicht dazu beigetragen hast, durch irgendwas (evtl. Eifersucht?), spielt erstmal für mich keine Rolle...
Ich kann das, ohne da Hintergründe zu kennen, nicht beurteilen...aber selbst wenn, es ändert trotzdem nichts an meiner grundlegenden Meinung.

Was würde ich tun? Hmh, einfach noch mal versuchen, meine Meinung dazu deutlich zu machen, was und warum mich das stört -und dann würde ich auch gerne wissen, warum er sich auf jeden Fall mit ihr treffen muß, auch wenn das für Dich ja eindeutend verletztend ist.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 13:53

Ich hab...
das Mädel jetzt einfach persönlich bei Studi VZ angeschrieben und sie gefragt. Sie meinte das die beiden sich unterhalten hätten und das sie ihn dann auch mal dran erinnern musste das er ne Freundin hat. Er hat sie nach der Party auch nach Hause gebracht und hat bei ihr noch was getrunken. Als ich ihn darauf ansprach meinte er das würde nicht stimmen das sie ihn daran hätte erinnern müssen.
Ist ja auch eine Auslegungssache ob man findet das die andere Person ihren Partner grade "vergisst". Ich hab ihm auch gesagt wenn er flirtet usw. ist das okay aber wenn er sich dann mit ihr treffen will und sowas schreibt geht das zu weit! Ich werde mir auch glaube ich von ihr das schicken lassen was er ihr geschrieben hat. Sie scheint nämlich ganz in Ordnung zu sein!

Ich habe eigentlich ein großes vertrauen zu ihm, deshalb kann ich das jetzt garnicht glauben.

Er hat auch zu mir gesagt das er über unsere Zukunft nachgedacht hat (wir sind 21) und er hat sich überlegt wie es dann ist wenn wir zusammenbleiben und er meinte das hat ihm irgendwie Angst gemacht das der Weg quasi schon feststeht. Das hat mich natürlich auch verletzt. Vielleicht probiert er ja quasi auszubrechen!?
Er sagt er liebt mich aber irgendwie steht für mich jetzt schon fest das ich nicht die Richtige für ihn bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 14:16

Ich wollte nur wissen woran ich bin
und ich habe ihm auch erzählt das ich ihr geschrieben habe und er hat gesagt wenn ich mich besser fühle soll ich das machen.
Ich meine hätte er nur so mit ihr geschrieben, kein Ding! Aber das mit dem küssen und vermissen fand ich schon krass und ich dachte da muss doch mehr dahinter stecken!

Es ist ja nicht so als ob ich ihn einenge! Ich lasse ihm seine Freiheiten. Ich glaube da beurteilst Du mich ganz schön hart!

Ich denke auf jeden Fall das wir Weihnachten noch zusammen sind! Denn unsere Beziehung läuft sonst gut. Und heute sehe ich die ganze Sache auch schon wieder lockerer als gestern.

Und das er mir nicht verpflichtet ist weiß ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 15:09
In Antwort auf willa_12865113

Hallo
Ohje, das hört sich wirklich ziemlich mies an und glaube mir, ich weiß genau wie du dich jetzt fühlst.

Ob du schluss machen solltest oder nciht, das kann nur DU FÜR DICH entscheiden, keiner von usn hier, aber ich kann dir vielleicht helfen, eine Entscheidung zu treffen, indem ich dir von meinem ähnlichen Problem erzähle.

Dazu muss ich aber gleich sagen, dass mein Freund irgendwie anders ist als viele Männer, er würde z.B. niemals fremdgehen oder mit einer anderen flirten, das weiß ich jetzt..das ist ja nicht bei allen Männer so.
Also:

Zum Zeitpunkt des Vorfalls waren wir noch nicht soo lange zusammen (4Monate ca.), daher wusste ich nicht, kann ich ihm jetzt wirklich vertrauen, oder habe ich mich getäuscht?
Ich weiß nciht mehr eganu wie es dazu kam, aber er hatte noch ständig Kontakt zu seiner Ex-Freundin, die er wirklich sehr geliebt hat. Eigentlich war/bin ich kein eifersüchtiger Mensch, aber sie hat mich wahnsinnig gemacht. Irgendwann einmal sagte er mir ABENDS er würde jetzt nochmal zu McDonald's fahren, da ich gerade beschäftigt war habe ich nicht gefragt mit wem. Irgendwann WOCHEN später habe ich durch Zufall erfahren, dass er tatsächlich mti seiner Ex-Freundin dort war. Ich war so geschockt, dass er mir das nciht von sich aus erzählt hat. Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen als ich mich wegen ein paar alten Sachen mit meinem Ex getroffen hatte obwohl ichs ihm VORHER gesagt habe, weil ichs fair fand.
Ich konnte ihm ab dem Zeitpunkt nciht mehr so richtig vertrauen, auch wenns nur so eine Kleinigkeit war, aber er hat es mir absichtlich verschwiegen.
Ständig wenn ich bei ihm war, war das ICQ Kästchen von seiner Ex geöffnet, immer wenn ich da war (sie wusste es aus seiner AWAY) hat sie ihm extra irgendwann sinnloses geschrieben. Sie ist ja auch nciht blöd, sie weiß ganz genau, dass man sich als Freundin ärgert, wenn dem Freund ständig die Ex schreibt.
Naja ihc muss sagen ich habe irgendwann aus angst es gäbe doch etwas was ich wissen soltle (nicht dass er fremdgeht, aber dass er noch Gefühle für sie haben könnte) angefangen seine ICQ History zu lesen, also habe nachgelesen was er immer mit ihr geschrieben hat.
So buff..gut dass ichs getan habe. Musste mich immer beeilen, weil ich es gemacht habe, wenn mein Freund mal duschen oder draußen war. Habe den Zusammenhang nicht mitbekommen aber irgendwann laß ich dann von ihm an sie ,,weißt du manchmal würde ich die Zeit gern zurückdrehen" Das war so ein mieses Gefühl dass zu lesen. Mir wurde von Kopf bis Fuß plötzlich ganz komisch warm, mein Gesicht wurde heiß, meine Knie weich. Ich hätte echt heulen können. Ich konnte dann einfach nicht wieterlesen, saß starr da, bis mein Freund wiederkam. Er frage mich wieso ich so gucke, ich sagte es sei ncihts und ging ins Bett. Er legte sich neben mich, kuschelte sich ran, ich reagierte nicht und mr liefen still und heimlich die Tränen.
Am nächsten Tag war ich imemrnoch so abweisend, dass er mich dazu gebracht hat ihm zu sagen, dass ich denke, er hat noch Gefühle für seine Ex (habe es dann so begründet, weil er so oft von ihr redet u dass ich das Gefühl hab er würde die Zeit gern zurückdrehen und mit ihr von vorn anfangen- habe nciht gesgat dass ich das aus seiner History weiß) Er sagte dann das stimme nicht, es sei doch normal, dass man mal an alte zeiten denkt, es gab ja auch schöne Momente, an die man sich gern erinnert..bla bla..
Ich dahcte später darüber nach und kam zudem Entschluss dass er vielleicht Recht hatte, dass ich eben den Zusammenhang nicht laß und es ja sien kann, dass sie einfach nur von einem lustigen Erlebnis geredet hatten. klar ist das für die neue Freundin trotzdem verletztend, aber eigentlich keine Schande, gab ja nunmal auch schöne Zeiten.

Nun ja..damit war das Thema zwar vom Tisch, aber richtig vertraut habe ich ihm wegen ihr trotzdem nich, habe des öfter mal wieder seine History gelesen u ich hatte oft das Gefühl, das sich irgendwie doch minimale Gefühle dahinter verbergen, wir haben deswegen oft gestritten, aber ich habe nie gesagt dass ich seine History lese -.-
Es tat mirjedenfalls alles so weh, das ich ihm irgendwann doch die Pistole auf die Brust setzen musste, wovon ich eigentlich gar ciht halte, aber es hätte mcih sonst kaputt gemacht. Ich habe ihm gesgat, dass ich verstehe, dass sie noch Kontakt haben, das kann er ja auch, man muss nicht lebenwohl sagen, wenn man sich trennt, aber ich habe gesagt, dass es mir weh tut, dass sie so oft schreiben und über so persönliche Sache. Es geht sie nichts mehr an. Habe ihm gesgat ich halte es nciht aus, wenn er mehrmals die Woche mit ihr schreibt. Er hat mir gesgat dass er nie den Kontakt abbrechen würde weil ich es will (verstehe ich ja wie gesagt auch, sie kann ja EINE Freundin sein), aber dass er nicht mehr so oft und persönlich mti ihr reden.

Getroffen haben sie sich seitdem nicht einmal (hatte sie eh nur das eine mal bei McD) und wenn sie ihm geschrieben hat, blieb er rel. abweisend (habe es anfangs wieder nachgelesen um Gewissheit zu haben)

Was ich damit sagen will..manchmal täuscht man sich doch echt in dem was man glaubt. Ich weiß jetzt, dass ichihm 100%ig vertrauen konnte und dass er keine Gefühle mehr für sie hatte, ABER ich denek das es in dieser Situation so war, war echt ne Ausnahme, so ist nicht jeder Kerl.

Hör auf das was du fühlst, fühlst du dich meis und kannst nicht mehr glücklich sein, dann trenn dich..liebst du ihn so sehr und glaubst ihm wirklich vertrauen zu können, dann bleib bei ihm, aber überleg es dir gut. Lass dich nciht verarschen

Hallöchen
ehrlich gesagt hört sich deine geschichte meiner ähnlich.
ich habe letzten sonntag erfahren, dass er immer noch kontakt zu seiner ex hat. wir sind schon fast 11 monate zusammen und ich weiß es erst seit sonntag!!!
so fings an: ich war bei ihm, er war im icq, da seh ich nur noch dass ihn diesea misstück anschreibt. ich war wie gewechselt. war super abweisend. er hats i-wann kapiert.hat gefragt was los ist.... aber ich brauchte nicht viel sagen damit er es kapiert.ich wusste eig. nicht was ich sagen soll. außer dass mein hass auf sie sooooo groß ist. ich weiß zwar nicht, wie sie als mensch ist. mir reicht schon dass sie UNSERE beziehung mit ihm unbewusst kaputt macht. und zwar in dem sinne, dass ihn deren beziehung so geprägt, dass er für mich keine großen gefühle emfinden wollte oder konnte. (er hat sie sehr geliebt, dann ging deren beziehung kaputt. darunter hat er sehr gelitten) diese ganze scheiße habe ich abbekommen. und ich habe natürlich auch darunter gelitten dass er mich nicht liebt oder lieben will/kann. dadurch hat sich so n großer hass in mir entwickelt...und dann BOOM: kontakt mit der fo... ja gut ich habe im nachrichtenverlauf gesehen dass sie nix persönliches geschrieben haben, doch trotzdem stört es mich sehr. ich habe in dem mom. mit dem gedanken gespielt schluss zu machen. ich glaub das hat er gespürt: und ratte was er mir gesagt hat?! dass er merkte dass er mich liebt. das war ihm eig. nicht bewusst, aber in der letzten zeit tut es ihm sehr weh wenn wir uns streiten, weil ich evt. schluss machen könnte. naja, jeden falls war es so ähnlich.
naja, er war ja mit ihr zusammen.mann kann ja nicht so einfach mit jmd. koontakt abbrechen. nur weil sie jetzt auseinander sind. obwohl, ich denke gerade deswegen sollte man es ja auch machen!
jedenfalls tut es sehr weh.soll ichs einfach sein lassen? was meinst du?
ich würde mich sehrrrr freun wenn du mir zurückschreibst...

P.S. ich hoffe du findest es nicht schlimm, dass ich dich mit dieser geschichte bombadiere...
LG kristina

an dienachtigall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. November 2007 um 22:26

Vertrau ihm nicht zu sehr

er will anscheinend fremdgehen und er wird es auch über kurz oder lang tun. Hab vor kurzem erfahren, dass ich unfreiwillig "die andere" bin. Sprich ich hatte einen ONS (vor Monaten) und er war zu dem Zeitpunkt und ist immer noch mit seiner Freundin zusammen. Als ich das erfahren habe war ich echt in Schock, weil ich eigentlich immer davon Ausgehe, dass wenn jmd mich anbagert usw er ungebunden ist - wenigstens erwähnt dein Freund seine Freundin. Ich denke bei ihm ist die Bereitschaft dafür da und er wird halt irgendwann "auswärts schlafen"

Lg Áine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2007 um 15:44

???
sorry aber kater, würde es dich nicht auch verletzen wenn deine freundin mit irgendwelchen männern rumschreibt, weil ihr die monogamie zu anstrengend ist?

und was genau ist thread-eröffnerin zu anstrengend? offensichtlich können viele männer einfach nicht verstehen, dass frauen anders ticken und schnell sich ihren gefühlen hingeben.

das hat nichts mit jammern zu tun !

denkst du etwa, er kann gaaaaar nix dafür dass er mit anderen frauen schreiben musste, er kann ja nix dafür dass er sich dazu getrieben fühlt, wildfremde frauen zu treffen?

liebe ist sowas nicht, und zwar von SEINER seite, wenn er jetzt schon bedenken hat "eingesperrt" zu sein, mein gott der arme! echt lächerlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 0:05
In Antwort auf an0N_1234289199z

Ich wollte nur wissen woran ich bin
und ich habe ihm auch erzählt das ich ihr geschrieben habe und er hat gesagt wenn ich mich besser fühle soll ich das machen.
Ich meine hätte er nur so mit ihr geschrieben, kein Ding! Aber das mit dem küssen und vermissen fand ich schon krass und ich dachte da muss doch mehr dahinter stecken!

Es ist ja nicht so als ob ich ihn einenge! Ich lasse ihm seine Freiheiten. Ich glaube da beurteilst Du mich ganz schön hart!

Ich denke auf jeden Fall das wir Weihnachten noch zusammen sind! Denn unsere Beziehung läuft sonst gut. Und heute sehe ich die ganze Sache auch schon wieder lockerer als gestern.

Und das er mir nicht verpflichtet ist weiß ich auch.

Du bist OK!!!
Ich habe dein Problem gelesen und auch die Antworten.

Laß Dir eines gesagt sein, DU hast nichts falsch gemacht. Rein gar nichts. ER hat sich falsch verhalten. Es gibt keinen Grund, warum man heimlich solche Nachrichten austauschen sollte wie er es getan hat. Wenn er mit Dir ein Problem gehabt hätte oder noch immer hat (deine Eifersucht, deine Art der Konfliktbewältigung usw), hätte er dich ansprechen müssen. Solche Dinge bespricht man mit dem Partner und nicht mit einer potentiellen neuen Partnerin.

Mir ist aufgefallen, daß in diesem Forum oft den Ratsuchenden Vorhaltungen gemacht werden. Laß dich nicht beirren.

Es ist ganz normal, daß Du die "andere" gerne kennenlernen möchtest. Das hat nichts mit Kontrolle zu tun, sondern mit dem Einschätzen deines Partners und wie Du ihn in Zukunft beurteilst. Die "andere" gewährt Dir Einblicke in die Persönlichkeit Deines Freundes, die Du sonst nie erhalten könntest.

Wenn Du es schaffst, ihm seinen Vertrauensbruch zu verzeihen, dann mußt Du wirklich die Sache vergessen und nicht wieder "aufwärmen",auch wenn dein Vertrauen zu ihm jetzt erst mal einen Knacks hat. Aber beschaffe dir zunächst so viele Informationen über seine Beweggründe wie es geht. Sonst findest Du keine Ruhe. Es kann ja auch sein, daß er seine Wirkung auf andere Frauen testen will. Dann wird er es wieder und wieder tun.

Laß dich nicht abspeisen. Du hast nichts falsches gemacht, vergiß das nicht.

Ich wünsche euch noch viele harmonische Weihnachtsfeste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2007 um 1:08
In Antwort auf an0N_1282562099z

Du bist OK!!!
Ich habe dein Problem gelesen und auch die Antworten.

Laß Dir eines gesagt sein, DU hast nichts falsch gemacht. Rein gar nichts. ER hat sich falsch verhalten. Es gibt keinen Grund, warum man heimlich solche Nachrichten austauschen sollte wie er es getan hat. Wenn er mit Dir ein Problem gehabt hätte oder noch immer hat (deine Eifersucht, deine Art der Konfliktbewältigung usw), hätte er dich ansprechen müssen. Solche Dinge bespricht man mit dem Partner und nicht mit einer potentiellen neuen Partnerin.

Mir ist aufgefallen, daß in diesem Forum oft den Ratsuchenden Vorhaltungen gemacht werden. Laß dich nicht beirren.

Es ist ganz normal, daß Du die "andere" gerne kennenlernen möchtest. Das hat nichts mit Kontrolle zu tun, sondern mit dem Einschätzen deines Partners und wie Du ihn in Zukunft beurteilst. Die "andere" gewährt Dir Einblicke in die Persönlichkeit Deines Freundes, die Du sonst nie erhalten könntest.

Wenn Du es schaffst, ihm seinen Vertrauensbruch zu verzeihen, dann mußt Du wirklich die Sache vergessen und nicht wieder "aufwärmen",auch wenn dein Vertrauen zu ihm jetzt erst mal einen Knacks hat. Aber beschaffe dir zunächst so viele Informationen über seine Beweggründe wie es geht. Sonst findest Du keine Ruhe. Es kann ja auch sein, daß er seine Wirkung auf andere Frauen testen will. Dann wird er es wieder und wieder tun.

Laß dich nicht abspeisen. Du hast nichts falsches gemacht, vergiß das nicht.

Ich wünsche euch noch viele harmonische Weihnachtsfeste!

So sehe ich das auch!
Ich kanns absolut verstehen dass man weiter hinterfragen möchte und wie man die Situation nun einschätzen soll.

Würde aber trotz allem nun etwas auf Rückzug bei deinem Freund gehen. Er soll ruhig merken dass er einen Fehler gemacht hat! Wenn dus weiterlaufen lässt wie bisher wird es auch wieder passieren. Lass ihn doch mal um DICH kämpfen! Wie er sagt hat er Angst dass sein Leben in eine Richtung läuft, d.h er ist sich deiner so derart sicher dass er sich wohl einiges herausnehmen will. Zeig ihm mal dass du nicht selbstverständlich bist! Auch wenns schwerfällt, manchmal muss man sich rar machen damit man wieder entdeckt werden kann!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook