Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich &' er - ein Chaos!

Ich &' er - ein Chaos!

13. April 2009 um 13:04 Letzte Antwort: 15. April 2009 um 11:15

Hallo ihr Lieben,
ich bin ganz neu in diesem Forum &' hoffe, ihr könnt mir wenigstens ein bisschen hefen &' zur Seite stehen ; )
Ich hoffe auch, das ist die richtige Rubrik ^^

Ich bin bald 15 Jahre alt &' hatte mich fast 2 Jahren in meinen ehemaligen Lehrer verliebt, was nicht weiter "schlimm" war. Es gab halt Stress mit der Schulleitung usw. &' er mochte/mag mich halt einfach nur, also weiter nichts..
Ich hab' dann die Schule gewechselt (wegen meinen Noten) &' bin inwzischen wieder gaaaanz glücklich vergeben ; )
Ja, viele würden jz' sagen: "Wieso hälst Du immer noch an alten Geschichten fest?"

Naja, ich war mit diesem Lehrer quasy inwiefern "befreundet". Ich hab ihn mal angerufen &' wir haben "normal" miteinander geredet.
Mir schien aber, er sei mit der ganzen Situation etwas überfordet.
So, nun will der "gute Mann" Abstand eine Weile von mir.. ja.. also aber er glaubt mir einfach nicht, dass ich nix mehr von ihm will ; (
Dann meinte er, durch Abstand könne ich ihm das beweisen! ABER ich will ihm nichts beweisen.. naja, ich weiß halt einfach nicht so ganz, was er hat, weil so als Mensch mag ich ihn doch.

LG, ich hoffe, ihr könnt mir helfen : )

Mehr lesen

13. April 2009 um 15:59

Antwort : )
39 ^^

Naja, einerseits hat er auch Erfahrung, da seine Ex 'nee Schülerin ist.. ich mein, er will jz' nichts von mir oder so &' ich ja auch nicht [mehr] von ihm, aber warum versteht er mich nicht?

Gibt es da nicht irgendeine Chance, "neu anzufangen"?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2009 um 21:42
In Antwort auf harpa_12957304

Antwort : )
39 ^^

Naja, einerseits hat er auch Erfahrung, da seine Ex 'nee Schülerin ist.. ich mein, er will jz' nichts von mir oder so &' ich ja auch nicht [mehr] von ihm, aber warum versteht er mich nicht?

Gibt es da nicht irgendeine Chance, "neu anzufangen"?

LG

Ich guck wohl nicht recht
mädchen du bist fast 15 er ist 39,wach auf!
er würde sich in vielen Dingen strafbar machen.außerdem liegen weltenzwischen euch!
39,das wäre mir sogar zu alt und ich habe keine gesetzlichen einschränkungen mehr!

man muss eben den unterschied zwischen Liebe und Schwärmerei wie auch immer unterscheiden können.und das kannst du von deinem Reden her einfach nocht nicht.

sorry aber mache deine ersten Erfahrungen mit jemandem in deinem Alter.So kommt niemand zu schaden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2009 um 12:43
In Antwort auf odessa_12911205

Ich guck wohl nicht recht
mädchen du bist fast 15 er ist 39,wach auf!
er würde sich in vielen Dingen strafbar machen.außerdem liegen weltenzwischen euch!
39,das wäre mir sogar zu alt und ich habe keine gesetzlichen einschränkungen mehr!

man muss eben den unterschied zwischen Liebe und Schwärmerei wie auch immer unterscheiden können.und das kannst du von deinem Reden her einfach nocht nicht.

sorry aber mache deine ersten Erfahrungen mit jemandem in deinem Alter.So kommt niemand zu schaden.

Aus...
... Deinem Text geht ganz deutlich hervor, dass Du DOCH noch für diesen Mann schwärmst, auch wenn Du das Gegenteil behauptest. Wenn Du nichts für ihn empfinden würdest, wäre es Dir nicht wichtig, Kontakt zu ihm zu haben, so einfach ist das.

Da gibt es nichts mehr zu retten für eine "Freundschaft", von der ich, wie erwähnt, nicht glaube, dass sie Dein Ziel ist. Lass den armen Mann einfach in Ruhe, er will nichts von einem Kind, das ihm bloß Ärger macht. Denn das bist Du in seinen Augen. Irgendwann, in ein paar Jahren und mit etwas mehr Abstand wirst Du zurückblicken und das ganze Geschehen richtig einordnen können und wissen, dass Dein Lehrer das einzig Richtige gemacht hat, indem er sich von Dir fernhält und nichts mit Dir zu tun haben möchte.

Davon ab ist er vergeben - ja, auch wenn seine Freundin früher eine Schülerin von ihm war, gehe ich mal davon aus, dass sie jetzt volljährig und erwachsen ist, also nicht mit Dir vergleichbar. Von daher - keine Chance für Dich. Vergiss ihn einfach und mach Dich nicht weiter zum Affen. Es ist ein Zeichen von Erwachsensein, wenn man einsieht, dass etwas einfach nicht geht und die Niederlage mit Anstand einsteckt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2009 um 11:15
In Antwort auf tyche26

Aus...
... Deinem Text geht ganz deutlich hervor, dass Du DOCH noch für diesen Mann schwärmst, auch wenn Du das Gegenteil behauptest. Wenn Du nichts für ihn empfinden würdest, wäre es Dir nicht wichtig, Kontakt zu ihm zu haben, so einfach ist das.

Da gibt es nichts mehr zu retten für eine "Freundschaft", von der ich, wie erwähnt, nicht glaube, dass sie Dein Ziel ist. Lass den armen Mann einfach in Ruhe, er will nichts von einem Kind, das ihm bloß Ärger macht. Denn das bist Du in seinen Augen. Irgendwann, in ein paar Jahren und mit etwas mehr Abstand wirst Du zurückblicken und das ganze Geschehen richtig einordnen können und wissen, dass Dein Lehrer das einzig Richtige gemacht hat, indem er sich von Dir fernhält und nichts mit Dir zu tun haben möchte.

Davon ab ist er vergeben - ja, auch wenn seine Freundin früher eine Schülerin von ihm war, gehe ich mal davon aus, dass sie jetzt volljährig und erwachsen ist, also nicht mit Dir vergleichbar. Von daher - keine Chance für Dich. Vergiss ihn einfach und mach Dich nicht weiter zum Affen. Es ist ein Zeichen von Erwachsensein, wenn man einsieht, dass etwas einfach nicht geht und die Niederlage mit Anstand einsteckt.

LG

Antwort..
Nein, vergeben ist er nicht. Ich schrieb "Ex- Frau"!
Nur ich bin vergeben ; )

Mhhmm.. nein, ich mein, ich hab' ihm sämtlichen Scheiß anvertraut &' das weiß er.. daher bin ich einfach nur (wie soll ich sagen?), fertig, weil er alles als "sinnlos" bezeichnet. Ja, ich weiß ich bin noch recht jung, ABER ich weiß' auch, dass man "normal" miteinander umgehen kann, wenn man es will.

Sicher, ja, es ist viel zu viel passiert (ich wollte mal was von ihm), man könne das sicherlich selbst in 10 Jahren nicht mehr rückgängig machen, aber der Typ bei uns an der Schule von der Seelsorge hat mit ihm ja telefoniert &' er meinte halt, mein Lehrer wolle jz' einfach mal 'nee Zeit lang Abstand, so könne ich ihm beweisen, dass ich nix mehr für ihn empfinde.

Ich wollte eben wissen, ob es möglich ist, dass es wieder irgendwann wie "früher" werden könne?
Mit viel Zeit?
Oft hört man "Zeit heilt alle Wunden"! Kann ich den Satz hierbei definieren?
Ich seh' eher,dass man aus der Zeit lernt &' aus den Wunden..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen