Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich fühle mich wie eine Prostituierte

Ich fühle mich wie eine Prostituierte

4. Januar 2006 um 22:21

HAllo
ich stehe vor einer absoluten Wand. Ich habe mich vor enigen Monaten von meinem Freund nach zwei Jahren getrennt. Irgendwie war es befreiend, weil er mich absichtlich vergessen hat, mich auf Parties alleine stehen lassen hat, mich hin und her geschubst hat wie er mich gebrauchen konnte. An Weihnachten und an solchen Tagen kommt natürlich vieles hoch.
AN Weihnachten ist es leider so ausgegangen, dass er mich besuchte und wir miteinander geschlafen haben. Ich weiß nicht,wie es passieren konnte wieso ich so schnell meinen Kopf ausgeschaltet habe. Es ist halt einfach so passiert. Mir hat es dann aber einen reingesetzt und mir wurde sofort klar, dass es falsch war. Allerdings haben wir vereinbart,dass wir uns gegenseitig gut behandeln und dass wir uns nicht gegenseitig ignorieren, weil das en fehler von ihm ist.Ebenso sah es so aus als hätten wir noch eine Chanede und jetzt is alles wieder so kühl, so gleichgültig und ignorant. Es beschäftigt mich mittlerweile so sehr, dass ich morgens oft mit Tränen aufwache und nicht weiß, wie ich den Tag angehen soll. Ichhabe das Bedürfnis darüber zu reden. Aber sobald ich ihn darauf anspreche, bekomme ich worte: wie du mit deinem Scheiß-Lass mich damit in Ruhe- ich hab keinen bockmehr über den scheiß zu reden. Ich kommr mir egal , verlassen und irgendwie ein bisschen wie eine **** vor, die man buchen kann wenn ma sie bracht. Ich habe bald keie Kraft mehr, spiele mit dem Gedanken profesionnelle Hilfe anzunehmen. Ich weiß bald nitmehr was ich machen soll, ich kann mich auch irgendwie auf keinen anderen Mann einlasen....Was ratet ihr mir? Helft mir....

Mehr lesen

4. Januar 2006 um 22:47

Deine Gedanken machen dir das Leben schwer
Habe heute das tolle Nachfolgebuch von Byron Katie in die Finger bekommen "Ich brauche deine Liebe-stimmt das?", in dem sehr schön aufgezeigt wird, wie man sich durch ungnädige Gedanken sich selbst gegenüber das Selbstwertgefühl und die Beziehung vermasselt. Und über unsere Gedanken haben wir Kontrolle, wir können sie loslassen oder aber daran als Glaubenssätzen festhalten und weiterleiden.
Wieso solltest Du Dich als Prostituierte fühlen, wenn Du Dich in diesem Moment gut gefühlt hast? Mach Dich und Dein Bedürfnis nach Nähe doch nicht so runter.
Alles Gute dir,

anima40

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 22:57
In Antwort auf qing_13025880

Deine Gedanken machen dir das Leben schwer
Habe heute das tolle Nachfolgebuch von Byron Katie in die Finger bekommen "Ich brauche deine Liebe-stimmt das?", in dem sehr schön aufgezeigt wird, wie man sich durch ungnädige Gedanken sich selbst gegenüber das Selbstwertgefühl und die Beziehung vermasselt. Und über unsere Gedanken haben wir Kontrolle, wir können sie loslassen oder aber daran als Glaubenssätzen festhalten und weiterleiden.
Wieso solltest Du Dich als Prostituierte fühlen, wenn Du Dich in diesem Moment gut gefühlt hast? Mach Dich und Dein Bedürfnis nach Nähe doch nicht so runter.
Alles Gute dir,

anima40

Nein
Nein in dem Moment habe ich mich irgendwi eauch ned wohlgefühlt, ich mache es mehr, damit er mt mir redet und sich mir annimmt....das ist es ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 22:58
In Antwort auf qing_13025880

Deine Gedanken machen dir das Leben schwer
Habe heute das tolle Nachfolgebuch von Byron Katie in die Finger bekommen "Ich brauche deine Liebe-stimmt das?", in dem sehr schön aufgezeigt wird, wie man sich durch ungnädige Gedanken sich selbst gegenüber das Selbstwertgefühl und die Beziehung vermasselt. Und über unsere Gedanken haben wir Kontrolle, wir können sie loslassen oder aber daran als Glaubenssätzen festhalten und weiterleiden.
Wieso solltest Du Dich als Prostituierte fühlen, wenn Du Dich in diesem Moment gut gefühlt hast? Mach Dich und Dein Bedürfnis nach Nähe doch nicht so runter.
Alles Gute dir,

anima40

?
Welche Beziehung meinst du anima 40???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2006 um 23:40
In Antwort auf rawiya_12840425

?
Welche Beziehung meinst du anima 40???

In diesem Fall die Beziehung zu deinem Ex
um den und dich geht es doch in deinem posting. Du schriebst doch auch, dass es so aussah, als ob es noch eine Chance gäbe, also hättest du dir doch nur einen anderen Ausgang gewünscht.
Vielleicht habe ich aber auch alles nur ganz falsch verstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 5:44
In Antwort auf rawiya_12840425

Nein
Nein in dem Moment habe ich mich irgendwi eauch ned wohlgefühlt, ich mache es mehr, damit er mt mir redet und sich mir annimmt....das ist es ja

Solange es dir dabei gut geht!
Hallo

ich denke jeder Mensch sehnt sich nach Geborgenheit, und Zärtlichkeiten. Und die brauchen wir auch für unser eigenes Ego, und wenn Du der Meinung bist es zu brauchen, dann nehme es Dir wann Du willst ohne Reue!
Und dann solltest Du dich fragen, was gibt der Mann mir? Vor allem würde ich mal den Schuh umdrehen, lass Du ihn doch mal links liegen, wenn er was möchte! Nur so kannst Du dein Selbstwertgefühl wieder aufbauen.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram