Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich fühl mich so benutzt

Ich fühl mich so benutzt

21. September 2017 um 18:46

Ich bin im Moment wirklich an einem Tiefpunkt angekommen. Als wie wenn ich im Moment schon nicht genug Baustellen in meinem Leben habe..kam am Dienstag noch eine hinzu. Kurz zu meiner Geschichte. Im November letzten Jahres trennte ich mich von meinem Mann nach 17 Jahren und 2 Kindern. Es ging einfach nicht mehr. Er war drauf und dran mich und die Kinder seelisch zu zerstören. Mit ihm lieg ich im Moment in einem totalen Rosenkrieg was mich sehr viel Nerven kostet. Diesen Schritt der Trennung endlich zu gehen habe ich meiner Jugendliebe zu verdanken. Wir trafen uns letztes Jahr September wieder. Wir hatten in unserer Jugend 6 Jahre in denen wir uns immer wieder begegnet sind ..wirklich zusammen waren wir nie...abgeschlossen habe ich auch nie mit ihm. Wenn ich ihn in den letzten Jahren sah hatte ich immer noch Herzklopfen und sehnte mich nach ihm. Bei ihm lief im Leben auch nicht alles so toll. 4 Kinder von 3 Frauen und ich denke auch der Alkohol spielt eine Rolle in seinem Leben. Als Tor uns im September Wiedersehen fragte er mich nach meiner Nummer. Er hatte mich auch nie vergessen.Allerdings sagte er auch ( er war seit 1,5 Jahren Single) das er nichts Festes sucht und deine Freiheit liebt. Ich hab das akzeptiert weil es im Moment für mich ja auch schwer ist alles unter einen Hut zu bringen. So trafen wir uns jetzt ein Jahr lang 1-2 mal die Woche..haben auch mal gekocht und Film geschaut aber meistens hatten wir großartigen Sex. Offiziell haben wir uns nie zusammen sehen lassen.Am Montag habe ich gemerkt das er anders ist. Ich habe ihn gefragt und es hat sich rausgestellt das er jemand kennengelernt hat. Er sagte ich habe nichts falsch gemacht.Er hat auch keine andere gesucht. Es sei einfach passiert. Ich wollte wissen wo die Frau mit einmal herkommt. Sie ist eine neue Arbeitskollegin. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Habe 2 Tage nur geweint .Er will nichts Festes und jetzt doch...und dann jemand mit der er auch noch 8 Stunden auf Arbeit zusammen ist. Ich komm da nicht drauf klar....einfach von einem Tag auf den anderen ausgewechselt. Es ist nichts vorgefallen...gar nichts. Wir sind beide 40 Jahre und eigentlich aus dem Teeny Alter raus. Aber im Moment komm ich mir so vor mit all meinen Herzschmerz und den Wunsch ihn wiederzubekommen.Was soll ich nur tun...abwarten und hoffen das es nicht die Richtige ist?

Mehr lesen

21. September 2017 um 19:42

Lass den gut sein,das ist das erste was ich da so spüre.warten ob sie nicht die richtige ist willst du die notlösung sein,sorry das ich so hart schreibe aber ich will dir die Augen öffnen. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 19:51
In Antwort auf leonie2917

Lass den gut sein,das ist das erste was ich da so spüre.warten ob sie nicht die richtige ist willst du die notlösung sein,sorry das ich so hart schreibe aber ich will dir die Augen öffnen. LG

Ich weiss es ja irgendwie auch aber wir kommen ja irgendwie im Leben immer wieder zusammen und das finde ich seltsam.  Wir schliessen nie miteinander ab...und dann ist es immer wie wenn die Zeit stehen geblieben ist. Ich empfinde ja jetzt auch schon wieder keinen Hass oder Wut auf ihn. Das macht mich noch verrückt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 20:05

nein - ganz falsch -  ERKENNEN, dass ER NICHT DER RICHTIGE ist für Dich !

Er wollte von Anfang an mit Dir ''nichts Festes''. Du hättest ihm glauben sollen. Die Männer, die ich getroffen habe, meinten fast immer auch das was sie mir sagten. Aber da haben leider viele von uns Frauen wohl immer einen ''Hörfehler'' - und tun das ab, in der Hoffnung, ''Kraft ihrer Liebe'' das schon gewuppt zu bekommen.

Und dann ist die Enttäuschung groß, da sich alle Erwartungen eben nicht erfüllen.

Und nun weinst Du, ja, das verstehe ich. Wer hat schon real das Glück, seine Jugendliebe zu bekommen - Träume wurden wahr ... nur leider hatte man mit der Realität nicht gerechnet ..hm.

Ich bin aber überzeugt, dass da eine ''Höhere Kraft'' eingeschritten ist - und darauf solltest Du vertrauen. Der 'Traum' ist ausgeträumt, aber dieser Mann war von Anfang an nicht für Dich gedacht

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 20:11

Es war notwendig meinem Mann zu hi zergehen sonst hätte ich nie den Mut gehabt mich von ihm zu lösen.  Er ist krank...ha seinen großen Sohn geschlagen und mich kontrolliert wie seine Leibeigene. Das hätte nichts mit Liebe zu tun. So gross könnte sie ja auch nicht sein wenn man nach 3 Monaten bei einer anderen Frau einzieht und deren Kinder besser behandelt als seine eigenen. Für mich war er eigentlich der Held . Er hat mich aus der Horror Ehe gerettet. Und einen Seitensprung mit einem anderen Mann hätte ich nie zugelassen. Ich liebe ihn auf eine gewisse Art und Weise die man nicht erklären kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 20:12
In Antwort auf rosalie785

Ich weiss es ja irgendwie auch aber wir kommen ja irgendwie im Leben immer wieder zusammen und das finde ich seltsam.  Wir schliessen nie miteinander ab...und dann ist es immer wie wenn die Zeit stehen geblieben ist. Ich empfinde ja jetzt auch schon wieder keinen Hass oder Wut auf ihn. Das macht mich noch verrückt. 

Ist dass der einzige oder passiert dir das bei anderen Männern auch?habt ihr irgendwelche ungeklären Themen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 21:00

Danke für deine nette Antwort. Ich hab an anderen Männern auch kein Interesse im Moment. Mein Ex war der Einzige...und bleibt es sicher auch. Mein Mann ist ein schwieriger Fall...uneinsichtig...beherrschend..unkontrolliert. Wir treffen uns nur vor Gericht..kein Unterhalt für die Jungs seit Dezember...sieht er nicht ein. Das sagt glaub ich alles. Diesen Mann hasse ich ...und das wird sich nie wieder ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 21:14

Ja aber irgendwie kommt es mir so vor als ob die in DeutsDeutschland alle einen Freibrief haben. Ich hab mir das auch anders vorgestellt und dachte na das ist doch gesetzlich geregelt....ne selbst vor Gericht müsste ich letzte Woche erfahren das auch wenn der Unterhalt ausgerechnet wird....die Gegenseite sagen kann....nein mach ich nicht.....nächster Termin in 4 Wochen.  Unglaublich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2017 um 21:25

NEIN....für die sind wir wa rscheinlich ein Luxusfall....sie wollen immer die neue Adresse von ihm wissen....tja weiss ich nicht. Aber ich hoffe beim nächsten Termin...bekommt er endlich was er verdient. Seine Rechte nimmt er ja super in Anspruch...aber die Pflichten können wir ja mal ausblenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin überfordert und weiß nicht was ich (über ihn) denken soll...
Von: mlioness
neu
21. September 2017 um 20:17
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook