Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich glaub ich bin kalt

Ich glaub ich bin kalt

10. Juli 2007 um 14:24

Hallo ich fang einfach mal an.
Also in meinem Leben ist es nicht immer harmonisch abgelaufen meine Kindheit war viel zu kurz und großes interesse an mir wurde auch nicht gezeigt.
Scheidungskind&Einzelkind.
Jeder der mich kenn würde nie glauben das ich mit mir selbst nicht klar komme.
Alle denken ich bin stark.
Bin ich vielleicht auch aber manchmal auch nicht wäre jetzt auch fast unmöglich hier drauf ein zugehen.
Mein Problem ist es ich kann nicht mit liebe und Zuneigung umgehen.
Ich brauch Sie auf jeden Fall und ich nehm Sie mir auch unbemerkt!
Ich muss dazu sagen ich bin ein sehr unzufriedener Mensch und es ist schon eine Herausforderung mit mir eine Beziehung zu führen.
Nach den letzten Beziehungen die nicht meinen Ansrüchen an mich und meine Zukunft erfüllten.(Nicht materiel sonder lediglich die Lebenseinstellung)
Hab ich endlich den Mann kennen gelernt den ich mir so lang gewünscht habe. Er ist lieb interessiert sich für mich ist interessiert daran das es mir gut geht.
Versucht wirklich alles um mich glücklich zu machen auch im Bett.
Er wohnt sogar in meiner Nähe. Muss dazu sagen hab mir sonst keine Männer unter 50km gesucht ob unbewusst oder doch mit absicht kann ich nicht sagen.
Bin ein Freiheitslebender Mensch und brauch auch die Zeit für mich und meine Freunde.In einer Beziehung hab ich immer das gefühl das aufgeben zu müssen... Muss dazu sagen das meine Freunde überwiegend nur Jungs sind aber ich bin immer besser mit ihnen klar gekommen als mit Frauen die haben einen nur immer enttäuscht mit Ihrer Hinterhältigkeit.
Egal das eigentliche problem was mich beschäfftigt ist das ich mal wieder das Glück nicht zu lassen kann und mir alles schlecht reden und wieder Angst um meine Freiheit bekomme.Heute morgen hat er mir gesagt das er mich liebt aber ich kann es nicht erwider ich weiß auch nicht warum ich so zu mache....(weiß auch nicht ob ich so fühle bin komplett kalt)
alles was mit Liebe, Zuneigung usw. zu tun hat nimmt mir die Luft zum atmen und dass schlimme ist je älter ich werde um so schlimmer wirds...

Was soll ich nur tun?
Kennt das jemand???

Mehr lesen

10. Juli 2007 um 15:16

Hm
Das könnte ich sein
Allerdings hab ich doch schon einen Draht zu Frauen gefunden und brauch nicht zwingend Männer als Freunde, wohl aber als Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 17:07

Ich
danke Dir für Deine Antwort Du hast direkt ins schwarze getroffen!
Aber wie kann ich es ändern?
Einerseits liebe ich mich schon ich könnte mir nie was antun oder so aber ich mag mich eben nicht immer hab immer was an mir aus zusetzten kann einfach nicht zufrieden sein. Auch mit meinem Umfeld.
und alles schöne vergesse ich fast direkt wieder und bei schlechten erinnerungen bin ich auch nachtragend.
Das zerstört mein Leben und ich kann mich einfach nicht zusammen reissen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 18:02

Kommt
mir auch bekannt vor
bei mir ist es ähnlich. ich hab zu frauen auch besseren draht mittlerweile und auch einige freundinnen. und mein freund will mich seit fast über nem jahr heiraten und ich weiss nicht, wo vorn und hinten ist, weil ich mich eingeengt fühle und glaube alles zu verlieren, sobald ich verheiratet bin. total banane.
nach aussen hin bin ich auch selbstbewusst, sogar charismatisch, aber ich mag vieles an mir selbst nicht.
habe mehrmals versucht zum psychologen zu gehen, aber jedesmal hab ich es dann doch sein lassen. innerliches selbstbewusstsein ist nicht meine stärke.
denke, dass es langfristig das einzige ist was hilft. das denke ich über mich.
die probleme gehen nämlich nie weg, man macht nur ausweichmanöver.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 7:45

Hmm
habe ich mir auch schon überlegt und auch schon versucht ein Termin zubekommen aber es ist alles voll kaum zu glauben aber bei einer hätte ich vielleicht Chancen noch diese Jahr dran zukommen aber erst anfang Sept.( NIcht nur deswegen sondern auch weil ich so viele Allergien habe und die Ärtze meinen es wäre psychosomatisch bedingt)
Und jetzt wie soll es weiter gehn bin schon wieder so hin und her gerissen.
Zwischen eine "feste Bindung" eingehen und wieder Singel sein und mit mir selbst klar kommen...
Aber wir sind jetzt ca. 3-5 Mon. zusammen und er ist wirklich toll!!!!
Aber ich bin nicht verliebt hoffe das sich das noch ändert weil ich wirklich gern mit ihm zusammen bin und mich auch soweit wohl fühle.
Aber jetzt wo er so was sagt "ich l... Dich erstick ich fast weil ich es nicht erwieder kann... und letztens fragte er mich grad nach dem wecken halb im Tiefschlaf ob ich auch so empfinde und ich habe ja gesagt aber was hätte ich denn tun solln will doch niemanden weh tun.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 10:20

...
und was ist wenn ich es nie zu lasse?
Mich einfach nicht verliebe?
Wie lang braucht man um zu wissen was man für den anderen fühlt?
Gibt es da sowas wie eine Zeit begrenzung?
Ich mag ihn seh aber das war es auch schon (((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 13:08

...
Das versuche ich ja ich versuche ständig daran zuerinnern wie schön es doch ist aber trotzdem habe ich das gefühl meine Freiheiten aufzugeben.Mach mir auch selbst ein schlechtes Gewissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 16:06

Esterya
Ich denke irgendwann muss man ja mal sesshaft werden.
Irgendwann muss ich doch mal lernen eine Beziehung zuführen ohne Ängste der Freiheitsberaubung zuhaben?

Deine zweite Frage habe ich nicht ganz verstanden glaube ich.
Natürlich möchte ich mich von mir selbst aus verlieben und da kann man auch nichts erzwingen das ist mir klar. Aber ich werde immer älter und ich möchte auch früher oder später mal eine eigene Familie haben.
Ich hab einfach in einer Beziehung das Gefühl ein Doppelleben führen zu müssen, ich kann es auch nicht beschreiben mir wird dann meistens alles zu viel und ich will frei wie ein Vogel sein.(Nicht wegen kleinigkeiten wie essen machen oder sauber machen)Nur wegen der Nähe!
Ich hab meist ein schlechtes Gewissen wenn ich dann mal was alleine oder mit meinen Freunden machen will und wenn ich dann alleine bin oder bei Freunden vermiss ich die zweisamkeit auch nicht. Das ist doch komisch!

Alles was mit Gefühlen zu tun hat dränge ich weit von mir!

Ich kann mich nie entscheiden was ich will eben so jetzt so.
Verstehst Du was ich meine?
Damit mach ich mich so fertig das ich zu tiefst unglücklich bin und doch gar keinen Grund dafür habe.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen