Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich glaub ich muss zum Psychologen. Ich kann nicht glücklich sein!

Ich glaub ich muss zum Psychologen. Ich kann nicht glücklich sein!

22. Juni 2008 um 22:50

Langsam glaub ich sollte ich einen Psychologen aufsuchen.
Ich weiss ja, dass ich ein Mnsch bin, der, wenn es um Drama und Streit geht, aufblüht (auch wenn ich die versöhnungsphase genial finde).
Ich hab nun ne etwas frischere Beziehung, und ich such nur Krach. Er regt sich voll auf, weil ich so viel Rumzicke. Oft krieg ich so Phasen, in denen ich denke "Scheisse, was machste denn? Du kannst so happy mit ihm sein, aber du zickst wegen jeder Kleinigkeit rum!"

Ich nehme mir dann vor weniger zu zicken. ich sage ihm auch, wie LEid es mir tut, so zu sein.
Er is sehr tolerant.
Oft fange ich an zu heulen und sage ihm, dass es besser ist, wenn wir Schluss machen,w eil ich mich in Kleinigkeiten so reinsteigern kann und dann dermaßen traurig, wütend und sonstwas werde, dass das richtig an mir zehrt.
Er könnte der Mann meines Lebens sein. Wir stimmen in jeglichen Punkten überein. Er macht mcih glücklich und ich verstehe es auch ihn glücklich zu machen, ausser eben dieser eine Punkt.
Bin ich krank?
Ich möchte gerne Schluss machen, weil ich Angst habe, verletzt zu werden, bzw zu leiden.
Aber warum? Ich glaub im Endeffekt leide ich viel mehr, wenn ich mir solche Gedanken mache... Es könnte perfekt sein, wenn ich ent alles perfekt wöllte, und wegen jeder Kleinigkeit ein riesen Aufstand machen würde.

Ich frage mich ernsthaft ob ich irgendwie geschädigt bin, durch ggf die Trennung meiner Eltern...

Mehr lesen

22. Juni 2008 um 23:12

Nicht krank nur anders...
hi,

ich bin genauso wie du, fange immerwieder in jeder beziehung damit an und kann es auch einfach nicht lassen, aber im letzten jahr habe ich doch einiges gelernt, ich bin endlich mal längere zeit single geblieben um bewusst darauf einen blick zu werfen wie ich mich denn in einer beziehung verhalte und warum. naja und ich denke viel eher regt dich nicht jede kleinigkeit am mann auf, sonder du regst dich eigentlich nur über dich selber auf, meistens spiegelt man uns ja wieder wer wir sind und dann reagieren wir auf jemand andern so, obwohl es uns selbst eher betrifft.
du solltest versuchen mit dir selber zu arbeiten, versuch ein paar sachen wie apm oder akkupunktur und finde heraus warum du nicht glücklich bist, dann kannst du auch in einer beziehung anders erleben. jeder von uns hat das recht glücklich zu sein, nur manche müssen das eben lernen, du wirst sehen wenn du dich bewusst mit dir selber beschäftigst, dann kannst du dich immer mehr bessern. aber erwarte nicht von dir selber das du dich total verändern kannst und einer neuer mensch wirst, du wirst immer wieder in dieses schema reinfallen, du kannst nur lernen anders damit umzugehen, so dass du und dein partner glücklich sein können! und denk dran, in erster linie gehts darum das du glücklich bist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 20:18
In Antwort auf sonia_12258313

Nicht krank nur anders...
hi,

ich bin genauso wie du, fange immerwieder in jeder beziehung damit an und kann es auch einfach nicht lassen, aber im letzten jahr habe ich doch einiges gelernt, ich bin endlich mal längere zeit single geblieben um bewusst darauf einen blick zu werfen wie ich mich denn in einer beziehung verhalte und warum. naja und ich denke viel eher regt dich nicht jede kleinigkeit am mann auf, sonder du regst dich eigentlich nur über dich selber auf, meistens spiegelt man uns ja wieder wer wir sind und dann reagieren wir auf jemand andern so, obwohl es uns selbst eher betrifft.
du solltest versuchen mit dir selber zu arbeiten, versuch ein paar sachen wie apm oder akkupunktur und finde heraus warum du nicht glücklich bist, dann kannst du auch in einer beziehung anders erleben. jeder von uns hat das recht glücklich zu sein, nur manche müssen das eben lernen, du wirst sehen wenn du dich bewusst mit dir selber beschäftigst, dann kannst du dich immer mehr bessern. aber erwarte nicht von dir selber das du dich total verändern kannst und einer neuer mensch wirst, du wirst immer wieder in dieses schema reinfallen, du kannst nur lernen anders damit umzugehen, so dass du und dein partner glücklich sein können! und denk dran, in erster linie gehts darum das du glücklich bist ...

Danke
es freut mich, dass nicht nur ich so bin.
ich versuche auch schon an mir zu arbeiten.


mein vater meinte vor der trennung mit meiner mutter immer, dass meine mutter mit sich selbst unzufreiden sei, und deshalb nichts klappt zwischen den beiden.-

ich glaube ihrh abt, recht, dass ich selbs tunzufrieden bin. es is für mich auch sehr schwer alleine was zu unternehmen. ich werde ab donnerstag recht regelmäßig in einen sportverein gehen. ich hoffe das hilft mir ein wenig mich selbst auszupowern und selbst zufrieden zu sein.

an euch zwei: wir können gerne per pn reden... ich freue mich mit gleichgesinnten zu reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 21:56
In Antwort auf star_12696118

Danke
es freut mich, dass nicht nur ich so bin.
ich versuche auch schon an mir zu arbeiten.


mein vater meinte vor der trennung mit meiner mutter immer, dass meine mutter mit sich selbst unzufreiden sei, und deshalb nichts klappt zwischen den beiden.-

ich glaube ihrh abt, recht, dass ich selbs tunzufrieden bin. es is für mich auch sehr schwer alleine was zu unternehmen. ich werde ab donnerstag recht regelmäßig in einen sportverein gehen. ich hoffe das hilft mir ein wenig mich selbst auszupowern und selbst zufrieden zu sein.

an euch zwei: wir können gerne per pn reden... ich freue mich mit gleichgesinnten zu reden.

Im übrigen
spricht ja auch nichts dagegen, einen Psychologen aufzusuchen.
Ich finde, das hat bei uns noch immer so einen "darüber spricht man nur hinter vorgehaltener Hand" Charakter (boah...tolle Wortkonstellation).
Es ist kein Weltuntergang, im Gegenteil! Es ist auch ein Weg und eine Hilfe, wenn man etwas verändern möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 22:44
In Antwort auf star_12696118

Danke
es freut mich, dass nicht nur ich so bin.
ich versuche auch schon an mir zu arbeiten.


mein vater meinte vor der trennung mit meiner mutter immer, dass meine mutter mit sich selbst unzufreiden sei, und deshalb nichts klappt zwischen den beiden.-

ich glaube ihrh abt, recht, dass ich selbs tunzufrieden bin. es is für mich auch sehr schwer alleine was zu unternehmen. ich werde ab donnerstag recht regelmäßig in einen sportverein gehen. ich hoffe das hilft mir ein wenig mich selbst auszupowern und selbst zufrieden zu sein.

an euch zwei: wir können gerne per pn reden... ich freue mich mit gleichgesinnten zu reden.

Herzlichen...
Glückwunsch zu deiner Entscheidung Sport zu machen! Stress wird nachweislich durch regelmäßigen Sport abgebaut und du kommst etwas aus dem deinen Kopf raus.

Schau dir exakt an, worüber du bei dir unzufrieden bist. Ob es einen realen Hintergrund (z.b. Freund ist doof, Herkunftsfamilie hat nur Müll in dir hinterlassen, usw.)hat oder ob es etwas von dir selbst angelerntes ist.

Naja, eine Therapie könnte insofern helfen, als du mit der Lösung deiner Fragen zügiger voran kommst als wenn du allein herum murkelst.

Ich wünsch dir guten Mut!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich werf zu schnell die Flinte ins Korn
Von: star_12696118
neu
23. August 2008 um 18:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper