Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche rat weiß nicht mehr weiter

Ich brauche rat weiß nicht mehr weiter

26. Mai 2014 um 18:00 Letzte Antwort: 29. Mai 2014 um 7:12

Hallo
Ich bin mit meiner Freundin 3 1/2 Jahre zusammen und nun erzähle ich euch erstmal was sie sich in der zeit geleistet hat. Dazu sei zusagen sie ist meine erste Freundin und meine erste Liebe. Sie wird dieses Jahr 19 und ich 24.

Also nach dem wir nichtmal ein Jahr zusammen waren hat nen Kumpel ne Einweihungsfeier gegeben, Ihr Ex freund kam auch sie haben sich unterhalten alles ok, irgendwann sagte ich ich möchte gerne nach hause wir haben uns geeinigt dass sie ihr bier noch austrinken kann nach 2 stunden tat sich immernoch nix und sie wollte partu nicht gehen also ging ich in einer Winternacht zufuß 6km auf der Hauptstraße nach hause , nebenbei habe ich mit meinem Kumpel telefoniert der mir sagte die beiden wären mit dem Taxi weg, also ich 3 stunden später zuhause war war sie immernoch nicht da, morgens kamm sie dann und hat behauptet wär noch bei sich gewesen. Ein paar Tage später erfahre ich von Arbeitskollegen wieso meine Freundin mit nem Typen im Taxi fährt und dann mich noch nicht mal mitnimmt. Die sind eiskalt mit dem Taxi an mir vorbei gefahren und haben mich nicht mitgenommen, sie war dann wohl noch bei ihrem ex hätten nur geredet obs stimmt weis ich nicht. Das war ihre erste riesen Scheisse.

Dann kam ein alter Kumpel der weggezogen war mal wieder ins Dorf und wir saßen gemütlich zusammen und tranken ein bisschen dummerweise ist er gut mit ihrem ex befreundet demnach kam er auch.
Irgendwann sagte ich zu ihr das ich gerne nach hause möchte... wir fuhren dann mit den Taxi nachhause lagen schon im Bett klingelte mein handy.
mein Kumpel dran und wollte meine Freundin überreden noch mal zu ihrem ex nach hause zu gehen denn da saßen die wohl mir passte es nicht aber da mein Kumpel da war dachte ich wäre nicht so schlimm ihr was es egal was ich sagte sie zog sich an und ging hin mit der Antwort bin in einer Stunde wieder da , da war es 3 Uhr. Sie War morgens um 9 noch nicht wieder da.
Als sie dann wiederkam begründet sie ihr Verhalten sie wäre eingeschlafen. Das alles erzählte sie mir unter Tränen.
Ich glaubte ihr bis ich durch Zufall erfuhr das mehr passiert ist von einer Freundin von ihr.
Ich setzte ihr eine Deadline von einem Monat.
Wir fuhren in der Zeit noch in Urlaub und dort erzählte sie mir wieder unter Tränen das es die wahrheit wäre sie sah mir dabei tief in die Augen.
2 Tage vor Ablauf der Frist lockte sie mich in unseren Park hatte mit teelichtern Sorte geschrieben und mir unter Tränen gestanden das ihr wohl was ins trinken gemixt hätte und das mein Kumpel sie wohl begrabscht hätte. Ich kündigte ihm sofort die Freundschaft.
Als Wir uns nach einem Jahr ausgesprochen hatten habe ich von ihm erfahren das ihr ex ihr was ins trinken gemischt hat und sie wohl dauernd f****wollte mein Kumpel hätte sie ins Bett gelegt und auf sie aufgepasst.

So sie schrieb öffters mit nem Arbeitskollegen dachte ich mir nix bei als es aber täglich mehrmals war wurde ich mistrauissch, dann erfuhr ich dass sie mit ihm Kaffe trinken war bei Herkules er kam extra obwohl er urlaub hatte aus nordhausen her. Das passte mir nicht und ich machte ihr klar dass sie doch bitte beim nächsten mal vorher mit mir spreche bevor sie mit jemanden kaffee trinken gehe. Ich dachte mir ich schreib ihn mal an und versuch ihn kennen zu lernen um eventuell mal zu dritt kaffee trinken zu gehen sich halt einbringen in ihre Freunde. Ich schrieb so habe gehört du warst mit meiner Freundin kaffe trinken? Und er ich hab auch so einiges gehört und ja dann kam raus dass ich sie mit ner blonden betrogen hätte ect. Da habe ich sie nachts noch geweckt obwohl sie arbeiten musste war mir scheiss egal, selbst wo ich alles wusste konnte sie mir nicht ins gesicht die wahrheit sagen ich sagte immer wieder ich will es von dir hören doch sie konnte es nicht
Sie hat dem Typen Hoffnungen gemacht und wusste es angeblich nicht. Sie hat also Scheisse Gelaber würde sie nie betrügen Grund könnte sie keinen vernünftigen nennen.

Vor dem Arbeitkollegen schrieb sie mit ihrer Freundin die die Schwester des ex isr. fragte andauern ob nicht noch wer kommen würde und das sie ja bald single wer.

Das bekamm ich nur mit da ihr Facebook offen war und die Nachricht. Also habe nicht geschnüffelt: Das ihr ex damit gemeint war ist klar ne? Das war kurz nach denise geburtstag

Das war ihre dritte aktion

Die vierte der Arbeitskollege, sie konnt da nicht nachvollziehen dass sie ihm hoffenungn gemacht hat wenn sie schreibt sie wer bald single und ich sei ja so ein ... der sie mit ner blonden betrügt.

Ja dann kamm das wo ich mein Router gehackt habe und semtlichen Datenverkehr abgefangen habe was über mein Netz ging. Sie wollte mit ihrer Freundin und und ner ändern Freundin durchs dorf ich sagte ist ok aber geh nicht auf ihr Grundstück. Sie kam nach hause nein sie war da ja nicht. Und im CHat mit der freundin ja wie oben genannt mit ihrem ex das er sie vermist und sie süß etc... Danach hatte ich die Schnauze voll und konnt nicht mehr und habe ihr den denn dicken 6 Seiten langen Brief geschrieben. Dass ich ihre Verläufe beim letzen alle hatte zugegebn etwas fieß aber legetim ganz legal über mein Internet gingen sie und ich habe sie nur auslesen lassen.

So und nun sind wir bei heute bis auf dass wir uns ja vertragen haben keine Lügen mehr etc.... aber sie sagte als sie mit denise durchs dorf ging hätte sie mich übelst verteigit so und dass kann doch schonmal nicht stimmen die hasst mich sie redet ihr immer ein mach schluss der verdient

Mehr lesen

26. Mai 2014 um 18:28

Zusatz
Es geht noch weiter
Durch zufall bekam ich raus dass sie ihren Ex angeschrieben hat und sich mit ihm Trefffen wollte zum f****
Als ich sie damit konfrintierte hies es es sei nur spaß
Als sie dann irgendwann viel zu viel Zeit mit einem Kumpel von mir verbrachte und jeden Tag mit ihm schrieb (er ist an die 30)
wurde ich mistrauisch.. Wir hatten oft Strei deswegen.
Als ich einen Brief fand den sie einer Schulfreundin geschrieben hatte und da stand dass sie eine Affäre mit ihm hat und erstmal gucken wil wie weit sie gehen kann ansonsten kommt sie zu mir zurück, platzte mir der Kragen. SIe beteuerte es sei nur Spass gewesen dass sie das geschrieben hat und wollte eine einwöchige Pause.
Das sie sich abends mit ihm Traf und weiterhin jedentag habe ich erst vor kurzem erfahren. Ich habe mein kumpel auch mehrmals drauf angesprochen aber er beteuerte das da nx sei.
Als ich ein Bild zugeschickt bekomme wo zu lesen ist das er ihr schreibt "Ich liebe dich" hatte ich kurzerhand schluss gemacht.
Ich erfuhr von ihren Freunden dass sie rumerzahlt das ich sie im schlaf vergewaltigen würde das sie schwanger gewesen wäre und ich sie zum abtreiben gezwungen hätte, dass sie das erste Jahr nur aus Mitleid mit mir zusammen war und und und....
ALs wir uns aussprachen leugnete sie vehement diese Ausagen zu Freunden...
Sie sagte sie weis nicht ob sie mir noch ne Chance gibt, da ich Schluss gemacht habe und alles in den falschen Hals bekommen habe.
Sie hat in der Zeit nicht einmal Zuhause gepennt wo sie gepennt hat weis ich nicht das will sie mir nicht sagen.

Ich brauche jetzt echt mal einen Rat von euch Meine ganzen freunde sagen lass es wie es ist die verarscht dich eh nur.....
Ich liebe sie aber nunmal habe ihr auch gesagt scheiss drauf was war wir fangen von neuem an.....
Was soll ich tun wieso sagt sie andauernd sie Liebt mich und man plannt eine gemeinsame zukunft und ein tag nach unserm 3 1/2 jahrigen sowas? Das verstehe ich alles nicht.
Ich habe ihr gesagt sie soll sich entscheiden wenn sie mit mir noch zusammen sein will muss sie den kontakt zu meinem kumpel abbrechen. Wird sie es tun?
Liebt sie mich noch? Oder Verarscht sie mich schon immer?
Ich meine eigentlich hat sie die Scheisse gebaut nicht ich und dennoch krieche ich vor ihr und zeige Reue dass ich soviel falsch gemacht habe .
Könnt ihr mich verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2014 um 18:29

Nein
nein zur zeit nicht wir sind getrennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2014 um 18:30
In Antwort auf frosti_11908027

Nein
nein zur zeit nicht wir sind getrennt.

Re
Und genau das wirft sie mir vor .... hätte ich nicht schluss gemacht wäre alles gut meint sie aber da ich dass getan habe muss sie erst nachdenken da sie angst hat dass es wieder schief geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2014 um 18:42


habe ich eine andere Wahl kann mir ein leben ohne sie eben nicht mehr vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2014 um 22:28
In Antwort auf frosti_11908027


habe ich eine andere Wahl kann mir ein leben ohne sie eben nicht mehr vorstellen.

Vorstellen derzeit nicht
Aber es ist definitiv möglich. Anfangs richtig hart, aber nach einiger Zeit entwöhnt man sich genauso wie man sich auch aneinander gewöhnt hat. Ist eecht so! Hätte ich vor drei Monaten auch nicht geglaubt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2014 um 4:29
In Antwort auf fruehling90

Vorstellen derzeit nicht
Aber es ist definitiv möglich. Anfangs richtig hart, aber nach einiger Zeit entwöhnt man sich genauso wie man sich auch aneinander gewöhnt hat. Ist eecht so! Hätte ich vor drei Monaten auch nicht geglaubt!

Re
Das sagt ihr so einfach klar ist es möglich weiß ich auch aber zur Zeit will ich es einfach nicht es ist zur zeit einfach alles richtig scheisse!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2014 um 8:17
In Antwort auf frosti_11908027

Re
Das sagt ihr so einfach klar ist es möglich weiß ich auch aber zur Zeit will ich es einfach nicht es ist zur zeit einfach alles richtig scheisse!!!

Ja diese dinge
Sagen sich immer einfach und glaub mir: ich hab mit meiner vierjährigen beziehung auch noch nicht abgeschlossen. Am Anfang wollte ich eigentlich nur im Bett liegen und nichts tun. Aber nach einigen Tagen geht es langsam bergauf. Es erfordert ein bisschen Selbstdisziplin. Ich krieg heute noch ab und an die Tränen in die Augen und denke viel an meinen Ex. Ich liebe ihn immer noch. Bei uns gab es aber keinen Betrug oder Lügen. Du musst dir Grenzen setzen, was du alles mit dir machen lassen willst. Du hast allen Grund wütend zu sein auf sie! Stell dir vor, dass dein bester Kumpel diese Geschichte erzählen würde: was würdest du ihm raten? Oder deinem Kind in spe?

Stell dir mal rein hypothetisch ein Leben mit ihr vor: du würdest dich doch verarscht fühlen?! So wie du dich die letzten Monate auch gefühlt hast. Und selbst wenn sie sagt, dass sie sich ändern könnte, hättest du echt das Vertrauen nach all den Aktionen? Vielleicht erfährst du dann spätestens in einem halben Jahr wieder, was eigentlich bei ihr gelaufen ist.
Nimm etwas Abstand, versuch es wenigstens. Dann kannst du auch realistischere Gedanken fassen und etwas zur Ruhe kommen. Wenn du zB in zwei Monaten immer noch denkst, dass ausgerechnet sie die Richtige ist, hoffe ich, dass du dir das echt gut überlegt hast.
Aller Anfang ist schwer!!! Aber machbar! Natürlich klingt das alles für deine Ohren komplett unverständlich. Aber es ist rein an den von dir genannten Fakten orientiert. Tu dir mal selbst was Gutes. Mach irgendwas was du schon immer mal machen wolltest (sei es Kartfahren, Paintball, Sauna, Zelten...) OHNE sie, sondern mit nem wirklich guten Freund oder Freunden. Lenk dich ein bisschen ab. Setz dir eine Zeit, in der du dich defintiv nicht bei ihr meldest. ZB die nächsten drei Wochen und entscheide dann, wie es weitergehen soll. Du bist derzeit komplett im Gefühlschaos und kannst nicht klar denken in Bezug auf sie, was absolut normal ist.

ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2014 um 18:20
In Antwort auf fruehling90

Ja diese dinge
Sagen sich immer einfach und glaub mir: ich hab mit meiner vierjährigen beziehung auch noch nicht abgeschlossen. Am Anfang wollte ich eigentlich nur im Bett liegen und nichts tun. Aber nach einigen Tagen geht es langsam bergauf. Es erfordert ein bisschen Selbstdisziplin. Ich krieg heute noch ab und an die Tränen in die Augen und denke viel an meinen Ex. Ich liebe ihn immer noch. Bei uns gab es aber keinen Betrug oder Lügen. Du musst dir Grenzen setzen, was du alles mit dir machen lassen willst. Du hast allen Grund wütend zu sein auf sie! Stell dir vor, dass dein bester Kumpel diese Geschichte erzählen würde: was würdest du ihm raten? Oder deinem Kind in spe?

Stell dir mal rein hypothetisch ein Leben mit ihr vor: du würdest dich doch verarscht fühlen?! So wie du dich die letzten Monate auch gefühlt hast. Und selbst wenn sie sagt, dass sie sich ändern könnte, hättest du echt das Vertrauen nach all den Aktionen? Vielleicht erfährst du dann spätestens in einem halben Jahr wieder, was eigentlich bei ihr gelaufen ist.
Nimm etwas Abstand, versuch es wenigstens. Dann kannst du auch realistischere Gedanken fassen und etwas zur Ruhe kommen. Wenn du zB in zwei Monaten immer noch denkst, dass ausgerechnet sie die Richtige ist, hoffe ich, dass du dir das echt gut überlegt hast.
Aller Anfang ist schwer!!! Aber machbar! Natürlich klingt das alles für deine Ohren komplett unverständlich. Aber es ist rein an den von dir genannten Fakten orientiert. Tu dir mal selbst was Gutes. Mach irgendwas was du schon immer mal machen wolltest (sei es Kartfahren, Paintball, Sauna, Zelten...) OHNE sie, sondern mit nem wirklich guten Freund oder Freunden. Lenk dich ein bisschen ab. Setz dir eine Zeit, in der du dich defintiv nicht bei ihr meldest. ZB die nächsten drei Wochen und entscheide dann, wie es weitergehen soll. Du bist derzeit komplett im Gefühlschaos und kannst nicht klar denken in Bezug auf sie, was absolut normal ist.

ich drück dir die Daumen!

Schwierig
Erstmal Danke für eure ausführlichen Antworten.
Ich möchte euch dazu etwas erzählen.
Seit dem Tag an dem Sie die Pause wollte hatte ich bis ich schluss gemacht habe das waren 5 Tage. Ich habe 5 Tage nicht geschlafen nix gegessen, weil ich einfach keinen Appetit hatte. Das Essen hat geschmeckt wie Asche.
Nach dem Ich dann schluss gemacht hatte zwang ich mich zumindest etwas immer zu essen mit dem erschreckenden Ergebnis dass ich jedes mal bis Heute die Nahrung die ich zu mir nam wieder erbrechen musste... Das macht mich richtig fertig. Schlafen kann ich kaum, wenn ich mal einschlafe für ein paar Stunden wache ich schweißgebadet wieder auf greife neben mich ins leere und schaue sofort auf mein Handy.
Wir waren in den 3 1/2 Jahren nie getrennt wir waren jeden Tag und jede Nacht zusammen und wenn dass schlagartg fehlt merkt man das und der Körper denke ich auch was mein Nahrungsproblem erklären würde.
Klar versuche ich mich abzulenken, aber die Lust fehlt einfach ich habe nichtmal Lust auf dass was ich fruher gerne getan habe. Ich bin regelrecht lustlos man könnte fast meinen ich habe meinen Lebenswillen verloren.....
Ich habe da eine divise sie mag für euch komisch sein aber ich erzähle sie euch.
Ich glaube an die Liebe und dass die Liebe alles überwinden kann. Wenn man also 364 Tage nur Scheisse behandelt wird, sich nur Streitet etc....aber dieser eine Tag einer deiner schönsten im Leben ist weil einfach alles perfekt ist, war es dass vollkommen wert denn es kommt dann nur auf diesen einen Tag an. So denke ich nunmal .....
Sie weiß genau ich würde ihr alles verzeihen alles, warum sie dennoch nicht die Wahrheit sagt weiß ich nicht.... und mich als Bösewicht hinstellt.
Ich weiß nicht ob wenn ich 3 Wochen ohne Kontakt überstehen werde, da ich gesundheitlch zur Zeit echt ziemlich am Ende bin wegen dieser Geschichte es nimmt mich einfach völlig mt, Sie war(ist) mein Leben. Und wenn sie fehlt was ist mein Leben dann noch wert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2014 um 18:23
In Antwort auf frosti_11908027

Schwierig
Erstmal Danke für eure ausführlichen Antworten.
Ich möchte euch dazu etwas erzählen.
Seit dem Tag an dem Sie die Pause wollte hatte ich bis ich schluss gemacht habe das waren 5 Tage. Ich habe 5 Tage nicht geschlafen nix gegessen, weil ich einfach keinen Appetit hatte. Das Essen hat geschmeckt wie Asche.
Nach dem Ich dann schluss gemacht hatte zwang ich mich zumindest etwas immer zu essen mit dem erschreckenden Ergebnis dass ich jedes mal bis Heute die Nahrung die ich zu mir nam wieder erbrechen musste... Das macht mich richtig fertig. Schlafen kann ich kaum, wenn ich mal einschlafe für ein paar Stunden wache ich schweißgebadet wieder auf greife neben mich ins leere und schaue sofort auf mein Handy.
Wir waren in den 3 1/2 Jahren nie getrennt wir waren jeden Tag und jede Nacht zusammen und wenn dass schlagartg fehlt merkt man das und der Körper denke ich auch was mein Nahrungsproblem erklären würde.
Klar versuche ich mich abzulenken, aber die Lust fehlt einfach ich habe nichtmal Lust auf dass was ich fruher gerne getan habe. Ich bin regelrecht lustlos man könnte fast meinen ich habe meinen Lebenswillen verloren.....
Ich habe da eine divise sie mag für euch komisch sein aber ich erzähle sie euch.
Ich glaube an die Liebe und dass die Liebe alles überwinden kann. Wenn man also 364 Tage nur Scheisse behandelt wird, sich nur Streitet etc....aber dieser eine Tag einer deiner schönsten im Leben ist weil einfach alles perfekt ist, war es dass vollkommen wert denn es kommt dann nur auf diesen einen Tag an. So denke ich nunmal .....
Sie weiß genau ich würde ihr alles verzeihen alles, warum sie dennoch nicht die Wahrheit sagt weiß ich nicht.... und mich als Bösewicht hinstellt.
Ich weiß nicht ob wenn ich 3 Wochen ohne Kontakt überstehen werde, da ich gesundheitlch zur Zeit echt ziemlich am Ende bin wegen dieser Geschichte es nimmt mich einfach völlig mt, Sie war(ist) mein Leben. Und wenn sie fehlt was ist mein Leben dann noch wert?

Lied
Es gibt da ein Lied welches meine Gefühle und meine Situation nicht besser beschreiben könnte. Wer intresse hat soll bei youtube einfach eingeben "Nordfront Ich gehöre dir"
Dann wisst ihr wie ich drauf bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2014 um 23:18
In Antwort auf frosti_11908027

Lied
Es gibt da ein Lied welches meine Gefühle und meine Situation nicht besser beschreiben könnte. Wer intresse hat soll bei youtube einfach eingeben "Nordfront Ich gehöre dir"
Dann wisst ihr wie ich drauf bin.

Hey
Eine Trennung ist nach so langer Zeit meist wie ein Entzug. Man muss sich umstellen. Ich hatte auch gar keinen Hunger oder Appetit. Geschlafen habe ich selten und wenn, war ich ab 4 Uhr wach. Dir schlägt das Ganze aufs Gemüt. Es ist nicht schön, aber irgendwie auch "normal". Mir ging und geht es alles andere als gut damit. Aber sich Ruhe zu gönnen und langsam merken, wie man wenigstens wieder etwas essen kann etc. das kann helfen und du wirst das auch schaffen. Ich hatte immer das Gefühl bei meinem jetztigen Ex, dass ich mit ihm alt werde. Aber es soll nicht sein.
Wenn du natürlich der Meinung bist, dass du 364 "Scheißtage" aushalten willst/kannst, um EINEN tollen Tag zu erleben, dann tu dir keinen Zwang an. Niemand schreibt dir vor, was du letztendlich machen sollst. Aber wäre es nicht vielleicht schöner 364 wunderschöneTage zu haben und nur einen dummen Tag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2014 um 7:12
In Antwort auf fruehling90

Hey
Eine Trennung ist nach so langer Zeit meist wie ein Entzug. Man muss sich umstellen. Ich hatte auch gar keinen Hunger oder Appetit. Geschlafen habe ich selten und wenn, war ich ab 4 Uhr wach. Dir schlägt das Ganze aufs Gemüt. Es ist nicht schön, aber irgendwie auch "normal". Mir ging und geht es alles andere als gut damit. Aber sich Ruhe zu gönnen und langsam merken, wie man wenigstens wieder etwas essen kann etc. das kann helfen und du wirst das auch schaffen. Ich hatte immer das Gefühl bei meinem jetztigen Ex, dass ich mit ihm alt werde. Aber es soll nicht sein.
Wenn du natürlich der Meinung bist, dass du 364 "Scheißtage" aushalten willst/kannst, um EINEN tollen Tag zu erleben, dann tu dir keinen Zwang an. Niemand schreibt dir vor, was du letztendlich machen sollst. Aber wäre es nicht vielleicht schöner 364 wunderschöneTage zu haben und nur einen dummen Tag?

Kannst du denn ein Leben
lang ohne Liebe leben? Also dass du dich nicht geliebt fühlst und es auch nicht wirst? In dieser Beziehung bist du - tut mir leid - nicht mehr und nicht weniger als ein Fussabtreter. Respekt - Fehlanzeige.

Ich unterstelle ihr nicht die Bosheit in Person, ihr seid beide jung und da macht man nunmal Fehler und weiß oft Dinge nicht wirklich zu schätzen. Deine Ex macht aber einen dicken Fehler, sie ist mir dir schon lange nicht mehr glücklich und liebt dich auch nicht mehr und bleibt aber trotzdem bei dir, weil du noch "Sicherheit" bringst und sie von dir eben nicht verlassen wird.

Warum sie noch nicht endgültig Schluss gemacht hat ist auch sehr sehr einfach. Lese ich mir deinen Text durch, wollten die Kerle (der Ex, deine Freunde und sonst welche 0815er Nummern) schlicht und ergreifend nur eines von ihr. F****** und dann weiterschicken.
Da kommt es gerade recht, dass sie eh fest mit dir zusammen war... ala ärger du dich doch mit ihr rum, wir wollen nicht.

Genauso wie diese Lügen von wegen sie sei bald wieder Single.. eigentlich nur Ansagen an die Liebe Männerwelt, hey eigentlich bin ich zu haben... willst du.. oder du.. oder du...

Selbes gilt für diesen Schwachsinn du würdest sie ja auch betrügen. Um selbst nicht als Flittchen darzustehen und Fremdgehernuss, rechtfertigt sie vor anderen ihr Verhalten mit dem eines Racheengels, der ja auch nicht anderes macht, als der eigene Kerl.

Ich gebe dir auch Brief und Siegel dass die werte Lady nunmehr in eurer "Auszeit" bzw. Momentantrennung was am Start hat... einfach mal in Ruhe und ohne schlechtes Gewissen in ein Bett hüpfen können, weil man ja eigentlich "offiziell" Single ist. Ob Ex, dein Möchtegernkumpel und gleich Frischfleisch. Sonst wäre sie schon längst wieder unter deiner Bettdecke.

Das Schlimme bei der ganzen Geschichte ist, dass ihr beide eines gemeinsam habt. Beide in einem Sumpf des Ausnutzens. Sie nutzt dich aus und im Gegenzug wird sie ausgenutzt. Wie mans in Wald schreit...

Möchtest du mal nicht langsam anfangen an dich zu denken? Guck mal selbst deine sogenannten Freunde haben keinen Respekt vor dir und deiner Gutmütigkeit und poppen mit deiner Freundin rum. Weil du gänzlich als liebeskranker Idiot dastehst.

Dir wird über kurz oder lang eh nicht anderes übrig bleiben, Asgard.

Denn eines kann ich dir noch garantieren. Sie ist ganz offensichtlich auf der Suche nach jemand anderen und irgendwann wird an "anständigerer" Mann - ähnlich dir - und nicht bereit sein mit ihr etwas anzufangen, solange sie noch mit dir zusammen ist und DANN wird sich dich eh verlassen und dir gehts beschissen.

Du bist emotional abhängig und das hat mit Liebe nichts mehr zu tun bzw. ist einfach echt ungesund für dich. Körperliche Erscheinungen hast du ja schon.

Aber im Endeffekt ist es dir überlassen wie du aus dieser Beziehung rausgehst. Entweder noch als deine Entscheidung diese Scheiße nicht mehr mitzumachen oder als der verlassene Trottel, der sich über Jahre ausnutzen hat lassen und sich selbst nichts mehr wert ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club