Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche Meinungen von neutralen Personen Bitte !

Ich brauche Meinungen von neutralen Personen Bitte !

8. August 2014 um 12:51

Hallo Leute ,
ich versuche mich mal kurz zu fassen.
Ich und mein Freund sind nun schon seit ca. 2 Jahren zusammen bzw. waren.
Es war von Anfang an schwer da unsere Charaktere nicht immer zusammen passten und er sehr schnell aufgebracht war. Trotzdem hatten wir natürlich auch sehr schöne Momente.
Vor einem halben Jahr beschlossen wir für ein paar Monate ins Ausland zu gehen. Anfangs war ich kurz davor mich zu trennen da es hinten und vorne nicht klappte. Dann jedoch wurde es besser, doch ich bin einen Monat eher heim geflogen als er da ich daheim etwas zu tun hatte. Somit hatte jeder vier Wochen seinen Freiraum. Bei meinen Ex Freunden bin ich oft fremd gegangen...aber seit meinen letzten Ex Freund vor ihm, der mich dermaßend verarscht hat, habe ich ein ungesundes Misstrauen entwickelt, aber auch nicht mehr betrogen. Mit diesen Misstrauen lebte ich dann die Wochen vor mich hin, eigendlich vertraute ich ihm immer und es gab auch nichts in dieser Hinsicht wo ich mir Gedanken gemacht hatte in der Vergangenheit. Ich war mit meinen Freunden viel feiern, auch mit Kumpels die sich mehr mit mir vorstellen könnten - es passierte nichts, selbst wenn man natürlich jemanden mal in der ausgelassenen Situation sehr ansprechend fand. Nun kam mein Freund zurück, als recht entspannte Person. Wir haben uns schon sehr drauf gefreut. Trotzdem frass mich mein Misstrauen wieder auf. Auf meine Fragereien ob etwas wäre, wovon ich wissen sollte, habe ich nur die Antwort "Nein, aber du hast warscheinlich richtig die Sau rausgelassen oder warum fragst du so?" bekommen. Irgendwann ist er eingeschlafen und ich habe mein Misstrauen einfach nicht mehr kontrollieren können. Habe in sein Handy rein geschaut (was nicht okay ist...aber ich war wie ferngesteuert) und tatsächlich einen Nachrichtenverlauf gelesen, der meine Beziehungswelt irgendwie ein wenig zerbrechen lassen hat. Er hat wohl mit einer rumgeknutscht, die er auch am Tag drauf nochmal treffen wollte. Sie wollte dann laut Text nicht mehr aber sie wäre ja so toll usw. Ich hab ihn damit natürlich sofort bombadiert und er gab es auch zu (keine Ahnung ob sonst noch was war). Seit das vor zwei Tagen war geht es mir sehr schlecht, es erinnerte mich alles an meinen Ex Freund und ich finde keinen klaren Gedanken, da ich immer so hoffte das so etwas nicht passiert. Alkohol oder oder oder...es ist keine Ausrede. Er entschuldigt sich tausendmal, bombadiert mich mit Nachrichten und ich will ihn so gerne ignorieren, ihn hassen oder was weiß ich. Ich habe Angst, dass ich auf sein Geschreibe eingehe...ich will sowas nicht verzeihen es tut so verdammt weh. Und ja "nur" ein Kuss, aber mir ist egal ob ein Kuss oder Sex oder oder oder. Das Vertrauen zu ihm ist einfach weg und der Schmerz so groß, da ich mir nur vorstellen kann wie das dort wohl ablief. Was soll ich nun tun?? Ich kann ihn einfach nicht hassen aber ich will auch nichts verzeihen !! Ich weiß nicht mehr was ich tun soll...ich habe momentan auch andere Sorgen und nun noch das? ich bin so enttäuscht von ihm von mir...sobald ich meine Leute nicht sehe fall ich in ein totales Loch...ich hatte immer panische Angst vor so etwas.

Mehr lesen

8. August 2014 um 13:56

Tja,
*Bei meinen Ex Freunden bin ich oft fremd gegangen*

Das nennt sich denn nun wohl Karma.

Ansonsten ist es wirklich egal ob es "nur" ein Kuss war, nach dem was du schreibst stand da ja das SIE nicht mehr wollte, er aber schon, es wäre also zu mehr gekommen, wenn es nach ihm geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram