Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich finde meine Freundin nicht mehr so anziehend...

Ich finde meine Freundin nicht mehr so anziehend...

30. März 2012 um 13:15

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich habe ein kleines Problem, und das Thema ist auch etwas provokativ, ganz so schlimm ist es natürlich nicht.
Ich hoffe hier etwas Hilfe zu finden, und das auch von den Damen hier im Forum, ihr seid da sicherlich die besten Ansprechpartner.
Also meine Freundin ist gerade wahnsinnig auf dem Abnehmtrip. Sie war sicherlich nie die dünnste, aber für mich unglaublich attraktiv. Sie hatte einfach ne tolle weibliche Figur mit den Rundungen an den richtigen Stellen. Und gleich zur Beruhigung und/oder Aufmunterung, ich weiss von vielen Männern, dass ihnen Frauen mit 1, 2, 3 kg zu viel meist besser gefallen als mit zu wenig.
Naja, jetzt nimmt meine Freundin fleissig ab, mit den Weightwachern...bis jetzt sind es schon 8-9kg...
Und was soll ich sagen. Ich bin eigentlich ja stolz auf sie und ich will auch dass es ihr gut geht und sie sich wohl fühlt. Gehe auch mit ihr joggen und probier beim Kochen drauf zu achten. Aber leider gefällt mir das eigentlich gar nicht. Ihre Hüfte ist weg, ihr Po füllt keine Hose mehr aus und das Schlimmste, ihre Brüste sind extrem geschrumpft. Sie hatte früher wunderschöne volle Brüste und jetzt sind sie 2 Körbchengrößen kleiner und hängen total weich und labbrig herunter. Ich finde es so traurig...
Sie war für mich immer die tollste, attraktivste Frau und ich hab echt net mal jmd anderes angeschaut weil ich wusste was ich zu Hause habe...
Und das Abnehmen nimmt kein Ende mit diesen Weightwatcher Zielen und dieser Wettkampfstimmung durch das wöchentliche Wiegen.
Wie um Himmels Willen mach ich ihr klar, ohne sie zu verletzen dass ich mir wünschen würde, dass sie wieder etwas zunimmt??
Ich liebe sie, egal ob schlank oder fett, aber irgendwie macht es eben doch nen kleinen feinen Unterschied.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Vielen Dank!

Mehr lesen

30. März 2012 um 16:28

Deshalb...
Also von ihrem BMI lag sie genau 1-1,5kg über der Spanne. Denke man würde das dann leichtes Übergewicht nennen. Aber Auswirkungen auf die Gesundheit glaube ich hatte das nicht. Im Gegenteil. Damals war sie beim Wandern eher fitter als jetzt.
Klar ist es ihr Wunsch, sonst würde sie es denke ich nicht machen. Aber ich befürchte sie verliert da den Blick für sich und ihr Aussehen und steigert sich da immer weiter rein. 50-62kg wäre das Idealgewicht bei ihrer Größe und mit 62kg hab ich sie kennengelernt. Dann war das Ziel 60kg...dann 55kg und jetzt sinds 50kg...
Und wie gesagt, es geht irgendwie los, dass ich sie nicht mehr so attraktiv finde wie früher.
Ich ertapp mich plötzlich wie ich anderen Frauen aufs Dekoltee schau und das nervt mich...weil ich sowas nie gemacht habe. Und ich fang an mir auszumalen, wie die wohl aussehen und wären...und ich war immer so treu, also selbst im Kopf...und das verlier ich grad. Das regt mich tierisch auf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 16:37

Du hast bestimmt nur Angst davor,
dass du jetzt auch abnehmen musst. Zum Teil verstehe ich es aber, als man muss man zusätzlich noch Muskeln aufbauen. Einfach abnehmen geht nicht, egal ob man eine Bohnenstange oder dick ist, man sieht schlimm aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 17:29

Danke für eure Antworten
Vielen Dank erst mal.

@ frauenversteher: Vielen vielen Dank für Dein Verständnis. Genau so sehe ich es auch. Weibliche Rundungen sind viel schöner als Knochen überall.

Angst dass ich selber abnehmen sollt habe ich nicht. Ich wiege 65kg bei 1,78m Grösse. Bin Amateurrennen im Radsport gefahren und fahr jetzt immer noch Radmarathons und trainiere auf nen Marathon im Laufen... Und das witzige ist, dass ich so Nahrungsergänzungsmittel nehm (Laktatpuffer) und sie nur meinte "he das ist bestimmt Doping" und "wenn Du dann Minihoden bekommst will ich Dich fei nimmer" natürlich mit spassigem Unterton...

Q Coleen41: Ja, von plastischer Chirurgie fängt sie schon an. Ich könnt doch mal sparen wegen ihren Brüsten...ähhm find ich nicht so witzig, bin da eigentlich nicht dafür und die waren vor dem Abnehmen perfekt.
Und das Äussere ist nicht abstossend. Aber eben nicht mehr so schön wie es war. Und ich liebe die Frau trotzdem. Ich probier ja auch sie zu unterstützen...aber ich würd mir wünschen dass sie wieder a bissle zunimmt. So ein Kompromiss, dass sie mir und sich selbst gefällt.
Ich hab ja auch für sie zugenommen und ess mehr als früher zu meiner aktiven Zeit, weil sie sagt ihr gefall ich so besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 19:18

Hmmm...
...einerseits kann ich dich verstehen. Ich wiege zwar selbst nur 52 kg, aber bin von Natur aus schlank. Frauen, die auf dieses Gewicht abgenommen haben, sehen oft nicht mehr so "gesund" aus. Die Rundungen verschwinden, das Gesicht kann eingefallen wirken...wie groß ist denn deine Freundin?

Was die Brüste angeht...dir ist schon klar, dass die auch nach Schwangerschaft und Stillzeit schrumpfen können? Ich weiß ja nicht, wie alt ihr seid und ob ihr euch vorstellen könnt, Kinder zu haben...

Wenn deine Freundin sich so wohl fühlt, musst du das wohl oder übel akzeptieren. Du kannst ihr natürlich sagen, dass du sie "runder" schöner gefunden hast...aber dass sie sich die 9 kg wieder anfuttert, kannst du nicht von ihr verlangen. Und du musst dir klarwerden, ob du auf Dauer gesehen mit ihrern kleineren Brüsten leben kannst - und ob du "verkraften" könntest, dass sie noch mehr schrumpfen. Denn du scheinst mir relativ brustfixiert zu sein und da besteht die Gefahr, dass es irgendwann nicht mehr beim Glotzen bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 19:36
In Antwort auf chefinnichtboss

Hmmm...
...einerseits kann ich dich verstehen. Ich wiege zwar selbst nur 52 kg, aber bin von Natur aus schlank. Frauen, die auf dieses Gewicht abgenommen haben, sehen oft nicht mehr so "gesund" aus. Die Rundungen verschwinden, das Gesicht kann eingefallen wirken...wie groß ist denn deine Freundin?

Was die Brüste angeht...dir ist schon klar, dass die auch nach Schwangerschaft und Stillzeit schrumpfen können? Ich weiß ja nicht, wie alt ihr seid und ob ihr euch vorstellen könnt, Kinder zu haben...

Wenn deine Freundin sich so wohl fühlt, musst du das wohl oder übel akzeptieren. Du kannst ihr natürlich sagen, dass du sie "runder" schöner gefunden hast...aber dass sie sich die 9 kg wieder anfuttert, kannst du nicht von ihr verlangen. Und du musst dir klarwerden, ob du auf Dauer gesehen mit ihrern kleineren Brüsten leben kannst - und ob du "verkraften" könntest, dass sie noch mehr schrumpfen. Denn du scheinst mir relativ brustfixiert zu sein und da besteht die Gefahr, dass es irgendwann nicht mehr beim Glotzen bleibt.

Hi Chefin...
...also was heisst Brust fixiert?? Ähm ja gefallen tut mir sowas. Und ich habe sie ja auch so kennengelernt. Es ist aber Gewiss kein Grund, dass ich sie deshalb verlassen möchte. Und ich bin stolz sagen zu können, dass ich mit 29 Jahren noch nie fremdgegangen bin...also sowas mach ich net. Aber ne Beziehung leidet drunter wenn man den Partner körperlich nicht mehr so anziehend findet...oder?
Ich finde es schon nen Unterschied ob das durch Schwangerschaft, oder Unfall passiert, oder ob es einfach so in Kauf genommen wird, weil man jetzt nen Schlankheitswahn bekommt. Ich frag mich ja auch wem sie denn gefallen will...
Eigentlich schaut man da doch schon auch auf den Partner, oder?? Also wenns einem was wert ist...
Ich wollt niemals dass die jetzt wieder futtert...wie so ein Scheunendrescher.
Sie soll normal essen und vll 2kg wieder zunehmen...das würd mich freuen. Aber in erster Linie gehts mir ja darum wie ich es fertig bekomme ihr das schonend ohne ihr weh zu tun zu sagen. Ich kann doch net sagen..."he dick warst hübscher" wie kommt das denn rüber...
Voll die Zwickmühle...ich will keinen Streit...aber ihr das trotzdem sagen. Das hat ja noch Nebenwirkungen die auch weiter reichen. Früher konnten wir super zusammen auf Feste, zusammen Spass haben, Bierchen trinken...das gibts auch nimmer, weil Bier zu viele Kalorien hat und jetzt nur noch Gesundheits und Yogazeug zählt. Sie entfernt sich irgendwie so. Darum dreht sich alles...ich darf ja net mal mehr kochen wie ich will...da muss das Öl weg bleiben...da muss man das Fett vom Parmaschinken wegschneiden...Abends nen schönen Abend mit Käseplatte, Trauben, Baguette und Weisswein..geht nimmer...!!!!

Vielleicht versteht ihrs so besser...also das körperliche find ich schlimm und das aussenrum nervt noch zusätzlich!!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 19:52

Au und noch was...
also ich denke auch der Fitness und Gesundheitsaspekt zählt net so extrem wenn man weiss dass sie jeden Tag zwischen 20 und 30 Zigaretten raucht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 19:56

Wie gesagt,
63-64kg bei 1,58m also sicher net fett...sondern wunderschön weiblich!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 20:27

Danke...
...für die ehrliche Antwort. Ok...ich denk halt dass es Streit geben wird, weil sie so unglaublich stolz auf sich ist...und wenn ich dann sag mir gefällts gar net...das ist ja voll der Schlag ins Gesicht. Oder??
Ich versteh ja auch dass man ein bissle nach sich selbst schaut, aber sollt man in ner Beziehung egoistisch sein?
Ich trag au gern ne Glatze und weiss dass es ihr net gefällt, also lass ich es. Ich hatte als Mann bei 1,78m nur 57kg und hab auch zugenommen weils meiner damaligen Freundin viel zu wenig war. Man will doch seinem Partner auch gefallen, oder nicht? Also mir ist das extrem wichtig...und mal ehrlich...wer macht das nur für sich selbst...also aufs Äussere achten.
Wenn wir allein auf einer einsamen Insel wären und uns niemand sehen könnte würde doch keiner extrem auf sein Aussehen achten, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2012 um 20:48
In Antwort auf brogan_12946239

Hi Chefin...
...also was heisst Brust fixiert?? Ähm ja gefallen tut mir sowas. Und ich habe sie ja auch so kennengelernt. Es ist aber Gewiss kein Grund, dass ich sie deshalb verlassen möchte. Und ich bin stolz sagen zu können, dass ich mit 29 Jahren noch nie fremdgegangen bin...also sowas mach ich net. Aber ne Beziehung leidet drunter wenn man den Partner körperlich nicht mehr so anziehend findet...oder?
Ich finde es schon nen Unterschied ob das durch Schwangerschaft, oder Unfall passiert, oder ob es einfach so in Kauf genommen wird, weil man jetzt nen Schlankheitswahn bekommt. Ich frag mich ja auch wem sie denn gefallen will...
Eigentlich schaut man da doch schon auch auf den Partner, oder?? Also wenns einem was wert ist...
Ich wollt niemals dass die jetzt wieder futtert...wie so ein Scheunendrescher.
Sie soll normal essen und vll 2kg wieder zunehmen...das würd mich freuen. Aber in erster Linie gehts mir ja darum wie ich es fertig bekomme ihr das schonend ohne ihr weh zu tun zu sagen. Ich kann doch net sagen..."he dick warst hübscher" wie kommt das denn rüber...
Voll die Zwickmühle...ich will keinen Streit...aber ihr das trotzdem sagen. Das hat ja noch Nebenwirkungen die auch weiter reichen. Früher konnten wir super zusammen auf Feste, zusammen Spass haben, Bierchen trinken...das gibts auch nimmer, weil Bier zu viele Kalorien hat und jetzt nur noch Gesundheits und Yogazeug zählt. Sie entfernt sich irgendwie so. Darum dreht sich alles...ich darf ja net mal mehr kochen wie ich will...da muss das Öl weg bleiben...da muss man das Fett vom Parmaschinken wegschneiden...Abends nen schönen Abend mit Käseplatte, Trauben, Baguette und Weisswein..geht nimmer...!!!!

Vielleicht versteht ihrs so besser...also das körperliche find ich schlimm und das aussenrum nervt noch zusätzlich!!!

Sorry...
...wollte dir nicht auf den Schlips treten. Aber du redest eben von ihren "schwindenden" Brüsten und davon, dass du anderen Frauen in den Ausschnitt starrst...
Klar muss man den Anderen auch körperlich anziehend finden, da hast du recht...ist wirklich eine verzwickte Situation.

Aber wie du das schilderst, klingt das bei ihr eher nach einer Essstörung...denn wenn sich alles nur ums Essen dreht und die Lebensqualität mehr oder weniger darunter leidet, ist das nicht mehr gesund. Bist du sicher, dass sie wirklich "nur" der Figur wegen dem Schlankheitswahn verfällt oder steckt da womöglich mehr dahinter...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen