Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich christin (deutsche), er moslem (kurde)

Ich christin (deutsche), er moslem (kurde)

1. Mai 2008 um 14:54

hey erstemal ich bin neu hier und ich hoffe jemand nimmt sich die zeit und liest ich das durch ist sehr lang aber ich fände es echt cool wenn mich jemand verstehen könnte...

aalllso ich bin seit 1,5 jahren mit meinem Freund zusammen er ist kurde aus dem Irak und ich deutsche. zu anfang hat er immer gesagt seine Eltern werden nix gegen eine Freundin haben und so weiter und als wir dann zusammen waren hat er alles für mich getan ich hab mich so wohl gefühlt und er hat mir immer gezeigt wie sehr er mich liebt. zwar hat er mir sehr viele dinge verboten und meine Freiheit ziemlich eingeschränkt was ich am anfang sehr übertrieben fand weil ich auch ab und zu in Discos war und mit paar jungs befreundet war aber er ist mir immer mit guten Beispiel vorausgegangen und hat zu allen mädchen die er kannte den kontakt abgebrochen. es gab auch kein problem mit verstecken usw am anfang er hat immer zu mir gestanden und sich immer bei mir gemeldet...einfach alles war perfekt. meine Eltern und meine Familie akzeptieren ihn und mögen ihn und er hat mich sogar schon gleich am anfang mit zu sich nach hause genommen uns seinen eltern vorgestellt aber nicht als seine feste Freundin eben nur als eine gute Freundin oder seine beste Freundin. seine Familie ist auch total nett und offen zu mir ich versteh mich mit denen richtig gut. aber sie sollen es halt nicht wissen das wir zusammen sind. er meinte immer er will noch ein bisschen warten bis er es ihnen sagt usw. aber das war halt der große fehler er hat es bis heute nie getan....
naja wie gesagt am anfang war alles perfekt und ich durfte sogar nach nem jahr mit ihm und seiner familie zu seiner tante mitfahren während Ramadan und das hat bei moslems was zu sagen ich war total glücklich weil alle so nett waren zu mi aber eben nur als eine "gute Freundin" von ihm....doch dann kam dann irgendwann det tag, wo er mir sagt, dass er es nicht mehr aushält seine Eltern ständig anzulügen mti unserer Beziehung und seine Gefühle für mich weniger werden, was er mti seinem schlechten gewissen begründete...das ganze fing so nach 11 Monaten oder so an... seit dem haben wir alles mögliche probiert ..beziehungs- pause, Kontakt abbrechen usw. nix hat irgendwas gebracht es wird nur als schlimmer er sagt auch schon in mein gesicht er will keine feste Beziehung mehr aber trotzdem könne er nicht ohne mich leben ohne ab und zu mal küssen und sich treffen... aber er will auf einmal mehr Freiheit, sein leben leben und will sich nicht festlegen ich hab auch das Gefühl als ob ich ihm peinlich bin oder so weil er mich nirgends mehr mit hin nimmt und früher stand er immer vor seinen Freundin zu mir... er ist jetzt einfach total das Gegenteil von dem vernünftigen jungen den ich am anfang kennen und lieben gelernt habe...andererseits sagt er immer er will mich nicht verletzen und ich bin immer die einzige für ihn er würde nie eine andere wollen. Aber mittlerweile ist es schon so weit das wir in der stadt immer mit fast nen Meter Sicherheitsabstand rum laufen und er zu allen sagt wir sind nur beste freunde das bloß keiner was falsches denkt aber ich hoffe eben einfach nur das er irgendwann wieder aus dieser Phase raus kommt weil er wird mittlerweile bald 19 und ich verstehe nicht warum er nicht einfach mit seinen Eltern drüber redet weil die es nach so einer langen zeit e bestimmt wissen weil das ist doch offensichtlich das da mehr als nur Freundschaft ist...ich nerve mittlerweile schon alle meine Freundinnen mit meinem Problem aber die könnten das alles nicht so wirklich nachvollziehen weil sie eben diese Kultur nicht so gut kennen wie ich... ich glaube auch ich mach mich damit selber voll verrückt weil ich immer mehr angst habe ihn zu verlieren durch das was er sagtweil ich ihn eben über alles liebe und immer mehr an ihm klammer und ihn schon damit nerve das ich seit dem so extrem eifersüchtig bin

aber naja genug geschrieben^^
vllt ist ja hier jmd der meine Verzweiflung nachvollziehen kann und mir vllt den ein oder anderen tipp geben kann...

Mehr lesen

1. Mai 2008 um 15:34

Allah legt Segen in eine Ehe
aber nicht in eine Beziehung die immer weiter fortgeführt wird. Das ist nicht erlaubt für Muslime. Dein Freund sagt ja selber: "... dass er es nicht mehr aushält seine Eltern ständig anzulügen mti unserer Beziehung und seine Gefühle für mich weniger werden, was er mti seinem schlechten gewissen begründete..."

Irgendwann meldet sich meist das Gewissen, ob nun wegen der Eltern oder weil sie merken sie sind islamisch gesehen auf dem falschen Weg. Besser gar nicht erst so weit kommen lassen.
Ich kann verstehen, dass es Dir sicher schwerfällt dies nachzuvollziehen. Diese Filme könnten helfen:

Hier findest Du etwas zum Thema Heirat:
http://www.diewahrheitimherzen.de/ es ist gleich ausf der Eingangsseite ein Video.

Und hier etwas über außereheliche Kontakte:
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=109
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=293
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=294

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 15:50
In Antwort auf lzcia_11852414

Allah legt Segen in eine Ehe
aber nicht in eine Beziehung die immer weiter fortgeführt wird. Das ist nicht erlaubt für Muslime. Dein Freund sagt ja selber: "... dass er es nicht mehr aushält seine Eltern ständig anzulügen mti unserer Beziehung und seine Gefühle für mich weniger werden, was er mti seinem schlechten gewissen begründete..."

Irgendwann meldet sich meist das Gewissen, ob nun wegen der Eltern oder weil sie merken sie sind islamisch gesehen auf dem falschen Weg. Besser gar nicht erst so weit kommen lassen.
Ich kann verstehen, dass es Dir sicher schwerfällt dies nachzuvollziehen. Diese Filme könnten helfen:

Hier findest Du etwas zum Thema Heirat:
http://www.diewahrheitimherzen.de/ es ist gleich ausf der Eingangsseite ein Video.

Und hier etwas über außereheliche Kontakte:
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=109
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=293
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=294

Nun komm doch nicht damit
Ich glaube kaum, dass es daran liegt. Denn wenn er so ein strenger Moslem wäre, dann hätte er gar nicht erst ein Freundin gehabt, die Christin ist. Jedes Verhalten mit Allah und dem Koran erklären zu wollen, ist verdammt einfach!!!!
Und zum eigentlichen Thema: Vielleicht hat dein Freund sich so in die Lügen verstrickt, dass er nicht mehr weiss, wie er das gerade biegen kann. Einen wirklichen Rat zu geben, ist da verdammt schwer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 15:56
In Antwort auf lugati2

Nun komm doch nicht damit
Ich glaube kaum, dass es daran liegt. Denn wenn er so ein strenger Moslem wäre, dann hätte er gar nicht erst ein Freundin gehabt, die Christin ist. Jedes Verhalten mit Allah und dem Koran erklären zu wollen, ist verdammt einfach!!!!
Und zum eigentlichen Thema: Vielleicht hat dein Freund sich so in die Lügen verstrickt, dass er nicht mehr weiss, wie er das gerade biegen kann. Einen wirklichen Rat zu geben, ist da verdammt schwer.

Denn wenn er so ein strenger Moslem wäre
na eben, das ist er nicht.
Ich schrieb, dass sich aber das Gewissen irgendwann melden kann, sogar bei denen die gar nicht praktizieren.
Man kann ja nur auf das antworten was geschrieben wurde. Und da ging es um sein Gewissen.
Ja alles hat mit Islam zu tun bei Muslimen. Mal mehr mal weniger, je nachdem wieviel man vom Islam haben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 16:36
In Antwort auf lzcia_11852414

Allah legt Segen in eine Ehe
aber nicht in eine Beziehung die immer weiter fortgeführt wird. Das ist nicht erlaubt für Muslime. Dein Freund sagt ja selber: "... dass er es nicht mehr aushält seine Eltern ständig anzulügen mti unserer Beziehung und seine Gefühle für mich weniger werden, was er mti seinem schlechten gewissen begründete..."

Irgendwann meldet sich meist das Gewissen, ob nun wegen der Eltern oder weil sie merken sie sind islamisch gesehen auf dem falschen Weg. Besser gar nicht erst so weit kommen lassen.
Ich kann verstehen, dass es Dir sicher schwerfällt dies nachzuvollziehen. Diese Filme könnten helfen:

Hier findest Du etwas zum Thema Heirat:
http://www.diewahrheitimherzen.de/ es ist gleich ausf der Eingangsseite ein Video.

Und hier etwas über außereheliche Kontakte:
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=109
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=293
http://www.einladungzumparadies.de/jom15/index.php-?option=com_seyret&Itemid=38&task=videodirectlink&i-d=294

So funktionieren die Links
in der Mitte hinter php muß das Minus weg und fast am Ende zwischen i und d.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 16:42
In Antwort auf lzcia_11852414

Denn wenn er so ein strenger Moslem wäre
na eben, das ist er nicht.
Ich schrieb, dass sich aber das Gewissen irgendwann melden kann, sogar bei denen die gar nicht praktizieren.
Man kann ja nur auf das antworten was geschrieben wurde. Und da ging es um sein Gewissen.
Ja alles hat mit Islam zu tun bei Muslimen. Mal mehr mal weniger, je nachdem wieviel man vom Islam haben möchte.

.......
man kann meine Situation schwer beschreiben ich kann mich auch sehr gut in seine gefühle hineinversetzten und der einzige fehler war es das es erst soweit gekommen ist... wir waren beide so verliebt, das wir nicht darüber nachgedacht haben das es so weit kommen würde... er wollte es seinen Eltern immer sagen aber hat es sich immer wieder nicht getraut und das ganze hat sich nun so weit hinausgezögert dass es keinen anderen ausweg mehr gibt ausser solange zu warten bis wir beide mit schule fertig sind und studiert haben, oder es ganz zu beenden was aber nicht klappt weil wir auch nicht ohne einander können Das Problem ist eben das seine Eltern ihm schon des öfteren ausdrücklich gesagt haben, er darf mit mir befreundet sein und so viel mit mir unternehmen wie er will weil ich ein nettes und vernünftiges Mädchen bin aber auf keinen fall zusammen sein weil er dazu noch zu jung ist und eine Beziehung ihn nur von schule usw ablenkt wenn er mit schule fertig ist darf er also eine freundin haben...die frage ist nur ob sie mich dann als feste Freundin akzeptieren werden...aber wenn ich so drüber nachdenke kann ich die Eltern voll und ganz verstehen weil sie damit recht haben schule und studieren usw ist erstmal wichtig und danach ist immer noch zeit für eine beziehung...einerseits bereue ich es nicht mit ihm zusammen (gewesen)zu sein weil es einfach so schön war und ich so viel daraus gelernt habe, aber andererseits ist es für mich als mädchen richtig blöd wenn man so lange mit jemanden zusammen war und es wirklich ernst war und es dann enden muss nachdem man soviel miteinander erlebt hat da nimmt man alles in kauf für nur um bei dieser person zu bleiben die man so liebt egal wie weh es einem tut weil ich geb die hoffnung nicht auf das es später nach der schule noch was wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 18:17

@ bahia198
... danke für deine antwort du siehst das ganze mal etwas anders weil fast alle sagen zu mir immer nur er ist ein arsch und ich soll ihn vergessen, weil sie es nicht verstehen...bist du auch muslimin oder hast du auch schon erfahrung mit diesem problem? weil meine muslimischen freundinnen, die ihn auch kennen verstehen es auch aber sonst einfach keiner... aber du hast recht vllt hat er einfach nur angst was man auch verstehen kann wenn man seine eltern fast eineinhalb jahre anlügt... das zeigt aber auch das er vernünftig ist und respekt vor seinen eltern hab und das schätze cih auch an ihm...vllt sollte ich ihm das auch mal sagen das es haram ist was seine eltern machen aber eigentlich meinen sie s ja auch nur gut mit ihm weil die meisten beziehungen in unserem alter eh (fast) nie bis zur heirat oder länger halten...
dankeschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 21:04

Haram?
Wenn wir nur das Niveau erreichen könnten, dass eine Frau, deren Vater sie davon
abhält, jemanden zu heiraten, dessen Charakter und religiöse Praktizierung
zufriedenstellend sind, zum Qâdi (Richter) ginge, damit er zu ihrem Vater spricht:
Verheirate sie mit ihm, oder ich oder ein anderer Vormund als du wird es tun., da ein
Mädchen dieses Recht hat, wenn ihr Vater sie davon abhält, jemanden zu heiraten (und
sie sich beim Qâdi darüber beschwert). Dies ist ein fest in der Sharîah verankertes
Recht. ...

Die Vormünder Väter und Brüder eingeschlossen müssen Allâh fürchten und dürfen
den Frauen nicht ihr Recht versagen, denjenigen zu heiraten, dessen religiöse
Praktizierung und Charakter zufriedenstellend sind.
Ja, wenn eine Frau jemanden auserwählt, dessen religiöse Praktizierung und Charakter
nicht zufriedenstellend sind, dann kann er (der Vater oder Vormund) sie daran hindern,
ihn zu heiraten. Aber wenn sie einen rechtschaffenen Mann wählt, dessen religiöse
Praktizierung und Charakter zufriedenstellend sind, und er hält sie dann aufgrund seiner
eigenen Launen und Wünsche davon ab, ihn zu heiraten, dies ist harâm bei Allâh und
es ist eine Sünde und ein Verrat. Wenn irgendein Unheil daraus resultiert, so wird die
Sünde auf ihm (dem Vater) lasten.
Auszug aus "Das Urteil über einen Vater, der seine Tochter daran
hindert, den Mann zu heiraten, den sie möchte" von hier: http://muslima.de.ms/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 22:53

Der Junge...
... war von Anfang an nicht ehrlich. Du hast ihn, so habe ich es verstanden, als Deinen Freund, als richtigen Freund, Deinen Eltern vorgestellt. Er hat Dich als "eine" Freundin vorgestellt.

Es wäre natürlich einfach, ihn als den Bösewicht in der Geschichte darzustellen. Zumal er es sich tatsächlich ganz schön einfach gemacht hat.

Die Frage ist aber jetzt: Kriegt er noch die Kurve oder nicht? Schafft er es, Dich als seine Freundin vorzustellen oder nicht? Und mit weniger würde ich mich an Deiner Stelle NIE zufriedengeben. Irgendwann ist einfach mal Schluss mit Geduld und Verständnis haben für seine schwierige Situation. Irgendwann kommt ein Punkt, an dem er zeigen muss, wie erwachsen er ist und wie ernst er die Sache mit Dir nimmt.

Ich würde mich an Deiner Stelle auf keinen Fall mehr als irgendeine "gute" Freundin vorstellen lassen, entweder ganz oder gar nicht. Indem Du dieses Spielchen weiter mitmachst, leistest Du seiner Angst vor der Familie weiter Vorschub und trägst selbst mit dazu bei, dass er Dich weniger respektvoll behandelst, als Du als seine richtige Partnerin verdient hättest. Du zeigst ihm, dass Du auch mit Brosamen zufrieden bist und es im Grunde genommen nicht wert bist, besser behandelt zu werden. Das sollte niemand mit sich machen lassen.

Das ist meine persönliche Meinung dazu.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 10:50

Mögliche Erklärung: Heirat mit Kurdin
Als Türke kann ich dir nur sagen, dass ich befürchte, dass ihn seine Eltern bald mit einer Kurdin verheiraten wollen. Kurdische Eltern, sowie türkische Eltern können in dieser Beziehung sehr streng sein und bekämpfen oft die Beziehung des Sohnes mit der deutschen Frau, die sie sowieso nicht ganz ernst nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 13:40

Hi
also es hört sich fast genau so an wie bei mir nur das seine eltern ebend von mir wussten und die leben ya im libanon ,
naja er hat mir auch sehr viel verboten hat auch zu den mädchen kontak abgebrochen udn so was alles so ...

dann waren wir am punkt wie bei euch angekommen wir können nicht miteinander mehr zusammen sein!!!!
er will bis abends um 23uhr weg bleiben aber ich soll mich zuhause langweilien und so sachen

aber ganz erlich ES REICHT
egal wie groß die liebe ziwschen uns beiden ist ich kann einfach nicht mher mit ihn zusammen sein und gestern hat er auch schluss gemacht,
aber ich weiß das er sowieso heute wieder ankommt,
achso ich bin auch halb deutsch halb kurdin mein vater lebt leider nur in saudi-arabien
udn er ist libanese


jetzt rate ich dir mal was REDE mit ihm
sag ihn einfach das du so nicht weiter leben kannst nur als seine "beste freundin"
und das er keine bezihung mehr will frag ihn wieso ich meine JEDE frau ist irgentwo eiferüchtig egal ob viel oder wenig stell ihn einfach vor die wahl das er sich mal endscheiden soll weil es langsam nicht mehr zu ertragen ist

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ok alles gute für dich
lg Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 16:52

Also:
ich bin seit 3 Jahren mit einem Türken zusammen (bin selbst 25) und es ist wirklich die große Liebe. Klar streitet man sich auch mal, aber das ist eher die Ausnahme und dann auch weil ich ziemlich zickig werden kann. Mein Freund schreibt mir nichts vor und könnte das auch gar nicht. Er geht weg und ich dann also auch. Nun zu deiner Geschichte, ist echt schade, das es so läuft bei dir. Ich kannte seine Familie von Anfang an. Unsere erste Nacht war nach einer Party und ich bin mit zu ihm gegangen. Das einzige was ich schade fand, das ich die darauf folgenden Nächte nicht dableiben "durfte". Wegen seinem Vater. Das ging 1/2 Jahr so, dann hat er endlich mit seinem Vater gesprochen und es war kein Thema mehr. Ich kann deine Verzweiflung gut nachvollziehen. Der einzige Rat, den ich dir geben kann ist, rede offen mit ihm über deine Wünsche und erkläre ihm, das du als seine FREUNDIN gelten möchtest. Wenn seine Familie hier in Deutschland lebt, sollte das auch kein Thema sein. Dann wissen alle, das eine feste Freundin nichts schlechtes ist. Diese ganzen Vorurteile sind schlimm, stimmen aber teilweise leider. Ich habe bis jetzt bis auf die eine Sache nur gute Erfahrungen gemacht. Trotz unterschiedlicher Kulturen feiern wir gemeinsam Weihnachten, Ostern, gehen zusammen (oder auch alleine) weg, er trinkt Alkohol, ich esse Schweinefleisch, alles geht. Und was das ab und zu treffen und küssen angeht. Mädchen, verkauf dich nicht unter wert. Das hast du nicht verdient. Ich hoffe, ich kann dir hiermit ein wenig weiterhelfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen