Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich denke ständig, dass mein Freund mich belügt, geheimnisse hat usw.

Ich denke ständig, dass mein Freund mich belügt, geheimnisse hat usw.

10. Mai 2012 um 16:08 Letzte Antwort: 10. Mai 2012 um 22:07

Hallo

Mein Problem ist folgendes: Ich liebe meinen Freund wirklich sehr und auch er liebt mich, zumindest habe ich nicht das Gefühl, das es nicht so wäre.
Ich habe voe 2 Monaten in seinem Computer Nachrichten gefunden, dass er sich in einer anderen Stadt für einen Job beworben hat usw.. All das hat er mit mir nie besprochen, sondern mit einer guten Freundin von ihm. Dort stand auch z.b. dass ich oft eifersüchtig bin, schnell ausraste und er mir auch deswegen das nicht sagt.
Ich weiß, dass es falsch war von mir in seinen Computer zu schauen, aber ich habe ihn dann auch darauf angesprochen und er hat gesagt, dass er mir das einfach nicht sagen wollte, weil es nicht sicher war, dass er wirklich gehen würde usw..

Ich fühle mich jedoch total hintergangen, auch wenn ich seine Gründe verstehe, da ich sicher ausgerastet wäre. Mich stört, dass er hinter meinem Rücken einer anderen Frau solche Dinge anvertraut und auch noch erwähnt, dass ich nichts davon weiß. Es kommt mir so richtig eie einen Verschwörung vor.

Ich denke nun einfach ständig, dass er sonst noch Geheimnisse vor mir hat, auch wenn er sagt, dass es nicht so ist.. Mir gehts total schlehct dabei, weil ich ständig daran denke.

Mehr lesen

10. Mai 2012 um 16:20

...
Ich denke mal, wenn er es mit einem Mann besprochen hätte, wäre es einfacher für mich gewesen... Ich habe Probleme damit, dass es genau eine Frau war, der er sowas anvertraut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:24

..
Ja wie gesagt, es ging wirklich nur um diese Dinge.. Sie ist ja auch selbst vergeben.
Ich fühle mich halt einfach verarscht, dass er mit einer anderen Frau Dinge bespricht, die er eigentlich mit mir besprechen sollte.
Na ja.. Ich weiß ja eben selbst, dass ich total übertreibe, aber es lässt sich einfach nicht abstellen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:30

...
Ich kenne sie einfach nicht gut. Also wenn er es mit einem Mann besprochen hätte, wäre für mich eher in Ordnung. So fühle ich mich hintergangen, weil ich sie eben nicht gut kenne und immer schon was dagegen hatte, wenn er mit ihr was unternommen hat, genau weil ich sie eben nicht gut kenne. Sie hat allerdings einen Freund, also von daher glaube ich nicht, dass sie an meinem Freund interessiert wäre bzw. umgekehrt er an ihr..
Es ist einfach das Gefühl, dass mein Freund mit einer anderen Frau Geheimnisse vor mir hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:31

..
klar mach ich das.. ich weiß ja auch wie lächerlich das alles anhört.. aber kennt ihr nicht selbst diese Situationen, wo ihr euch lächerlich vorkommt, aber euch trotzdem irgendwie nicht ändern könnt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:39

..
Ich kenne sie nicht so gut, da es sich einfach nie richtig ergeben hat, sie kennenzulernen. Ich arbeite im Sommer meistens in meiner Heimat und kann also dann unter der Woche auch nicht mich mit Leuten treffen, die hier an meinem derzeitigen Wohnort sind, wo auch mein Freund wohnt.
Sie haben sich eben gerade im Sommer öfters mal geschrieben und getroffen, da sie unter dem Semester sonst auch wenig Zeit hatten, mal in der Freizeit was zu unternehmen. Sie kennen sich von der Hochschule her. Wie gesagt, sie hat ja selbst einen Freund, wohnt sogar mit ihm zusammen und ich habe nicht das Gefühl, dass er mich betrügen würde.
Es ist einfach, wie bereits geschrieben, dieser Gedanke, dass er mit ihr persönliche Dinge bespricht und ich dann womöglich auch schlecht dastehe..gerade weil wir uns eben nicht gut kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:39

Das...
... habe ich auch mal gemacht, hinter dem Rücken meines Partners an seinen Computer gegangen und habe seine Nachrichten gelesen und habe auch Sachen gefunden die mich verletzt haben. Ich habe mich hinterher total mies gefühlt und mir gedacht dass mache ich nie wieder und habe es seitdem auch sein gelassen. Ich habe mir gedacht wie ich mich fühlen würde wenn er das machen würde... nicht toll, und das Vertrauen hätte bestimmt einen Schaden abgekriegt.
Man sollte die Privatsphäre des anderen respektieren... Du schreibst ja selbst Du waerst ausgeflippt hätte er Dir von seinen Plänen erzählt. Arbeite an Dir und Deinem Verhalten. Halte Dir immer vor Augen dass Dein Partner sein eigenes Leben führen darf und dass er eine Bereicherung in Deinem Leben darstellt und verhalte Dich auch so... Vertraue ihm und Du wirst sein Vertrauen bekommen und gib ihm den Freiraum den er braucht. Und guck nicht mehr in seinen Emails nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:45
In Antwort auf tina_12373825

Das...
... habe ich auch mal gemacht, hinter dem Rücken meines Partners an seinen Computer gegangen und habe seine Nachrichten gelesen und habe auch Sachen gefunden die mich verletzt haben. Ich habe mich hinterher total mies gefühlt und mir gedacht dass mache ich nie wieder und habe es seitdem auch sein gelassen. Ich habe mir gedacht wie ich mich fühlen würde wenn er das machen würde... nicht toll, und das Vertrauen hätte bestimmt einen Schaden abgekriegt.
Man sollte die Privatsphäre des anderen respektieren... Du schreibst ja selbst Du waerst ausgeflippt hätte er Dir von seinen Plänen erzählt. Arbeite an Dir und Deinem Verhalten. Halte Dir immer vor Augen dass Dein Partner sein eigenes Leben führen darf und dass er eine Bereicherung in Deinem Leben darstellt und verhalte Dich auch so... Vertraue ihm und Du wirst sein Vertrauen bekommen und gib ihm den Freiraum den er braucht. Und guck nicht mehr in seinen Emails nach

..
Hallo Nele,

Danke dir für deine Antwort, denn sie beschreibt genau meinen Zustand, nachdem ich in seinen Mails nachgeguckt habe.
Hattest du wirklich nicht mehr das Bedürfnis nachzugucken, nachdem du einmal geguckt hast? Bei mir ist das Bedürfnis immer noch da, weil ich mir denke, dass ich vielleicht ja noch was finden könnte.

Hast du mit deinem Partner darüber gesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 16:56

Nee...
... Ich habe nicht mit ihm darüber gesprochen. Ich hab mir gedacht dass ich ja auch nicht alles immer mit meinem Partner bespreche sondern halt manche Sachen auch nur mit meinen Freunden. Das machen wir doch alle ab und an, oder nicht?
Dein Freund hat wahrscheinlich gedacht "warum ein Fass aufmachen wegen was, wo eh noch nichts feststeht" und hat halt mit jemand neutralem drüber gesprochen.

Ich hab natuerlich manchmal gedacht "soll ich nochmal gucken" aber hab es sein gelassen. Ich möchte auch nicht dass er das mit mir macht und ich vertraue ihm ja auch. Ich hab mich danach einfach so schlecht gefühlt dass ich mich selber gar nicht mehr hab leiden können, lol.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Mai 2012 um 22:07

Einsicht...
ist der erste schritt zur besserung..also erstmal, kann ich deinen freund schon irgendwie verstehen, das er dir ncihts davon erzählt. wenn er weiss, das du glich hoch gehst..arbeite in dem bereich auf jeden fall an dir.... das solltest du schleununigst ändern, sonst erzählt er dir irgend wann gar nichts mehr, aus angst das du gleich ausrastest..

dass er hinter meinem Rücken einer anderen Frau solche Dinge anvertraut und auch noch erwähnt, dass ich nichts davon weiß. Es kommt mir so richtig eie einen Verschwörung vor. ...

für mich hört sich das nicht nach verschwörung, sondern einfach nach einer engen vertrauten mit de e gerne redet, und der er vertauen kann...( du schreibst ja oben selbst, das sie befreundet sind, es ist also keine fremde..)

Was mich allerdings verdammt stutzi macht ist, das du geschrieben hast, das es nicht siche ist, das er geht...er würde dich also nicht mitnehmen?

ich denke an die sache mit de feundin solltest du lockerer drangehen,.abe die sache im allgemeinen finde ich seltsam, das er ohne dich gehen wil !?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen