Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich glaub mein Chef steht auf mich!

Ich glaub mein Chef steht auf mich!

2. Dezember 2008 um 19:24

Hallo an alle die das lesen,

oh man ich weiss gar nicht wie und was ich erzählen soll! Ich bin seit ca. 2 Monaten in diesem Betrieb, mir macht es dort riesigen Spass zu arbeiten, ich versteh mich mit jedem sehr gut und jeder mag mich auch. Auf jeden Fall (ich zittere am ganzen Körper) habe ich das Gefühl, dass mein Chef auf mich steht. Ich weiss gar nicht wie ich damit umgehen soll, ich habe doch einen Freund und das schon seit über 3 Jahren und ich liebe ihn und mein Chef hat selbst eine Familie und eine Tochter die 10 Jahre jünger als ich ist.

Anfangs war er immer (nur) nett zu mir wie die anderen auch, jedes mal, wenn er mich sah begrüßte er mich (Händeschütteln) und fragt mich wie es mir geht usw. Aber seit ca. 2 Wochen hat sich das einbisschen verändert. Eines Tages kam er zu mir ins Büro und fragte mich, ob ich etwas für ihn erledigen könnte, natürlich bejate ich das. Er bemühte sich so sehr, das er mir ein Vordruck gemacht hatte und mich dann in sein Büro bat um mir zu zeigen, wie er sich das ungefähr vorstellt. Er sass in seinem Stuhl ich stand neben ihm, dann kam ein Kollege rein und meinte zu mir: "sei bloss brav" und mein Chef: "bei mir ist sie in guten Händen, keine sorge" ich hatte nur im Kopf. Ein Tag später sass ich allein im Büro, er kam rein, wir begrüßten uns ganz normal (Händeschütteln) dachte ich, bis ich merkte das er meine Hand nicht mehr los lies und er nahm meine Hand als ob er sie gleich küssen wollte, ich wusste echt nicht wie ich darauf reagieren sollte ich war total perplext, so dass ich ihn nur noch mit offenem Mund anstarrte. Einige Tage später, als ich ihn wieder sah ging ich zu ihm, um ihn zu fragen, ob alles gepasst hat. Wieder begrüßten wir uns, dies mal war es genau das selbe, er lies meine Hand nicht mehr los und hatte meine Hand wieder so gehalten, als ob er sie küssen wollte. Ich war so sprachlos, das ich kein mucks raus bekamm. Er meinte dass alles gepasst hat und er sich das ganz genau so vorgestellt hatte, aber wenn ich doch wollte dann könnten wir es uns auch noch darauf die Woche ansehen. Tja, da musste ich ihn leider enttäuschen, weil ich nähmlich nicht da war. Als wie das Gespräch fasst beendet hatten, nahm er meine Hand und dies mal war es genau die selbe Haltung, bis er plötzlich anfing meine Hand zu streicheln. Einerseits war ich verwirrt und andererseits hat es mir auch gefallen .

Ein paar Stunden später, ich sass an meinem Platz, stand mein Chef aufeinmal neben mir mit einem Schokomännchen in der Hand und schenke ihn mir zum Nikolaus vorzeitig, da ich in der Woche nicht da bin. Eigentlich ist das ja zimlich nett von ihm und ich hab mich auch total gefreut. Bis mir meine Kollegin mir erzählte, dass sie bei seiner Sekretärin war um mir eins zu schenken und seine Sekretärin sagte: "Oh, dass hat sich Hr. .... schon vorbehalten!", und meiner Kollegin nach dürfte ich mir etwas drauf einbilden.

Eigentlich ist das alles keiner Rede wert, solang es mir nichts ausmacht und ich nicht drauf eingehe. Das ist es aber, mir gefällt es und ehrlich gesagt, denke ich jeden *verdammten* Tag an ihn und ich will ihn sehen und ich kann es kaum abwarten! Aber eigentlich will ich das gar nicht und ich weiss nicht, ich bin sowas von durcheinander. Mein klarer Verstand sagt mir "NEIN" und wiederrum sagt mir meine Fantasie "JA"!!! Ich habe einen meiner Freund gefragt, was das wohl zu bedeuten hätte und er meinte nur, dass mein Chef, naja, was mit mir anfangen will. Vll wollte er auch nur nett sein und hat nur unbewusst meine Hand gestreichelt, weil ich ihn vll an seine tochter errinnere oder weil ich an dem etwas krank war. Aber wenn man bedenkt, während er meine Hand hielt und gestreichelt hatte, sah er mir tief in die Augen. Ach ich weiss es nicht, ich bin total durcheinander!!!!

Mehr lesen

2. Dezember 2008 um 21:11

Es wäre
echt nett wenn mir jemand vll dazu etwas schreiben würde

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2008 um 21:29

Hmm
ich glaub ich mach mir da viel zu viele gedanken drüber. Noch ist ja nichts konkretes passiert. Und ja in unsere Beziehung ist einbisschen trockene luft aufgetaucht, vll sollten wir es irgendwie auffrischen, aber wie? Ich glaub der gedanke dass mein chef auf mich steht ist für mich nur aufregend und ich steiger mich da rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2008 um 17:03

Ja
genau das selbe habe ich mir heute auch gedacht und ich habe mich auch mit meiner freundin drüber unterhalten. Sie sagt, eine frau kann sich so etwas nicht einbilden. Naja wir werdens sehen was passiert, wenn ich wieder auf der Arbeit bin und ihn sehen werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2008 um 18:55


danke... also nicht nur er hat einen ruf zu verlieren, ich nähmlich auch. und es ist mir ganz bestimmt nicht wert meine beziehung deswegen aufzugeben. Mein freund gibt mir viel, eigentlich alles was ich brauch. Und ich will nicht benutzt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2009 um 19:12
In Antwort auf emelie_12630022

Es wäre
echt nett wenn mir jemand vll dazu etwas schreiben würde

Mich würde....
... mal interessieren wie sich das ganze in den leztzten Monate so entwickelt hat... Bin eben erst über deinen Eintrag gestolpert...
Kenne diese Thema zur genüge, also schreib einfach falls du noch aktuelle Meinungen brauchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2009 um 21:33

Einen schritt voraus
hallo ...
ich fühle mich praktisch genau so wie du, mein chef flirtet am laufenden band mit mir. das was du über deinen chef schreibst, trifft auch auf die art meines chefs zu. allerdings bist du mir einen schritt voraus, und ich rate dir, nutze das!!! ich habe mich nämlich auf die flirts eingelassen, weil ich sie nie ernst genommen habe, und ich gerne ein paar spässchen mache, ausserdem ist mein chef viel zu alt für mich, für mich war das eher blödelei. ich habe erst gemerkt, dass mein chef etwas von mir will, als ich einen kuss einkassiert habe, und das hat mich dermassen durcheinander gebracht, dass ich jetzt selber nicht mehr weiss, ob ich doch etwas für ihn empfinde. mit einem schritt voraus meine ich: du kannst handeln, bevor es zum kampf kommt. ich muss gegen meine gefühle kämpfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2009 um 21:41

Bewusster
ach ja und ich wollte dir noch sagen: du selber kannst es kontrollieren. vielleicht ist dein chef ja nur ein aufreisser, aber vielleicht ist er auch nur auf deine signale eingegangen. mit charme, mit dem man sich bei allen leuten beliebt macht und vor allem auch seinem chef schmeichelt, könnte man missverständnisse erschaffen. mir war das ganz lange auch nicht bewusst. aber ich bin mir sicher, dass sich mein chef in meine strahlenden augen verliebt hat, mit denen ich ihn zu lange angelacht habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 22:59
In Antwort auf alysha_12923818

Mich würde....
... mal interessieren wie sich das ganze in den leztzten Monate so entwickelt hat... Bin eben erst über deinen Eintrag gestolpert...
Kenne diese Thema zur genüge, also schreib einfach falls du noch aktuelle Meinungen brauchst.

Was ist passiert....?
hallo, würde auch gerne mal wissen, wie sich das ganze so entwickelt hat....
wäre nett, wenn du was dazu schreiben könntest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 1:15

Genau: wie ging es weiter?
mensch ich hab dein post erst heute gelesen, bin neu im forum und ich musste ja schon sehr schmunzeln.
wie du das so beschrieben hast"er nahm meine hand und hielt sie fest und dann nochmal und dann der schokohase haha, und zum schluss denkst du verdammt nochmal jeden tag an ihn hihi
ich glaube es schmeichelt jedem wenn ein andere auf einen steht.
und jeder denkt sich: der mag mich also warum nicht ich auch ihn..usw..

so nun aber:
ich würde auch gern wissen: wie ging es weiter???
los antworte
ist ja wie ne soap das ganze

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen