Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche Rat. Schlussmachen oder nicht?

Ich brauche Rat. Schlussmachen oder nicht?

12. Januar um 11:18 Letzte Antwort: 13. Januar um 15:56

Hallo,
ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen sogar Verlobt.
Am anfang unserer Beziehung hat sie sich mit dem Vorwand auf einen Mädelsabend zu gehen mit ihrem Ex getroffen und mit ihm die Nacht in ihrem Jugendzimmer bei ihren Eltern verbracht. Ich habe das erst Monate später herausgefunden. Sie sagte das da nichts gewesen wäre ausser reden. dann wieder ein paar Monate später sagte sie zu mir das sie zu ihrer Schwester fahren würde, was sich aber später wieder als Lüge entpuppte.In wirklichkeit traf sie sich mit einer lesbischen Frau, die scheinbar auf meine freundin gestanden hat. Auch das habe ich nur Zufällig erfahren. Als nächstes war sie auf eine Party eingeladen und sagte sie dürfe mich da nicht mit hinnehmen. diese Party ist vollkommen ausgeartet. zum ersten hat sie die veranstalter gefragt ob sie diese lesbische freundin mitnehmen kann und zum 2. hat man ihr (so sagt sie es zumindest) was ins getränk gemischt so das ich sie am nächsten Morgen ins Krankenhaus fahrten musste. Ich muss sagen das nach all den Dingen das Vertrauen meinerseits Extrem angeknackst und fast gleich Null war. dann ist lange Zeit nichts mehr Vorgefallen (denke ich doch das weiss nur sie alleine). und jetzt hat sie beim zocken einen Typen kennengelernt mit dem sie online gezockt hat (eigentlich ja nichts schlimmes) doch es blib nicht beim Zocken. es wurden Instagramaccounts ausgetauscht und dann hinter meinem Rücken geschrieben und Fotos hin und her geschickt. als ich ihr das vorgeworfen habe und den Chat sehen wollte weigerte sie sich mir diesen zu zeigen und hat ihn letzendlich gelöscht. auch da wäre nichts. wäre nur Smalltalk.

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Danke jetzt schonmal für Hilfreiche Antworten.

Gruss 
M.G.

Mehr lesen

12. Januar um 11:50

Wenn nichts gewesen wäre hätte Sie nicht den Chat gelöscht.
Sicher ist es nicht schön, wenn jemand eifersüchtig ist und ob wirklich bei den ersten Sachen etwas vorgefallen ist kann dir hier keiner sagen.
Frag dich mal ob du vielleicht aktuell durch dein Misstrauen dich verändert hast und sie noch so behandelst wie am Anfang.
Falls du nicht mehr die Person bist in die Sie sich verguckt hast, hättest du zumindest die Antwort warum sie sich aktuell umguckt. Viele Frauen halten sich gerne Ersatzmänner in der Hinterhand wenn Sie unzufriden werden. (Keine Sorga, dass tun manche Männer auch)
Ist nicht schön, aber im Falle eines Absprungs der leichte Weg.

Was du tun kannst? Erinnere dich wie du früher warst, frag dich was sich seit dem verändert hat (du kannst sie dazu auch fragen, aber rechne wenn sie es dir wirklich sagt auch mit harter Kritik) und überlege ob du wieder so sein kannst. Mit der rosaroten Brille der ersten 1-2 Jahre ist es meist einfach seine Gefühle auszuleben. Gerade wir Männer gewöhnen uns wenn wir nicht aufpassen und signalisieren Frauen dadurch weniger Interesse. Das führt dann zu einer Abwärtsspirale bei der beide unglücklich werden.

Alle Änderungen in einer Beziehungen starten immer bei einem selbst. 
Du kannst den anderen nämlich nicht verbiegen, du kannst nur emotionen in ihm/ihr wecken. Wenn beide sich gegenseitig ein gutes Gefühl geben wollen, ist Eifersucht nicht nötig und dieser Orbiter den sie sich am PC hält wird auch ganz schnell wie die schlechtere Wahl aussehen. Ich drück dir die Daumen, dass es mit euch noch klappt. Noch scheint es spät, aber nicht zu spät zu sein. 

Gefällt mir
12. Januar um 11:55
In Antwort auf guterratgefragt

Wenn nichts gewesen wäre hätte Sie nicht den Chat gelöscht.
Sicher ist es nicht schön, wenn jemand eifersüchtig ist und ob wirklich bei den ersten Sachen etwas vorgefallen ist kann dir hier keiner sagen.
Frag dich mal ob du vielleicht aktuell durch dein Misstrauen dich verändert hast und sie noch so behandelst wie am Anfang.
Falls du nicht mehr die Person bist in die Sie sich verguckt hast, hättest du zumindest die Antwort warum sie sich aktuell umguckt. Viele Frauen halten sich gerne Ersatzmänner in der Hinterhand wenn Sie unzufriden werden. (Keine Sorga, dass tun manche Männer auch)
Ist nicht schön, aber im Falle eines Absprungs der leichte Weg.

Was du tun kannst? Erinnere dich wie du früher warst, frag dich was sich seit dem verändert hat (du kannst sie dazu auch fragen, aber rechne wenn sie es dir wirklich sagt auch mit harter Kritik) und überlege ob du wieder so sein kannst. Mit der rosaroten Brille der ersten 1-2 Jahre ist es meist einfach seine Gefühle auszuleben. Gerade wir Männer gewöhnen uns wenn wir nicht aufpassen und signalisieren Frauen dadurch weniger Interesse. Das führt dann zu einer Abwärtsspirale bei der beide unglücklich werden.

Alle Änderungen in einer Beziehungen starten immer bei einem selbst. 
Du kannst den anderen nämlich nicht verbiegen, du kannst nur emotionen in ihm/ihr wecken. Wenn beide sich gegenseitig ein gutes Gefühl geben wollen, ist Eifersucht nicht nötig und dieser Orbiter den sie sich am PC hält wird auch ganz schnell wie die schlechtere Wahl aussehen. Ich drück dir die Daumen, dass es mit euch noch klappt. Noch scheint es spät, aber nicht zu spät zu sein. 

ich bin nach den Scahen definitiv nicht mehr der der ich am Anfang war. und doch Liebe ich sie noch und weiss nicht wie ich meine Eifersucht zügeln kann. es erdrückt mich regelrecht.Sie hat das Vetrauen ja wieder aufgebaut. sagne wir das sie es am anfang mit ihrem handeln auf 0 gesetzt hat und wir jetzt wieder bei 75% angekommen waren. Doch mit der jetztigen Aktion ist bei mir alles wieder hochgekommen.

Gefällt mir
12. Januar um 12:06

Du musst verstehen, dass Sie dir nicht gehört und wenn du Erwartungen hast ist das dein Problem.
Unser Partner ist so zu uns wie wir zu ihm.
Du bist nicht mehr du? Willst du wieder so werden, wird sie das zu schätzen wissen. 
Ich kann nicht sagen ob da am Anfang was war, aber du musst immer davon ausgehen, dass es nicht so war, wenn du damit klar kommen willst.
Wenn du das nicht kannst macht es für sie wenig Sinn sich nicht nach jemandem umzugucken. Wenn du willst kann ich dir einen Youtube Kanal empfehlen, der mir damals sehr geholfen hat als ich sowas durch gemacht habe. Hat mir gezeigt wie ich mit mir selbst klar komme.
Aber du musst erstmal für dich entscheiden ob du das wirklich willst, oder ob du lieber deiner Enttäuschung und Wut nachgibst für etwas, dass gewesen seien kann oder vielleicht auch nicht. Das wäre direkt wie aufgeben. So viele negative Emotionen wird eine Bezihung nicht überleben.  

Gefällt mir
12. Januar um 12:08
In Antwort auf guterratgefragt

Du musst verstehen, dass Sie dir nicht gehört und wenn du Erwartungen hast ist das dein Problem.
Unser Partner ist so zu uns wie wir zu ihm.
Du bist nicht mehr du? Willst du wieder so werden, wird sie das zu schätzen wissen. 
Ich kann nicht sagen ob da am Anfang was war, aber du musst immer davon ausgehen, dass es nicht so war, wenn du damit klar kommen willst.
Wenn du das nicht kannst macht es für sie wenig Sinn sich nicht nach jemandem umzugucken. Wenn du willst kann ich dir einen Youtube Kanal empfehlen, der mir damals sehr geholfen hat als ich sowas durch gemacht habe. Hat mir gezeigt wie ich mit mir selbst klar komme.
Aber du musst erstmal für dich entscheiden ob du das wirklich willst, oder ob du lieber deiner Enttäuschung und Wut nachgibst für etwas, dass gewesen seien kann oder vielleicht auch nicht. Das wäre direkt wie aufgeben. So viele negative Emotionen wird eine Bezihung nicht überleben.  

würde mich über den Kanal freuen. 
ich würde die Beziehung nicht gerne aufgeben, und wenn es was gibt, was ich tun kann würde ich es versuchen.

Gefällt mir
12. Januar um 12:11

Das Problem ist auch das ich mit niemandem darüber spreche weil ich sie nirgends schlecht darstellen möchte und die leute mit denen ich gesprochen habe sie nur noch so sehen wie das gesprochene. selbst wenn es dann mit uns wieder klappen sollte würden sie sie nur noch so sehen.

Gefällt mir
12. Januar um 16:24

wie alt bist du?   sag mir bitte wieso du dich mit so einer Lügnerin verlobst????

Gefällt mir
12. Januar um 19:27
In Antwort auf m.g.

Hallo,
ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen sogar Verlobt.
Am anfang unserer Beziehung hat sie sich mit dem Vorwand auf einen Mädelsabend zu gehen mit ihrem Ex getroffen und mit ihm die Nacht in ihrem Jugendzimmer bei ihren Eltern verbracht. Ich habe das erst Monate später herausgefunden. Sie sagte das da nichts gewesen wäre ausser reden. dann wieder ein paar Monate später sagte sie zu mir das sie zu ihrer Schwester fahren würde, was sich aber später wieder als Lüge entpuppte.In wirklichkeit traf sie sich mit einer lesbischen Frau, die scheinbar auf meine freundin gestanden hat. Auch das habe ich nur Zufällig erfahren. Als nächstes war sie auf eine Party eingeladen und sagte sie dürfe mich da nicht mit hinnehmen. diese Party ist vollkommen ausgeartet. zum ersten hat sie die veranstalter gefragt ob sie diese lesbische freundin mitnehmen kann und zum 2. hat man ihr (so sagt sie es zumindest) was ins getränk gemischt so das ich sie am nächsten Morgen ins Krankenhaus fahrten musste. Ich muss sagen das nach all den Dingen das Vertrauen meinerseits Extrem angeknackst und fast gleich Null war. dann ist lange Zeit nichts mehr Vorgefallen (denke ich doch das weiss nur sie alleine). und jetzt hat sie beim zocken einen Typen kennengelernt mit dem sie online gezockt hat (eigentlich ja nichts schlimmes) doch es blib nicht beim Zocken. es wurden Instagramaccounts ausgetauscht und dann hinter meinem Rücken geschrieben und Fotos hin und her geschickt. als ich ihr das vorgeworfen habe und den Chat sehen wollte weigerte sie sich mir diesen zu zeigen und hat ihn letzendlich gelöscht. auch da wäre nichts. wäre nur Smalltalk.

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Danke jetzt schonmal für Hilfreiche Antworten.

Gruss 
M.G.

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Na ja, so oft, wie sie dich angelogen hat, ist doch verständlich, dass du da misstrauisch bist. Das Vertrauen ist nun mal beschädigt - berechtigterweise.
Ihre Bemerkung finde ich deshalb ziemlich daneben.

Ich finde, sie hätte dir den Account zeigen sollen, wenn ihr etwas an der Beziehung liegt und sie nichts zu verbergen hat. So schädigt ihr Verhalten nur wieder das Vertrauen, dass vielleicht gerade wieder langsam am Entstehen war.

 

Gefällt mir
12. Januar um 19:30

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Ich wollte das Zitat eigentlich hervorheben - leider kann man die Beiträge nicht mehr editieren kurz nach dem Erstellen.

Gefällt mir
12. Januar um 20:01
In Antwort auf m.g.

ich bin nach den Scahen definitiv nicht mehr der der ich am Anfang war. und doch Liebe ich sie noch und weiss nicht wie ich meine Eifersucht zügeln kann. es erdrückt mich regelrecht.Sie hat das Vetrauen ja wieder aufgebaut. sagne wir das sie es am anfang mit ihrem handeln auf 0 gesetzt hat und wir jetzt wieder bei 75% angekommen waren. Doch mit der jetztigen Aktion ist bei mir alles wieder hochgekommen.

Alter, die Dame verarscht dich am laufenden Band und du sagst deine Eifersucht erdrücke dich? Das ist nicht deine Eifersucht, sondern die Dummdreistigkeit deiner Verlobten! Mach dich mal gerade und ihr eine Ansage.

Gefällt mir
12. Januar um 20:11
In Antwort auf m.g.

Hallo,
ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen sogar Verlobt.
Am anfang unserer Beziehung hat sie sich mit dem Vorwand auf einen Mädelsabend zu gehen mit ihrem Ex getroffen und mit ihm die Nacht in ihrem Jugendzimmer bei ihren Eltern verbracht. Ich habe das erst Monate später herausgefunden. Sie sagte das da nichts gewesen wäre ausser reden. dann wieder ein paar Monate später sagte sie zu mir das sie zu ihrer Schwester fahren würde, was sich aber später wieder als Lüge entpuppte.In wirklichkeit traf sie sich mit einer lesbischen Frau, die scheinbar auf meine freundin gestanden hat. Auch das habe ich nur Zufällig erfahren. Als nächstes war sie auf eine Party eingeladen und sagte sie dürfe mich da nicht mit hinnehmen. diese Party ist vollkommen ausgeartet. zum ersten hat sie die veranstalter gefragt ob sie diese lesbische freundin mitnehmen kann und zum 2. hat man ihr (so sagt sie es zumindest) was ins getränk gemischt so das ich sie am nächsten Morgen ins Krankenhaus fahrten musste. Ich muss sagen das nach all den Dingen das Vertrauen meinerseits Extrem angeknackst und fast gleich Null war. dann ist lange Zeit nichts mehr Vorgefallen (denke ich doch das weiss nur sie alleine). und jetzt hat sie beim zocken einen Typen kennengelernt mit dem sie online gezockt hat (eigentlich ja nichts schlimmes) doch es blib nicht beim Zocken. es wurden Instagramaccounts ausgetauscht und dann hinter meinem Rücken geschrieben und Fotos hin und her geschickt. als ich ihr das vorgeworfen habe und den Chat sehen wollte weigerte sie sich mir diesen zu zeigen und hat ihn letzendlich gelöscht. auch da wäre nichts. wäre nur Smalltalk.

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Danke jetzt schonmal für Hilfreiche Antworten.

Gruss 
M.G.

Ich glaube, dass diese Frau lügt wenn sie nur den Mund aufmacht. Dass Sie ihre Mails nicht zeigen möchte kann ich ja irgendwie verstehen. Aber ihr Verhalten zeigt, dass Sie es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Weiss nicht was andere dir raten aber für mich wäre ein fäires Gespräch nötig wo du ihr das Aus eurer Beziehung mitteilst. Sie ist noch in der experimentier Phase und auf selbstfindungstrip. Aber definitiv nicht bereit für eine echte Beziehung. Spekulative frage: ist Sie Polyamor eingestellt? Vielleicht will Sie nur eine Freundschaft+ und nichts monogames und festes? 

Gefällt mir
12. Januar um 20:17
In Antwort auf melville

Ich glaube, dass diese Frau lügt wenn sie nur den Mund aufmacht. Dass Sie ihre Mails nicht zeigen möchte kann ich ja irgendwie verstehen. Aber ihr Verhalten zeigt, dass Sie es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Weiss nicht was andere dir raten aber für mich wäre ein fäires Gespräch nötig wo du ihr das Aus eurer Beziehung mitteilst. Sie ist noch in der experimentier Phase und auf selbstfindungstrip. Aber definitiv nicht bereit für eine echte Beziehung. Spekulative frage: ist Sie Polyamor eingestellt? Vielleicht will Sie nur eine Freundschaft+ und nichts monogames und festes? 

Polyamorie hat nichts mit Kreuz und quer rumvögeln und seinen Partner belügen zu tun.

Gefällt mir
13. Januar um 12:22
In Antwort auf carina2019

wie alt bist du?   sag mir bitte wieso du dich mit so einer Lügnerin verlobst????

ich bin 39 Jahre alt und ich habe es getan weil ich sie Liebe

Gefällt mir
13. Januar um 12:26
In Antwort auf soncherie

Alter, die Dame verarscht dich am laufenden Band und du sagst deine Eifersucht erdrücke dich? Das ist nicht deine Eifersucht, sondern die Dummdreistigkeit deiner Verlobten! Mach dich mal gerade und ihr eine Ansage.

ich habe ihr eine Ansage gemacht. das schon bevor ich mich hier geäussert habe. sie hat sich jetzt von instagram den chat als zip datei schicken lassen und ich konnte ihn lesen.
war wirklich nicht mehr als Smalltalk aber sie hatte Angst mir den zu zeigen wie ich reagiere, weil der typ auch schonmal schatzi oder baby als anrede benutzt hat. jetzt weiss sie Hoffentlich das Ehrlichkeit am längsten Währt.

Gefällt mir
13. Januar um 12:50
In Antwort auf m.g.

ich bin 39 Jahre alt und ich habe es getan weil ich sie Liebe

ach...

okay dann kommst du also damit klar dass sie dich pausenlos belügt

weil sorry, aber du glaubst doch nicht dass sie auf einmal damit aufhören wird
 

Gefällt mir
13. Januar um 13:28

Schluss machen.

1 LikesGefällt mir
13. Januar um 14:26
In Antwort auf m.g.

Hallo,
ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen sogar Verlobt.
Am anfang unserer Beziehung hat sie sich mit dem Vorwand auf einen Mädelsabend zu gehen mit ihrem Ex getroffen und mit ihm die Nacht in ihrem Jugendzimmer bei ihren Eltern verbracht. Ich habe das erst Monate später herausgefunden. Sie sagte das da nichts gewesen wäre ausser reden. dann wieder ein paar Monate später sagte sie zu mir das sie zu ihrer Schwester fahren würde, was sich aber später wieder als Lüge entpuppte.In wirklichkeit traf sie sich mit einer lesbischen Frau, die scheinbar auf meine freundin gestanden hat. Auch das habe ich nur Zufällig erfahren. Als nächstes war sie auf eine Party eingeladen und sagte sie dürfe mich da nicht mit hinnehmen. diese Party ist vollkommen ausgeartet. zum ersten hat sie die veranstalter gefragt ob sie diese lesbische freundin mitnehmen kann und zum 2. hat man ihr (so sagt sie es zumindest) was ins getränk gemischt so das ich sie am nächsten Morgen ins Krankenhaus fahrten musste. Ich muss sagen das nach all den Dingen das Vertrauen meinerseits Extrem angeknackst und fast gleich Null war. dann ist lange Zeit nichts mehr Vorgefallen (denke ich doch das weiss nur sie alleine). und jetzt hat sie beim zocken einen Typen kennengelernt mit dem sie online gezockt hat (eigentlich ja nichts schlimmes) doch es blib nicht beim Zocken. es wurden Instagramaccounts ausgetauscht und dann hinter meinem Rücken geschrieben und Fotos hin und her geschickt. als ich ihr das vorgeworfen habe und den Chat sehen wollte weigerte sie sich mir diesen zu zeigen und hat ihn letzendlich gelöscht. auch da wäre nichts. wäre nur Smalltalk.

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Danke jetzt schonmal für Hilfreiche Antworten.

Gruss 
M.G.

Lieber M.G.,

wenn DU schon nicht weißt was du tun sollst, woher sollen WIR es dann wissen? Ob du ein Ar... bist oder nicht, dürfte in diesem Zusammenhang nicht relevant sein. Jedenfalls scheint es deinem Bericht zufolge bei euch schon längere Zeit nicht mehr so richtig zu funktionieren und da gilt dann die alte Bauernregel:

wenn dein Pferd tot ist, steige ab...

Außerdem tu ich mir schwer zu verstehen, was du an einer Frau attraktiv findest, die sich dermaßen die Kante gibt, dass du sie nach der Party ins Spital bringen musst.

Gefällt mir
13. Januar um 15:56
In Antwort auf m.g.

Hallo,
ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen sogar Verlobt.
Am anfang unserer Beziehung hat sie sich mit dem Vorwand auf einen Mädelsabend zu gehen mit ihrem Ex getroffen und mit ihm die Nacht in ihrem Jugendzimmer bei ihren Eltern verbracht. Ich habe das erst Monate später herausgefunden. Sie sagte das da nichts gewesen wäre ausser reden. dann wieder ein paar Monate später sagte sie zu mir das sie zu ihrer Schwester fahren würde, was sich aber später wieder als Lüge entpuppte.In wirklichkeit traf sie sich mit einer lesbischen Frau, die scheinbar auf meine freundin gestanden hat. Auch das habe ich nur Zufällig erfahren. Als nächstes war sie auf eine Party eingeladen und sagte sie dürfe mich da nicht mit hinnehmen. diese Party ist vollkommen ausgeartet. zum ersten hat sie die veranstalter gefragt ob sie diese lesbische freundin mitnehmen kann und zum 2. hat man ihr (so sagt sie es zumindest) was ins getränk gemischt so das ich sie am nächsten Morgen ins Krankenhaus fahrten musste. Ich muss sagen das nach all den Dingen das Vertrauen meinerseits Extrem angeknackst und fast gleich Null war. dann ist lange Zeit nichts mehr Vorgefallen (denke ich doch das weiss nur sie alleine). und jetzt hat sie beim zocken einen Typen kennengelernt mit dem sie online gezockt hat (eigentlich ja nichts schlimmes) doch es blib nicht beim Zocken. es wurden Instagramaccounts ausgetauscht und dann hinter meinem Rücken geschrieben und Fotos hin und her geschickt. als ich ihr das vorgeworfen habe und den Chat sehen wollte weigerte sie sich mir diesen zu zeigen und hat ihn letzendlich gelöscht. auch da wäre nichts. wäre nur Smalltalk.

Ich weiss nicht was ich tun soll. für Sie bin Natürlich ich der Ar... weil ich ihr nicht glaube was sie sagt und ich mit meinem Verhalten die Beziehung zerstören würde.

Danke jetzt schonmal für Hilfreiche Antworten.

Gruss 
M.G.

Hallo M.G., 

das klingt defintiv nicht nach einer gesunden Beziehung. Habt ihr euch denn mal zusammen gesetzt und ruhig über alles geredet? Oder ist sie dann direkt sauer geworden?

Meiner Meinung nach bekommt man Vertrauen nicht geschenkt, sondern man muss sich es erarbeiten und deine Verlobte klingt so als würde sie nicht viel Wert auf dein Vertrauen legen. Ich denke ihr solltet mal ein klärendes Gespräch führen und falls das nichts bringt, weiß ich nicht ob die Beziehung noch funktionieren wird. 

Gefällt mir