Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich drehe mich im Kreis (sehr lang)

Ich drehe mich im Kreis (sehr lang)

2. Dezember 2005 um 20:03

Bevor ich mit meinem jetzigen Freund zusammen kam, wahren wir über 1 Jahr befreundet. Er hat mir damals immer von seinen Beziehungsproblemen erzählt. Die Eine hat ihn betrogen, die Zweite hat ihn belogen, die Dritte wollte ihn nicht wirklich,..... Ich dachte nur "Meine Güte, an was für Frauen ist dieser Mann nur geraten"
Als wir zusammen kamen (vor ca. 2 Jahren) schwebte ich auf Wolke 7. Er war so lieb, zuvorkommend, aufmerksam. Obwohl ich wirklich sehr verliebt war, bin ich ein Typ der slche Dinge trotzdem eher langsam und mit etwas Distanz angeht. Daher habe ich versucht mein bisheriges Leben nicht zu schnell aufzugeben d.h meine Hobbys weiter zu pflegen, meine Freunde zu treffen und auch meinen eigenen Interessen nach zu gehen.
Damit fing das ganze Drama auch schon an. Plötzlich verwandelte sich mein Gegenüber in einen mißtrauischen und eifersüchtigen Typen. Ich wollte meine Freundin treffen und musste erst mal Stunden disutieren...warum ich nicht mit ihm zusammen sein will und ob ich mich nebenbei noch nach anderen Typen umsehen wolle. Wenn ich es dann mal geschafft habe, rief er mich mindestens 10x an oder er stand plötzlich in dem Cafe in dem ich mich mit meiner Freundin getroffen hatte und machte mic eine mega Szene. Ich wurde immer genervter und hatte immer mehr das verlangen mal einen Abend für mich zu haben.
Das war aber leider nicht alles. Wir gingen zusammen aus in eine Disco. Dort begrüßte mich ein sehr guter Bekannter mit einer herzlichen Umarmung. Mein Freund rastete total aus. Er beschimpfte mich aufs übelste. Ich schäumte fast über vor Zorn und ich bekam wirklich Angst. Er war der Meinung ich hätte mich diesem Typen regelrecht an den Hals geworfen. Alles Reden nutzte nicht und ich habe mich dann, da ich mir nichtmehr zu helfen wußte von ihm getrennt.
Dachte das würde ihn vielleicht zum nachdenken bringe. Weit gefehlt. Wir kamen trotz allem wieder zusammen, denn ich hatte ihn immer noch sehr lieb. Die zwei total verschiedenen Gesichter meines Freundes konnte ich mir einfach nicht erklären und irgendwann habe ich mir dann sogar überlegt, ob ICH nicht wirklich etas übertrieben hatte. Das Spiel (Trennung, wieder zusammen) wiederholte sich noch mehrere Male. Jetzt nach 2 Jahren, kann ich sagen, dass er sich schon etwas gebessert hat. Trotzdem kann ich die Dinge (Beleidigungen, Drohungen) nicht vergessen. Die Beziehung ist ins stocken geraten. Er will unbedt heiraten, Kinder, usw. aber ich bin mir einfach nicht sicher ob ich diesen Schritt gehen soll. Ich habe die Angst das ich mich dadurch in eine Abhängigkeit begebe und dann doch im goldenen Käfig sitze! Ich laufe im Kreis und er bedrengt mich immer mehr endlich mit ihm zusammen zu ziehen und zu heiraten usw.! Langsam wird es Zeit eine Entscheidung zu treffen....aber welche?????

Mehr lesen

3. Dezember 2005 um 10:52

Oder...
du versuchst ihm aus diesem Teufelskreis rauszukommen. Er fühlt sich selber bestimmt total mies bei solchen Attacken und macht es bestimmt auch nicht gerne. Nur er macht bevor er darüber nachdenkt. Wenn er es dir wert ist, dann hilf ihm. Vielleicht hilft eine Therapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 23:21

Oh mei
Hallo Julia,

also ich könnte die Eifersucht und Beschimpfungen nicht ertragen. Es gibt immer Situationen in denen man mit anderen Männern zu tun hab. Ich hätte Angst, dass es irgendwann schlimmer wird und es nicht bei Beschimpfungen bleibt. Eventuel würde eine Partnerschaftsberatung was bringen, wenn ihr beide es trotzdem noch versuchen wollt.

Liebe Grüße Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2005 um 23:56

Kann ich ueberhaupt...
... nicht verstehn, wird dir deshalb nicht viel nuetzen, mein Posting. Aber vielleicht ein wenig, weil du mal ne ganz andere Meinung hoerst...

Wenn irgendjemand, egal wer, auch nur ein einziges Mal versuchen wuerde, meine Bewegungsfreiheit einzuschraenken durch Drohen, Schreien, Verbote, Kontrollen oder sonstigen Unsinn...

... dann waer diese Person fuer mich ein Psychopath. Und heiraten waer dann die unwahrscheinlichste meiner Reaktionen...

Versteh allerdings auch nicht, wo ihr immer diese ganzen Leute auftreibt, in meinem Bekanntenkreis gibt's so was nicht und gab's auch noch nie.



n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 8:08
In Antwort auf sonne980

Oder...
du versuchst ihm aus diesem Teufelskreis rauszukommen. Er fühlt sich selber bestimmt total mies bei solchen Attacken und macht es bestimmt auch nicht gerne. Nur er macht bevor er darüber nachdenkt. Wenn er es dir wert ist, dann hilf ihm. Vielleicht hilft eine Therapie.

Die
spielchen würd ich erst gar nicht mitmachen mehrmals auseinander und dann wieder zusammen, da sieht man doch, das etwas einfach nicht stimmt
und du sagst ja selber er hat 2 gesichter. Also ich würde mich auch trennen weil solche menschen ändern sich nicht so leicht und du wirst ein schweres leben haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 8:32

Trenn dich von ihm....schnell
Hi Julia,
das hoert sich an wie mein Exmann!!
Ich rate dir, mach entgueltig Schluss weil diese Maenner neigen meist dazu dich entweder zu schlagen und viele von denen gehen dann auch fremd WEIL durch diese Ausbrueche von ihm kommt Krach in die Beziehung und du wirst von mal zu mal abgeneigter von ihm das wiederum nutzt er als 'oh sie liebt mich echt nicht mehr' und sucht dann diese Geborgenheit bei einer anderen.
Das ist das was ich mit meinem Ex mitgemacht habe. Nachdem er mich dann betrogen hatte, schlug er mich noch weitere Male bis ich mich entgueltig trennte von ihm. Er war wie deiner SEHR eifersuechtig und diese ganze Erfahrung mit ihm war einfach graeuselig.


Lg
klnrengel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 17:20
In Antwort auf oliver_12558894

Kann ich ueberhaupt...
... nicht verstehn, wird dir deshalb nicht viel nuetzen, mein Posting. Aber vielleicht ein wenig, weil du mal ne ganz andere Meinung hoerst...

Wenn irgendjemand, egal wer, auch nur ein einziges Mal versuchen wuerde, meine Bewegungsfreiheit einzuschraenken durch Drohen, Schreien, Verbote, Kontrollen oder sonstigen Unsinn...

... dann waer diese Person fuer mich ein Psychopath. Und heiraten waer dann die unwahrscheinlichste meiner Reaktionen...

Versteh allerdings auch nicht, wo ihr immer diese ganzen Leute auftreibt, in meinem Bekanntenkreis gibt's so was nicht und gab's auch noch nie.



n

Sag das nicht....
diese Antwort hätte (vor ca. 2 Jahren) von mir kommen können.
In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es solche "Leute" auch nicht.
Zumal ich ihn wie gesgat ja gute 2 jahre kannte (bevor wir zusammen kamen) und ich wäre NIE auf die Idee gekommen, dass er sich so entp.!
Auf den ersten, zweite, dritten.... Blick ist er ruhig, super nett, eigentlich ogar sehr schüchtern.
Tja, es gibt wohl tatsächlich Menschen mit zwei Gesichtern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 17:30

Und das ist es wieder...
...dieses ungleichgewicht in einer beziehung (siehe mein beitrag zum thema "ohne vertrauen keine beziehung")

wenn du so ein ungutes gefühl hast, um gottes willen, dann lass es sein! er vertraut dir nicht und benimmt sich deshalb dir gegenüber so....angst vor verlust. ich habe das gefühl durch zusammen ziehen, heirat und kinder kann er dich noch enger an sich binden!

ausserdem, wer sagt denn dass man seine bisherigen freund und hobbies aufgeben muss, weil ein neuer partner da ist? ich würde dies nie für einen partner tun!

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen