Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich falle in ein tiefes Loch... glaub ich!

Ich falle in ein tiefes Loch... glaub ich!

19. Juli 2010 um 15:01

Hallo zusammen!
Also ich fasse mal zusammen! Vor 7 Wochen habe ich herausgefunden das mein Mann eine Affäre hat! Es war schon ein absoluter Schock für mich! Dann hat er sich dazu entschieden bei mir und den Kindern zu bleiben um uns allen noch eine Chance zu geben und seine Liebe zu mir wieder zu finden denn er sagt er hätte keine Gefühle mehr für mich sondern wär in die andere verknallt! Er ist noch zweimal zu ihr geflogen!*nächster Schock*! Wir gehen mitlerweile zur Eheberatung! Er war auch immer schön dabei und hat geredet! Wir sollten Zeitzonen für uns einbauen was ICH auch organisiert habe ABER ich merkte immer das er nur körperlich anwesend war! Dann rief er mich vor 4 Wochen auf der Arbeit an und fragt mich wo seine Zeugnisse sind? Ich wieso willst du dich in Berlin (da wohnt SIE) berwerben? NEIN NATÜRLICH NICHT ICH RÄUME NUR DEN KELLER AUF!
Ich habs ihm nicht geglaubt! Dann hab ich ihm hinterherspioniert und auf seiner Festplatte die Bewerbungen gefunden! Der nächste Schlag mitten ins Gesicht *autsch*!
Er hatte natürlich noch tausend ausreden und Erklärungen!BLa bla bla! Das war schon alles hammerhart für mich! Ich hab ihm vertraut er war mein Halt im Leben jemand dem man 1000% vertrauen kann! Naja...!
Nun das Problem was akut ist: Wir wohnen hier zusammen in einem Haus mit unseren zwei Kindern! Er hat sein Büro hier ist also auch fast immer da! Das Haus muß aber erst verkauft werden denn einfach ausziehen kann ich nicht da würde ich mir finanziell selber ins Fleisch schneiden! Ich brauch aber eigentlich Abstand zu ihm um das alles zu verarbeiten und ein neues Leben beginnen zu können! Ich muß soviel weinen! Bin nun auch krankgeschrieben und habe eine Überweisung zum Neuro/Psychologen bekommen damit ich stabil bleibe und den Alltag weiter bewältigen kann! ABER es gibt erst einen Termin im September! VERDAMMT! Ich brauch hilfe und such sie auch aber ich bekomme keine! Ich weiss nicht was ich noch machen soll! Hat jemand ein Tipp? Dazu kommt auch noch wenn mein Mann nach Berlin gehen sollte wie soll ich arbeiten gehen? Wo soll ich die Kinder unterbringen? Ich bin im dreischichtdienst! Rr weiss nicht ob er geht und wenn würde er es mir erzählen? Ich hänge in der Luft!

Mehr lesen

19. Juli 2010 um 16:57

Oh man!
Also mein aller größtes Problem liegt darin wenn er wirklich geht denn ich hab wie gesagt früh spät und Nachtschicht auch am Wochenende! Ich arbeite voll bin also finanziell unabhängig theoretisch!
Was momentan aber nur funktioniert da mein Mann selbstständig ist und von zu Hause arbeitet, das er bei den Kindern ist wenn ich am arbeiten bin!
Ich stell mir die Trennung so vor wenn er hier bleibt das eben er so wie jetzt auch auf die Kinder aufpasst wenn ich am arbeiten bin! Aber da ich nicht weiss was er als nächstes ausheckt also man bewirbt sich ja nicht einfach so mal ein paar hundert Kilometer weg, kann ich gar nicht planen!
Ich würde gerne ausziehen da ich den Abstand brauche aber mein Mann das Haus nicht alleine halten und ich könnte auch nicht so viel dann mehr beisteuern wie jetzt! So ein Haus ist ja nicht von jetzt auf gleich verkauft! Damit würd ich evtl. nachher noch mit einem Haufen Schulden da sitzen!
Dazu kommt eben wenn er sagt er bleibt hier ich kann ihm gar nichts mehr glauben! GAR NICHTS! Und ich gehe auch nicht davon aus wenn er mal ne positive Antwort bekommt das er es erzählen wird!
Zusätzlich glaube ich er weiss selbst nicht was er machen soll, denn es warten ja nicht alle in Berlin auf seine Bewerbung und auf ihn mit seinen Gehaltsvorstellungen! Er wäre aber gerne bei seiner Affäre! Hat aber soweit ich das mitbekomme keinen Kontakt mehr zu ihr seit 5 Wochen also seit dem wir es nochmal versuchen wollten! WAS soll er ihr erzählen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen