Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich finde meinen Freund sexuell nicht mehr anziehend....

Ich finde meinen Freund sexuell nicht mehr anziehend....

2. Dezember 2011 um 19:36

Hallo,

ich habe bisher noch nie in ein Forum geschrieben, aber das Thema macht mir langsam richtig zu schaffen, weshalb ich mir das einfach mal von der Seele schreiben möchte.

Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennenlernten war er zwar nicht 100%ig mein Typ, aber er war süß und hatte etwas Besonderes an sich, wehalb ich mich sehr zu ihm hingezogen fühlte. Außerdem kommt es ja eh mehr auf die innerren Werte an und die sind bei ihm ganz toll. Er ist der beste Freund und Mann den ich mir nur vorstellen kann. Ich liebe ihn und will mein Leben mit ihm verbringen. Wir hatten in den ersten zwei Jahren der Beziehung seehr viel Sex, fast jeden Tag in der Woche. Aber danach wurde es langsam immer weniger, was definitiv von mir ausgeht. Mittlerweile habe ich gar keine Lust mehr und schlafe nur noch aus "Pflichtgefühl" mit ihm. Ich empfinde auch nicht mehr so viel dabei, manchmal denke ich sogar an andere Männer (keine Bestimmten).

Der Grund für das Ganze ist (denke ich) dass ich ihn nicht mehr attraktiv finde. Es hört sich zwar oberflächlich an aber ich denke wenn er sich etwas mehr Mühe geben würde und etwas abnehmen und vielleicht trainieren würde, würde ich ihn wieder attraktiver finden. Er hat ca. 6 Kilo zugenommen in den letzten 2 Jahren, wie gesagt er war schon von Anfang an nicht gerade mein Typ (hatte bis dahin eigtl. immer sehr sportliche durchtrainierte Typen). Er war schon damals etwas breiter gebaut, aber diese 6 Kilo machen sehr viel aus. Er hat jetzt einen Bauch bekommen und einen Doppelkinn...ich kann ihn niht mehr anschauen, Sex geht nur noch im Dunkeln.

Findet ihr das zu oberflächlich? Ich schon, aber ich kann nichts dafür. Ich weiß nciht was ich tun soll. Ich will ihn attraktiv finden, aber es geht nicht. Langsam regt mich das sogar auf wenn er in meiner Nähe ist. Ich habe aber Angst mit ihm darüber zu sprechen, ich hab Angst ihn damit zu verletzen, es noch schlimmer zu machen.

Kennt jemand dieses Gefühl. Würdet ihr mir raten mit ihm offen darüber zu reden? Was kann man noch tun?

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten.

Mehr lesen

2. Dezember 2011 um 20:15

Vorsichtig.
hey!
ich würde ihm auch sagen, dass du ihn nicht mehr so attraktiv findest wie früher, aber sei vorsichtig dabei! Wie würdest du dich denn fühlen, wenn er zu dir sagt, dass sich bei ihm gar nichts mehr regt, wenn du (nackt) vor ihm stehst? das tut weh und hilft dem selbstbewusstsein nicht.
Schlage doch zum beispiel vor zusammen gesünder zu leben und eine 'gesunde diät' mit viel gemüse und sowas zu machen. Hinzukommt dann vielleicht zu Weihnachten eine Partnermitgliedschaft im fitness studio oder sowas. Wenn du ihm vorschlägst etwas zusammen zu ändern, hälst du ihm nicht so die pistole vor die Brust. 'entweder du nimmst ab und trainierst oder ich mach schluss.' -das geht doch nicht!

1 LikesGefällt mir

2. Dezember 2011 um 21:18

...ob es ausreicht, wenn er abnimmt....
Irgendwie klingt schon der Beginn der Beziehung wie ein Kompromiss. Auch wenn Du einen Satz weiter schreibst, dass er der beste Mann ist den Du Dir vorstellen kannst.

Möglich, dass Du bei einem Punkt bist, an dem Du diesen Kompromiss anzweifelst!!!
An ein paar Kilo mehr liegt es sehr wahrscheinlich nicht. Ich denke auch dass Diäten und Fitnesstudio kaum was bringen. Denn das Älterwerden bringen irgendwann neue körperliche Mängel mit sich, auch bei Dir. Man kann es letztlich nicht aufhalten. Soweit er keinen Sport mag, wirst Du mit der Fitnessstudioidee sowieso kaum Erfolg haben.

Die einzige Möglichkeit ist die waren Gründe der derzeitigen "Probleme", welche wahrscheinlich bei Dir selbst zu suchen sind, zu erforschen.

3 LikesGefällt mir

2. Dezember 2011 um 21:20

Ich würde ihm nie...
die Pistole vor die Brust halten und sagen dass ich ihn verlasse wenn er nicht abnimmt.Ich will ihn ja gar nicht verlassen. Zusammen abnehmen und ins Fitnesstudio gehen klappt nicht, habe ich schon alles versucht. HAbe dabei selbst abgenommen, er hat aber weiterhin viel gegessen, auf der Arbeit und so. Hat nichts gebracht. Habe schon oft "Andeutungen" gemacht, dass er nich so viel essen soll oder mal wieder ins Fitnessstudio gehen aber das ignoriert er einfach oder lacht drüber weil er das für einen Witz hält...

1 LikesGefällt mir

2. Dezember 2011 um 22:33
In Antwort auf connyq

Ich würde ihm nie...
die Pistole vor die Brust halten und sagen dass ich ihn verlasse wenn er nicht abnimmt.Ich will ihn ja gar nicht verlassen. Zusammen abnehmen und ins Fitnesstudio gehen klappt nicht, habe ich schon alles versucht. HAbe dabei selbst abgenommen, er hat aber weiterhin viel gegessen, auf der Arbeit und so. Hat nichts gebracht. Habe schon oft "Andeutungen" gemacht, dass er nich so viel essen soll oder mal wieder ins Fitnessstudio gehen aber das ignoriert er einfach oder lacht drüber weil er das für einen Witz hält...

Wenn du es schon öfter subtil versucht hast...
... und er das nicht ernst nimmt, dann sag es ihm wirklich direkt! Dich scheint das ja immens zu stören - nachvollziehbar wie ich finde, 6 kg sieht man einfach. Suche eine ruhige Gesprächssituation und stelle klar, dass du es ernst meinst, er solle etwas für seinen Körper tun. Sag ihm dass du ihn liebst und es schade findest, dass er ein bisschen dicker geworden ist. Egal wie du es sagst - wahrscheinlich wird es ihn bei jeder Wortwahl ein bisschen verletzen, Kritik tut immer weh. Aber zeig ihm, dass du ihn so oder so liebst aber ein wenig mehr Sportlichkeit dir, auch im Bett, gut tun würde!

Wenn er merkt dass du es ernst meinst und er dich liebt, wird er dir besimmt den Gefallen tun Ist ja nicht so dass du ihm um ne Niere bittest oder so...

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2011 um 10:07

Danke...
...für Eure Beiträge. Werde am Wochenende versuchen mit ihm zu reden. Ich glaube das Problem ist dass ihm das selbst gar nicht bewusst ist. Ich glaube er denkt dass er noch so ausieht wie vor drei Jahren.Ich habe mir gestern Fotos angeschaut von vor 3 Jahren und da merkt man schon deutlich den Unterschied zu Fotos vom letzten Monat. Meint ihr ich sollte ihm mal die unterschiedlichen Fotos zeigen damit er das selbst mal sieht und versteht??? Oder ist das eher unnötig?

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2011 um 16:15
In Antwort auf connyq

Danke...
...für Eure Beiträge. Werde am Wochenende versuchen mit ihm zu reden. Ich glaube das Problem ist dass ihm das selbst gar nicht bewusst ist. Ich glaube er denkt dass er noch so ausieht wie vor drei Jahren.Ich habe mir gestern Fotos angeschaut von vor 3 Jahren und da merkt man schon deutlich den Unterschied zu Fotos vom letzten Monat. Meint ihr ich sollte ihm mal die unterschiedlichen Fotos zeigen damit er das selbst mal sieht und versteht??? Oder ist das eher unnötig?

..unnötig und ....
...sehr wahrscheinlich nicht von Erfolg gekrönt. Ich mein immer noch, Du solltest an Deiner Einstellung zu ihm arbeiten und nicht an seiner Figur.

Aber probier es ruhig aus und berichte, wir sind gespannt!

Gefällt mir

3. Dezember 2011 um 18:44

Vielleicht...
..solltest du meinen Beitrag vorher richtig durchlesen bevor du sowas schreibst. Ich habe nicht gesagt dass er vorher durchtrainiert war, ganz und gar nicht, er war vorher schon nicht gerade der schlankste, aber ich fand das ok, obwohl ich normalerweise eher auf durchtrainierte Männer stehe. Aber ich hab mich in ihn verliebt weil er einen tollen Charakter hat und ich liebe ihn immer noch, daran zweifel ich nicht. Jeder hat einen anderen Geschmack, manche mögen eher pummelige Männer, andere eben nicht, dafür kann ich doch nichts. Und die sechs kilo machen da eben doch viel aus, vor allem weil die sich im Gesicht und am Bauch angesezt haben und er dadurch deutlich dicker aussieht. Ich finde es ist wichtig in einer Beziehung den anderen auch attraktiv zu finden. Das Auge isst nun mal mit. Klar sind die inneren Werte wichtiger aber was tut man wenn der andere sich gehen läss und man ihn nicht mehr so anziehend findet. Soll man sich damit abfinden? Ich selbst achte auch auf mein Aussehen und erwarte das auch von meinem Partner.

3 LikesGefällt mir

3. Dezember 2011 um 19:44

Naja
6kg sind halt 6kg! Mein Freund hat in den letzten Jahren auch zugenommen, ich würde mal auf 5kg schätzen, und mir fällt das definitiv auf... 6kg machen manchmal den Übergang von "schöne Figur" zu "schwabbelig" aus. Klar mag das oberflächlich, , aber ich finde dass ein Mensch dadurch einfach an sexueller Attraktivität verlieren kann. Es geht ja auch darum, was zu der Person passt! Es gibt Leute mit ein paar kg zu viel, die ich superheiß finde- mein Freund gehört nicht dazu, und er fühlt sich selbst auch nicht wohl damit. Wenns der TE nicht gefällt, ist das ihr gutes Recht, denn in einer Beziehung zunehmen ist meist der erste Schritt zum "sich gehen lassen".

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2011 um 20:16

Naja..
..die Frage habe ich mir natürlich auch mal gestellt, ob es vielleicht andere Gründe dafür gibt...ob ich vielleicht mit etwas anderem Unzufrieden bin oder die Beziehung an sich nicht mehr funktioniert.Aber ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass es keine anderen Gründe gibt. Wir verstehen uns immernoch super, haben uns viel zu sagen, gehen oft zusammen aus, haben Spass und gehen sehr liebevoll miteinander um. Groß gestritten haben wir uns noch nie, reden immer gleich miteinander wenn ein Konflik absehbar ist sodass es meistens nicht zum Streit kommt. Eifersucht war auch noch nie ein Thema. Eigentlich die perfekte Beziehung so wie ich sie mir nur wünschen kann, außer dass ich eben nicht mehr so viel Lust auf Sex hab weil ich ihn momentan nicht soo anziehend finde. Aber nicht weil ich ihn grundsätzlich unattraktiv finde, sonder weil ich ihn so wie er jetzt ist nicht attraktiv finde. Mir ist natürlich bewusst wie oberflächlich das klingt, aber Aussehen ist mir halt doch auch wichtig und ich bin wirklich der Überzeugung dass wenn die Kilos weg sind, ich wieder mehr Lust auf Sex hätte. Ich würde es mir eigtl. auch wünschen dass wenn ihn irgendetwas so sehr an mir stört, dass ers mir sagt und ich daran arbeiten kann....es kommt natürlich immer darauf an wie man etwas sagt.

Gefällt mir

3. Dezember 2011 um 20:19
In Antwort auf diesonne4

Naja
6kg sind halt 6kg! Mein Freund hat in den letzten Jahren auch zugenommen, ich würde mal auf 5kg schätzen, und mir fällt das definitiv auf... 6kg machen manchmal den Übergang von "schöne Figur" zu "schwabbelig" aus. Klar mag das oberflächlich, , aber ich finde dass ein Mensch dadurch einfach an sexueller Attraktivität verlieren kann. Es geht ja auch darum, was zu der Person passt! Es gibt Leute mit ein paar kg zu viel, die ich superheiß finde- mein Freund gehört nicht dazu, und er fühlt sich selbst auch nicht wohl damit. Wenns der TE nicht gefällt, ist das ihr gutes Recht, denn in einer Beziehung zunehmen ist meist der erste Schritt zum "sich gehen lassen".

@ diesonne4
dir scheint es ähnlich zu gehen. Wie gehst du denn damit um? Hast du deinem Freund gesagt dass es dich stört?

Gefällt mir

4. Dezember 2011 um 0:14
In Antwort auf connyq

Naja..
..die Frage habe ich mir natürlich auch mal gestellt, ob es vielleicht andere Gründe dafür gibt...ob ich vielleicht mit etwas anderem Unzufrieden bin oder die Beziehung an sich nicht mehr funktioniert.Aber ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass es keine anderen Gründe gibt. Wir verstehen uns immernoch super, haben uns viel zu sagen, gehen oft zusammen aus, haben Spass und gehen sehr liebevoll miteinander um. Groß gestritten haben wir uns noch nie, reden immer gleich miteinander wenn ein Konflik absehbar ist sodass es meistens nicht zum Streit kommt. Eifersucht war auch noch nie ein Thema. Eigentlich die perfekte Beziehung so wie ich sie mir nur wünschen kann, außer dass ich eben nicht mehr so viel Lust auf Sex hab weil ich ihn momentan nicht soo anziehend finde. Aber nicht weil ich ihn grundsätzlich unattraktiv finde, sonder weil ich ihn so wie er jetzt ist nicht attraktiv finde. Mir ist natürlich bewusst wie oberflächlich das klingt, aber Aussehen ist mir halt doch auch wichtig und ich bin wirklich der Überzeugung dass wenn die Kilos weg sind, ich wieder mehr Lust auf Sex hätte. Ich würde es mir eigtl. auch wünschen dass wenn ihn irgendetwas so sehr an mir stört, dass ers mir sagt und ich daran arbeiten kann....es kommt natürlich immer darauf an wie man etwas sagt.

Na ja, für die erotische Anziehung ist es auch wichtig, daß man gewisse Reibungspunkte hat
und bei Dir klingt das alles so harmonisch, eher als wäret Ihr Euch oder zumindest Er Dir selbstverständlich geworden. Und DAS kann definitiv ein Lustkiller sein.

Ich glaube, daß man mit einem bestimmten Aussehen bestimmte Eigenschaften verbindet, und wenn diese Eigenschaften nicht mehr da sind, dann kann man es auch SEHEN, auch wenn es da eigentlich nichts zu sehen gibt.

Übrigens ist es normal, wenn nach 1 bis 2 Jahren Partnerschaft die Sexualität verändert, dann ist die erste Verliebtheit vorbei und das hat auch hormonelle Konsequenzen. Apropopos Hormone: die Pille kann auch Ursache für Libido-Verlust sein...

LG, IAH

Gefällt mir

14. Juni um 8:25
In Antwort auf connyq

Hallo,

ich habe bisher noch nie in ein Forum geschrieben, aber das Thema macht mir langsam richtig zu schaffen, weshalb ich mir das einfach mal von der Seele schreiben möchte.

Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennenlernten war er zwar nicht 100%ig mein Typ, aber er war süß und hatte etwas Besonderes an sich, wehalb ich mich sehr zu ihm hingezogen fühlte. Außerdem kommt es ja eh mehr auf die innerren Werte an und die sind bei ihm ganz toll. Er ist der beste Freund und Mann den ich mir nur vorstellen kann. Ich liebe ihn und will mein Leben mit ihm verbringen. Wir hatten in den ersten zwei Jahren der Beziehung seehr viel Sex, fast jeden Tag in der Woche. Aber danach wurde es langsam immer weniger, was definitiv von mir ausgeht. Mittlerweile habe ich gar keine Lust mehr und schlafe nur noch aus "Pflichtgefühl" mit ihm. Ich empfinde auch nicht mehr so viel dabei, manchmal denke ich sogar an andere Männer (keine Bestimmten).

Der Grund für das Ganze ist (denke ich) dass ich ihn nicht mehr attraktiv finde. Es hört sich zwar oberflächlich an aber ich denke wenn er sich etwas mehr Mühe geben würde und etwas abnehmen und vielleicht trainieren würde, würde ich ihn wieder attraktiver finden. Er hat ca. 6 Kilo zugenommen in den letzten 2 Jahren, wie gesagt er war schon von Anfang an nicht gerade mein Typ (hatte bis dahin eigtl. immer sehr sportliche durchtrainierte Typen). Er war schon damals etwas breiter gebaut, aber diese 6 Kilo machen sehr viel aus. Er hat jetzt einen Bauch bekommen und einen Doppelkinn...ich kann ihn niht mehr anschauen, Sex geht nur noch im Dunkeln.

Findet ihr das zu oberflächlich? Ich schon, aber ich kann nichts dafür. Ich weiß nciht was ich tun soll. Ich will ihn attraktiv finden, aber es geht nicht. Langsam regt mich das sogar auf wenn er in meiner Nähe ist. Ich habe aber Angst mit ihm darüber zu sprechen, ich hab Angst ihn damit zu verletzen, es noch schlimmer zu machen.

Kennt jemand dieses Gefühl. Würdet ihr mir raten mit ihm offen darüber zu reden? Was kann man noch tun?

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten.

Ich kann dich total verstehen. Doch du hast es noch gut. Mein Mann hat seit unserer Hochzeit 20 Kilo zugenommen, 20. Wir schlafen seit über einem Jahr nicht miteinander. Ich kann es nicht  mehr denn ich denke dabei an andere Männer. Ich denke aber auch so an andere Männer. Ich würde so gerne mal wieder einen Mann berühren der keinen dicken Bauch hat und keine weibliche Brust. Trotzdem ist mein Mann sehr lieb und ein guter Vater aber das wars auch.

2 LikesGefällt mir

14. Juni um 8:55

Ich finde das total verständlich, dass du einen fitten Mann haben möchtest.  Das ist auch nicht nur eine optische Geschichte, sondern erzählt auch etwas über die Person.
Ist er bequem geworden? Oder ist es ihm egal, wie er auf dich wirkt? Das wäre tatsächlich sehr unattraktiv.
oder hat er eine schwierige Zeit hinter sich? Klingt zwar in deinem Post nicht danach, aber falls doch, müsstet ihr das Thema etwas anders angehen.

Gefällt mir

14. Juni um 9:08
In Antwort auf pyrobine

Ich kann dich total verstehen. Doch du hast es noch gut. Mein Mann hat seit unserer Hochzeit 20 Kilo zugenommen, 20. Wir schlafen seit über einem Jahr nicht miteinander. Ich kann es nicht  mehr denn ich denke dabei an andere Männer. Ich denke aber auch so an andere Männer. Ich würde so gerne mal wieder einen Mann berühren der keinen dicken Bauch hat und keine weibliche Brust. Trotzdem ist mein Mann sehr lieb und ein guter Vater aber das wars auch.

Und wenn du mal versuchst ihn zum Sport zu motivieren?
Mein Mann würde sich nie gehen lassen, der achtet sehr auf sein Gewicht. Mich würde ein dicker Mann auch stören. Es ist toll, dass er ein guter Vater ist, aber eure Liebesbeziehung ist auch wichtig, das darf man nicht vergessen.

1 LikesGefällt mir

14. Juni um 9:44

zu geil... angst mit ihm darüber zu sprechen

schon doof eigentlich wenn man in einer partnerschaft nicht miteinander sprechen kann

Gefällt mir

14. Juni um 10:39

Man der Fred geht schon zur Schule... so alt ist er schon...

Abseits dessen finde ich es immer wieder faszinierend wie Frauen sich über ihre Männer beklagen, wenn ihrerseits Männer das tun würden ist gleich kalter Krieg angesagt... einfach nur lächerlich... ich mein ihr habt die Kerle geheiratet... im normalfall hat man zumindest einmal vorher miteinander gesprochen... also mindestens... ja und vielleicht auch gemerkt das das unter Umständen keine Sportskanonen sind... und jetzt sollen das aufeinmal welche werden? Ihr habt echt komische Vorstellungen...

Was würdet ihr davon halten wenn eure Kerle die ganze Zeit hinter euch her labern das ihr äusserlich das und das ändert müstet? Würdet ihr das tun? Haare Färben, komplett neue Frisur weil eure derzeitige ihm nicht gefällt? Oder hinter euch her nörgeln weil die Frau zugenommen hat... nein natürlich wäre das nicht ok...

Ich mache mein Sport weil es mir gefällt das ist ein Teil von mir, ich fühl mich wohl nicht nur weil ich damit Fit bin, sondern auch während ich zB. meine 7 Kilometer am Morgen laufe mich während dessen wohl fühl... abschalte... ich tus für mich, nicht für irgendwen anderes... wenn es jemand anderen gefällt, ja nun netter Bonus aber nichts weiter als das...

Gruß
Pav

1 LikesGefällt mir

14. Juni um 11:08
In Antwort auf diesonne4

Naja
6kg sind halt 6kg! Mein Freund hat in den letzten Jahren auch zugenommen, ich würde mal auf 5kg schätzen, und mir fällt das definitiv auf... 6kg machen manchmal den Übergang von "schöne Figur" zu "schwabbelig" aus. Klar mag das oberflächlich, , aber ich finde dass ein Mensch dadurch einfach an sexueller Attraktivität verlieren kann. Es geht ja auch darum, was zu der Person passt! Es gibt Leute mit ein paar kg zu viel, die ich superheiß finde- mein Freund gehört nicht dazu, und er fühlt sich selbst auch nicht wohl damit. Wenns der TE nicht gefällt, ist das ihr gutes Recht, denn in einer Beziehung zunehmen ist meist der erste Schritt zum "sich gehen lassen".

Sorry, aber in einer „gesunden“ sind 6 kg nicht der Grund fürs scheitern. Sie fand ihn vorher schon nicht attraktiv und das fällt ihr jetzt auf die Füße 

Gefällt mir

14. Juni um 11:35

conny

Lobenswert von Dir , Dich in einen Mann zu verlieben, der einen tollen Charakter hat und
" lieb" für Dich ist.
Aber ist das nicht der falsche Weg ?
Sollte nicht nur der Charakter, sondern auch die körperliche Attraktivität eine Rolle spielen bei der Partnerwahl ?

Sorry, aber ich kann Dir nur raten, Schluß zu machen, und bei der nächsten Partnerwahl, alle Kriterien zu berücksichtigen

2 LikesGefällt mir

14. Juni um 12:09
In Antwort auf connyq

Hallo,

ich habe bisher noch nie in ein Forum geschrieben, aber das Thema macht mir langsam richtig zu schaffen, weshalb ich mir das einfach mal von der Seele schreiben möchte.

Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennenlernten war er zwar nicht 100%ig mein Typ, aber er war süß und hatte etwas Besonderes an sich, wehalb ich mich sehr zu ihm hingezogen fühlte. Außerdem kommt es ja eh mehr auf die innerren Werte an und die sind bei ihm ganz toll. Er ist der beste Freund und Mann den ich mir nur vorstellen kann. Ich liebe ihn und will mein Leben mit ihm verbringen. Wir hatten in den ersten zwei Jahren der Beziehung seehr viel Sex, fast jeden Tag in der Woche. Aber danach wurde es langsam immer weniger, was definitiv von mir ausgeht. Mittlerweile habe ich gar keine Lust mehr und schlafe nur noch aus "Pflichtgefühl" mit ihm. Ich empfinde auch nicht mehr so viel dabei, manchmal denke ich sogar an andere Männer (keine Bestimmten).

Der Grund für das Ganze ist (denke ich) dass ich ihn nicht mehr attraktiv finde. Es hört sich zwar oberflächlich an aber ich denke wenn er sich etwas mehr Mühe geben würde und etwas abnehmen und vielleicht trainieren würde, würde ich ihn wieder attraktiver finden. Er hat ca. 6 Kilo zugenommen in den letzten 2 Jahren, wie gesagt er war schon von Anfang an nicht gerade mein Typ (hatte bis dahin eigtl. immer sehr sportliche durchtrainierte Typen). Er war schon damals etwas breiter gebaut, aber diese 6 Kilo machen sehr viel aus. Er hat jetzt einen Bauch bekommen und einen Doppelkinn...ich kann ihn niht mehr anschauen, Sex geht nur noch im Dunkeln.

Findet ihr das zu oberflächlich? Ich schon, aber ich kann nichts dafür. Ich weiß nciht was ich tun soll. Ich will ihn attraktiv finden, aber es geht nicht. Langsam regt mich das sogar auf wenn er in meiner Nähe ist. Ich habe aber Angst mit ihm darüber zu sprechen, ich hab Angst ihn damit zu verletzen, es noch schlimmer zu machen.

Kennt jemand dieses Gefühl. Würdet ihr mir raten mit ihm offen darüber zu reden? Was kann man noch tun?

Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten.

Dir bleiben nur zwei Optionen...
Endweder Du bringst ihm schonend bei, dass Du ihn aufgrund seiner Zunahme nicht mehr attraktiv findest und er mal was ändern müsste, damit es mit Euch mal wieder etwas wird oder aber Du beendest es und findest jmd.,den Du bereits zu Beginn zu 100% attraktiv findest, um solch ein Dilemma zu umgehen.

Persönlich finde ich es übrigens sehr oberflächlich von Dir.
Nach vier Jahren Beziehung sollte einen mehr zusammen halten, als nur die Optik.
Aber ist ja Dein Ding und keine Schande.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen