Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich geh durch die Hölle und der Schmerz ist grenzenlos

Ich geh durch die Hölle und der Schmerz ist grenzenlos

6. September 2007 um 5:45


Hallo ihr lieben,

ich hoffe so sehr das ihr mir helfen könnt.

Seit nunmehr über 4 Jahren besteht mein Leben immerwieder aus Angst, Leid und Schmerz. Damals habe ich (heute 28 Jahre) einen Mann, einen Kollegen (heute 43 Jahre) kennengelernt. Schon nach kurzer Zeit wurde mehr aus nur täglichem Kaffee trinken. Bei unserem ersten Date fragte ich ihn ob er eine freundin hat, er antwortete nein seine 11 Jährige Beziehung wäre schon lang vorbei. Doch was er verschwieg er lebte mit einer Frau, ungefär in meinem damaligen Alter, zusammen. Dies erfuhr ich Tage später von einem Freund. Ich sprach ihn darauf an und er tat es ab und sagte es wäre vorbei und in einer Woche erledigt. Von dem Augenblick fing die Hölle an. Für mich war ein Zurück zu spät. von Montag bis Freitag auf der Arbei war alles schön konnten uns hauptsächlich nur dort sehen u manchmal weggehen. Am Wochenende meldete er sich nie kein Anruf keine SMS nichts. Ich war immer bei meinen Eltern habe nur geweint, bin stundenlang gelaufen nur damit die Zeit vergeht u es wieder Montag wird. Jeden Freitag versprach er es zu klären er wollte nur mit mir zusammen sein. Dies zog sich ein ganzes Jahr. Danach dachte ich es wär überstanden. Doch weit gefehlt bereits nach einem Skiurlaub mit seinem Bruder kamen Liebesbriefe ins Haus. Es war wie ein schlag ins Gesicht. Immer wieder hat er mir weh getan immer wieder mich belogen. Mehr als einmal hieß es wir fahren Freitag zu meinen Eltern. Alles war schön, doch dann 10 min vor abfahrt kam eine SMS oder ein Anruf komme nicht nach Hause. Mein Wochenende war dahin. Den Höhepunkt hat es in der letzten Zeit erreicht nachdem er seine Leidenschaft für seine Cheffin entdeckt hat. Er muß jetz an den Wochenenden arbeiten ist dann aber auch nicht erreichbar kommt nicht nach haus u ruft nicht an. Sagt dann es ist nur eine gute Freundin. Ich habe gekämpft und keine Kraft mehr, habe alles versucht. Er reicht mir die Hand und stößt mich weg. Die letzte Woche war so schön zwischen uns (seine Cheffin war im Urlaub u ist es immer noch) doch dann der Schock. Wollten uns Samstag Abend treffen. Haben mittag telefoniert u er sagte er müsse arbeiten weiß nicht wann er zurück ist und Abends kam dann die SMS und der Brief. Angeblich ist er in die berge um sich selbst zu finden eine Lösung für all seine Probleme beruflich wie privat zu finden. Ich spüre es ist alles nur gelogen der wahre Grund und das Ziel ist seine Cheffin. Ich bin am Boden und am Ende. Ich kann nicht essen und weine den ganzen Tag. Obwohl ich sonst nie trinke kann ich nur durch Alkohol ein paar Stunden schlafen. alles ist zerbrochen unsere Ziele Träume und Pläne. Ich sehe keinen Sinn mehr in meinem Leben. Habe mir schon eine Wohnung gesucht will es aber nicht wahrhaben und nicht verstehen, Immer noch die Hoffnung und das Wissen am Montag sagt er es mir klar und deutlich. Ich habe Angst furchtbare Angst.

Mehr lesen

6. September 2007 um 15:55

Hallo tears
das hört sich ja furchtbar an, und ich kann dir wirklich nur raten, zu einem psychologen deines vertrauens zu gehen und wenn du keinen hast, zu irgend einem!! BITTE BITTE lass dir helfen, es scheint, als kämst du da nicht mehr selber raus. du mußt als erste lieb zu dir sein, denn er ist es nicht, was immer er dir auch erzählt, keine ahnung warum er es tut und es ist auch ganz allein seine geschichte. bitte tu dir was gutes und lass dir helfen! ich wünsche dir, dass du den schritt packst, er ist der erste zu einer wirklichen besserung. das vier jahre durchzuhalten ist schon eine megaleistung, kein wunder, dass deine ressourcen erschöpft sind. kümmer dich um dich und sei dir selbst einmal die nächste, die anderen dinge müssen jetzt warten!
alles alles gute, und handle noch heute...

Gefällt mir

6. September 2007 um 22:13
In Antwort auf christl0910

Hallo tears
das hört sich ja furchtbar an, und ich kann dir wirklich nur raten, zu einem psychologen deines vertrauens zu gehen und wenn du keinen hast, zu irgend einem!! BITTE BITTE lass dir helfen, es scheint, als kämst du da nicht mehr selber raus. du mußt als erste lieb zu dir sein, denn er ist es nicht, was immer er dir auch erzählt, keine ahnung warum er es tut und es ist auch ganz allein seine geschichte. bitte tu dir was gutes und lass dir helfen! ich wünsche dir, dass du den schritt packst, er ist der erste zu einer wirklichen besserung. das vier jahre durchzuhalten ist schon eine megaleistung, kein wunder, dass deine ressourcen erschöpft sind. kümmer dich um dich und sei dir selbst einmal die nächste, die anderen dinge müssen jetzt warten!
alles alles gute, und handle noch heute...

Hi
ich weiß wie du dich fühlst. ich wurde auch belogen und hab immer irgendwelche ausreden gesucht um es nicht wahrhaben zu wollen. bis ich dann den beweis schwarz auf weiß hatte das er nicht arbeiten war wie er es mir gesagt hat. als ich es rausgefunden hab hatte er sich zwar schon getrennt aber es ist enttäuschend. ich habe gedacht wie kann ich mich in ihm so getäuscht haben das er sowas mit mir macht in der beziehung. such dir eine wohnung, zieh aus, es hilft schon mal wenn man aus der wohnung ist wo man zusammen war. und lass dir auf jeden fall helfen. und bitte nicht immer zum alkohol greifen. ich hoffe du hast freunde die dir helfen können und zeit für dich haben und für dich da sind. das ist viel wert. mir haben die damals gefehlt.
ich wünsch dir ganz viel kraft und glück

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Frau hat sms erwischt
Von: caty1970
neu
6. September 2007 um 19:55

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen