Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich gehöre nicht ins Beuteschema meines Freundes-deshalb kaum Sex...??

Ich gehöre nicht ins Beuteschema meines Freundes-deshalb kaum Sex...??

14. Mai 2010 um 11:35 Letzte Antwort: 15. Mai 2010 um 12:29

Hallo...

Heute muss ich mich mal ans Forum wenden.

Mein Freund und ich sind seit 1.5Jahren zusammen.

Zwischen uns läuft seit Wochen nix mehr. Wir verstehen uns super jedoch mehr als auf der Couch Arm in Arm rumzuliegen läuft nix. Ich war im ersten Jahr immer stolz wie Oskar, da mein Freund regelmäßig spitz auf mich war...und nun?

Hier noch ein bissl Hintergrundwissen.

Er hatte vor mir nur Püppis als Freundinnen. Er sagt selber das die nix im Kopf hatten aber halt gut ausschauten.
Meist schwarz haarig und große Brüste.
Jetzt hat er mich, blond- schlank und die kleinsten Brüste
Gestern Nacht meinte er, er könnte mir keine Antwort darauf geben weshalb er nicht regelmäßig spitz auf seine Freundin wäre....und ab und an wäre er es- meinte er.

Er gab dann so ne Aussage: Du bist für meinen Kopf nicht mein Beuteschema auf was ich sonst immer stand.
Er will mit mir zusammenleben meinte er, denn mit mir hat er Ziele vor Augen und hat schon viel erreicht.

Für seine vorhergehenden Frauen musste er immer mitdenken und das muss er bei mir gar nicht.

Ich solle ihm die Zeit geben, ihm mehr Liebe von meiner Seite geben und dann würde es auch wieder passen.

Er hat es mit einem Hochhaus erklärt: Zimmer A sagt: ihr passt zusammen, gib ihr die Liebe zurück die du auch bekommst und Zimmer B sagt: halte Abstand nicht dass du verletzt wirst wenn du zuviel gibst....

Ich hoffe das hier jemand durchsieht...

Wie soll ich mich verhalten....es macht mich sonst irgendwann kaputt!!! Alle denken wir führen ne super glückliche Beziehung aber da läuft nix...

Mehr lesen

14. Mai 2010 um 11:40


ach du schande!
ich bin jetzt mal zimmer b.....und sage: der hat nen sprung in der schüssel.
sag ihm: ich bin so wie ich bin und gebe dir meine liebe.
wenn das nicht reicht und du wieder ne schwarzhaarige willst, dann such dir eine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2010 um 11:44
In Antwort auf mai_11959300


ach du schande!
ich bin jetzt mal zimmer b.....und sage: der hat nen sprung in der schüssel.
sag ihm: ich bin so wie ich bin und gebe dir meine liebe.
wenn das nicht reicht und du wieder ne schwarzhaarige willst, dann such dir eine!

Danke dir erstmal...
er sagt ja selber dass er mit den Tussen von damals nix erreicht in seinem Leben....und daser auch deshalb mit mir zusammen bleiben will.....aber irgendwie hab ich das Gefühl mach ich ihn nicht mehr an nach der rosa Wolke. Obwohl er im ersten Jahr meist der war, der die Initiative ergriffen hat bzw. sehr oft wollte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2010 um 11:51
In Antwort auf ashley_12669749

Danke dir erstmal...
er sagt ja selber dass er mit den Tussen von damals nix erreicht in seinem Leben....und daser auch deshalb mit mir zusammen bleiben will.....aber irgendwie hab ich das Gefühl mach ich ihn nicht mehr an nach der rosa Wolke. Obwohl er im ersten Jahr meist der war, der die Initiative ergriffen hat bzw. sehr oft wollte....

Ich denke,
wenn Du mit ihm zusammen bleibst , ist das Betrügen schon irgendwie vorprogrammiert , denn er spricht im Moment nur mit dem Kopf und sieht "mit der kann ich was schaffen". Auf Dauer wird ihm das aber nicht reichen befürchte ich.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2010 um 12:24

was soll man da denken, sagen...?
Hallo,

also ich kenne das Thema auch.
Er hatte immer die tollsten Frauen (angeblich) - ich bin natürlich auch ne tolle Frau aber auf eine andere Art und Weise.

Beuteschema??? Da sträuben sich mir die Nackenhaare!

Ich frage da auch immer meine kleine wilde Frau in mir was solche Sachen aussagen? Zeit? Nein, in meinen Augen war das immer Hinhaltetaktik, nciht mehr und nicht weniger.
Im laufe meines Lebens ist das mit der Zeit immer ein Schuß nach hinten gewesen...wenn Männer mal sehr verletzt wurden, dann ist Vertrauen und Lieben nur schwer wieder zu erlernen.
Wie lange sollst Du denn warten?
Wie lange sollst Du hoffen?
Wie lange sollst Du bangen?
Wieviele Tränen sollst Du weinen, weil nichts mehr ist als gute Freundschaft?

Tja, wenn einer so anfängt....meist nicht gut!
Ich kenne das, habe immer geglaubt es würde sich alles bessern, eine Chance ist immer da!
Sicher kann man jedem auch eine zweite Chance geben!

Ich finde die Aussage "Du sollst ihm mehr Liebe geben" schon etwas neben der Spur!
Was ist er denn bereit zu geben?

Also wenn wir Frauen ehrlich zu uns selbst sind, dann sehen und fühlen wir ganz klar, wann es vorbei ist und wann nicht.
Zickig sein und weniger geben, könnte ein Heilmittel sein! Könnte, wohlgemerkt....aber muss man eigentlich an Liebe Bedingungen knüpfen? Nein! Liebe ist immer Bedingungslos!

Ich weiß auch nicht, wann wir Frauen endlich begreifen...ich tue mir auch schwer damit...manchmal ist es eben einfach nur unser Mitgefühl, unser Helfersydrom....und wieder einmal mehr müssen wir herausfinden auf welcher Ziffer der Zeiger auf der Skala unseres Schmerzempfindens steht..um zu begreifen was wir wollen und uns glücklich macht. Ich glaube langsam aber sicher, nur dann wenn wir genau wissen was uns glücklich macht, hört dieses hin und her auf.....keine Kompromisse mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 10:38

Kein Problem
er hat keine Problem, im Job läuft alles bestens....mehr oder weniger auch durch mich. Ich übernehme seine Büroarbeiten, sonst hätten sie ihn schon gekündigt. Er hasst es seine Berichte für den Aussendienst zu schreiben.

In der Familie ist auch alles in Ordnung.

Gestern hab ich nochmal das Gespräch gesucht. Hab nach seinem Beuteschema nachgefragt....es war ihm sichtlich peinlich und er wollte nicht antworten. Nach ner Weile sagte er, auf was für eine Typ Frau er abfährt. Aber diese Art Frau hatte er selbst noch nicht. Seine Exfreundinnen hatten aber mehr in diese Richtung als ich....Naja....

Er meinte nochmals zu mir, ich soll mir nicht so viele Gedanken machen....er sieht darin kein Problem. Und es wäre auch nicht so wichtig für ihn.

Vielleicht ist es ein Mann dem Sex nicht so wichtig ist und mit Sex aller 4-6 Wochen klar kommt....aber ich doch nicht.

danke an alle, für die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 11:19

Es ist keiner der es herausschiebt...
er würde nicht mit einer Frau zusammen leben wenn er merken würde dass es ihn unglücklich macht!!!

Er spricht auch von sich selber dass er eigentlich kein Beziehungsmensch ist lieber für sich alleine ist.

Er ist so total zufrieden mit unserer Beziehung, jedoch fehlt mir momentan die sexuelle Nähe.

Wir verstehen uns super, wir verbringen viel Zeit miteinander. wir lachen....

vielleicht fühlt er sich auch unter Druck, da ich dann wöchentlich blöde werde---meist Abends im Bett weil nix läuft und ich sozusagen lauer wie er nun reagiert, ob er die Initiative endlich mal wieder ergreift....und ich nach 3 min in den Arm halte, mich wegdrehe weil ich denke dass eh wieder nix läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 11:50
In Antwort auf ashley_12669749

Es ist keiner der es herausschiebt...
er würde nicht mit einer Frau zusammen leben wenn er merken würde dass es ihn unglücklich macht!!!

Er spricht auch von sich selber dass er eigentlich kein Beziehungsmensch ist lieber für sich alleine ist.

Er ist so total zufrieden mit unserer Beziehung, jedoch fehlt mir momentan die sexuelle Nähe.

Wir verstehen uns super, wir verbringen viel Zeit miteinander. wir lachen....

vielleicht fühlt er sich auch unter Druck, da ich dann wöchentlich blöde werde---meist Abends im Bett weil nix läuft und ich sozusagen lauer wie er nun reagiert, ob er die Initiative endlich mal wieder ergreift....und ich nach 3 min in den Arm halte, mich wegdrehe weil ich denke dass eh wieder nix läuft.

Er will also eine zweckbeziehung mit dir?
Es gibt solche Ehen zuhauf und die funktionieren ja oft besser. Der Manager heiratet die Sekretärin, die die Buchführung macht, der Arzt seine tüchtige Sprechstundenhilfe usw. Oder zwei gründen gemeinsam ein Geschäft. Das geht dann eine ganze Weile gut. Irgendwann trifft man jemanden, und es macht: PENG: und dann war`s das. Die Person kann dann viel dümmer sein, eine fremde Sprache sprechen usw. das spielt alles keine Rolle. Anziehung ist ganz machtvoll.

Ich würde dir raten, dir jemanden zu suchen, der nur und voll und ganz auf dich steht und umgekehrt. Man kann aber natürlich auch das andere Modell leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 11:59
In Antwort auf ashley_12669749

Es ist keiner der es herausschiebt...
er würde nicht mit einer Frau zusammen leben wenn er merken würde dass es ihn unglücklich macht!!!

Er spricht auch von sich selber dass er eigentlich kein Beziehungsmensch ist lieber für sich alleine ist.

Er ist so total zufrieden mit unserer Beziehung, jedoch fehlt mir momentan die sexuelle Nähe.

Wir verstehen uns super, wir verbringen viel Zeit miteinander. wir lachen....

vielleicht fühlt er sich auch unter Druck, da ich dann wöchentlich blöde werde---meist Abends im Bett weil nix läuft und ich sozusagen lauer wie er nun reagiert, ob er die Initiative endlich mal wieder ergreift....und ich nach 3 min in den Arm halte, mich wegdrehe weil ich denke dass eh wieder nix läuft.

Hört sich eher nach wg...
...und freundschaft an und nicht nach einer beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 12:03
In Antwort auf ashley_12669749

Kein Problem
er hat keine Problem, im Job läuft alles bestens....mehr oder weniger auch durch mich. Ich übernehme seine Büroarbeiten, sonst hätten sie ihn schon gekündigt. Er hasst es seine Berichte für den Aussendienst zu schreiben.

In der Familie ist auch alles in Ordnung.

Gestern hab ich nochmal das Gespräch gesucht. Hab nach seinem Beuteschema nachgefragt....es war ihm sichtlich peinlich und er wollte nicht antworten. Nach ner Weile sagte er, auf was für eine Typ Frau er abfährt. Aber diese Art Frau hatte er selbst noch nicht. Seine Exfreundinnen hatten aber mehr in diese Richtung als ich....Naja....

Er meinte nochmals zu mir, ich soll mir nicht so viele Gedanken machen....er sieht darin kein Problem. Und es wäre auch nicht so wichtig für ihn.

Vielleicht ist es ein Mann dem Sex nicht so wichtig ist und mit Sex aller 4-6 Wochen klar kommt....aber ich doch nicht.

danke an alle, für die Antworten.

Kein Problem
Ist schön, dass Du ihm auch noch in seinem Beruf hilfst!
Du machst ihm das Leben so angenem wie möglich und er ....
.... tut dir weh!


Sag ihm:

Du bist gefeuert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2010 um 12:29


also ich wäre nach so einer krassen Aussage so verletzt, dass ich Schluss machen würde.
Mich würde es gewaltig stören, wenn ich wüsste, dass ihm offenbar seine ganzen Exfreundinnen besser gefielen.

Da wäre ich zu eitel und zu stolz für.

Zwar ist er ehrlich, aber ich finde es extrem unsensibel von ihm, dir das zu sagen.
(Außerdem oberflächlich, aber dagegen kann man wohl nichts tun .)

Vielleicht ist das für andere Leute unwichtig, aber ich möchte für meinen Freund die Schönste sein und umgekehrt sollte es auch so sein.

Ich kann dir leider keinen Rat geben, aber nach außen hin wirkt es auf mich, als würdest du dich dadurch herabwerten, wenn du trotzdem mit ihm zusammen bleibst.

Denn es stört dich scheinbar und es würde dir wahrscheinlich nicht gut tun, in dem Wissen seine Freundin zu sein.

Was du nun tust, musst du wissen.

Ich wünsche dir dafür alles Gute.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest