Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich ertrag meine Freundin nicht mehr..

Ich ertrag meine Freundin nicht mehr..

4. März 2010 um 12:10

Hallo Leute,

ich brauche ein paar Ratschläge zu meinem Problem.
Ich bin schon seit 2einhalb jahren mit meiner Freundin zusammen, aber mich stört immernoch ein Problem. An sich ist sie ein nettes Mädchen und will auch was in ihrem Leben erreichen. Zu anderen Leuten ist sie lieb und nett aber zur mir ist sie wie ein Monster. Ich muss ihr ständig Sachen versprechen, wo ich selber weiß das ich das nicht versprechen kann. Z. b. bin ich leider ein Raucher.. und sie will einfach das ich von heute auf morgen damit aufhöre..was ja auch nicht schlecht ist, sag ich ma... aber jeder weiß das man den eigenen Willen dazu haben muss, denn ich momentan nicht besitze.. wenn ich ihr sagen ja ich habe mal wieder 4-6 geraucht am tag rastet sie völlig aus und reißt mir föhrmlich die Haare vom Kopf...Andere Sache z. B. Gestern...ich bin etwas krank geworden mit Halsschmerzen..konnte aber noch zur Arbeit gehen, weil ich nicht der Typ bin der gerne zu Hause rumliegt. Wie es normal so ist, kommt man geschafft und fertig nach Hause von der Arbeit und man will sich etwas ausruhen, da d achte ich trodzdem ruf ich mal meine Freundin an um zu fragen wie es ihr so geht krieg ich das zu hören : " Ja sag ma, hast du für mich nach nen Nebenjob gesucht ", worau fich natürlich nein antwortete da ich arbeiten musste : " Ja wieso hast du mir nicht nen Job gesucht, du hockst ja eh den ganzen Tag im Büro rum und tust nichts...und ich habe kein Mitleid mit dir nur weil du krank bist " Ich sagte daraufhin das ich momentan keine Lust habe mit ihr zu diskutieren weil ich etwas krank bin und wollte das verschieben bis ich etwas kraft wieder habe. Das schien ihr egal zu sein und legte einfach auf.

So..das geht schon seit anderthalb Jahren so und weiß nicht was ich machen soll..ich liebe sie aber meine Nerven liegen blank...

bitte um Hilfe und Rat

Gruß ray4290

Mehr lesen

4. März 2010 um 12:33

Sei der man..
also ich bin zwar auch eine frau aber was für ein früchtchen hast du denn da??du sollst ein job für sie suchen?du lässt dir das allen ernstes schon so lange gefallen?hallo du bist doch nicht ihr kind oder sowas.mach ihr mal klar dass sie mit ihrer art mit dir umzugehen alles kaputt macht oder spring du doch mal zur abwechslung genauso mit ihr um wie sie mit dir..mit dem rauchen ist so ne sache,je mehr stress desto mehr rauchen(kenn ich),anstatt rumzumeckern sollte sie dich unterstützen.wenn der partner krank ist heisst es brauchst du etwas schatz und nicht machst du endlich!!rede mit ihr und zieh echt konsequenzen wenn sie sich nich ändert.viel glück

Gefällt mir

4. März 2010 um 14:04

Cefeu, Deine Antworten sind immer klasse...
... ja... das musst mal gesagt werden...

Gefällt mir

4. März 2010 um 14:37

Zu euren Antworten...
Ich steh ja meinen eigenen Mann, habe auch sehr oft Streitigkeiten mit ihr gehabt.....Wahrscheinlich streite ich mich mit ihr 3-4mal im Monat...ich sage ihr jedesmal das das so nicht geht...und kompromisse bin ich schon eingegangen..was weniger rauchen und das rauchen im freien betrifft....trodzdem zwingt sie mich das ich mit dem rauchen aufhören soll...und ich setze schon grenzen in unserer beziehung aba das bringt nichts..sie setzt sich immer durch und sucht ständig immer nen grund um recht zu haben !!!.. Hinzuzufügen habe ich ja noch nicht alles erzählt..denn ich denke meine erfahrungen über 2 einhalb jahre zu schreiben würde ein viel zu langen text ergeben...!! Aber ich danke euch für euren Rat bzw. eure Beiträge ^^

Gefällt mir

4. März 2010 um 16:33

Cefeu...hast schon Recht
was du da sagst...aba von meiner persöhnlichkeit stehe ich nicht gerne auf streitigkeiten...denn es gibt was besseres im leben als das...und einen auf ... zu spielen hab ich auch keine lust..ich weiß das viele frauen ( auch wenn sie es nicht gern zugeben) darauf stehen wenn der mann sie mal links in ner ecke liegen lassen, aber so bin ich halt nicht..ich zeige genr ab und zu die grenzen, was auch klar ist aba immer ständig zu streiten is auch nich das wahre..wer darauf steht ist jeder seine Sache sag ich ma so aba mein ding is das nich ^^ aber danke für deinen Beitrag

lg ray4290

Gefällt mir

4. März 2010 um 16:44
In Antwort auf ray4290

Cefeu...hast schon Recht
was du da sagst...aba von meiner persöhnlichkeit stehe ich nicht gerne auf streitigkeiten...denn es gibt was besseres im leben als das...und einen auf ... zu spielen hab ich auch keine lust..ich weiß das viele frauen ( auch wenn sie es nicht gern zugeben) darauf stehen wenn der mann sie mal links in ner ecke liegen lassen, aber so bin ich halt nicht..ich zeige genr ab und zu die grenzen, was auch klar ist aba immer ständig zu streiten is auch nich das wahre..wer darauf steht ist jeder seine Sache sag ich ma so aba mein ding is das nich ^^ aber danke für deinen Beitrag

lg ray4290


immer ständig zu streiten is auch nich das wahre..wer darauf steht ist jeder seine Sache sag ich ma so aba mein ding is das nich ^^
anscheinend ist es ja doch dein Ding sonst würdest du dir ihr Verhalten ja nicht schon so lange gefallen lassen. Wirklich ich finde das schlimm wie sie mit dir umgeht!!!! Verstehe nicht wie man sich das gefallen lassen kann. Das ist doch keine Liebe!
Abgesehn davon könnte ich rein von deiner Erzählung her deine Freundin null ernst nehmen weil sie sich wie ein kleines Kind verhält.
Du musst selber wissen was du tust, aber villeicht nimmst du dir ja hier ein paar Ratschläge zu Herzen.

Gefällt mir

4. März 2010 um 17:09
In Antwort auf ray4290

Cefeu...hast schon Recht
was du da sagst...aba von meiner persöhnlichkeit stehe ich nicht gerne auf streitigkeiten...denn es gibt was besseres im leben als das...und einen auf ... zu spielen hab ich auch keine lust..ich weiß das viele frauen ( auch wenn sie es nicht gern zugeben) darauf stehen wenn der mann sie mal links in ner ecke liegen lassen, aber so bin ich halt nicht..ich zeige genr ab und zu die grenzen, was auch klar ist aba immer ständig zu streiten is auch nich das wahre..wer darauf steht ist jeder seine Sache sag ich ma so aba mein ding is das nich ^^ aber danke für deinen Beitrag

lg ray4290

Streiten
Wenn sie anfängt, mit dir zu Streiten, dann hast du zwei Möglichkeiten:
1.) Nachgeben
2.) Gegenhalten

Ich streite auch nicht gerne, bin ein zu harmoniebedürftiger Mensch und gehe einer Auseinandersetzung lieber 'mal aus dem Weg.
Das ist nicht unbedingt schlecht, aber hat auch große Nachteile.

Nach dem, was du schreibst, hat deine Freundin nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ich weiß, wie das ungefähr ist und glaube dir auch, dass sie auch irgendwo ganz lieb sein kann.
Aber das entschuldigt kein bischen ihr krasses Verhalten - das geht einfach nicht.
Mit deiner Freundin kannst du einiges lernen - nämlich dich durchzusetzen. Dir ist vieles egal oder nicht so wichtig und deshalb denkst du, dass es schon okay ist, wenn du's so machst, wie's deine Freundin will.
Aber deine Freundin ist krank. Kein Gesunder Mensch sagt: "Ja wieso hast du mir nicht nen Job gesucht, du hockst ja eh den ganzen Tag im Büro rum und tust nichts...und ich habe kein Mitleid mit dir nur weil du krank bist "

Normale Menschen sind schockiert, wenn sie so etwas lesen!
Dass du deine Freundin auf den Mond schießen solltest, steht für mich außer Frage. Es gibt unendlich viele Frauen, die kein solches Problem haben. Dass du das tust, bezweifle ich aber.

Bist du emotional von deiner Freundin so abhängig, dass sie solche derben Sachen mit dir machen kann?
Eine gesunde Reaktion auf den oben zitierten Satz wäre, heftig zu kontern.
Die Eltern deiner Freundin haben wohl einiges bei der Erziehung versäumt, sonst würde sich kein so krass selbstgerechter Charakter entwickeln.

Mein Tipp an dich (weil du sie meiner Einschätzung sowieso nicht verlassen kannst, auch wenn das für dich wichtig wäre) ist:
Versuch' dich, von ihr zu lösen. Mach dein eigenes Glück nicht von ihr abhängig und lass sie ordentlich auflaufen. Verhalte dich dreist und antworte: "Weil ich kein Bock hatte."

Lass deine Freundin toben und lerne, es nicht an dich ranzulassen. Deine Freundin benutzt dich als emotionalen Fußabtrreter und hat keinerlei Respekt vor dir.
Triff dich mit Freunden, geh weg und hab Spaß ohne deine Freundin. Das ist ganz wichtig, denn früher oder später wird sie eh keine Lust mehr haben. Der Respekt ist schon jetzt weg.

Ich drück dir die Daumen, dass du dich gut lösen kannst.
Eine Alternative gibt es nicht. Ich glaube nicht, dass du das Problem deiner Freundin lösen kannst.

Gefällt mir

4. März 2010 um 20:32
In Antwort auf spaxxx

Streiten
Wenn sie anfängt, mit dir zu Streiten, dann hast du zwei Möglichkeiten:
1.) Nachgeben
2.) Gegenhalten

Ich streite auch nicht gerne, bin ein zu harmoniebedürftiger Mensch und gehe einer Auseinandersetzung lieber 'mal aus dem Weg.
Das ist nicht unbedingt schlecht, aber hat auch große Nachteile.

Nach dem, was du schreibst, hat deine Freundin nicht mehr alle Tassen im Schrank. Ich weiß, wie das ungefähr ist und glaube dir auch, dass sie auch irgendwo ganz lieb sein kann.
Aber das entschuldigt kein bischen ihr krasses Verhalten - das geht einfach nicht.
Mit deiner Freundin kannst du einiges lernen - nämlich dich durchzusetzen. Dir ist vieles egal oder nicht so wichtig und deshalb denkst du, dass es schon okay ist, wenn du's so machst, wie's deine Freundin will.
Aber deine Freundin ist krank. Kein Gesunder Mensch sagt: "Ja wieso hast du mir nicht nen Job gesucht, du hockst ja eh den ganzen Tag im Büro rum und tust nichts...und ich habe kein Mitleid mit dir nur weil du krank bist "

Normale Menschen sind schockiert, wenn sie so etwas lesen!
Dass du deine Freundin auf den Mond schießen solltest, steht für mich außer Frage. Es gibt unendlich viele Frauen, die kein solches Problem haben. Dass du das tust, bezweifle ich aber.

Bist du emotional von deiner Freundin so abhängig, dass sie solche derben Sachen mit dir machen kann?
Eine gesunde Reaktion auf den oben zitierten Satz wäre, heftig zu kontern.
Die Eltern deiner Freundin haben wohl einiges bei der Erziehung versäumt, sonst würde sich kein so krass selbstgerechter Charakter entwickeln.

Mein Tipp an dich (weil du sie meiner Einschätzung sowieso nicht verlassen kannst, auch wenn das für dich wichtig wäre) ist:
Versuch' dich, von ihr zu lösen. Mach dein eigenes Glück nicht von ihr abhängig und lass sie ordentlich auflaufen. Verhalte dich dreist und antworte: "Weil ich kein Bock hatte."

Lass deine Freundin toben und lerne, es nicht an dich ranzulassen. Deine Freundin benutzt dich als emotionalen Fußabtrreter und hat keinerlei Respekt vor dir.
Triff dich mit Freunden, geh weg und hab Spaß ohne deine Freundin. Das ist ganz wichtig, denn früher oder später wird sie eh keine Lust mehr haben. Der Respekt ist schon jetzt weg.

Ich drück dir die Daumen, dass du dich gut lösen kannst.
Eine Alternative gibt es nicht. Ich glaube nicht, dass du das Problem deiner Freundin lösen kannst.

Danke für eure Antworten...
Ich bin froh hier ein paar ratschläge von euch zu bekommen und danke auch euch natürlich auch...ich nehme mir das zu herzen und werde mir mal einen kopf drüber machen...es ist halt schon schwierig für mich mich von ihr zu trennen, da ich nun dieses jahr 3 jahre mit ihr zusammen sein werde...ich habe nun mal mein erstes mal mit ihr gehabt und sie ist auch trodz meiner ex-freundinen meine erste große liebe...ich hab selber keine ahnung was mich noch an ihr hält aber da ist irgendwas...ich muss mal nachschaun aber wie schon gesagt soweit danke ich auch allen für eure antworten

lg ray4290

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen