Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich finde meinen freund unattraktiv

Ich finde meinen freund unattraktiv

27. Januar 2010 um 15:23

hallo an alle,
sicherlich verdrehen jetzt viele die augen und denken, ich bin oberflächlich.
weiß gar nicht richtig wie ichs erklären soll. bin jedenfalls seit einem jahr mit meinem freund zusammen, allerdings erst in den letzten paar monaten fester, das war vorher so ein hin und her.
jetzt merke ich immer mehr, wie sehr mich sein äußeres stört:. er ist vom wesen her einfach wunderbar, ein toller mann, aber er ist nunmal einfach überhaupt nicht gut aussehend. ich muss dazu sagen,dass er zehn jahre älter ist als ich (bin 24), übergewichtig, glatze. ehrlich gesagt der inbegriff von unattraktivität. wenn er das hier lesen würde, wäre er sicher zu tode gekränkt, ich komme mir ja auch schon vor wie ein ... aber was soll ich tun?
scönheit liegt im auge des betrachters, schon klar, und man kann auch immer was schönes finden, aber kennt ihr das nicht auch, diese unzufriedenheit?
ich möchte mich gerne dagegen wehren, aber ich schaffs nicht. freue mich auf ernstgemeinte beiträge!
liebe grüße

Mehr lesen

27. Januar 2010 um 15:30

Hast du eine Idee,
warum dir das jetzt erst auffällt? Ich mein, er sieht ja schon, seit ihr euch kennt, so aus oder?
Ist irgendetwas anderes vorgefallen und das ist mehr so eine "Folge-Reaktion" (weiß nicht genau, wie ichs beschreiben soll, hoffe, du weißt, was ich meine)??

1 LikesGefällt mir

27. Januar 2010 um 15:33


OH wei! Helfen kann ich dir bstimmt nicht...aber so erging mir das mit meinem Ex freund...ich habe ihn sogar heute noch unheimlich gerne....ich glaube er hätte alles für mich getan...selbst als wir uns damal getrennt haben..gab es noch so ein hin und her...aber er war ganz und gar nicht mein TYP...vom charakter so ein schatz...hab michimmer grfreut ihn wieder zusehen...aber wo ich dann länger bei ihm war ging das nicht mehr irgendwie :S :S ......ich kenn das selber und erwische mich selbst bei der frage "bin ich echt so oberflächlich?"...naja schönheit liegt im auge des betrachters....und man muss seinen partner eben attraktiv finden !!

3 LikesGefällt mir

27. Januar 2010 um 15:35

Ähm...
...warum bist du dann mit ihm zusammen gekommen...

einen mann den nicht attraktiv finde, kann ein guter freund werden, aber sicher nicht meine partner...da mag der charakter noch so toll sein, aber mit dem gehe ich nicht ins bett

Gefällt mir

27. Januar 2010 um 15:36


Ihr seid erst ein Jahr zusammen. Er kann sich ja nicht so groß verändert haben. Bei 10 Jahren ok, aber der kurze Zeitraum. Da muss dir doch schon vorher aufgefallen sein, dass du ihn nicht sonderlich attraktiv findest.
Ich denke, dass du ihn nicht liebst, du magst ihn, schätzt ihn, weil er einen guten Charakter hat, aber die Liebe fehlt hier. Wer liebt, liebt alles am Partner und findet ihn auch mit kleinen Fehlern immer noch anziehend.

Gefällt mir

27. Januar 2010 um 15:58
In Antwort auf tigerle31

Ähm...
...warum bist du dann mit ihm zusammen gekommen...

einen mann den nicht attraktiv finde, kann ein guter freund werden, aber sicher nicht meine partner...da mag der charakter noch so toll sein, aber mit dem gehe ich nicht ins bett

Hätte ich auch gedacht....
...bevor ich ihn kennengelernt habe. nein, er hat mir von anfang an nicht gefallen, es hat eine weile gedauert bis ich mich in ihn verliebt habe. hätte mir am anfang nie vorstellen können, mit ihm was anzufangen. das kam eben nach und nach, dass ich seinen charakter zu schätzen gelernt hab. habe das aussehen dann ausgeblendet nach dem motto "so schlim ist das ja garnicht" etc. hab versucht den gedanken gar nicht aufkommen zu lassen, weil ich nicht so sein wollte....aber mittlerweile merke ich eben, dass diese eine komponente "aussehen" und dieses (und das kann mir keiner erzählen, dass das nicht so ist) auch stolz sein auf seinen freund, und zwar wei er attraktiv ist, fehlt.

1 LikesGefällt mir

27. Januar 2010 um 16:46

Hmm
hi lotta,

oh jee, verstehe dich gut, sehr gut sogar, hatte ein ähnliches "problem". habe jmd kennengelernt, ein toller mann, alles hat gepaßt, unsere einstellungen, wie wir unser leben leben wollen, was uns wichtig ist, einfach alles, außer sein äußeres. er ist nicht häßlich und auch bestimmt für viele nicht unattraktiv, aber für mich.
wir sind sehr oft ausgegangen, er hat mich immer wieder eingeladen essen zu gehen, einen film anzuschauen, etwas zu trinken und so weiter. ich habe mich auch bei ihm wohlgefühlt, aber irgendwie war alles immer so naja verklemmt. wir haben uns ein paar mal geküßt und ich habe mich auch einmal von ihm anfassen lassen, aber ich wollte ihn nie anfassen.
ich und kein körperkontakt, das paßt nicht.

er war echt nett, hat alles für mich gemacht, aber irgendwie... argh, so richtig liefs dann nie. hatte die selben gedanken wie du: kann dich den vielleicht-mann-fürs-leben gehen lassen, nur weil er nicht absolut mein typ ist?
die antwort kenne ich jetzt: ja, er ist halt nicht der mann fürs leben. ich konnte mit ihm machen, was ich wollte, habe mich nie gemeldet, ich wußte ja, daß er sich sowieso meldet...

und jetzt: ich bin verliebt und kann meine hände gar nicht von ihm lassen. wenn wir nebeneinander sitzen, haben wir immer körperkontakt und wenn er mich nur am arm streichelt oder ich ihm in den haaren rumwuschel, aber das ganze fühlt sich anders und richtig an.

erzähl, hast du permanent das bedürfnis ihn anzufassen? wie fühlst du dich, wenn er dich anfasst und was passiert dann mit dir?

lg, zahnfee

1 LikesGefällt mir

28. Januar 2010 um 16:43
In Antwort auf zahnfee29

Hmm
hi lotta,

oh jee, verstehe dich gut, sehr gut sogar, hatte ein ähnliches "problem". habe jmd kennengelernt, ein toller mann, alles hat gepaßt, unsere einstellungen, wie wir unser leben leben wollen, was uns wichtig ist, einfach alles, außer sein äußeres. er ist nicht häßlich und auch bestimmt für viele nicht unattraktiv, aber für mich.
wir sind sehr oft ausgegangen, er hat mich immer wieder eingeladen essen zu gehen, einen film anzuschauen, etwas zu trinken und so weiter. ich habe mich auch bei ihm wohlgefühlt, aber irgendwie war alles immer so naja verklemmt. wir haben uns ein paar mal geküßt und ich habe mich auch einmal von ihm anfassen lassen, aber ich wollte ihn nie anfassen.
ich und kein körperkontakt, das paßt nicht.

er war echt nett, hat alles für mich gemacht, aber irgendwie... argh, so richtig liefs dann nie. hatte die selben gedanken wie du: kann dich den vielleicht-mann-fürs-leben gehen lassen, nur weil er nicht absolut mein typ ist?
die antwort kenne ich jetzt: ja, er ist halt nicht der mann fürs leben. ich konnte mit ihm machen, was ich wollte, habe mich nie gemeldet, ich wußte ja, daß er sich sowieso meldet...

und jetzt: ich bin verliebt und kann meine hände gar nicht von ihm lassen. wenn wir nebeneinander sitzen, haben wir immer körperkontakt und wenn er mich nur am arm streichelt oder ich ihm in den haaren rumwuschel, aber das ganze fühlt sich anders und richtig an.

erzähl, hast du permanent das bedürfnis ihn anzufassen? wie fühlst du dich, wenn er dich anfasst und was passiert dann mit dir?

lg, zahnfee

Oh ja...
das mit dem anfassen war anfangs auch so ne sache.ich wollte das einfach nicht. das problem ist ja, dass er echt gut im bett ist, also er weiß wo und wie und so weiter...und ich fand das auch alles ganz toll aber lag trotzdem nur da wie ein brett, weil ich angst hatte, dass ewnn ich ihn jetzt anfasse, dass dann alles wieder weg ist und womöglich so ne komische situation auftritt, weil es möglicherweise auch ihm unangenehm sein könnte.
mittlereweile ist das mit dem anfassen gar kein prblem mehr, ich fass ihn an, ohne mir was dabei zu denken.
ich hatte auch genau diesen gedanken, dass er vielleicht der mann fürs leben ist und ich ihn nicht richtig "sehen" kann, weil das aussehen "im weg steht".
vorher habe ich mir über dieses ganze aussehen-ding gar nicht so viele gedanken gemacht, da war mir gar nicht so klar, wieviel das vielleicht ausmacht. oder ob es mir persönlich wichitg ist. ich mache mir adrüber echt viele gedanken, weil ich nicht unfair ihm gegenüber sein will. aber so ganz lässt sich das leider nicht abstellen, dass mich das aussehen eben ein bißchen stört...
schön, dass du mich verstehen kannst!!!

Gefällt mir

29. Januar 2010 um 8:21

Ehrlich gesagt
ich könnte nicht mit jemandem zusammen sein, den ich nicht attraktiv finde... Charakter hin oder her...
Das Aussehen ist nun mal auch wichtig.

Gefällt mir

29. Januar 2010 um 17:04


Also ich kann mich nicht in einen Mann verlieben, den ich nicht attraktiv finde. Vor allem fällt mir ein Typ als allererstes durch sein Aussehen auf. Ich will nicht sagen, dass der Charakter keine Rolle spielt....wenn ich ihn dann besser kennen lerne und merke, dass ist ja voll der Idiot, dann würde sich die Sache auch trotz seines guten Aussehens erledigt.

Oft ist es ja auch so, dass man wirklich durch die erste Begeisterung über kleine Fehler hinweg sieht. Aber mit denen kann man dann normalerweise auch weiterhin gut umgehen. Mal stören sie mehr, mal weniger. Aber so wie du das beschreibst, scheint er ja wirklich nie in irgend einer Art äußerlich attraktiv auf dich gewirkt zu haben.
Wie das hier viele schon gesagt sagen, ein so Jemand kann ein guter Freund werden, aber kein Mann für eine längere, funktionierende Beziehung mit Sex und allem drum und dran. Das versteh ich auch irgendwie nicht...du sagst er ist gut im Bett. Ich könnte nie erfüllenden Sex mit einem Mann haben, den ich nicht heiß finde xD Da würde bei mir gar nix gehen. Auch einen Onenightstand würde ich nie mit nem Typen habe, den ich nicht sexy finde.

Ich glaube nicht,dass das noch viel länger funktionieren kann. Jetzt seit ihr ein Jahr zusammen...irgendwann wirst dus nicht mehr aushalten können. Ich würde mich trennen und jemanden suchen, wo wirklich alles passt. Viel Glück dabei!

Gefällt mir

29. Januar 2010 um 17:39

Ich hab mal ...
in einem Club mit einem Mann wild rumgeknutscht und der konnte auch hammer geil küssen.
Leider hatte ich an dem Abend zuviel getrunken und konnte mich nicht mehr so richtig an sein Aussehen erinnern am nächsten Tag ( hätte nie gedacht das mir sowas mal passiert).

Wir hatten dann nach ca 14 Tagen ein Date und als ich ihn dann sah bin ich fast umgefallen. Er war echt nicht hübsch. Hatte irgendwie son großen Kopf und nen kleinen Körper. Für mich war dies Sache erledigt.

Wobei mein jetztiger Freund auch nicht hübsch ist, denk ich, mittlerweile kann ich das bei ihm aber schon gar nicht mehr sagen ob er gut oder schlecht aussieht!

2 LikesGefällt mir

2. Februar 2010 um 18:03
In Antwort auf schmaike


Also ich kann mich nicht in einen Mann verlieben, den ich nicht attraktiv finde. Vor allem fällt mir ein Typ als allererstes durch sein Aussehen auf. Ich will nicht sagen, dass der Charakter keine Rolle spielt....wenn ich ihn dann besser kennen lerne und merke, dass ist ja voll der Idiot, dann würde sich die Sache auch trotz seines guten Aussehens erledigt.

Oft ist es ja auch so, dass man wirklich durch die erste Begeisterung über kleine Fehler hinweg sieht. Aber mit denen kann man dann normalerweise auch weiterhin gut umgehen. Mal stören sie mehr, mal weniger. Aber so wie du das beschreibst, scheint er ja wirklich nie in irgend einer Art äußerlich attraktiv auf dich gewirkt zu haben.
Wie das hier viele schon gesagt sagen, ein so Jemand kann ein guter Freund werden, aber kein Mann für eine längere, funktionierende Beziehung mit Sex und allem drum und dran. Das versteh ich auch irgendwie nicht...du sagst er ist gut im Bett. Ich könnte nie erfüllenden Sex mit einem Mann haben, den ich nicht heiß finde xD Da würde bei mir gar nix gehen. Auch einen Onenightstand würde ich nie mit nem Typen habe, den ich nicht sexy finde.

Ich glaube nicht,dass das noch viel länger funktionieren kann. Jetzt seit ihr ein Jahr zusammen...irgendwann wirst dus nicht mehr aushalten können. Ich würde mich trennen und jemanden suchen, wo wirklich alles passt. Viel Glück dabei!

Wenn das mal so einfach wäre...
ich hätte es auch am liebsten, wenn alles passen würde, aber wann passt denn schon ALLES.....ich hab ihn jetzt mit der zeit ja auch richitg lieben gelernt...aber wenn ich mir jetzt vorstelle.....für immer und ewig und so weiter, ob ich das könnte?!
aber deswegen schluss machen kann ich ja auch nicht, denn er kann ja nichts dafür und außerdem will ich das ja auch nicht, weil er ja sonst toll ist.
optisch aufpimpen ist ne gute möglichkeit, bin ich schon dabei
das mit dem gut im bett sein: also wie gesagt ich hätte das vor ihm auch nicht verstanden, wie das geht, wie man das schön finden kann. aber es geht halt. ist schon echt komisch. das belastet mich einfach, weil ich mit ihm ja auch niemals darüber sprechen könnte und ich komme mir auch echt schlecht vor, so lieblos, als ob es mir das wichtigste wäre, meinen freund vorzuzeigen. echt komisch, dass man sich da vorher nie gedanken darüber gemacht hat, wie wichtig aussehen überhaupt ist.
aber nur mal so: dieses ganze gerede, von wegen innere werte und so weiter, das ist doch echt auch nur, um sich zu profilieren, eigentlich denkt doch echt jeder anders, oder?
ein glück, dass ich da nicht so abnormal bin danke!!

Gefällt mir

2. Februar 2010 um 18:45


Versteh ich jetzt auch nicht..Wenn du ihn liebst dann würdest du so was nicht sagen..Oder anders gefragt? Wie hast du dich in ihn verliebt? was gefällt dir an ihm?
Also Aussehen ist ja schon entscheidend find ich,also er muss ja irgendwie attraktiv auf dich gewirkt haben wenn du dich in ihn verliebt hast?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen