Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich fange an meinen freund zu hassen...

Ich fange an meinen freund zu hassen...

27. Juli 2007 um 22:49

es ist doch nicht normal das mein freund immer total schnell ausrastet und wirklich nur eifersüchtig ist.er weiß nicht was er will aber er weiß ganz genau was er mir verbieten will.
findet ihr das normal
ich fange langsam echt an ihn zu hassen.
bitte gebt mir tipps was man machen kann ohne sich zu trennen.

Mehr lesen

27. Juli 2007 um 23:02

Warum hassen?
Warum haßt du ihn, wenn er eifersüchtig wird?
Dafür mußt du schon einen Anlaß geben oder ist das bei ihm krankhaft?
Eifersucht gehört doch dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 23:07

So gut wie alles
er ist sehr liebevoll wenn wir alleine sind aber wenn jemand dabei ist...
ich gucke alle zu lange an spreche zu viel mit anderen männern lache sie zu viel an usw.
ich weiß nicht mal mehr ob diese art von eifersucht noch normal ist.
ich fühle mich wie in einem gefängnis ich liebe ihn über alles aber hasse ihn für seinen zwang mich kontrollieren zu wollen
ich weiß einfach nicht wie man mit so einer situation umgeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 23:09
In Antwort auf divina_12074371

Warum hassen?
Warum haßt du ihn, wenn er eifersüchtig wird?
Dafür mußt du schon einen Anlaß geben oder ist das bei ihm krankhaft?
Eifersucht gehört doch dazu.

Stimmt einerseits...
aber anderer seits ist er total und ich meine wirklich total eifersüchtig.ich glaube nicht das das normal ist aber dann kommen sprüche wie du bist das wichtigste der welt für mich kannst du dann nicht verstehen das ich eifersüchtig bin.
wie reagiert man denn darauf.
bei ihm ist es echt extrem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 23:50

Oha
woah ich weiß genau was du meinst! ich hatte genau das gleiche problem wie du!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mein ex war auch volllll übelst eifersüchtig usw. irgendwann wollte er alle nummern in meinem handy löschen!!! voll krank! naja hat nix mehr geholfen ich hab schluss gemacht, weil ich das echt nicht mehr ausgehalten hab! aber ich wünsch euch viel glück dass ihr zusammanbleibt! sag ihm einfach dass er dich nicht so einengen soll... wenn er dich wirklich liebt, wird er dich verstehen!

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 0:23

Hm...
.. Du fängst an, Deinen Freund zu hassen, willst aber Tipps haben, was Du machen kannst, ohne Dich zu trennen???? Versteh' ich nicht - wenn ich jemanden hasse (und sei es nur im Beginnen), dann trenne ich mich.

LG, S.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 0:25
In Antwort auf izile_12054494

Hm...
.. Du fängst an, Deinen Freund zu hassen, willst aber Tipps haben, was Du machen kannst, ohne Dich zu trennen???? Versteh' ich nicht - wenn ich jemanden hasse (und sei es nur im Beginnen), dann trenne ich mich.

LG, S.

Nachtrag:
Zumal gegen Eifersucht - glaube ich - kein Kraut gewachsen ist. Das lässt sich nicht ändern. Trotzdem viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 0:36
In Antwort auf pia2311

So gut wie alles
er ist sehr liebevoll wenn wir alleine sind aber wenn jemand dabei ist...
ich gucke alle zu lange an spreche zu viel mit anderen männern lache sie zu viel an usw.
ich weiß nicht mal mehr ob diese art von eifersucht noch normal ist.
ich fühle mich wie in einem gefängnis ich liebe ihn über alles aber hasse ihn für seinen zwang mich kontrollieren zu wollen
ich weiß einfach nicht wie man mit so einer situation umgeht.

Eifersucht
Dein Freund ist sichlich sehr besitzergreifend,lass Dir das nicht bieten.Du bist nicht sein eigentum,hat er schonmal was von Vertrauen gehört.Taifun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 1:16

Vergiss
ihn - möglichst schnell. Du darfst mit soooo vielen Männern reden und so lange du willst. Wenn er 'was dagegen hat, knick ihn. Es gibt viele andere, die besser drauf sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 9:38

Das mit Eifersucht
stört mich weniger, wie die Sache das du sagst er rastet IMMER TOTAL SCHNELL AUS, Eifersucht ist eine Sache, die darf denke ich auch sein, in einer gewissen Grenze, das es ihm nicht schmeckt, das du mit anderen flirtes ist auch ok, das muß ihm auch nicht gefallen, aber mich würde an der stelle viel mehr interessieren wie weit, oder was du unter ausrasten verstehst, schreit er, droht er Dir, hebt er die Hand,wie fängt das an, schon vor allen Leuten, oder macht er Dich erst zur Schnecke sobald ihr alleine seit? Es gibt 2 arten von Eifersüchtigen (vielleicht auch noch mehr, aber mal im groben) !) der Eifersüchtige, der alles Kontrollieren will und Angst hat die LAge und die Frau gehem ihm verloren, die sind meistens eher still, versuchen, mit zu bekommen was du z.B. am Telefon sagst, die Dir dann in ihrer unsicherheit später, alles sagen und Dir versuchen ein schlechtes Gewissen zu machen! Die 2 Sorte ist die cholerische, die schreit und tobt, vor Dir auf und abläuft mit dem Finger auf Dich zeigt, evtl irgendwann auch wenn es passt (z.B. Alkohol) Dir ein knallt, oder meint er müße Dir zeigen das er ein richtiger Mann ist! Die erste Sorte kannst dui mit viel willen und reden und immer wieder zeigen, das er für Dich der einzigste ist, auch wenn du mit anderen redest unter Kontrolle bekommen, die andere Sorte, da hilft nur die Flucht bevor er über Dich herfällt!

Lg.
Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 11:25

Kenne das....
mein freund rastet auch immer sehr schnell aus,wirklich wegen nichtigkeiten!gerade gestern wieder-tja und nun bin ich sehr stark am überlegen,ob ich mich von ihm trenne!
denn wenn nur ein partner so drauf ist und der andere nicht,ist eine beziehung sehr nervenaufreibend und belastent!
kann aber auch verstehen,dass du dich nicht gleich von ihm trennen magst.es gibt eigentlich nur eine möglichkeit:hinsetzten und reden,ihm klar sagen was dich nervt und was du empfindest.führt das zu nichts läßt du es entweder weiter über dich ergehen oder rettest dich selbst aus der beziehung!

viel kraft!
mondkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 11:38

Vielleicht
versuchen,sein Verhalten zu ignorieren.

Ihn stehen lassen,wenn er austickt.

Bei Deinem Bericht würde mich nichts mehr halten bei diesem Mann.
Das könnte ich nicht hinnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 12:36

Mein ex
mit dem ich 2 Jahre zusammen war. war krankhaft eifersüchtig, Leute aus meinem Bekannten und Verwandtenkreis sagten schon bald mal das er in eine Klinik gehöre, dass sei nicht mehr normal wie er sich gegenüber von mir verhalte.

Tja, ich wollte es nicht wahrhaben bzw. hatte lange die Hoffnung das ich das in den Griff bekomme, das er mir mit der Zeit vertrauen kann doch er tat es nie. Obwohl er nie einen Grund gehabt hätte mir nicht zu vertrauen! Es kam dann soweit das ich kaum noch ohne ihn wegging. Dazu trennten uns 700km, daher führten wir eine Wochenendbeziehung, er wollte jedoch ständig wissen wo ich bin und was ich mache, wenn wir nicht beieinander waren!

Er sagte selber es sei wohl nicht mehr normal was mit ihm abging, wenn ich weg war, sah er Bilder wie Männer an mir herum hangen würden! er kriegte die Bilder nicht aus seinem Kopf, obwohl nie etwas war!

Seine Tobsucht Anfälle verletzten mich anfangs, mit der zeit wurde daraus Wut.....ich habe alles versucht, doch nichts hat geholfen. Auch nicht das ignorieren und trotzdem wegggehen, im Gegenteil dann gab es einfach noch mehr Tobsuchtanfälle.

Nach 2 Jahren konnte ich nicht mehr und fand aus der Beziehung raus, obwohl ich ihn noch liebte, ich sah da wohl ein das er sich nicht ändern wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 13:11

...sich selbst aufgeben
Wenn du dich nicht trennen und die Macken deines Freundes ertragen willst, musst du dich selbst aufgeben. Du verlierst Stück für Stück deiner Unabhangigkeit und gibst dein Leben in seine Hand. Zeige ihm, dass du schon groß bist und eigenständig entscheiden kannst. Das Vertrauen sollte ihm schon dasein, dass deine Handlungen eure Beziehung nicht gefährden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 15:13
In Antwort auf kaisa_11906177

Eifersucht
Dein Freund ist sichlich sehr besitzergreifend,lass Dir das nicht bieten.Du bist nicht sein eigentum,hat er schonmal was von Vertrauen gehört.Taifun.

Danke
das ihr mir so lieb geantwaortet hab ich denke ich setze ein paar sachen mal um um zu gucken was passiert.
natürlich ist der letzte schritt die trennung und das weiß ich auch.
wenn euch noch weitere so tolle vorschläge einfallen und sie mir schreibt wäre ich euch echt dankbar

lieber gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 21:02

Ich kenn das
ich kenn das den mein freund ist auch so schlimm manchemal

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 22:07

Ging mir auch so
hi,also es erging mir genauso,nur das meine freundin so sehr krankhaft eifersüchtig war.ich musste mein ganzes leben umstellen, u.a.aufpassen wo ich hinguckte,die hässlichste kasse im supermarkt nehmen nur um streit aus dem wege zu gehen.nach nunmehr 3 jahren haben wir uns getrennt,ich bin jetzt dabei mir einen neuen freundeskreis aufzubauen. ich werde NIE NIE NIE wieder eine beziehung eingehen wo die eifersucht an 1. stelle steht.
ps,: ich habe ihr nie einen grund gegeben eifersüchtig zu sein, ich habe einfach nur ganz normal gelebt. wenn wir jetzt mal telefonieren erzähle ich ihr das der tolle typ der ihr grund war eifersüchtig zu sein ( ich ) immernoch solo ist.
also entweder vertraut dein freund dir oder ihr müsst euch trennen,glaube mir, es ist besser für euch,so findet ihr wieder euern inneren frieden.
gruss aus berlin an alle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 23:53

Ich hab mich getrennt
da auch ich seine ganzen Eifersüchteleien nicht mehr ertrug und ich mir nie wieder was verbieten lassen werde!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen