Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich gehöre auch dazu, zum Kreis der Singles

Ich gehöre auch dazu, zum Kreis der Singles

16. Juni 2009 um 9:47 Letzte Antwort: 25. Oktober 2009 um 17:40

Allerdings bin ich gerade wieder guter Dinge das es doch noch was wird, obwohl ich vor nicht mal 14 Tagen das Aus meiner neusten Hoffnung auf Beziehung erleben musste.
Ganz darüber hinweg bin ich noch nicht, denn was bleibt ist die Wehmut das es etwas hätte werden können. Ich denke auf beiden Seiten waren Gefühle im Spiel. Aber ich habe das Ende akzeptiert und sehe die Beziehung die nur ca. 3 Monate ging einfach als Weg in die richtige Richtung an.
Denn ich wollte ungefähr 6 Jahre lang niemanden wirklich an mich emotional heranlassen.
Das möchte ich jetzt schon und ich denke ich bin auf einem guten Weg.
Einfach wird es sicherlich nicht, denn es haben sich sehr viele Ängste bei mir eingeschlichen, die sich auch auf jede Beziehung auswirken
Ich bin jetzt 29 und kann sagen das ich einiges schon in meinem Leben geschafft habe und bestimmt nicht soweit gekommen wäre, wenn ich mich auf eine Partnerschaft gestürtzt hätte.
Nun bleiben mir noch ca. 10 Jahre um eine Familie zu gründen. Das ist doch im Grunde ein super Timing oder ?
Wir dürfen den Kopf nicht hängen lassen und viele Menschen in Partnerschaften sind auch nicht unbedingt glücklicher als wir Singles!
Nur sie haben noch jemanden mit dem sie stets kuscheln können.

Mehr lesen

24. Juni 2009 um 12:06

Keine lust mehr auf singledasein
also ich weiss nicht - ich habe mir nun seit jahren eingeredet dass ich keinen mann an meiner seite brauche, weil ich mein leben geniessen möchte (das heisst nicht dass ich ständig irgendwelche typen abschleppe ), und bin noch nie eine richtig ernste beziehung eingegangen. (ich bin 22)
jetzt überlege ich: vieleicht habe ich mir das nur eingeredet weil ich gar niemanden abkriegen könnte!??? mein selbstbewusstsein sinkt mit jedem tag, ich weiss auch nicht weiter.
ich denke nicht dass ich hässlich bin (ohne arrogant zu sein ), aber ich frage mich, warum ich immer noch single bin. mein problem ist es auch, dass ich viel zu grosse angst davor habe, jemanden anzusprechen, der mir gefällt.
in die offensive gehen - nein, das ist nicht meine art.
und das schlimmste ist: viele sagen mir, dass ich sehr arrogant rüberkomme. meine freunde haben mir immer erzählt, dass sie (bevor sie mich kennengelernt haben) dachten ich sei eine arrogante schnepfe .. vieleicht ist das auch der grund warum kein mann sich "rantraut".
ich weiss nicht weiter... ich bin so unglücklich und sehe ständig verliebte päärchen um mich rum und denke mir dabei, dass ich das auch haben möchte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2009 um 14:17
In Antwort auf irmina_12347720

Keine lust mehr auf singledasein
also ich weiss nicht - ich habe mir nun seit jahren eingeredet dass ich keinen mann an meiner seite brauche, weil ich mein leben geniessen möchte (das heisst nicht dass ich ständig irgendwelche typen abschleppe ), und bin noch nie eine richtig ernste beziehung eingegangen. (ich bin 22)
jetzt überlege ich: vieleicht habe ich mir das nur eingeredet weil ich gar niemanden abkriegen könnte!??? mein selbstbewusstsein sinkt mit jedem tag, ich weiss auch nicht weiter.
ich denke nicht dass ich hässlich bin (ohne arrogant zu sein ), aber ich frage mich, warum ich immer noch single bin. mein problem ist es auch, dass ich viel zu grosse angst davor habe, jemanden anzusprechen, der mir gefällt.
in die offensive gehen - nein, das ist nicht meine art.
und das schlimmste ist: viele sagen mir, dass ich sehr arrogant rüberkomme. meine freunde haben mir immer erzählt, dass sie (bevor sie mich kennengelernt haben) dachten ich sei eine arrogante schnepfe .. vieleicht ist das auch der grund warum kein mann sich "rantraut".
ich weiss nicht weiter... ich bin so unglücklich und sehe ständig verliebte päärchen um mich rum und denke mir dabei, dass ich das auch haben möchte...

Moin
ganz ruhig. Mir geht das mit den verliebten Pärchen auch so, aber naja, ich denke positiv. Schüchternheit und Distanziertheit können manchmal arrogant wirken. Und Du meintest, daß Du nich gerne in die Offensive gehst, also könnte das auf Dich zutreffen. Auf der anderen Seite bist Du erst 22 und ich hatte z.B. meine erste Freundin mit 23. Und sie war nich die Richtige für mich . Also überstürz nichts und vor allem: Je weniger Selbstbewußtsein Du ausstrahlst, desto weniger anziehend wirkst Du.

Ich weiß ja nich, wie Du Dich anderen gegenüber verhältst, wenn Du sie das erste Mal siehst. Entweder Du bist in Dir versunken oder Du wirkst evtl abweisend. Ich weiß es nich.

Aber verzweifeln bringt wirklich nichts. Vllt hilft einfach eine größere Offenheit nach außen, also eine offenere Ausstrahlung. Ich weiß es nich.

Aber das wird sich sicher noch geben. DU BIST ERST 22!!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2009 um 17:40
In Antwort auf irmina_12347720

Keine lust mehr auf singledasein
also ich weiss nicht - ich habe mir nun seit jahren eingeredet dass ich keinen mann an meiner seite brauche, weil ich mein leben geniessen möchte (das heisst nicht dass ich ständig irgendwelche typen abschleppe ), und bin noch nie eine richtig ernste beziehung eingegangen. (ich bin 22)
jetzt überlege ich: vieleicht habe ich mir das nur eingeredet weil ich gar niemanden abkriegen könnte!??? mein selbstbewusstsein sinkt mit jedem tag, ich weiss auch nicht weiter.
ich denke nicht dass ich hässlich bin (ohne arrogant zu sein ), aber ich frage mich, warum ich immer noch single bin. mein problem ist es auch, dass ich viel zu grosse angst davor habe, jemanden anzusprechen, der mir gefällt.
in die offensive gehen - nein, das ist nicht meine art.
und das schlimmste ist: viele sagen mir, dass ich sehr arrogant rüberkomme. meine freunde haben mir immer erzählt, dass sie (bevor sie mich kennengelernt haben) dachten ich sei eine arrogante schnepfe .. vieleicht ist das auch der grund warum kein mann sich "rantraut".
ich weiss nicht weiter... ich bin so unglücklich und sehe ständig verliebte päärchen um mich rum und denke mir dabei, dass ich das auch haben möchte...

Ich bin
ja schonmal froh das ich nicht die einzigste auf dieser Welt bin der es so geht. Ich habe das auch schon mal gehört das ich oft arrogant rüberkomme aber wenn sie mich dann kennengelernt haben hatten sie schnell ne ander meinung..weiß nich das hat man halt so als mensch ich bin es ja nicht aber ich kann es ja nicht ablegen. soll ich etwa jeden tag mit einem lachen herumlaufen? das wäre dann zu künstlich..mich nervt es auch das jeder um mich herum irgendwie jemand hat außer ich. bin ich so schlimm das ich bzw. wir es auch nicht verdient haben glücklich zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest