Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich geh an der trennung kaputt

Ich geh an der trennung kaputt

13. Februar 2010 um 14:53

ich würde mich wirklich freuen, wenn es sich jemand durchlesen könnte und vielleicht ähnliches erlebt hat, und ein paar tipps für mich hat

ich bin 18 und war 3 jahre mit meinem freund zusammen. er hat praktisch alles miterlebt von langsam erwachsen werden, bis jetzt (fast) mit beiden Beinen im leben zu stehen.
wir kennen uns in-und auswendig.

diese woche ist das 2. mal schluss. beides mal von mir ausgehend. Beim ersten mal schluss machen bin ich wieder zu ihm zurück weil ich durch die hölle gegangen bin in dieser zeit (knapp 1monat) nervenzusammenbruch, nichts mehr essen können, nicht in die schule gehen können. ich hatte mir geschworen, dass ich solche seelischen schmerzen niewieder erleben möchte. und hatte mir dadurch gedacht, dass er einfach der richtige sein muss, denn sonst würd ich nicht so leiden.

jetzt ein halbes jahr später wieder genau das selbe spiel.
ich hab schluss gemacht weil er kaum zeit für mich hatte obwohl wir vl. 10 minuten mit dem auto auseinander wohnen.

unter der woche zum schluss nur mehr 3 stunden und am wochnende vl. am samstag ein paar stunden weil er sonst immer bandprobe hatte.

zu ihm konnte ich nicht kommen weil mich seine eltern tyrannisierten. sie hassten mich und ich fühlte mich immer weniger bei ihnen wohl bis ich überhaupt nicht mehr gekommen bin. was mir sehr sehr leid getan hat für meine freund!!..doch was sollte ich machen ? ;(

obwohl ich schon seit 2 monaten zu ihm gesagt habe,dass ich so unglücklich bin wenn er nie zeit für mich hat, hat er nichts geändert bzw. es nicht wirklich ernst genommen.

jetzt habe ich einen schritt gemacht...
mit ihm schluss gemacht.
er meldets sich nicht mehr, und mir geht es so schlecht, dass ich sterben könnte.


(während der beziehung war er immer der liebste mensch zu mir, und hat mir immer gezeigt dass er ein mann ist der sehr wohl sehr viele gefühle für eine frau zulassen kann)

bitte helft mir

Mehr lesen

14. Februar 2010 um 11:08

GANZ EINDEUTIG :
also das ist ja schon mal ganz schlecht, dass die Eltern dich nicht mögen, wie kams dazu?

aber von meiner Meinung aus, ist die verfügte Zeit natürlich nicht sehr viel, aber noch lange kein Grund um Schluss zu machen.

Solange er dich in der Bezihung gut behandelt, nimm ihn wieder zurück

!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 11:28

Klar werden
Du musst einfach rausfinden

1. ob du ihn wirklich noch liebst

2. ob du damit klarkommst,wie er eben ist!!!!!

also einfach rausfinden was du willst

aber wenn du schon öfter schluss gemacht hast, könnte es jetzt sein, dass er nicht mehr will, weil er kein vertrauen mehr hat!!!!!!!!!!

ich meine warum soll er sich melden, wenn du schluss gemacht hast? Nicht alle Menschen laufen dann einem hinterher, manche die gehen auf Rückzug und dass wars dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 12:23

Das bestätigt wieder mal meine Meinung,
daß körperliche Reife und seelische Reife nicht unbedingt Hand in Hand gehen müssen.

Du hast einfach zu früh mit der "Sache" angefangen und kommst jetzt mit diesen nie auszuschließenden Folgen nicht zurecht.

Mein Rat, auch wenn dessen Befolgen Dir schwerfallen wird: Leg' eine Beziehungspause ein und warte, bis Du älter und reifer geworden sein wirst.
Auch eine Rose muß erst wachsen, bevor die Zeit gekommen ist, daß sie erblüht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 21:26

Neuanfang
Ich glaube du hast für dich das Richtige getan! Auch wenn du das jetzt nicht siehst, denn du warst unglücklich, hast es ausgesprochen und es gab keine Änderung, also musst du neu beginnen.
Und dieser Neuanfang ist echt schwierig. Mir ging es damals genauso. So geht es fast jedem der einen Menschen "verliert" mit dem ein so viel verbindet. Doch du musst dir vllt mal vor Augen halten, dass du eh die meiste Zeit ohne ihn warst! Da kommt es auf das bisschen nicht mehr an. Versuche etwas mit Freunden zu machen, dich abzulenken, dir etwas gutes zu tun. Vllt kannst du das am Anfang nicht so geniesen, aber du wirst merken nach einiger Zeit, geht es dir immer besser, Und aus den anfänglich noch tagelangen schlechten Gefühlen werden nur noch Momente!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen