Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich ekel mich vor seinem ungeplegtem kind!

Ich ekel mich vor seinem ungeplegtem kind!

15. November 2008 um 11:10

ich habe einen mann kennen gelernt, einen netten. er hat eine 11 jährige tochter aus einer früheren beziehung. wir haben uns schon einige male getroffen und immer ist mir aufgefallen, dass sie arg müffelt. die haare sind schmutzig und oelig, die kleider sind dreckig und selbst ihre füße riechen. gespräche mit beiden ergaben keinen sinn, sie erlernt es einfach nicht. sie haben bei mir geschlafen und ihr wschlafplatz hat danach gerochen, als läge ein skunk drin. ich möchte es nicht mehr das sie so bei mir ist. soll ich ihm ein ultimatum setzen?

Mehr lesen

15. November 2008 um 11:20

Schwierig
Das hört sich ja nach einer super unangenehmen Situation an. Ultimatum wäre vielleicht zu hart, sie ist sein Kind, er wird sich sicherlich sehr angegriffen fühlen.

Kannst du ihm das nicht einfach normal sagen? Und auch, das sie vielleicht in der Schule Probleme kriegt mit Mitschülern und womöglich zum Aussenseiter wird? Irgendwie so, das er das als Fürsorge sieht und nicht als Angriff.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:21

Sie
wehrt sich dagegen. alle gespräche ergaben keinen sinn und er sagt, dass käme davon weil sie in die pubertät kommt. so stinkt man aber nicht in der pubertät. so riecht man wenn man sich wochen nicht gewaschen hat. besonders mit 11 dürfte sie nicht so stark riechen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:26
In Antwort auf prinzessin1711

Schwierig
Das hört sich ja nach einer super unangenehmen Situation an. Ultimatum wäre vielleicht zu hart, sie ist sein Kind, er wird sich sicherlich sehr angegriffen fühlen.

Kannst du ihm das nicht einfach normal sagen? Und auch, das sie vielleicht in der Schule Probleme kriegt mit Mitschülern und womöglich zum Aussenseiter wird? Irgendwie so, das er das als Fürsorge sieht und nicht als Angriff.

Habe
ich alles schon versucht. ich glaube sogar das sie schon eine außenseiterin in der schule ist. sie klammert wie ein babie und will immer beschäftigt werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:27
In Antwort auf schoenheitnummereins

Sie
wehrt sich dagegen. alle gespräche ergaben keinen sinn und er sagt, dass käme davon weil sie in die pubertät kommt. so stinkt man aber nicht in der pubertät. so riecht man wenn man sich wochen nicht gewaschen hat. besonders mit 11 dürfte sie nicht so stark riechen ...

Frag sie doch
wie oft sie duschen geht. Und das man als junges Mädchen nun mehr auf die Pflege achten sollte, irgendwie sowas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:31
In Antwort auf schoenheitnummereins

Sie
wehrt sich dagegen. alle gespräche ergaben keinen sinn und er sagt, dass käme davon weil sie in die pubertät kommt. so stinkt man aber nicht in der pubertät. so riecht man wenn man sich wochen nicht gewaschen hat. besonders mit 11 dürfte sie nicht so stark riechen ...

Hmm...
...manche Kinder vernachlässigen tatsächlich ihre Hygiene wenn sie am Anfang der Pubertät sind.Aber dann ist es die Aufgabe der Erwachsenen mit ihnen zu reden.
Da reden ja offensichtlich nichts bringt , würde ich es auf einer ganz anderen Schiene versuchen *gggg*
Schnapp sie dir und geh mal mit ihr in den Drogeriemarkt..da soll sie sich Sachen aussuchen ( duschgel, deo, Shampoo) die sie gerne hätte Kauf ihr vielleicht auch Haarschmuck oder so was
Und das ganze OHNE vorwürfe, da eckt man höchstens mit an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:31
In Antwort auf prinzessin1711

Frag sie doch
wie oft sie duschen geht. Und das man als junges Mädchen nun mehr auf die Pflege achten sollte, irgendwie sowas...

Mit
ihr habe ich auch schon geredet. sie weicht mir aus und versteckt sich hinter der glotze. wenn das nur so einfach wäre. hab sie sogar schon in die wanne gesteckt. das hielt solange, bis sie wieder da war. ganze 2 wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:33

Verstehe...
und für dich als schönste Frau auf Erden ist das wohl ein ziemliches problem, oder?

http://forum.gofeminin.de/forum/teenfilles/__f10734_teenfilles--hilfe-ich -werde-immer-schoner.html#7497 2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:37
In Antwort auf kysa156

Verstehe...
und für dich als schönste Frau auf Erden ist das wohl ein ziemliches problem, oder?

http://forum.gofeminin.de/forum/teenfilles/__f10734_teenfilles--hilfe-ich -werde-immer-schoner.html#7497 2

Was
hat ein spaßthread damit zu tun, den ich mal aus gag geschrieben hab? entweder sagst du was sinnvolles oder hälst dich bitte raus!
das ist eine ganz andere sache das ich den veröffentlicht hab weiß ich selber und die anderen wohl auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:47
In Antwort auf schoenheitnummereins

Was
hat ein spaßthread damit zu tun, den ich mal aus gag geschrieben hab? entweder sagst du was sinnvolles oder hälst dich bitte raus!
das ist eine ganz andere sache das ich den veröffentlicht hab weiß ich selber und die anderen wohl auch

...
Ja nur find ichs trotzdem ziemlich unreif zuerst so einen Müll zu posten und dann plötzlich ernst genommen werden zu wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:48

Die Mutter?
Also scheinbar lebt sie ja bei ihrer Mutter, was sagt denn die Gute dazu?? Oder ist sie auch so ungepflegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:49
In Antwort auf schoenheitnummereins

Mit
ihr habe ich auch schon geredet. sie weicht mir aus und versteckt sich hinter der glotze. wenn das nur so einfach wäre. hab sie sogar schon in die wanne gesteckt. das hielt solange, bis sie wieder da war. ganze 2 wochen.

Meine wollte auch immer so'n Ferkel sein...
Gerade mit 10/11 Jahren war es mit ihr ein ständiger Kampf. Es war ihr schnurz, sie wollt auch immer ab wenns um Körperpflege ging. Hab da einiges an Nerven liegen lassen, damit sie immerhin nicht stinkt und einigermaßen gesellschaftsfähig aussah. Inzwischen ist sie 13 und es ist zum Glück kein Thema mehr. Jetzt wird regelmäßig Bravo gelesen, die ersten Schulfreunde rufen an und es hat sich schon beinahe ins Gegenteil verkehrt. Sie zieht sich manchmal 3 x täglich um, weil die Klamotten muffen usw. Mann bin ich froh.
So, ich hab das mit der Hygiene bei ihr damals am besten durch 'Erpressung' hinbekommen. Irgendwann war ich nämlich so weit, dass ich ihr eiskalt gesagt hab, ich nehm sie nicht mit zum Einkaufen, ins Schwimmbad etc. wenn sie wie ein Stinktier rumläuft und da ging es dann plötzlich - wenn auch mit Motzgesichtchen. Hier solltest ihm mal entsprechend nen Schubs geben. Er muss da besser durchgreifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:50
In Antwort auf kysa156

...
Ja nur find ichs trotzdem ziemlich unreif zuerst so einen Müll zu posten und dann plötzlich ernst genommen werden zu wollen.

Das
haben glaube ich 98% aller user als spaß verstanden. soll ich denen vorher schon erklären, dass das nur ein gag war? versteh echt nicht wo dein problem liegt. ich schau auch nicht darauf was andere irgendwann mal geschrieben haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:54
In Antwort auf prinzessin1711

Die Mutter?
Also scheinbar lebt sie ja bei ihrer Mutter, was sagt denn die Gute dazu?? Oder ist sie auch so ungepflegt?

Ich
hab die mutter nur auf fotos gesehen und die waren sehr aussagekräftig. ich denke sie ist genauso... zudem hat er das bestätigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:56
In Antwort auf schoenheitnummereins

Das
haben glaube ich 98% aller user als spaß verstanden. soll ich denen vorher schon erklären, dass das nur ein gag war? versteh echt nicht wo dein problem liegt. ich schau auch nicht darauf was andere irgendwann mal geschrieben haben...

Lol
du musst dich ja nicht verteidigen du kannst posten was du willst... mir ists nur aufgefallen und ich wollts angemerkt haben mehr nicht.

Aber mal zum Thema- hast du die Kleine gefragt WARUM sie sich nicht erklären lassen will wie man sich richtig pflegt? Ist ihre Ausrede in der Tat, dass sie in der Puberät ist und deswegen einfach anders riecht?
Das klingt nämlich so als hätte sie das wo aufgeschnappt und nachgeplaudert, das wird ihr ja nicht einfach so eingefallen sein.
Und wie ist denn die Mutter von ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 12:00
In Antwort auf riikka_12952477

Meine wollte auch immer so'n Ferkel sein...
Gerade mit 10/11 Jahren war es mit ihr ein ständiger Kampf. Es war ihr schnurz, sie wollt auch immer ab wenns um Körperpflege ging. Hab da einiges an Nerven liegen lassen, damit sie immerhin nicht stinkt und einigermaßen gesellschaftsfähig aussah. Inzwischen ist sie 13 und es ist zum Glück kein Thema mehr. Jetzt wird regelmäßig Bravo gelesen, die ersten Schulfreunde rufen an und es hat sich schon beinahe ins Gegenteil verkehrt. Sie zieht sich manchmal 3 x täglich um, weil die Klamotten muffen usw. Mann bin ich froh.
So, ich hab das mit der Hygiene bei ihr damals am besten durch 'Erpressung' hinbekommen. Irgendwann war ich nämlich so weit, dass ich ihr eiskalt gesagt hab, ich nehm sie nicht mit zum Einkaufen, ins Schwimmbad etc. wenn sie wie ein Stinktier rumläuft und da ging es dann plötzlich - wenn auch mit Motzgesichtchen. Hier solltest ihm mal entsprechend nen Schubs geben. Er muss da besser durchgreifen.

Genau
das ist ja mein problem. er greift nicht durch und sie ist seine tochter. es ist ja schon ein kampf zwischen mir und ihr, dass sie duschen geht. mittlerweile lasse ich sie nicht mehr bei mir schlafen, bevor sie duschen war. aber das kann doch nicht meine aufgabe sein und er steht wie ein waschlappen daneben und verteidigt das alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 12:17
In Antwort auf schoenheitnummereins

Genau
das ist ja mein problem. er greift nicht durch und sie ist seine tochter. es ist ja schon ein kampf zwischen mir und ihr, dass sie duschen geht. mittlerweile lasse ich sie nicht mehr bei mir schlafen, bevor sie duschen war. aber das kann doch nicht meine aufgabe sein und er steht wie ein waschlappen daneben und verteidigt das alles...

Dann klär ihn mal auf,
dass gerade in der Pupertät bereits bei Kindern sowas wie Pilzerkrankungen im Intimbereich entstehen können. Oder dass wenn sie sich jetzt nicht regelmäßig wäscht, sie später vermutlich mit ner Mitesser übersähten Aknehaut gestraft wird. Oder dass sie entsprechend Karies etc. haben wird, wenn sie nicht regelmäßig die Zähne putzt. (Kannst ja ein wenig übertreiben). Sag mal, lebt das Kind bei ihm? Männer haben bei Mädels da ja nun wirklich manchmal Schwierigkeiten aber so krass sollte er das nicht kommen lassen, ggfs. sollte er zum Wohle des Kindes hier wirklich mal den Hintern bewegen und sich zumindest halbwegs durchsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 14:37

Grins.... ich kenne das problem
das liegt aber nicht zwangsläufig an der mutter, sondern am alter des mädchens.

meine älteste ist gerade 13 geworden. seit 2 jahren, habe ich genau dieses problem auch mit ihr.
ich kann mir den mund fusselig sabbeln, das interessiert sie nicht.
sie hat fettige haare, duscht nicht öfter als einmal die woche, wechselt ihre unterwäsche unregelmäßig, etc.
wenn ich ihr sage, dass sie duschen soll, dann heult sie und meint, ich würde sie nicht so mögen wie sie ist

natürlich lasse ich sie nicht so davon kommen und rede so lange, bis sie endlich duschen geht. aber danach hängt für drei tage der haussegen schief.

was allerdings recht gut geklappt hat war, dass ich ihr gesagt habe, dass sie ungeduscht und mit fettigem haar weder am familientisch mitessen wird, noch ich mit ihr gemeinsam raus gehe
okay, manchmal kommt es vor, dass sie in ihrem zimmer essen muss und sie bleibt immer noch hin und wieder zuhause, wenn ich einkaufen gehe oder mit den kleineren was mache.
aber das ist IHR problem und nicht meins.
sie weiß wie der hase läuft und wenn sie meint, sie muss es testen, dann soll sie.

ich hatte immer die hoffnung, dass es sich ändert wenn sie erstmal ihre periode hat.... aber nix. ich kann schon froh sein, wenn sie dann binden benutzt. ihr ist es nämlich sogar vollkommen egal, wenn die slips schmutzig werden.... sie zieht die teile trotzdem 3 tage am stück an

wenn dann mal gewechselt wird, dann fliegt der dreckige kram aber erstmal quer durchs zimmer. rausgebracht wird es erst dann, wenn madame nichts mehr anzuziehen hat.

ich kann reden, diskutieren, schimpfen..... es ist ihr sowas von egal.

vielleicht ändert sich das ja mal, wenn der erste freund in sicht ist.
bis dahin hilft nur augen und nase zu und durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen