Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche wirklich dringend einen rat!! Selbstmord...mein Silvester war der blanke Horror... :TRIS

Ich brauche wirklich dringend einen rat!! Selbstmord...mein Silvester war der blanke Horror... :TRIS

2. Januar 2010 um 17:10

Hallo ihr Lieben =)

zunächst ein frohes Neues euch allen.

Sodele, wo fang ich an? Okay also: Aber ja aber nein aber ja aber nein aber ja aber nein *spass* *hrhrhr*

Okay, also ich bin nun 22 jahre alt und seit 5 jahren (!) habe ich einen aaaallllerrrrbesten Freund (war einmal?!) egal, er ist mittlerweile schon 30.

Jedenfalls sind wir unendlich dick befreundet, das problem ist, dass er mich seit dem ersten momentan damals liebt...aber richtig liebt...ich spielte von anfang an mit offenen Karten und sagte ihm dass ich nicht möchte usw. eben. In dieser Zeit, von damals bis jetzt, bekam er auch all meine Beziehungen mit (!) was daraufhin zur Folge war, dass er JEDEN Partner den ich hatte schlecht gemacht hat, er wollte mir einreden die würden mich betrügen, wären doch alle scheisse usw. richtig ausreden eben. Ich liess es rein und raus gehen, da ich natürlich meinen eigenen Kopf habe

Dann war eben wieder so ein vorfall, dass er meinen damaligen Partner schlecht gemacht hat und ich schweren herzens den kontakt zu meinem besten Freund abbrach, da ich wusste dass es so nicht weitergeht. Das ging 1 Jahr lang, bis wir uns wirklich durch Zufall wieder sahen und alles war sofort wie damals, einfach super Verständnis usw. jetzt "hocken" wir wieder jeden Tag aufeinander rum und er sagte mir auch, dass er nichts mehr von mir möchte, damals war er in etwas "vernarrt". Tja...falsch gedacht...vor 1 Woche schrieb er mir eine elendlange email und beteuerte seine Liebe...er sei nur auf mich fixiert. Ich denke, er ist in die Vorstellung gerraten, dass es keine bessere gibt. Er schrieb auch, dass egal welchen partner ich haben werde, er nicht nett zu ihm sein wird...Hallo?!
Ich sprach ihn auf die email an, wir redeten und ich sagte wieder dass ich nicht möchte, ich habe ihn sehr sehr lieb aber eben keine "Beziehungsliebe". Und dass das eine Erpressung sei, wenn er "nicht nett" zu meinen Partner mal sein wird. Das ging ewig lang das Gespräch, aber okay, Thema erledigt.

Ja jetzt kommts..an silvester waren wir in unserem Stammclub, es war ein suuuper Abend, hat totaaal spass gemacht, bis...
Vor 3 Wochen sah ich einen Mann (26) der mir auf anhieb sehr gefiel...1 woche später sah ich diesen Mann wieder dort und wir kamen endlich ins Gespräch, allerdings bezog ich meinen besten Freund immer mit ein (Ihr kennt das Gefühl vom 3. rad und das wollte ich nicht) alles war okay. Wir tauschten die Nummern und trafen uns bisher 3 mal....Er fragte mich ob er an silvester nicht mitkommen könnte, ich meinte auch wo da das problem sein sollte und er gerne mitkann (er ist neu hier und kennt eig niemanden, ich wollt wirklich nur nett sein).

Also, waren wir 3 (Bester freund, ich, und der Mann^^) dann eben an silvester in diesem Stammclub...anfangs war alles okay, wir tranken alle zusammen, lachten ohne ende, gingen tanzen...bis mein bester Freund einen Tobsuchtsanfall bekam von jetzt auf nachher!!! Er schrie mich vor allen im club an (mir was das so peinlich dass ich weinen musste, och konnts garnicht aufhalten) es war soooo demütigend, ich kam mir vor wie ein kleines Mädchen das gescholten wurde. Er schrie immer wieder "Ich will der einzige sein, ich liebe dich noch immer, ich will dich bis ans ende meines Lebens, was willst du von anderen Typen? WAS? WAS???? ICH BIN DER EINZIGE" Also regelrecht krank.
Ihr sagt jetzt, alkohol war im spiel..nein nein, er trank nur 1 bier, denn er fuhr...
Es war so schrecklich...und der arme Typ von mir wusste garnicht wie ihm geschieht.
Tja alle leuten schauten bereits erschrocken, klar natürlich, und er hörte nicht mehr auf mich anzuschreien...ich war so sprachlos dass ich aufsprang und einfach ging, der Typ von mir ging mit.
Ich rannte nur noch zur bahn und wollte weg..Mein bester Freund rief mich an und flehte mich zurückzukommen, es täte ihm so leid...hm...skeptisch ging ich zurück und war ausser mir vor wut...bis ich etwas am auto sah...ich fragte ihn was er denn gerade gemacht habe und wisst ihr was? Oh mein gott.........er meinte er wollte sich gerade umbringen, und ist gegen eine mauer gefahren...wisst ihr wie das auto aussah?! Oh gott wie schrecklich..ich glaube, ich steh noch immer unter Schock.
Er heult 1 stunde lang vor mir und sagte mir, dass er mich soo liebe, er mein leben für mich geben würde und er weiss selber dass er absichtlich alle Männer schlecht macht usw.

Nun die Frage, was soll ich tun? Damals habe ich den kontakt abgebrochen, da ich wusste, ich komm mit ihm an meiner seite nicht "weiter" er macht alles schlecht bzw. jeden Mann..
ABER ich dachte man verändert sich ja auch und die Gefühle schwinden nach 1 jahr...tja hab ich falsch gedacht.
Ich will meinen besten Freund nicht verlieren, wirklich, es ist alles perfekt zwischen uns, tolles verständnis, wir wissen bescheid indem wir uns angucken ohne dass wir manchmal reden müssen, der humor, alles geil, aber ich will ihn nicht als partner...ich bin nicht verliebt, nichts null...
Aber ich weiss auch, dass er, wenn ich mal einen partner habe, durchdrehen wird und alles kaputt machen wird bzw. es versuchen wird.

Jetzt schreibt bitte nicht gleich "ja hier, brech den kontakt ab, dass ist krank" versetzt euch kurz rein..eine aller aller beste diggste Freundschaft...viel erlebt, gegenseitiges helfen usw. bis auf einen Haken...ich erwidere seine liebe nicht.






Mehr lesen

2. Januar 2010 um 17:16


deine überschrift ist ja wohl mehr als daneben!!!! "netter" scherz!

werde mir jetzt auch nicht die mühe machen deinen text durchzulesen.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:21


Mhm nun das klingt ziemlich kompliziert... Ich würde aber, so schwer es auch ist, den Kontakt abbrechen... Die Freundschaft mag dir sehr wichtig sein aber für ihn hat diese eine komplett andere Bedeutung.
Normales Verhalten ist das ja von seiner Seite nun absolut nicht. Hat er vielleicht ein psychisches Problem? Das meine ich nicht böse, aber schon mal darüber nachgedacht? Das ist echt nicht normal... Du solltest dir echt gut überlegen ob du dir das noch länger antun willst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:27
In Antwort auf lorri_12858353


deine überschrift ist ja wohl mehr als daneben!!!! "netter" scherz!

werde mir jetzt auch nicht die mühe machen deinen text durchzulesen.......


was? Blöd oder so@ eldestina??

Die leute die mich hier kennen, wissen dass ich keine fakes schreibe!! Ach weisste, dann spar dir deine Kommentare und schreib NICHTS dazu..






Ja, ich denke er hat ein psychisches problem, ich denke er hat ziemlich verlustängste..aber ich weiss nicht woher es kommt, denn ich kenne ihn in und auswendig, in seinem Leben ist alles gut...Familie usw. und er hatte in dem jahr als wir keinen kontakt hatten auch eine Freundin....
Man man, ich weiss es einfach nicht. Ich hänge halt schon arg an ihm =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:28

Sehe das genauso....
...ihr hatte bereits für ein Jahr keine Kontakt, es hat sich jedoch nichts gebessert, sogar verschlimmert.....
Ein Therapeut wäre daher sehr ratsam...du könntest ihm dabei unterstützen und ihn anregen, dass er das auch durchzieht, ansonst kann nur eine Kontaktsperre helfen....
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:28

Was soll
die pathetische und völlig unangebrachte Überschrift????

scheint eine neue Art von "HUMOR" hier zu sein, mit diesem Thema makabre "Scherze" zu treiben...

Auf DEENN Text verzichte ich jetzt mal lieber, den Du von Dir gegeben hast..die ersten Sätze davon reichen...schreib doch hier im Kinderforum



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:32

Du
bist doch echt das Letzte...so eine Überschrift und dann dieses Kindergewäsch..schämst DU Dich überhaupt nicht?`echt zum Kotzen...null Empathie, mit "Selbstmord" treibt man keine Scherze...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:32
In Antwort auf tantalus15

Was soll
die pathetische und völlig unangebrachte Überschrift????

scheint eine neue Art von "HUMOR" hier zu sein, mit diesem Thema makabre "Scherze" zu treiben...

Auf DEENN Text verzichte ich jetzt mal lieber, den Du von Dir gegeben hast..die ersten Sätze davon reichen...schreib doch hier im Kinderforum




sagt mal, hattet ihr lange keinen sex mehr oder was geht ab? Ich muss es ja so schreiben, dass man einen kleinen blick hat WORUM es geht!!! LOL keiner zwingt euch meinen text zu lesen, aber die überschrift triffts nunmal voll ins Schwarze!!!
Tztztz, unglaublich, was sich manche hier einbilden...wieder die RICHTIGEN - EINFACH EINEN KOMMENTAR LOSLASSEN OHNE ZU WISSEN WORUM ES GEHT ....jajaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:33
In Antwort auf childintime1


was? Blöd oder so@ eldestina??

Die leute die mich hier kennen, wissen dass ich keine fakes schreibe!! Ach weisste, dann spar dir deine Kommentare und schreib NICHTS dazu..






Ja, ich denke er hat ein psychisches problem, ich denke er hat ziemlich verlustängste..aber ich weiss nicht woher es kommt, denn ich kenne ihn in und auswendig, in seinem Leben ist alles gut...Familie usw. und er hatte in dem jahr als wir keinen kontakt hatten auch eine Freundin....
Man man, ich weiss es einfach nicht. Ich hänge halt schon arg an ihm =(

Blöd oder so.....
scheint wohl eher auf dich zuzutreffen! mit sowas macht man keine scherze!!! von fake war hier nicht die rede!!! nachdem ich die überschrift und die ersten zeilen gelesen habe, bist du es mir nur nicht wert, dass ich mich mit deinem problem befasse! PUNKT!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:40
In Antwort auf tantalus15

Was soll
die pathetische und völlig unangebrachte Überschrift????

scheint eine neue Art von "HUMOR" hier zu sein, mit diesem Thema makabre "Scherze" zu treiben...

Auf DEENN Text verzichte ich jetzt mal lieber, den Du von Dir gegeben hast..die ersten Sätze davon reichen...schreib doch hier im Kinderforum



Vielleicht solltest Du DOCH mal mehr als eine Zeile lesen
jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:42
In Antwort auf hilhne_12126796

Du
bist doch echt das Letzte...so eine Überschrift und dann dieses Kindergewäsch..schämst DU Dich überhaupt nicht?`echt zum Kotzen...null Empathie, mit "Selbstmord" treibt man keine Scherze...

Kannst Du lesen ?
Dann nutze diese Fähigkeit, bevor Du eine Meinung schreibst, die nix mit dem Text zu tun hat.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:44


War das jetzt SOOOO schrecklich, da es ja ein soschlimmes thema ist?
Es gibt sowas wie ne einleitung, einen einstieg in einem text, und da ich keine Grabesstimmung aufbringen wollte, hab ich nunmal so angefangen...der ernst des Themas fängt ja dann unten an. Ich kapiers nicht, hatten wohl einen schlechten start ins neue Jahr...

Ach, drauf geschissen, braucht nichts mehr schreiben. Spart euch die Mühe. Thema erledigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:45

Psychotherapteuten
Ich denke, Du solltest ihm helfen, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn er möchte ihn auch zu Anfang zu den Terminen begleiten. Du kannst dabei durchaus auch als legitimes Druckmittel einsetzen, dass Du so wie er jetzt drauf ist und Dich erpresst, Du sonst den Kontakt abbrechen mußt.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:47
In Antwort auf akeno_12890379

Vielleicht solltest Du DOCH mal mehr als eine Zeile lesen
jaja


nachdem da dann so fröhlich "nein scherz" oder so stand, hat sich das für mich erübrigt!!! die threadstellerin hätte sich dann diese bemerkung vielleicht sparen sollen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:51
In Antwort auf akeno_12890379

Psychotherapteuten
Ich denke, Du solltest ihm helfen, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn er möchte ihn auch zu Anfang zu den Terminen begleiten. Du kannst dabei durchaus auch als legitimes Druckmittel einsetzen, dass Du so wie er jetzt drauf ist und Dich erpresst, Du sonst den Kontakt abbrechen mußt.

jaja


Hm..."jaja" Jaja, Thema erledigt.

Werd wohl gleich mit zum psychodoc gehen, da ich ja das thema selbstmord ins lächerliche ziehe.

Passt schon.

Frohes Neues noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 17:58
In Antwort auf akeno_12890379

Psychotherapteuten
Ich denke, Du solltest ihm helfen, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn er möchte ihn auch zu Anfang zu den Terminen begleiten. Du kannst dabei durchaus auch als legitimes Druckmittel einsetzen, dass Du so wie er jetzt drauf ist und Dich erpresst, Du sonst den Kontakt abbrechen mußt.

jaja

Genau
stimme jaja vollkommen zu.
Dein Freund gehört in eine Therapie und wenn er dazu nicht bereit ist, den Kontakt abbrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:01
In Antwort auf lorri_12858353


nachdem da dann so fröhlich "nein scherz" oder so stand, hat sich das für mich erübrigt!!! die threadstellerin hätte sich dann diese bemerkung vielleicht sparen sollen....

Der Anfang war ungeschickt geschrieben
Der Anfang war ungeschickt geschrieben, aber dafür zurückzuschießen, halte ich für unangemessen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:04
In Antwort auf childintime1


Hm..."jaja" Jaja, Thema erledigt.

Werd wohl gleich mit zum psychodoc gehen, da ich ja das thema selbstmord ins lächerliche ziehe.

Passt schon.

Frohes Neues noch.

Deine Antwort solltest Du vielleicht noch mal erläutern
Deine Antwort solltest Du vielleicht noch mal erläutern !

Hast Du eine Problem mit Psychotherapie und hältst die Empfehlung für eine Beschimpfung ? Oder wie ist Deine Antwort zu verstehen ?

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:07
In Antwort auf childintime1


Hm..."jaja" Jaja, Thema erledigt.

Werd wohl gleich mit zum psychodoc gehen, da ich ja das thema selbstmord ins lächerliche ziehe.

Passt schon.

Frohes Neues noch.

Ach so
Vielleicht fühltest DU DICH beleidigt, weil ich meinte, Du könntest ihn auf dem Weg zum Therapeuten begleiten.

Nun das war gedacht, dass DU ihm einen vielleicht für ihn schweren Gang begleiten könntest, wenn Du ihm eine gute Freundin bist, und Solidarität mit ihm zeigen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:10
In Antwort auf akeno_12890379

Ach so
Vielleicht fühltest DU DICH beleidigt, weil ich meinte, Du könntest ihn auf dem Weg zum Therapeuten begleiten.

Nun das war gedacht, dass DU ihm einen vielleicht für ihn schweren Gang begleiten könntest, wenn Du ihm eine gute Freundin bist, und Solidarität mit ihm zeigen.

jaja

Ich
würd mal sagen der Teil mit dem Psychodoc ist nicht dir gewidmet, sondern denen, die sie hier doch recht heftig angegriffen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:10
In Antwort auf akeno_12890379

Ach so
Vielleicht fühltest DU DICH beleidigt, weil ich meinte, Du könntest ihn auf dem Weg zum Therapeuten begleiten.

Nun das war gedacht, dass DU ihm einen vielleicht für ihn schweren Gang begleiten könntest, wenn Du ihm eine gute Freundin bist, und Solidarität mit ihm zeigen.

jaja


Ich erläutere NOCHMAL:

ich werde gleich mitgehen zum psychodoc, da ICH ja das Thema selbstmord ins lächerliche ziehe, laut den anderen antworten hier....verstehste wie ich mein?!
Ich würde ihn natürlich lieben gerne begleiten, absolut kein Thema. Nur auf solche dummen sauhohlen Kommentare wie von den anderen hier, nur weil meine einleitung etwas "anders" war, kann ich verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:11
In Antwort auf ofi21

Ich
würd mal sagen der Teil mit dem Psychodoc ist nicht dir gewidmet, sondern denen, die sie hier doch recht heftig angegriffen haben.


richtig ofi mitgedacht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:16
In Antwort auf childintime1


richtig ofi mitgedacht..


war ja auch nicht so schwer.

Ich denke aber, dass ist die einzige bzw. die zwei einzigen Möglichkeiten die du hast.
Entweder er macht eine Therapie, denn sein Verhalten zeigt tatsächlich krankhafte Züge und als Laie kann man da wenig ausrichten.
Auch wenn ich verstehe, dass du deinen besten Freund nicht einfach so fallen lassen möchtest, mußt du dich selber vor solch verbalen Übergriffen und Erpressungen schützen.

Niemand kann einen anderen dazu zwinmgen, ihn zu lieben wie einen Partner. Wenn man das nicht unterbinden kann, sollte man sich Hilfe holen.

Ansonsten bleibnt halt nur die Möglichkeit des totalen und endgültigen Kontaktabbruchs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:19
In Antwort auf ofi21


war ja auch nicht so schwer.

Ich denke aber, dass ist die einzige bzw. die zwei einzigen Möglichkeiten die du hast.
Entweder er macht eine Therapie, denn sein Verhalten zeigt tatsächlich krankhafte Züge und als Laie kann man da wenig ausrichten.
Auch wenn ich verstehe, dass du deinen besten Freund nicht einfach so fallen lassen möchtest, mußt du dich selber vor solch verbalen Übergriffen und Erpressungen schützen.

Niemand kann einen anderen dazu zwinmgen, ihn zu lieben wie einen Partner. Wenn man das nicht unterbinden kann, sollte man sich Hilfe holen.

Ansonsten bleibnt halt nur die Möglichkeit des totalen und endgültigen Kontaktabbruchs.


Ja ich versteh schon, im grunde genommen, weiss ich das es die richtiger lösung wäre, aber wie gesacht ich häng schon an ihm..
Wie könnte ich denn das am besten formulieren, in eine therapie zu gehen, ohne dass es verletztend rüberkommt? Weil viele fassen ja das wort "Therapie" falsch auf, viele denken dann man hätte einen an der Klatsche...die, die eben keine ahnung habe. Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:21
In Antwort auf childintime1


Ich erläutere NOCHMAL:

ich werde gleich mitgehen zum psychodoc, da ICH ja das Thema selbstmord ins lächerliche ziehe, laut den anderen antworten hier....verstehste wie ich mein?!
Ich würde ihn natürlich lieben gerne begleiten, absolut kein Thema. Nur auf solche dummen sauhohlen Kommentare wie von den anderen hier, nur weil meine einleitung etwas "anders" war, kann ich verzichten.

Das Forum
Das Forum hier ist nicht EIN Wesen, sondern besteht aus diversen Teilnehmern. Wenn DIr einer blöd kommt, ist es nicht hilfreich dem Anderen eine aggressive Antwort dafür zu geben.

So und nun kannst Du wenn Dir der Sinn danach steht, mal Deine Meinung zu der Doppelstrategie, Hilfe bei der Suche nach einem Therapeuten anbieten, ggf. begleiten, wenn es ihm den Weg leichter macht und alternativ fallsc er sich dem verweigert ihm den Kontaktabbruch anzudrohen.

ajaj

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:22
In Antwort auf akeno_12890379

Das Forum
Das Forum hier ist nicht EIN Wesen, sondern besteht aus diversen Teilnehmern. Wenn DIr einer blöd kommt, ist es nicht hilfreich dem Anderen eine aggressive Antwort dafür zu geben.

So und nun kannst Du wenn Dir der Sinn danach steht, mal Deine Meinung zu der Doppelstrategie, Hilfe bei der Suche nach einem Therapeuten anbieten, ggf. begleiten, wenn es ihm den Weg leichter macht und alternativ fallsc er sich dem verweigert ihm den Kontaktabbruch anzudrohen.

ajaj


ja genau, es besteht genau auch aus den leuten, die eine headline lesen, sich SOFORT eine meinung bilden und ohne hintergrundwissen worum es überhaupt geht, loszuschreiben..hauptsache was geschrieben.

Nun ja, ich werd drüber nachdenken, ist kein so schlechter tipp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:27
In Antwort auf childintime1


ja genau, es besteht genau auch aus den leuten, die eine headline lesen, sich SOFORT eine meinung bilden und ohne hintergrundwissen worum es überhaupt geht, loszuschreiben..hauptsache was geschrieben.

Nun ja, ich werd drüber nachdenken, ist kein so schlechter tipp.

Unterscheiden
Kannst Du die Teilnehmer nicht unterscheiden ?
Dann antworte doch jeweils denen, die Du meinst und nicht beliebig und ziellos. Wenn Du mal genauer guckst, habe ich Dich sogar gegen die reinen Headline-Leser in Schutz genommen.

Du kriegst keine konstruktive Diskussion hin, wenn Du Dich nicht mit den Antworten auseinandersetzt, die Dir helfen könnten.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:31
In Antwort auf childintime1


Ja ich versteh schon, im grunde genommen, weiss ich das es die richtiger lösung wäre, aber wie gesacht ich häng schon an ihm..
Wie könnte ich denn das am besten formulieren, in eine therapie zu gehen, ohne dass es verletztend rüberkommt? Weil viele fassen ja das wort "Therapie" falsch auf, viele denken dann man hätte einen an der Klatsche...die, die eben keine ahnung habe. Idee?

Coach
Coach ist ein weniger negative besetztes Wort, was zudem die Funktion ganz gut beschreibt. Und eben, indem Du ihn auf de Suche begleitest und solidarisch selbst nicht vor dem Thema zurückschreckst.
Kein Fußballverein wird ohne einen Trainer auskommen. Kaum zu verstehen, dass so viele Menschen davor zurückschrecken, einen Trainer für ein Problem mit ihrem sonstigen Leben anzuheuern.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 18:32
In Antwort auf childintime1


Ja ich versteh schon, im grunde genommen, weiss ich das es die richtiger lösung wäre, aber wie gesacht ich häng schon an ihm..
Wie könnte ich denn das am besten formulieren, in eine therapie zu gehen, ohne dass es verletztend rüberkommt? Weil viele fassen ja das wort "Therapie" falsch auf, viele denken dann man hätte einen an der Klatsche...die, die eben keine ahnung habe. Idee?

Naja
du scheinst mehr Rücksicht auf ihn zu nehmen, wie er auf dich, denn er behandelt dich doch, jedenfalls wenn es um einen möglichen Partner für dich geht, durchaus auch verletztend.

Du solltest ihm klipp und klar sagen, das er nach dieser Aktion von Sylvester anscheinend Hilfe braucht und du gerne bereit bist, ihm dabei zu helfen, weil du ihn als besten Freund nicht verlieren möchtest.
Wenn er das nicht einsieht, und da kommt sozusagen eine Art von Erpressung aber in dem Falle durchaus erlaubt ins Spiel, das du ihm klar machst, wenn er nicht bereit ist, sich helfen zu lassen du gezwungen bist, den Kontakt mit ihm endgültig zu beenden.
Rumeiern, um den heißen Brei reden usw. bringt nichts außer mehr Frust, Mißverständnisse und Verzögerung.

Klipp und klar ohne wenn und aber, ist die beste Möglichkeit, alles andere ist halber Kram und bringt nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 22:08


Und du wunderst dich jetzt
du hast es doch foermlich mit herbei gefuehrt,du weisst das der kerl in dich verschossen ist,laesst ihn aber trotzdem so nah an dich heran,nimmst ihn sogar mit waehrend du mit anderen flirtest

Er beteuert seit jahren seine liebe und ich denke mal du wirst schoen vor seiner nase immer noch mit deinen beziehungen rumgewedelt haben um ihm das schoen unter die nase zu reiben(als beste freunde redet man schliesslich auch ueber sowas,und wenn du weisst das er was von dir will finde ich so ein verhalten einfach nur frech und dreist )
Er scheint auch nicht alle tassen im schrank zu ahben wenn er sich gegen eine mauer wirft,faehrt oder was auch immer

von daher solltet ihr beide mal zum arzt

p.s. jemand der sich umbringen will,der ruft nicht extra noch jemanden zu sich er wollte damit nur deine aufmerksamkeit mehr nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 22:42
In Antwort auf aubree_11926817


Und du wunderst dich jetzt
du hast es doch foermlich mit herbei gefuehrt,du weisst das der kerl in dich verschossen ist,laesst ihn aber trotzdem so nah an dich heran,nimmst ihn sogar mit waehrend du mit anderen flirtest

Er beteuert seit jahren seine liebe und ich denke mal du wirst schoen vor seiner nase immer noch mit deinen beziehungen rumgewedelt haben um ihm das schoen unter die nase zu reiben(als beste freunde redet man schliesslich auch ueber sowas,und wenn du weisst das er was von dir will finde ich so ein verhalten einfach nur frech und dreist )
Er scheint auch nicht alle tassen im schrank zu ahben wenn er sich gegen eine mauer wirft,faehrt oder was auch immer

von daher solltet ihr beide mal zum arzt

p.s. jemand der sich umbringen will,der ruft nicht extra noch jemanden zu sich er wollte damit nur deine aufmerksamkeit mehr nicht

Ist nen Themenableger
Ist nen Themenableger, aber interessant !

Wie weit ist man dafür verantwortlich, andere daran zu hindern, sich die Finger an einem selbst zu verbrennen, wenn man ihnen reinen Wein eingeschenkt hat ?
Soll man diesen anderen quasi ihre Selbstbestimmung nehmen, weil man besser als diese selbst weiß, was gut für sie ist ? Fürsorge und Eigenverantwortung bei erwachsenen mündigen Menschen ... wo ist die Grenze ?

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 23:00
In Antwort auf aubree_11926817


Und du wunderst dich jetzt
du hast es doch foermlich mit herbei gefuehrt,du weisst das der kerl in dich verschossen ist,laesst ihn aber trotzdem so nah an dich heran,nimmst ihn sogar mit waehrend du mit anderen flirtest

Er beteuert seit jahren seine liebe und ich denke mal du wirst schoen vor seiner nase immer noch mit deinen beziehungen rumgewedelt haben um ihm das schoen unter die nase zu reiben(als beste freunde redet man schliesslich auch ueber sowas,und wenn du weisst das er was von dir will finde ich so ein verhalten einfach nur frech und dreist )
Er scheint auch nicht alle tassen im schrank zu ahben wenn er sich gegen eine mauer wirft,faehrt oder was auch immer

von daher solltet ihr beide mal zum arzt

p.s. jemand der sich umbringen will,der ruft nicht extra noch jemanden zu sich er wollte damit nur deine aufmerksamkeit mehr nicht


nah ranlassen, wenn ich ihn mitnehme?? Sorry, aber ich habs nur nett gemeint, sonst wäre er an silvester alleine daheim gehockt UND er wusste schliesslich das der eine da mitgeht....soll ich mir scheuklappen aufsetzen, wenn ich mit ihm unterwegs bin?
Er weiss meinen standpunkt, den ich immernoch wie damals vertrete, entweder er akzeptiert es oder nicht, aber deshalb lass ich mir nicht das flirten "verbieten" und das weiss er auch.
Und hey, wenn ihm damals meine beziehungen nicht gepasst hätten, hätte er doch gehen können, aber nein, er gab es sich ja regelrecht selber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 23:11
In Antwort auf childintime1


nah ranlassen, wenn ich ihn mitnehme?? Sorry, aber ich habs nur nett gemeint, sonst wäre er an silvester alleine daheim gehockt UND er wusste schliesslich das der eine da mitgeht....soll ich mir scheuklappen aufsetzen, wenn ich mit ihm unterwegs bin?
Er weiss meinen standpunkt, den ich immernoch wie damals vertrete, entweder er akzeptiert es oder nicht, aber deshalb lass ich mir nicht das flirten "verbieten" und das weiss er auch.
Und hey, wenn ihm damals meine beziehungen nicht gepasst hätten, hätte er doch gehen können, aber nein, er gab es sich ja regelrecht selber.


das mag deine einschaetzung sein,aber wenn du weisst da ist jemand in dich verschossen,was er ja nun mehr als deutlich dir klar gemacht hat,dann waere es an dir gewesen auf abstand zu gehen

ich kann ihn da schon verstehen,er ist total in dich verschossen,will dich aber trotzdem als freundin doer bekannte verlieren,erzaehlst ihm aber von deinen eroberungen und flirtest in seinem beisein,kein wunder das er dann angepisst ist

also wenn amn die absichten des anderen schon kennt,sollte man entweder mitwirken oder es lassen,aber immer so mitschleifen finde ich schon ein bissel bloed

er hat sich anscheind in die sache so reingesteigert,und trotz das es immer genug anzeichen seiner seite anscheind gab,das er nur mehr von dir will,wird ihm jeden tag aufs neue vor augen gefuehrt was er gerne haette aber nie haben kann

mehr als da eine klare ansage und radikaler abstand wird da nicht helfen,wie soll er sonst damit klar kommen?
immerhin wird er immer aufs neue dran erinnert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 23:16
In Antwort auf akeno_12890379

Ist nen Themenableger
Ist nen Themenableger, aber interessant !

Wie weit ist man dafür verantwortlich, andere daran zu hindern, sich die Finger an einem selbst zu verbrennen, wenn man ihnen reinen Wein eingeschenkt hat ?
Soll man diesen anderen quasi ihre Selbstbestimmung nehmen, weil man besser als diese selbst weiß, was gut für sie ist ? Fürsorge und Eigenverantwortung bei erwachsenen mündigen Menschen ... wo ist die Grenze ?

jaja


Ja ist ja schon richtig was du sagst...ich kann mich, glaube ich, nicht wirklich in ihn reinversetzen, da ich eben so ein Mensch bin, der, wenn die gefühle nicht erwidert werden den kontakt sofort abbricht. Mir würd nichtmal im traum einfallen, mit jemanden "zusammen" zu bleiben, bei dem ich nur "leide" an deren seite sozusagen.
Alles kompliziert.
Er war eben hier und wir redeten nochmals und er sagte dann dass er möchte, dass ich ihn umarme und sagen soll was ich fühle. (Ich hasse sowas, wenn ich nicht mag) ich sagte ihm dass ich nicht möchte und es an meinen Gefühlen nichts ändern würde..ich habs sehr sanft und lieb gesagt, dass er nicht so verletzt ist oder wie auch immer.
Nun ja.
Ich geh nun mal ins bettchen.
Danke mal..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 23:19


deshalb sag ich ja, ich würde mich niemals mit einem abgeben, der meine gefühle nicht erwidert!!

Hä? ich muss niemanden zeigen, wie erfolgreich in was bin, so ein quatsch! Darum gehts nichtmal!!
Weiber wieder
Klar war sein silvester auch versaut, aber ich rede ja aus meiner sicht und nicht aus seiner, also gehts nur indirekt um ihn.
Ach kein bock mehr jetzt, s bringt garnix, hier wird nur dumm gemacht usw. jajajaja jetzt heissts wieder dumm gemacht bla bla bla lol aaach schreibt den thread halt voll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 23:34


jo, kann schon sein, ich scheiss da momentan bissl drauf, was den thread und die meinungen hier angehen, weil irgendwie missverständnisse aufkommen. Aber so ist das Geschreibe nunmal...sms, emails usw. entsteht leicht sowas.
Man sollte nicht von sich auf andere schliessen, denk nochmal drüber nach


<<<weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2010 um 23:55

Wenn...
du wirklich deinen kumpel liebst (also in bezug auf freundschaft) dann solltest du vielleicht doch den kontakt abbrechen zu ihm. er soll eine welt kennenlernen ohne dich und eben von dir endlich loskommen - denn das was er will kannst du ihm nicht geben und wenn er das nicht akzeptiert ist es keine wahre freundschaft, die heuchelt er doch dann nur vor.
auch kann er so niemals andere mädchen kennenlernen und feststellen das es auch andere gibt, vielleicht welche die viel besser für ihn sind als partner.
ganz ehrlich ich versteh gar nicht mehr das du noch mit ihm befreundet bist, weil das is schon stalker bzw psycho mäßig.
ich kann das schon verstehen nur du hast es all die jahre mitgemacht und gewußt und einfach darüber hinweggesehen.
er muß einfach von dir loskommen, das hat doch einfach keinen sinn mehr für ihn. der macht sich doch nur kaputt.

hattest du denn schon kontakt zu ihm nach silvester?

mlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 14:12

Zwischen
zwischen einem mann und einer frau gibt kaum noch , ein mann wird kaum nur freundschaft sehn das gibs ja ich weiss aber es ist so selten , je länger du mit ihm befreundet bleibst , umso mehr wird er sich auch imerm wieder hoffnungen machen, dein freund tut mir wirklich auch leid das hört sich alles serh traurig an , er ist wirklich sehr einsam und schon so lange nur in dich verliebt , aber sag mir was erhoffst du dir in zukunft?? das er dich auffhören wird zu lieben? du weisst das man gefühle net wie einen computer steuern kann ,

und ich glaube auch erlich so wie sich das anhört wird er immer daran glauben das ihr vileicht doch einmal zusammen kommen werdet , den kontakt abbrechen würde ich nicht direkt aber ich würde mich disstanzieren, stell dir doch mal vor du findest den mann fürs leben und dein kumpel wie immer dagen ja , sieh teuch wieder zusammen und bringt wieder so eine aktion wie jezt ansillvester , meinst du nicht da ist auf dauer eher belastende freundschaft als eine gute gesunde freundschaft die dir auch gut tut?

überlege was du willst , ich glaube irgentwann wilst du auch mal heiraten deine eigene familie haben , und ich weiss ja nicht ich kenne deinen kumpel ja net aber es könnte so weit gehn das er dir sogar deine ehe späte rmal kaputt machen könnte wenn ich jezt mal in zukunft reden darf . das ist einfach nich trichtig wie er ist und ich glaube dir das ihr euch gut versthet

aber distanziere dich und erzähle im auch nichts von neuen bekanntschaften ,triff dich weniger mit ihm . udn mach ihn um gottes willen keinehoffnugen wi ezb ohh ich mag dich so sehr oder komm doch zu mir usw

auch wenns harmlos klingt aber dieser junge macht sich aus allem hoffnungen udn er scheint serh verzweifelt zu sein

im notfall falls es echt net merh weiter geht vereinbare mit deinem kumpel zusammen einen termin beim psychologen wenn du ihn wirklich helfen willst , den es kann noch schlimmer kommen . gruss koko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2010 um 16:43

Denke nicht nur an dich selbst
Die ach so tolle Freundschaft, die du nicht verlieren willst, ist vorgegaukelt.

Du hällst dich an etwas fest, was nicht existiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen