Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche unbedingt Hilfe!

Ich brauche unbedingt Hilfe!

29. Mai um 8:23

Ich bin mit mein Freund fast 2 Jahre zusammen, wir wohnen auch zusammen, ich selber habe aber noch meine eigene Wohnung. Es ist so, er guckt und donwloadet ständig Pornos, jedes mal wenn er eine Promi im Tv sieht muss er von ihr nackt Bilder suchen, er geht meistens 2 mal die Woche am Pc um Pornos zu gucken, er geht dann in den Nebenraum
lässt mich da sitzen und mastubiert, downloadet Pornos und guckt siche welche an, obwohl ich jeden Tag mit ihn sex haben würde oder in Oral befriedigen würde, meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, ich habe versucht mit ihn die zusammen zu gucken oder in welche zu downladen, dann sagt er mir nur welche er haben will und zieht sich dann zurück zum mastubieren, Sex haben wir meist 1mal oder 2 mal am Wochende, in der Woche wenn er nicht am Pc geht, mache ich es ihn meistens Oral, dafür bekomme ich nichts, er kommt nicht mal auf die Idee mich anzufassen, nur am Wochenende macht er das, weil er dann nicht Arbeiten muss. 

Bevor er zu Arbeit geht, mache ich ihn essen für seine Arbeit und er macht sich fertig für die Arbeit, meistens ist 10-15 min dann vor 6 uhr und wir setzten uns dann zusammen hin bis er losgeht. Fast jedes mal macht er denn Tv an und schaltet dann auf sportclips um nackte Frauen sehen zu können, ich kann dann immer dabei sitzen und mir das anschauen, manchmal schaffe ich es nicht meine Wut und Trauer zu unterdrücken und meckere ihn an.
Es reicht doch so schon wenn er so lange am Pc geht aber er muss das ja machen.

Wir zocken gerne und bei ihm ist das so, egal wie harmlos das Spiel ist, er versucht immer Frauen unter den Rock zu gucken oder sonst was sexuelles zu finden, er macht dann ständig Bilder davon, wenn ich dann ihrgendwann mal mecker, bin ich wieder die Blöde Ziege, ich soll ihn einfach machen lassen. Mehrmals guckt er dann beim Spielen ständig die Frauen an dreht die Kamara so gut er kann das er was sehen kann und das immer wieder. Ich hab mal auf seine Playstation geguckt, bei einen Spiel hat er 300 Bilder gemacht und über 200 davon sind alles sexuelle Bilder.

Es tut mir jedes mal so weh, so gut wie jeden Tag andere Frauen sehen zu müssen auch wenn es nur in denn Spielen ist, er geht mir zwar nicht fremd, aber es fühlt sich immer so an und wenn ich mit ihn normal darüber rede sagt, er immer ich soll das akzeptieren.

Wenn ich es schaff es zu Ignorieren freut er sich, und zeigt mir das dann auch, aber ich kann das ein paar Wochen und dann kommt mir alles hoch.

Er sagt er findet mich Attraktiv, aber er muss auch was anderes sehen. Ich habe schon mehrmals versucht die Bezihung zu beenden, aber ich schaffe es nie.

Ich bin fast jeden Tag nur am Weinen wenn er nicht da ist, ich bin so fertig das ich einfach nicht mehr weiter weiß, ich werde wahrscheinlich ihgendwann daran kaputt gehen.

Sonst tut er alles für mich, aber ich kann damit nicht umgehen, es fühlt sich so an als müsste ich ihn mit anderen Teilen. 

Ich habe jeden Tag angst das er mir doch Fremdgeht, finde dafür keine anzeichen, er sagt es mir auch wenn ihn Frage, er sagte das ich für immer seine Nummer 1 bin. Oft ist es auch so wenn er am Pc war und mastubiert hat, soll ich so tun als wäre nichts, soll normal sein und mit ihn kuscheln. 

Ich habe schon so viel versucht, Sexentzug, aber das stört ihn nicht, dann mastubiert er einfach noch mehr. Ich habe ihn gesagt das ich überlege mit ihn schluß zu machen, er meinte das ich da mit einfach klar kommen soll, aber wenn ich das nicht schaffe gehen soll. Jedes mal wenn es um andere Frauen geht lässt er sich nicht mit sich reden, einzig wozu ich ihn bekommen habe das er die nicht vor mir versteckt, wenn er Pornos downloadet und ich Frage ob er sie mir zeigt, macht er dass. Ich würde ihn doch lassen, aber muss es so viel sein, er hat so gut wie nur sexuelle Sachen im Kopf und dafür fasst er mich kaum an, wenn wir Sex haben gibt er sich viel mühe, meistens sagt er aber immer das er nur Sex für mich macht.

So wie es für mich aussieht, will er 1 mal Sex mit mir die Woche oder jede 2te, dann will er 1 mal Oral von mir und sonst würde er am liebsten die anderen Tage immer anderen Frauen angucken und mastubieren. Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht. Ich bereue es, mich in ihn verliebt zu haben, aber ich werde es nicht los, ich schaue ihn an und schmelze dahin, verzeihe ihn immer wieder egal was er tut.

Ich befürchte, dass ich mein ganzes Leben es hinnehmen muss das er sexuell so ist.

Ich habe zu ihn gesagt das ich ein Mann haben möchte der sich für mich interssiert und nicht noch für andere, dazu sagte er das er sich auch nur für mich interessiert und das, dass nur Bilder und videos sind und er sie ja nicht anfassen kann und das auch nicht will, weil er nur mich will, er möchte nur was anderes noch sehen zwishendurch.

Letztens wollte ich herrausfinden ob er mich bevorzugt, als ich denn ganzen Tag oben ohne rumlief, kamm er ständig an, sagte mir wie sexy ich bin und fasste mir immer wieder an die Brüste und danach spielte er meistens weiter. Er sagt fast jeden Tag das ich Sexy bin und das er mich liebt. 

Ich weiß das niemand Perfekt ist, aber warum bekomme ich mich selbst nicht dazu ihn zu sagen das ich nicht mehr will, eigendlich habe ich aufgegeben, das ich nie mehr glücklich sein kann und jeden Tag nur noch weine. 

Ich versuche das zu Ignorien was er tut, aber ich kann es meistens nicht, fast jeden Tag muss ich mir das anschauen, wie kann man das überstehen, wie kann ich schaffen das er damit aufhört, oder wenigstens das ich damit klar komme, das er Online oder in Spielen sich ständig andere angucken muss. 

Ich glaube ihn das er mich liebt, aber ich weiß trotzdem nicht meh weiter.

Mehr lesen

29. Mai um 9:18
In Antwort auf 90sonja90

Ich bin mit mein Freund fast 2 Jahre zusammen, wir wohnen auch zusammen, ich selber habe aber noch meine eigene Wohnung. Es ist so, er guckt und donwloadet ständig Pornos, jedes mal wenn er eine Promi im Tv sieht muss er von ihr nackt Bilder suchen, er geht meistens 2 mal die Woche am Pc um Pornos zu gucken, er geht dann in den Nebenraum
lässt mich da sitzen und mastubiert, downloadet Pornos und guckt siche welche an, obwohl ich jeden Tag mit ihn sex haben würde oder in Oral befriedigen würde, meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, ich habe versucht mit ihn die zusammen zu gucken oder in welche zu downladen, dann sagt er mir nur welche er haben will und zieht sich dann zurück zum mastubieren, Sex haben wir meist 1mal oder 2 mal am Wochende, in der Woche wenn er nicht am Pc geht, mache ich es ihn meistens Oral, dafür bekomme ich nichts, er kommt nicht mal auf die Idee mich anzufassen, nur am Wochenende macht er das, weil er dann nicht Arbeiten muss. 

Bevor er zu Arbeit geht, mache ich ihn essen für seine Arbeit und er macht sich fertig für die Arbeit, meistens ist 10-15 min dann vor 6 uhr und wir setzten uns dann zusammen hin bis er losgeht. Fast jedes mal macht er denn Tv an und schaltet dann auf sportclips um nackte Frauen sehen zu können, ich kann dann immer dabei sitzen und mir das anschauen, manchmal schaffe ich es nicht meine Wut und Trauer zu unterdrücken und meckere ihn an.
Es reicht doch so schon wenn er so lange am Pc geht aber er muss das ja machen.

Wir zocken gerne und bei ihm ist das so, egal wie harmlos das Spiel ist, er versucht immer Frauen unter den Rock zu gucken oder sonst was sexuelles zu finden, er macht dann ständig Bilder davon, wenn ich dann ihrgendwann mal mecker, bin ich wieder die Blöde Ziege, ich soll ihn einfach machen lassen. Mehrmals guckt er dann beim Spielen ständig die Frauen an dreht die Kamara so gut er kann das er was sehen kann und das immer wieder. Ich hab mal auf seine Playstation geguckt, bei einen Spiel hat er 300 Bilder gemacht und über 200 davon sind alles sexuelle Bilder.

Es tut mir jedes mal so weh, so gut wie jeden Tag andere Frauen sehen zu müssen auch wenn es nur in denn Spielen ist, er geht mir zwar nicht fremd, aber es fühlt sich immer so an und wenn ich mit ihn normal darüber rede sagt, er immer ich soll das akzeptieren.

Wenn ich es schaff es zu Ignorieren freut er sich, und zeigt mir das dann auch, aber ich kann das ein paar Wochen und dann kommt mir alles hoch.

Er sagt er findet mich Attraktiv, aber er muss auch was anderes sehen. Ich habe schon mehrmals versucht die Bezihung zu beenden, aber ich schaffe es nie.

Ich bin fast jeden Tag nur am Weinen wenn er nicht da ist, ich bin so fertig das ich einfach nicht mehr weiter weiß, ich werde wahrscheinlich ihgendwann daran kaputt gehen.

Sonst tut er alles für mich, aber ich kann damit nicht umgehen, es fühlt sich so an als müsste ich ihn mit anderen Teilen. 

Ich habe jeden Tag angst das er mir doch Fremdgeht, finde dafür keine anzeichen, er sagt es mir auch wenn ihn Frage, er sagte das ich für immer seine Nummer 1 bin. Oft ist es auch so wenn er am Pc war und mastubiert hat, soll ich so tun als wäre nichts, soll normal sein und mit ihn kuscheln. 

Ich habe schon so viel versucht, Sexentzug, aber das stört ihn nicht, dann mastubiert er einfach noch mehr. Ich habe ihn gesagt das ich überlege mit ihn schluß zu machen, er meinte das ich da mit einfach klar kommen soll, aber wenn ich das nicht schaffe gehen soll. Jedes mal wenn es um andere Frauen geht lässt er sich nicht mit sich reden, einzig wozu ich ihn bekommen habe das er die nicht vor mir versteckt, wenn er Pornos downloadet und ich Frage ob er sie mir zeigt, macht er dass. Ich würde ihn doch lassen, aber muss es so viel sein, er hat so gut wie nur sexuelle Sachen im Kopf und dafür fasst er mich kaum an, wenn wir Sex haben gibt er sich viel mühe, meistens sagt er aber immer das er nur Sex für mich macht.

So wie es für mich aussieht, will er 1 mal Sex mit mir die Woche oder jede 2te, dann will er 1 mal Oral von mir und sonst würde er am liebsten die anderen Tage immer anderen Frauen angucken und mastubieren. Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht. Ich bereue es, mich in ihn verliebt zu haben, aber ich werde es nicht los, ich schaue ihn an und schmelze dahin, verzeihe ihn immer wieder egal was er tut.

Ich befürchte, dass ich mein ganzes Leben es hinnehmen muss das er sexuell so ist.

Ich habe zu ihn gesagt das ich ein Mann haben möchte der sich für mich interssiert und nicht noch für andere, dazu sagte er das er sich auch nur für mich interessiert und das, dass nur Bilder und videos sind und er sie ja nicht anfassen kann und das auch nicht will, weil er nur mich will, er möchte nur was anderes noch sehen zwishendurch.

Letztens wollte ich herrausfinden ob er mich bevorzugt, als ich denn ganzen Tag oben ohne rumlief, kamm er ständig an, sagte mir wie sexy ich bin und fasste mir immer wieder an die Brüste und danach spielte er meistens weiter. Er sagt fast jeden Tag das ich Sexy bin und das er mich liebt. 

Ich weiß das niemand Perfekt ist, aber warum bekomme ich mich selbst nicht dazu ihn zu sagen das ich nicht mehr will, eigendlich habe ich aufgegeben, das ich nie mehr glücklich sein kann und jeden Tag nur noch weine. 

Ich versuche das zu Ignorien was er tut, aber ich kann es meistens nicht, fast jeden Tag muss ich mir das anschauen, wie kann man das überstehen, wie kann ich schaffen das er damit aufhört, oder wenigstens das ich damit klar komme, das er Online oder in Spielen sich ständig andere angucken muss. 

Ich glaube ihn das er mich liebt, aber ich weiß trotzdem nicht meh weiter.

"meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, "

Also ich habe ja kein Problem, dass ein Mann ab und an mal einen Porno schaut, aber Dich dann 3-4 Stunden allein zu lassen, um welche zu schauen, finde ich Dir gegenüber einfach respektlos.

" Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht."

Das wundert mich nicht...
Und er ist noch nie auf die Idee gekommen, dass es an seinem Verhalten liegen könnte?
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 9:30
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, "

Also ich habe ja kein Problem, dass ein Mann ab und an mal einen Porno schaut, aber Dich dann 3-4 Stunden allein zu lassen, um welche zu schauen, finde ich Dir gegenüber einfach respektlos.

" Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht."

Das wundert mich nicht...
Und er ist noch nie auf die Idee gekommen, dass es an seinem Verhalten liegen könnte?
 

Er meinte immer das die anderen Frauen daran schuld sind, die hätten das alle so akzeptiert, Ich glaube das denkt er nur, die haben ihn das bloß nicht gesagt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 9:30
In Antwort auf 90sonja90

Ich bin mit mein Freund fast 2 Jahre zusammen, wir wohnen auch zusammen, ich selber habe aber noch meine eigene Wohnung. Es ist so, er guckt und donwloadet ständig Pornos, jedes mal wenn er eine Promi im Tv sieht muss er von ihr nackt Bilder suchen, er geht meistens 2 mal die Woche am Pc um Pornos zu gucken, er geht dann in den Nebenraum
lässt mich da sitzen und mastubiert, downloadet Pornos und guckt siche welche an, obwohl ich jeden Tag mit ihn sex haben würde oder in Oral befriedigen würde, meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, ich habe versucht mit ihn die zusammen zu gucken oder in welche zu downladen, dann sagt er mir nur welche er haben will und zieht sich dann zurück zum mastubieren, Sex haben wir meist 1mal oder 2 mal am Wochende, in der Woche wenn er nicht am Pc geht, mache ich es ihn meistens Oral, dafür bekomme ich nichts, er kommt nicht mal auf die Idee mich anzufassen, nur am Wochenende macht er das, weil er dann nicht Arbeiten muss. 

Bevor er zu Arbeit geht, mache ich ihn essen für seine Arbeit und er macht sich fertig für die Arbeit, meistens ist 10-15 min dann vor 6 uhr und wir setzten uns dann zusammen hin bis er losgeht. Fast jedes mal macht er denn Tv an und schaltet dann auf sportclips um nackte Frauen sehen zu können, ich kann dann immer dabei sitzen und mir das anschauen, manchmal schaffe ich es nicht meine Wut und Trauer zu unterdrücken und meckere ihn an.
Es reicht doch so schon wenn er so lange am Pc geht aber er muss das ja machen.

Wir zocken gerne und bei ihm ist das so, egal wie harmlos das Spiel ist, er versucht immer Frauen unter den Rock zu gucken oder sonst was sexuelles zu finden, er macht dann ständig Bilder davon, wenn ich dann ihrgendwann mal mecker, bin ich wieder die Blöde Ziege, ich soll ihn einfach machen lassen. Mehrmals guckt er dann beim Spielen ständig die Frauen an dreht die Kamara so gut er kann das er was sehen kann und das immer wieder. Ich hab mal auf seine Playstation geguckt, bei einen Spiel hat er 300 Bilder gemacht und über 200 davon sind alles sexuelle Bilder.

Es tut mir jedes mal so weh, so gut wie jeden Tag andere Frauen sehen zu müssen auch wenn es nur in denn Spielen ist, er geht mir zwar nicht fremd, aber es fühlt sich immer so an und wenn ich mit ihn normal darüber rede sagt, er immer ich soll das akzeptieren.

Wenn ich es schaff es zu Ignorieren freut er sich, und zeigt mir das dann auch, aber ich kann das ein paar Wochen und dann kommt mir alles hoch.

Er sagt er findet mich Attraktiv, aber er muss auch was anderes sehen. Ich habe schon mehrmals versucht die Bezihung zu beenden, aber ich schaffe es nie.

Ich bin fast jeden Tag nur am Weinen wenn er nicht da ist, ich bin so fertig das ich einfach nicht mehr weiter weiß, ich werde wahrscheinlich ihgendwann daran kaputt gehen.

Sonst tut er alles für mich, aber ich kann damit nicht umgehen, es fühlt sich so an als müsste ich ihn mit anderen Teilen. 

Ich habe jeden Tag angst das er mir doch Fremdgeht, finde dafür keine anzeichen, er sagt es mir auch wenn ihn Frage, er sagte das ich für immer seine Nummer 1 bin. Oft ist es auch so wenn er am Pc war und mastubiert hat, soll ich so tun als wäre nichts, soll normal sein und mit ihn kuscheln. 

Ich habe schon so viel versucht, Sexentzug, aber das stört ihn nicht, dann mastubiert er einfach noch mehr. Ich habe ihn gesagt das ich überlege mit ihn schluß zu machen, er meinte das ich da mit einfach klar kommen soll, aber wenn ich das nicht schaffe gehen soll. Jedes mal wenn es um andere Frauen geht lässt er sich nicht mit sich reden, einzig wozu ich ihn bekommen habe das er die nicht vor mir versteckt, wenn er Pornos downloadet und ich Frage ob er sie mir zeigt, macht er dass. Ich würde ihn doch lassen, aber muss es so viel sein, er hat so gut wie nur sexuelle Sachen im Kopf und dafür fasst er mich kaum an, wenn wir Sex haben gibt er sich viel mühe, meistens sagt er aber immer das er nur Sex für mich macht.

So wie es für mich aussieht, will er 1 mal Sex mit mir die Woche oder jede 2te, dann will er 1 mal Oral von mir und sonst würde er am liebsten die anderen Tage immer anderen Frauen angucken und mastubieren. Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht. Ich bereue es, mich in ihn verliebt zu haben, aber ich werde es nicht los, ich schaue ihn an und schmelze dahin, verzeihe ihn immer wieder egal was er tut.

Ich befürchte, dass ich mein ganzes Leben es hinnehmen muss das er sexuell so ist.

Ich habe zu ihn gesagt das ich ein Mann haben möchte der sich für mich interssiert und nicht noch für andere, dazu sagte er das er sich auch nur für mich interessiert und das, dass nur Bilder und videos sind und er sie ja nicht anfassen kann und das auch nicht will, weil er nur mich will, er möchte nur was anderes noch sehen zwishendurch.

Letztens wollte ich herrausfinden ob er mich bevorzugt, als ich denn ganzen Tag oben ohne rumlief, kamm er ständig an, sagte mir wie sexy ich bin und fasste mir immer wieder an die Brüste und danach spielte er meistens weiter. Er sagt fast jeden Tag das ich Sexy bin und das er mich liebt. 

Ich weiß das niemand Perfekt ist, aber warum bekomme ich mich selbst nicht dazu ihn zu sagen das ich nicht mehr will, eigendlich habe ich aufgegeben, das ich nie mehr glücklich sein kann und jeden Tag nur noch weine. 

Ich versuche das zu Ignorien was er tut, aber ich kann es meistens nicht, fast jeden Tag muss ich mir das anschauen, wie kann man das überstehen, wie kann ich schaffen das er damit aufhört, oder wenigstens das ich damit klar komme, das er Online oder in Spielen sich ständig andere angucken muss. 

Ich glaube ihn das er mich liebt, aber ich weiß trotzdem nicht meh weiter.

Du befasst dich sehr detailliert mit seinem Hobbie bzw. seiner Sucht.

Du kannst ihn nicht ändern, sein verhalten verärgert dich deshalb, weil du ihn verändern möchtest. Wenn du aufhörst ihn ändern zu wollen, wird sich deine Erwartungshaltung verändern und dein Frust enden.

Es ist dein Leben, welches du frei gestalten kannst. Dein Wille hält dich bei ihm.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 9:33
In Antwort auf 90sonja90

Er meinte immer das die anderen Frauen daran schuld sind, die hätten das alle so akzeptiert, Ich glaube das denkt er nur, die haben ihn das bloß nicht gesagt.

Die Frauen haben ihn also schon seit eh und je erzogen, er will das Ganze gar nicht . Es begann sicher schon dominant zu Hause bei der Mama , welch' ein fügsamer Mensch.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 9:46
In Antwort auf 90sonja90

Er meinte immer das die anderen Frauen daran schuld sind, die hätten das alle so akzeptiert, Ich glaube das denkt er nur, die haben ihn das bloß nicht gesagt.

Ja, dann fang mal an, das nicht zu akzeptieren...

Und im Zweifel musst Du dann auch Worten Taten folgen lassen, damit er Dich ernst nimmt.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 10:00
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Ja, dann fang mal an, das nicht zu akzeptieren...

Und im Zweifel musst Du dann auch Worten Taten folgen lassen, damit er Dich ernst nimmt.

Meinst du er kann, würde es lassen, weil sie es nicht mehr akzeptiert?

(Wenn ich rauchen würde , würde ich mit dem Rauchen für mich aufhören, nicht weil mich ein Mann dazu auffordert oder bedrängt. Ich habe die Eigenart, mich nicht zwingen zu lassen. Nichraucher würden ausscheiden. So handhabte ich das mit Nichtrauchern früher als ich geraucht habe)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 10:16
In Antwort auf sonnenwind4

Meinst du er kann, würde es lassen, weil sie es nicht mehr akzeptiert?

(Wenn ich rauchen würde , würde ich mit dem Rauchen für mich aufhören, nicht weil mich ein Mann dazu auffordert oder bedrängt. Ich habe die Eigenart, mich nicht zwingen zu lassen. Nichraucher würden ausscheiden. So handhabte ich das mit Nichtrauchern früher als ich geraucht habe)

Genau das hatte er auch zu mir gesagt, ich soll ihn akzeptieren so wie er ist oder, oder ich soll gehen.

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 10:36
In Antwort auf 90sonja90

Genau das hatte er auch zu mir gesagt, ich soll ihn akzeptieren so wie er ist oder, oder ich soll gehen.

 

Es scheint eine Art Sucht zu sein. Seine Einstellung ist wohl, dass wenn Du ihn verlässt die nächste kommen wird, was dann wohl auch für eine begrenzte Zeit hält. Ändern kann nur es und er zeigt da keinen Leidensdruck.
Für Dich ist die Situation unangenehm da er Sex mit Dir als Pflicht sieht und seine Begierden beängstigend sind

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 11:01
In Antwort auf 90sonja90

Genau das hatte er auch zu mir gesagt, ich soll ihn akzeptieren so wie er ist oder, oder ich soll gehen.

 

tja, dann hast Du Deine Antwort, oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 11:03
In Antwort auf 90sonja90

Genau das hatte er auch zu mir gesagt, ich soll ihn akzeptieren so wie er ist oder, oder ich soll gehen.

 

Und was wählst Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 11:50

Wenn er wirklich an einer Sexsucht bzw. Masturbationssucht leidet, wirst du ihn mit Spielchen à la Sexentzug, oben ohne rumlaufen, etc. kaum umerziehen können. Wenn er selber null Krankheitseinsicht hat, wird er sich auch keine Hilfe suchen. Sprich, dir bleiben nur zwei Möglichkeiten: Du nimmst sein Verhalten so hin und wirst unglücklich oder du ziehst einen Schlussstrich und suchst dir einen Freund, der etwas normaler tickt.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 11:55
In Antwort auf jamie

Wenn er wirklich an einer Sexsucht bzw. Masturbationssucht leidet, wirst du ihn mit Spielchen à la Sexentzug, oben ohne rumlaufen, etc. kaum umerziehen können. Wenn er selber null Krankheitseinsicht hat, wird er sich auch keine Hilfe suchen. Sprich, dir bleiben nur zwei Möglichkeiten: Du nimmst sein Verhalten so hin und wirst unglücklich oder du ziehst einen Schlussstrich und suchst dir einen Freund, der etwas normaler tickt.
 

Wenn das so leicht wäre mich zu Trennen, hätte ich das wahrscheinlich schon getan.

Eine Seite von mir möchte es und die andere lässt es nicht zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 11:59
In Antwort auf 90sonja90

Ich bin mit mein Freund fast 2 Jahre zusammen, wir wohnen auch zusammen, ich selber habe aber noch meine eigene Wohnung. Es ist so, er guckt und donwloadet ständig Pornos, jedes mal wenn er eine Promi im Tv sieht muss er von ihr nackt Bilder suchen, er geht meistens 2 mal die Woche am Pc um Pornos zu gucken, er geht dann in den Nebenraum
lässt mich da sitzen und mastubiert, downloadet Pornos und guckt siche welche an, obwohl ich jeden Tag mit ihn sex haben würde oder in Oral befriedigen würde, meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, ich habe versucht mit ihn die zusammen zu gucken oder in welche zu downladen, dann sagt er mir nur welche er haben will und zieht sich dann zurück zum mastubieren, Sex haben wir meist 1mal oder 2 mal am Wochende, in der Woche wenn er nicht am Pc geht, mache ich es ihn meistens Oral, dafür bekomme ich nichts, er kommt nicht mal auf die Idee mich anzufassen, nur am Wochenende macht er das, weil er dann nicht Arbeiten muss. 

Bevor er zu Arbeit geht, mache ich ihn essen für seine Arbeit und er macht sich fertig für die Arbeit, meistens ist 10-15 min dann vor 6 uhr und wir setzten uns dann zusammen hin bis er losgeht. Fast jedes mal macht er denn Tv an und schaltet dann auf sportclips um nackte Frauen sehen zu können, ich kann dann immer dabei sitzen und mir das anschauen, manchmal schaffe ich es nicht meine Wut und Trauer zu unterdrücken und meckere ihn an.
Es reicht doch so schon wenn er so lange am Pc geht aber er muss das ja machen.

Wir zocken gerne und bei ihm ist das so, egal wie harmlos das Spiel ist, er versucht immer Frauen unter den Rock zu gucken oder sonst was sexuelles zu finden, er macht dann ständig Bilder davon, wenn ich dann ihrgendwann mal mecker, bin ich wieder die Blöde Ziege, ich soll ihn einfach machen lassen. Mehrmals guckt er dann beim Spielen ständig die Frauen an dreht die Kamara so gut er kann das er was sehen kann und das immer wieder. Ich hab mal auf seine Playstation geguckt, bei einen Spiel hat er 300 Bilder gemacht und über 200 davon sind alles sexuelle Bilder.

Es tut mir jedes mal so weh, so gut wie jeden Tag andere Frauen sehen zu müssen auch wenn es nur in denn Spielen ist, er geht mir zwar nicht fremd, aber es fühlt sich immer so an und wenn ich mit ihn normal darüber rede sagt, er immer ich soll das akzeptieren.

Wenn ich es schaff es zu Ignorieren freut er sich, und zeigt mir das dann auch, aber ich kann das ein paar Wochen und dann kommt mir alles hoch.

Er sagt er findet mich Attraktiv, aber er muss auch was anderes sehen. Ich habe schon mehrmals versucht die Bezihung zu beenden, aber ich schaffe es nie.

Ich bin fast jeden Tag nur am Weinen wenn er nicht da ist, ich bin so fertig das ich einfach nicht mehr weiter weiß, ich werde wahrscheinlich ihgendwann daran kaputt gehen.

Sonst tut er alles für mich, aber ich kann damit nicht umgehen, es fühlt sich so an als müsste ich ihn mit anderen Teilen. 

Ich habe jeden Tag angst das er mir doch Fremdgeht, finde dafür keine anzeichen, er sagt es mir auch wenn ihn Frage, er sagte das ich für immer seine Nummer 1 bin. Oft ist es auch so wenn er am Pc war und mastubiert hat, soll ich so tun als wäre nichts, soll normal sein und mit ihn kuscheln. 

Ich habe schon so viel versucht, Sexentzug, aber das stört ihn nicht, dann mastubiert er einfach noch mehr. Ich habe ihn gesagt das ich überlege mit ihn schluß zu machen, er meinte das ich da mit einfach klar kommen soll, aber wenn ich das nicht schaffe gehen soll. Jedes mal wenn es um andere Frauen geht lässt er sich nicht mit sich reden, einzig wozu ich ihn bekommen habe das er die nicht vor mir versteckt, wenn er Pornos downloadet und ich Frage ob er sie mir zeigt, macht er dass. Ich würde ihn doch lassen, aber muss es so viel sein, er hat so gut wie nur sexuelle Sachen im Kopf und dafür fasst er mich kaum an, wenn wir Sex haben gibt er sich viel mühe, meistens sagt er aber immer das er nur Sex für mich macht.

So wie es für mich aussieht, will er 1 mal Sex mit mir die Woche oder jede 2te, dann will er 1 mal Oral von mir und sonst würde er am liebsten die anderen Tage immer anderen Frauen angucken und mastubieren. Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht. Ich bereue es, mich in ihn verliebt zu haben, aber ich werde es nicht los, ich schaue ihn an und schmelze dahin, verzeihe ihn immer wieder egal was er tut.

Ich befürchte, dass ich mein ganzes Leben es hinnehmen muss das er sexuell so ist.

Ich habe zu ihn gesagt das ich ein Mann haben möchte der sich für mich interssiert und nicht noch für andere, dazu sagte er das er sich auch nur für mich interessiert und das, dass nur Bilder und videos sind und er sie ja nicht anfassen kann und das auch nicht will, weil er nur mich will, er möchte nur was anderes noch sehen zwishendurch.

Letztens wollte ich herrausfinden ob er mich bevorzugt, als ich denn ganzen Tag oben ohne rumlief, kamm er ständig an, sagte mir wie sexy ich bin und fasste mir immer wieder an die Brüste und danach spielte er meistens weiter. Er sagt fast jeden Tag das ich Sexy bin und das er mich liebt. 

Ich weiß das niemand Perfekt ist, aber warum bekomme ich mich selbst nicht dazu ihn zu sagen das ich nicht mehr will, eigendlich habe ich aufgegeben, das ich nie mehr glücklich sein kann und jeden Tag nur noch weine. 

Ich versuche das zu Ignorien was er tut, aber ich kann es meistens nicht, fast jeden Tag muss ich mir das anschauen, wie kann man das überstehen, wie kann ich schaffen das er damit aufhört, oder wenigstens das ich damit klar komme, das er Online oder in Spielen sich ständig andere angucken muss. 

Ich glaube ihn das er mich liebt, aber ich weiß trotzdem nicht meh weiter.

Willst du uns trollen oder gehst du allen Ernstes so schlecht mit dir um? Mach eine Therapie. Da kannste dich ja gleich jeden Tag ritzen, hat für mich einen ähnlichen Charakter. Solltest du dich wirklich in dieser Situation befinden gebe ich dir einen von Herzen kommenden Tipp: Lauf, für einen Funken Selbstliebe dir gegenüber. Wärst du meine Freundin würde ich dich echt durchschütteln, um dich wach zu kriegen. Der Typ ist dich mega krank und total ich bezogen. Bestimmt hattest du so einen ich bezogenen Vater. Liebes Mädchen: Mensch, hau da ab, finde zu dir. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:00
In Antwort auf 90sonja90

Wenn das so leicht wäre mich zu Trennen, hätte ich das wahrscheinlich schon getan.

Eine Seite von mir möchte es und die andere lässt es nicht zu.

Was ist denn so toll daran, respektlos behandelt zu werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:04
In Antwort auf 90sonja90

Wenn das so leicht wäre mich zu Trennen, hätte ich das wahrscheinlich schon getan.

Eine Seite von mir möchte es und die andere lässt es nicht zu.

Das ist doch normal, dass Trennungen nicht leicht sind. Aber oftmals ist es das beste so.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:05
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was ist denn so toll daran, respektlos behandelt zu werden?

Nichts ich weiß, aber ich renne ihn immer nach und ich weiß nicht warum.

Früher war das nie, es ist nur bei ihn so.
Egal was er mir antut, ich höre nie auf ihn zu lieben, ich verstehe das leider selber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:07
In Antwort auf 90sonja90

Wenn das so leicht wäre mich zu Trennen, hätte ich das wahrscheinlich schon getan.

Eine Seite von mir möchte es und die andere lässt es nicht zu.

auch dann triffst Du eine Entscheidung.
Du entscheidest Dich dafür weiter zu machen. Mit den bekannten Konsequenzen.
Wenn Dir das lieber ist als eine Trennung - Deine Entscheidung, was auch immer Du magst. Nur dann hast Du das "nehmen wie ich bin" GEKAUFT. Jeden Tag auf's Neue.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:08
In Antwort auf 90sonja90

Nichts ich weiß, aber ich renne ihn immer nach und ich weiß nicht warum.

Früher war das nie, es ist nur bei ihn so.
Egal was er mir antut, ich höre nie auf ihn zu lieben, ich verstehe das leider selber nicht.

Ja dann hat er auch böse gesagt keinen Grund, sich zu ändern.

Was er ja ohnehin nicht vorhat.

Folgender Ansatz:
Streich mal all sein Liebesgesäusel weg, wie sehr er Dich liebt und hübsch findet und schau stattdessen nur auf seine Taten.
Was bleibt dann übrig?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:13
In Antwort auf 90sonja90

Nichts ich weiß, aber ich renne ihn immer nach und ich weiß nicht warum.

Früher war das nie, es ist nur bei ihn so.
Egal was er mir antut, ich höre nie auf ihn zu lieben, ich verstehe das leider selber nicht.

Abhängigkeit führt beim anderen zur Co-Abhängigkeit. Du bist co-abhängig. Google das mal.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:24


Hier ein Link:

https://www.lernen.net/artikel/co-abhaengigkeit-emotionale-abhaengigkeit-5078/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 12:46
In Antwort auf 90sonja90

Ich bin mit mein Freund fast 2 Jahre zusammen, wir wohnen auch zusammen, ich selber habe aber noch meine eigene Wohnung. Es ist so, er guckt und donwloadet ständig Pornos, jedes mal wenn er eine Promi im Tv sieht muss er von ihr nackt Bilder suchen, er geht meistens 2 mal die Woche am Pc um Pornos zu gucken, er geht dann in den Nebenraum
lässt mich da sitzen und mastubiert, downloadet Pornos und guckt siche welche an, obwohl ich jeden Tag mit ihn sex haben würde oder in Oral befriedigen würde, meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, ich habe versucht mit ihn die zusammen zu gucken oder in welche zu downladen, dann sagt er mir nur welche er haben will und zieht sich dann zurück zum mastubieren, Sex haben wir meist 1mal oder 2 mal am Wochende, in der Woche wenn er nicht am Pc geht, mache ich es ihn meistens Oral, dafür bekomme ich nichts, er kommt nicht mal auf die Idee mich anzufassen, nur am Wochenende macht er das, weil er dann nicht Arbeiten muss. 

Bevor er zu Arbeit geht, mache ich ihn essen für seine Arbeit und er macht sich fertig für die Arbeit, meistens ist 10-15 min dann vor 6 uhr und wir setzten uns dann zusammen hin bis er losgeht. Fast jedes mal macht er denn Tv an und schaltet dann auf sportclips um nackte Frauen sehen zu können, ich kann dann immer dabei sitzen und mir das anschauen, manchmal schaffe ich es nicht meine Wut und Trauer zu unterdrücken und meckere ihn an.
Es reicht doch so schon wenn er so lange am Pc geht aber er muss das ja machen.

Wir zocken gerne und bei ihm ist das so, egal wie harmlos das Spiel ist, er versucht immer Frauen unter den Rock zu gucken oder sonst was sexuelles zu finden, er macht dann ständig Bilder davon, wenn ich dann ihrgendwann mal mecker, bin ich wieder die Blöde Ziege, ich soll ihn einfach machen lassen. Mehrmals guckt er dann beim Spielen ständig die Frauen an dreht die Kamara so gut er kann das er was sehen kann und das immer wieder. Ich hab mal auf seine Playstation geguckt, bei einen Spiel hat er 300 Bilder gemacht und über 200 davon sind alles sexuelle Bilder.

Es tut mir jedes mal so weh, so gut wie jeden Tag andere Frauen sehen zu müssen auch wenn es nur in denn Spielen ist, er geht mir zwar nicht fremd, aber es fühlt sich immer so an und wenn ich mit ihn normal darüber rede sagt, er immer ich soll das akzeptieren.

Wenn ich es schaff es zu Ignorieren freut er sich, und zeigt mir das dann auch, aber ich kann das ein paar Wochen und dann kommt mir alles hoch.

Er sagt er findet mich Attraktiv, aber er muss auch was anderes sehen. Ich habe schon mehrmals versucht die Bezihung zu beenden, aber ich schaffe es nie.

Ich bin fast jeden Tag nur am Weinen wenn er nicht da ist, ich bin so fertig das ich einfach nicht mehr weiter weiß, ich werde wahrscheinlich ihgendwann daran kaputt gehen.

Sonst tut er alles für mich, aber ich kann damit nicht umgehen, es fühlt sich so an als müsste ich ihn mit anderen Teilen. 

Ich habe jeden Tag angst das er mir doch Fremdgeht, finde dafür keine anzeichen, er sagt es mir auch wenn ihn Frage, er sagte das ich für immer seine Nummer 1 bin. Oft ist es auch so wenn er am Pc war und mastubiert hat, soll ich so tun als wäre nichts, soll normal sein und mit ihn kuscheln. 

Ich habe schon so viel versucht, Sexentzug, aber das stört ihn nicht, dann mastubiert er einfach noch mehr. Ich habe ihn gesagt das ich überlege mit ihn schluß zu machen, er meinte das ich da mit einfach klar kommen soll, aber wenn ich das nicht schaffe gehen soll. Jedes mal wenn es um andere Frauen geht lässt er sich nicht mit sich reden, einzig wozu ich ihn bekommen habe das er die nicht vor mir versteckt, wenn er Pornos downloadet und ich Frage ob er sie mir zeigt, macht er dass. Ich würde ihn doch lassen, aber muss es so viel sein, er hat so gut wie nur sexuelle Sachen im Kopf und dafür fasst er mich kaum an, wenn wir Sex haben gibt er sich viel mühe, meistens sagt er aber immer das er nur Sex für mich macht.

So wie es für mich aussieht, will er 1 mal Sex mit mir die Woche oder jede 2te, dann will er 1 mal Oral von mir und sonst würde er am liebsten die anderen Tage immer anderen Frauen angucken und mastubieren. Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht. Ich bereue es, mich in ihn verliebt zu haben, aber ich werde es nicht los, ich schaue ihn an und schmelze dahin, verzeihe ihn immer wieder egal was er tut.

Ich befürchte, dass ich mein ganzes Leben es hinnehmen muss das er sexuell so ist.

Ich habe zu ihn gesagt das ich ein Mann haben möchte der sich für mich interssiert und nicht noch für andere, dazu sagte er das er sich auch nur für mich interessiert und das, dass nur Bilder und videos sind und er sie ja nicht anfassen kann und das auch nicht will, weil er nur mich will, er möchte nur was anderes noch sehen zwishendurch.

Letztens wollte ich herrausfinden ob er mich bevorzugt, als ich denn ganzen Tag oben ohne rumlief, kamm er ständig an, sagte mir wie sexy ich bin und fasste mir immer wieder an die Brüste und danach spielte er meistens weiter. Er sagt fast jeden Tag das ich Sexy bin und das er mich liebt. 

Ich weiß das niemand Perfekt ist, aber warum bekomme ich mich selbst nicht dazu ihn zu sagen das ich nicht mehr will, eigendlich habe ich aufgegeben, das ich nie mehr glücklich sein kann und jeden Tag nur noch weine. 

Ich versuche das zu Ignorien was er tut, aber ich kann es meistens nicht, fast jeden Tag muss ich mir das anschauen, wie kann man das überstehen, wie kann ich schaffen das er damit aufhört, oder wenigstens das ich damit klar komme, das er Online oder in Spielen sich ständig andere angucken muss. 

Ich glaube ihn das er mich liebt, aber ich weiß trotzdem nicht meh weiter.

Klingt nach ner Beziehung aus Gewohnheit.

Er fasst dich nicht an und es ist ihm scheinbar egal, ob du mit ihm zusammen bist oder nicht. Seine Pronos sind ihm wichtiger als das er dich damit verlieren könnte..

Ihr seid nur solange zusammen, weil du versuchst, etwa spositives zu sehen. Aber von deiner Schilderung her.. Ich seh da nichts postives, für dich, nur für ihn. Er bekommt was er will und du bleibst bei ihm. Dir tut das weh und du weinst und trotzdem bleibst du..

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 13:02

Du hast recht, es trifft auf mich zu.

Ich bin wohl abgängig von ihn, keine Ahnung wie er das geschafft hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 13:06
In Antwort auf 90sonja90

Du hast recht, es trifft auf mich zu.

Ich bin wohl abgängig von ihn, keine Ahnung wie er das geschafft hat.

Indem er dich ignoriert und du das nicht kontrollieren kannst. Das nagt an dir und du willst es um jeden Preis ändern. Musst du aber nicht, hast du nicht nötig.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 13:11
In Antwort auf 90sonja90

Du hast recht, es trifft auf mich zu.

Ich bin wohl abgängig von ihn, keine Ahnung wie er das geschafft hat.

Einmal sind das Hormone, die in deinem Gehirn wirken, dann sind das Verhaltensmuster, die du in deiner Kindheit erlernt hast und unbewusst in dir sind.


 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 13:16

Wenn du nicht mehr leiden möchtest, verändere dein Verhalten, ohne eine Erwartungshaltung an ihn zu stellen. Er ist für sich selbst verantwortlich, wie du es für dich bist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 13:43

Ich werde versuchen es zu ändern und darüber nachdenken, vielen Dank für eure Hilfe.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 13:50
In Antwort auf sonnenwind4

Die Frauen haben ihn also schon seit eh und je erzogen, er will das Ganze gar nicht . Es begann sicher schon dominant zu Hause bei der Mama , welch' ein fügsamer Mensch.

Es würde mir gefallen wenn ich von einer Frau erzogen werde ( Ich würde gerne mal so richtig den Po voll kriegen von einer Frau in einer Beziehung).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 16:11
In Antwort auf 90sonja90

Er meinte immer das die anderen Frauen daran schuld sind, die hätten das alle so akzeptiert, Ich glaube das denkt er nur, die haben ihn das bloß nicht gesagt.

du akzeptiert es ja auch....-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 16:12
In Antwort auf 90sonja90

Genau das hatte er auch zu mir gesagt, ich soll ihn akzeptieren so wie er ist oder, oder ich soll gehen.

 

und wieso bist du noch bei ihm?  sorry aber mein Mitleid hält sich in grenzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 16:13
In Antwort auf 90sonja90

Nichts ich weiß, aber ich renne ihn immer nach und ich weiß nicht warum.

Früher war das nie, es ist nur bei ihn so.
Egal was er mir antut, ich höre nie auf ihn zu lieben, ich verstehe das leider selber nicht.

Abhängigkeit bzw Hörig.  ganz schlimm wenn eine selbstbewusste Frau wegen einem Mann so wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 16:45

An deiner Stelle würde ich das Weite suchen. Der von dir beschrieben Sachverhalt ist alles andere als "normal". Du versuchst alles in deiner Macht stehende zu tun um die Beziehung am Leben zu erhalten und der Typ ist nicht mal bereit Kompromisse einzugehen. Einfach unglaublich, und ich sage das als ein Mann.

Ausserdem kann ich es nicht nachvollziehen, dass er stundenlang Pornos schaut. Das schreit nach einem unnatürlichen Suchtverhalten. Sich andauernd so viele unterschiedliche nackte Frauen anzusehen schädigt das Gehirn auf Dauer. Es verursacht Chaos im "limbischen System". Um das wieder gerade zu biegen bedarf es einer intensiven Therapie.
Um es kurz zusammenzufassen: der Mann braucht professionelle Hilfe. Sowas legt sich nicht einfach von selbst.

Ich persönlich schaue mir keinerlei pornografisches Material an, da meine Freundin mich voll und ganz befriedigt. Ich habe nichtmal das Bedürfniss danach mir derartiges Zeug anzuschauen. So sollte es meiner Meinung nach auch im Normalfall sein. Viele Leute mögen es sich nur schwer vorstellen können aber es gab auch eine Zeit bevor Pornos existierten.

Nur um nochmal auf deine Problematik zurückzugreifen;
Dein Freund verbringt mehr Zeit mit diesen Pornos als mit dir. Wenn er zweimal die Woche 3-4 Stunden lang Pornos downloaded und dazu masturbiert, dann aber nur zweimal unter der Woche mit dir Sex hat dann stimmt was nicht. Also zeitlich betrachtet.
Zeit ist wie eine Währung; wir verbringen Zeit mit den Dingen die uns wichtig sind im Leben.
Offensichtlich haben diese Pornos einen höheren Stellenwert als du in dieser Beziehung. So zumindest klingt es für mich als eine außenstehende Person.
Du musst konsequenter an das ganze ran gehen.
Sag deinem Freund, dass du genug hast. Entweder er ändert sein Verhalten von selbst oder er ersucht professionelle Hilfe. Und wenn er sich nicht dazu bereit erklärt, dann zieh aus bzw. beende die Beziehung.

Ausserdem gehe ich mal davon aus, dass du im Unterbewusstsein vielleicht geahnt hast, dass das Ganze nicht auf Dauer gut gehen könnte. Deshalb die zweite Wohnung.
Was ich dir übrigens garnicht schlecht reden will. Das war recht weise gewesen.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai um 18:20
In Antwort auf 90sonja90

Ich bin mit mein Freund fast 2 Jahre zusammen, wir wohnen auch zusammen, ich selber habe aber noch meine eigene Wohnung. Es ist so, er guckt und donwloadet ständig Pornos, jedes mal wenn er eine Promi im Tv sieht muss er von ihr nackt Bilder suchen, er geht meistens 2 mal die Woche am Pc um Pornos zu gucken, er geht dann in den Nebenraum
lässt mich da sitzen und mastubiert, downloadet Pornos und guckt siche welche an, obwohl ich jeden Tag mit ihn sex haben würde oder in Oral befriedigen würde, meistens ist er 3-4 Stunden dann an seinem Pc, ich habe versucht mit ihn die zusammen zu gucken oder in welche zu downladen, dann sagt er mir nur welche er haben will und zieht sich dann zurück zum mastubieren, Sex haben wir meist 1mal oder 2 mal am Wochende, in der Woche wenn er nicht am Pc geht, mache ich es ihn meistens Oral, dafür bekomme ich nichts, er kommt nicht mal auf die Idee mich anzufassen, nur am Wochenende macht er das, weil er dann nicht Arbeiten muss. 

Bevor er zu Arbeit geht, mache ich ihn essen für seine Arbeit und er macht sich fertig für die Arbeit, meistens ist 10-15 min dann vor 6 uhr und wir setzten uns dann zusammen hin bis er losgeht. Fast jedes mal macht er denn Tv an und schaltet dann auf sportclips um nackte Frauen sehen zu können, ich kann dann immer dabei sitzen und mir das anschauen, manchmal schaffe ich es nicht meine Wut und Trauer zu unterdrücken und meckere ihn an.
Es reicht doch so schon wenn er so lange am Pc geht aber er muss das ja machen.

Wir zocken gerne und bei ihm ist das so, egal wie harmlos das Spiel ist, er versucht immer Frauen unter den Rock zu gucken oder sonst was sexuelles zu finden, er macht dann ständig Bilder davon, wenn ich dann ihrgendwann mal mecker, bin ich wieder die Blöde Ziege, ich soll ihn einfach machen lassen. Mehrmals guckt er dann beim Spielen ständig die Frauen an dreht die Kamara so gut er kann das er was sehen kann und das immer wieder. Ich hab mal auf seine Playstation geguckt, bei einen Spiel hat er 300 Bilder gemacht und über 200 davon sind alles sexuelle Bilder.

Es tut mir jedes mal so weh, so gut wie jeden Tag andere Frauen sehen zu müssen auch wenn es nur in denn Spielen ist, er geht mir zwar nicht fremd, aber es fühlt sich immer so an und wenn ich mit ihn normal darüber rede sagt, er immer ich soll das akzeptieren.

Wenn ich es schaff es zu Ignorieren freut er sich, und zeigt mir das dann auch, aber ich kann das ein paar Wochen und dann kommt mir alles hoch.

Er sagt er findet mich Attraktiv, aber er muss auch was anderes sehen. Ich habe schon mehrmals versucht die Bezihung zu beenden, aber ich schaffe es nie.

Ich bin fast jeden Tag nur am Weinen wenn er nicht da ist, ich bin so fertig das ich einfach nicht mehr weiter weiß, ich werde wahrscheinlich ihgendwann daran kaputt gehen.

Sonst tut er alles für mich, aber ich kann damit nicht umgehen, es fühlt sich so an als müsste ich ihn mit anderen Teilen. 

Ich habe jeden Tag angst das er mir doch Fremdgeht, finde dafür keine anzeichen, er sagt es mir auch wenn ihn Frage, er sagte das ich für immer seine Nummer 1 bin. Oft ist es auch so wenn er am Pc war und mastubiert hat, soll ich so tun als wäre nichts, soll normal sein und mit ihn kuscheln. 

Ich habe schon so viel versucht, Sexentzug, aber das stört ihn nicht, dann mastubiert er einfach noch mehr. Ich habe ihn gesagt das ich überlege mit ihn schluß zu machen, er meinte das ich da mit einfach klar kommen soll, aber wenn ich das nicht schaffe gehen soll. Jedes mal wenn es um andere Frauen geht lässt er sich nicht mit sich reden, einzig wozu ich ihn bekommen habe das er die nicht vor mir versteckt, wenn er Pornos downloadet und ich Frage ob er sie mir zeigt, macht er dass. Ich würde ihn doch lassen, aber muss es so viel sein, er hat so gut wie nur sexuelle Sachen im Kopf und dafür fasst er mich kaum an, wenn wir Sex haben gibt er sich viel mühe, meistens sagt er aber immer das er nur Sex für mich macht.

So wie es für mich aussieht, will er 1 mal Sex mit mir die Woche oder jede 2te, dann will er 1 mal Oral von mir und sonst würde er am liebsten die anderen Tage immer anderen Frauen angucken und mastubieren. Ich habe ihn gefragt ob er das mit anderen Frauen auch gemacht hat, er sagte ja, meistens hielten seine Beziehungen auch nur ein paar Monate, dann hat sie meistens mit ihn Schluß gemacht. Ich bereue es, mich in ihn verliebt zu haben, aber ich werde es nicht los, ich schaue ihn an und schmelze dahin, verzeihe ihn immer wieder egal was er tut.

Ich befürchte, dass ich mein ganzes Leben es hinnehmen muss das er sexuell so ist.

Ich habe zu ihn gesagt das ich ein Mann haben möchte der sich für mich interssiert und nicht noch für andere, dazu sagte er das er sich auch nur für mich interessiert und das, dass nur Bilder und videos sind und er sie ja nicht anfassen kann und das auch nicht will, weil er nur mich will, er möchte nur was anderes noch sehen zwishendurch.

Letztens wollte ich herrausfinden ob er mich bevorzugt, als ich denn ganzen Tag oben ohne rumlief, kamm er ständig an, sagte mir wie sexy ich bin und fasste mir immer wieder an die Brüste und danach spielte er meistens weiter. Er sagt fast jeden Tag das ich Sexy bin und das er mich liebt. 

Ich weiß das niemand Perfekt ist, aber warum bekomme ich mich selbst nicht dazu ihn zu sagen das ich nicht mehr will, eigendlich habe ich aufgegeben, das ich nie mehr glücklich sein kann und jeden Tag nur noch weine. 

Ich versuche das zu Ignorien was er tut, aber ich kann es meistens nicht, fast jeden Tag muss ich mir das anschauen, wie kann man das überstehen, wie kann ich schaffen das er damit aufhört, oder wenigstens das ich damit klar komme, das er Online oder in Spielen sich ständig andere angucken muss. 

Ich glaube ihn das er mich liebt, aber ich weiß trotzdem nicht meh weiter.

Hey Du, also wenn ich ehrlich bin- ich könnte dieses Verhalten keine Woche aushalten, ohne mich zu trennen.
ich würde es als demütigend und verletztend ohne Ende empfinden.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni um 7:05

Ich habe ihn darauf angesprochen das er süchtig ist, er war natürlich sauer, was mir klar war.

Ich bleibe jetzt noch bei ihn, mein verhalten hat sich zu ihn verändert, ich gebe ihn jetzt mehr wiederworte und lasse mir nicht mehr alles gefallen. 

Ich werde es ihn jetzt immer und immer wieder sagen das er süchtig ist, wenn er die Beziehung beendet soll er es tun, es ist mir langsam egal.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni um 7:29
In Antwort auf 90sonja90

Ich habe ihn darauf angesprochen das er süchtig ist, er war natürlich sauer, was mir klar war.

Ich bleibe jetzt noch bei ihn, mein verhalten hat sich zu ihn verändert, ich gebe ihn jetzt mehr wiederworte und lasse mir nicht mehr alles gefallen. 

Ich werde es ihn jetzt immer und immer wieder sagen das er süchtig ist, wenn er die Beziehung beendet soll er es tun, es ist mir langsam egal.
 

Ist ja auch einfach das Handeln in die Hände des anderen zu legen .

Was daran an liebenswert oder fortzuführen ist an Beziehung bleibt sich mir verschlossen . Dem gehst du doch total am @ vorbei . Der zieht sich seine Pornos rein, wedelt und fertig, gafft Frauen an und reduziert sie auf das Sexuelle und was du dazu sagst - ist dem vollkommen egal .
Wie man sich so eine Beziehung überhaupt einen Tag antun kann ist mir ein Rätsel, aber es wird immer welche (Frauen) geben - die das unbedingt fortführen müssen .

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni um 8:48
In Antwort auf 90sonja90

Ich habe ihn darauf angesprochen das er süchtig ist, er war natürlich sauer, was mir klar war.

Ich bleibe jetzt noch bei ihn, mein verhalten hat sich zu ihn verändert, ich gebe ihn jetzt mehr wiederworte und lasse mir nicht mehr alles gefallen. 

Ich werde es ihn jetzt immer und immer wieder sagen das er süchtig ist, wenn er die Beziehung beendet soll er es tun, es ist mir langsam egal.
 

Vlt solltest Du auch mal die anderen Annehmlichkteiten für ihn einstellen.

Wieso machst Du ihm morgens essen, nur damit er sich in Ruhe "Sportclips" ansehen kann?

Dafür stehst Du auf?
Warum?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni um 9:47
In Antwort auf 90sonja90

Ich habe ihn darauf angesprochen das er süchtig ist, er war natürlich sauer, was mir klar war.

Ich bleibe jetzt noch bei ihn, mein verhalten hat sich zu ihn verändert, ich gebe ihn jetzt mehr wiederworte und lasse mir nicht mehr alles gefallen. 

Ich werde es ihn jetzt immer und immer wieder sagen das er süchtig ist, wenn er die Beziehung beendet soll er es tun, es ist mir langsam egal.
 

wie man in so einer beziehung bleibt muss man nicht verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram