Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche einen Rat oder auch: versteht das irgendwer????

Ich brauche einen Rat oder auch: versteht das irgendwer????

20. Oktober 2008 um 22:50

Hallo ihr Lieben,

ich brauche dringend einen Rat. Leider wird mein Text aber etwas länger! Ich hoffe es findet sich jemand der Zeit und Geduld hat diesen zu lesen...

Mit diesem habe ich über 2 Monate lang nur geschrieben.
Nach einiger Zeit sprachen wir darüber uns zu treffen und vereinbarten den folgenden Samstag für ein Treffen.

Freitags war ich bei Freunden auf einer Party und bekam auf einmal eine SMS von diesem Mann. Ich war sehr überrascht, denn er fragte was ich machen würde und ob er mit 3 Freunden spontan vorbei kommen würde.
Also fand unser 1. Treffen statt. Wir verstanden uns super und haben die Nacht durchgemacht. Seine Freunde fragten mich natürlich ohne wenn und aber aus. Was mich verwunderte war das er alle fragen beantworten konnte.
Sie baten mich darum, dass ich samstags mit Ihnen was unternehmen solle, was ich jedoch absagen musste, da mir mein Kater ziemlich zu schaffen machte.

Wir sahen uns die Woche drauf Freitags wieder. Ich fuhr mit einer Freundin zu ihm. Wir machten dort einen gemütlichen Abend zu 4.

Als wir uns gerade setzten fing er sofort an mich über einen der Kumpels aufzuklären, der mich auch kennengelernt hatte und mir über Internet schrieb. Ich solle ihm nicht trauen und am Besten gar nicht schreiben.

Ich bemerkte seine Flirtversuche nicht und wurde von meiner Freundin zurechtgewiesen das ich einfach mal drauf eingehen solle und nicht so gelangweilt tun solle. Gesagt, getan. Er bot mir eine Decke an, weil ich sehr gefroren habe. Er meinte dann, er sei auf die Decke schon neidisch, ihm sei ein wenig kühl. Ich habe ihm dann etwas von der Decke abgegeben. Zuerst rückte er ganz nahe an mich, dann legte er seinen Arm um mich und ergriff meine Hand. So saßen wir eine langezeit da. Zwischendurch lehnte er auch immer mal seinen Kopf an meine Schulter usw. Wir schauten später noch einen DVD und machten es uns auf dem Sofa bequem. Auf einmal zog er mir die Decke über den Kopf und küsste mich. Sein Kumpel und meine Freundin verließen das Zimmer und gingen in sein Schlafzimmer. Das war ihm nicht "recht" gewesen. Er schlug einen Platzwechsel vor. Es blieb jedoch beim küssen und kuscheln. Er war ziemlich zurückhaltend, was mich sehr angenehm überraschte und was ich sehr genossen habe.

Wir wollten uns das Wochenende darauf wiedersehen. Leider sagte er mir dann jedoch ab, weil er mit seiner Familie übers Wochenende zu seiner Schwester fahren sollte.
Ich war total enttäuscht und verwirrt und schrieb ihm eine SMS, dass ich unser letztes Treffen sehr genossen habe und wie es für ihn war. Seine Antwort war, dass ers auch sehr schön fand und wir gerne weitermachen können wenn wir uns wiedersehen.

Dienstags haben wir uns dann fürs Wochenende verabredet und ich versprach ihm, dass ich ihn von seiner Angst ablenken würde (er wollte den Tag drauf Fallschirmspringen gehen). Er wurde dann neugierig und war gespannt wie ich das anstellen wolle. Donnerstags schrieb ich ihm dann nochmal eine SMS um sicher zu gehen, dass unser Treffen auch wirklich stattfinden würde. Davon ginge er doch aus, kam als Antwort und was ich gerne machen würde. Ich schlug vor einen DVD zu sehen. "Wenn wir dazu kommen, können wir das gerne tun "

Ich fuhr Freitags hin und wir unterhielten uns Stundenlang ohne das wir uns sofort küssten oder ähnliches. Es fing alles wieder ganz langsam an. Erst beim DVD schauen kam er mir wieder näher. Zuerst kuschelter er sich zu mir, dann nahm er meine Hand und so lagen wir erst einmal da. Wie kleine Teenager, die Ihren ersten Erfahrungen sammelten. Nach einem Augenblick folgte ein langer Kuss. Auch an diesem Abend blieb es beim küssen und kuscheln.
Er sprach schon vom nächsten Treffen etc.

Was er auch bei jedem Treffen bis dahin fragte, ob ich auch andere Männer treffen würde. Dies verneinte ich Wahrheitsgemäß. Meine Gegenfrage wurde auch von ihm verneint. Er hält von solchen Treffen normalerweise nichts. Deshalb hätte es auch so lange gedauert bis wir uns getroffen hätten.
Sonntags machte ich dann einen Fehler. Ich fragte seinen Freund (vor dem er mich warnte) ob er sich denn auch mit anderen Frauen trifft.
Ich dachte mir nichts dabei.
Dienstags bekam ich spät abends eine SMS, dass er sich Gedanken gemacht hätte und er derzeit keine Beziehung möchte, aber er mich weiterhin sehen will. Wir sollten uns jedoch nicht mehr küssen.
Ich verstand die Welt nicht und rief ihn an. Ich frage wie er denn darauf käme. Er hätte das Gefühl das ich bereits denken würde wir seien ein Paar und er woltle das klarstellen.Ich erklärte ihm, dass ich so weit noch gar nicht war und ich denke nach 3 Treffen wäre es ein wenig früh das zu denken. Es kam mir so vor, als sei er sauer und ich brach das Telefonat ab, da mein Festnetz klingelte und ich nicht wusste was ich tun sollte.
Wir vereinbarten das wir in 2 Tagen telefonieren. Er wollte nochmal nachdenken.

Donnerstags rief er mich an. Wir sprachen beide darüber was wir derzeit denken. Ich erklärte ihm das ich ihn gerne besser kennelernen würde um zu sehen was passiert.
Nun begann auch er wieder so zu sprechen, er jedoch derzeit gar nicht auf eine Beziehung eingestellt war. Zur Zeit wäre er total auf die Arbeit konzentriert und würde ja auch abends sehr lange beschäftigt sein und wie ich bereits gemerkt hätte, wäre auch am Wochenende immer irgendetwas. Deshalb musste er ja auch schon absagen, nicht weil er mich nicht sehen wolle, sondern weils nicht ginge.
Auf einmal platzte es aus ihm raus, dass ihm sein Freund von meiner Frage erzählt hätte und er daraufhin dachte, ich wäre der Annahme, wir seien schon ein Paar. Er war auf einmal wieder so sauer und wütend. Ich erklärte ihm das ich mir nichts dabei dachte und vorallem nicht dachte das wir ein Paar seien.
Er nahm es dann so hin und schlug vor, dass er versucht die Woche abends früher von der Arbeit zu verschwinden, damit wir uns treffen können, da er dieses Wochenende in Münster sei und nächstes Wochenende seine Schwester zu Besuch käme. Da könne er aber auch versuchen sich den Samstag für mich Zeit zu nehmen.

Er knallte mir zwischendurch auch an den Kopf, dass ich mich doch auch mit anderen treffen würde und das er in Münster auch eine andere sehen würde (300km von hier entfernt, deshalb mach ich mir wegen dieser Frau keine Sorgen).
Also wir verblieben so, dass er sich die Woche meldet wann er Zeit hat...

Was haltet ihr davon? Denkt ihr ich habs mir verscherzt und er hakt das Thema nun ab? Hat er überhaupt interesse?
Wie verhalte ich mich denn nun richtig oder was erwartet er jetzt?

Mein Problem liegt darin, dass er immer total lieb war und interessiert wenn wir uns getroffen haben. Die Treffen gingen letztendlich auch immer von ihm aus. Danach habe ich mich dann immer gemeldet... Sein Verhalten jetzt und das ganze davor verwirren mich und ich kann es nicht deuten...

Jetzt schon vielen Dank für eure Antworten!!!!!

LG
nickz

Mehr lesen

20. Oktober 2008 um 23:07

30ger Zone!
Das erstaune mich am meisten
"Ich bemerkte seine Flirtversuche nicht und wurde von meiner Freundin zurechtgewiesen das ich einfach mal drauf eingehen solle und nicht so gelangweilt tun solle. Gesagt, getan. Er bot mir eine Decke an, weil ich sehr gefroren habe. Er meinte dann, er sei auf die Decke schon neidisch, ihm sei ein wenig kühl. Ich habe ihm dann etwas von der Decke abgegeben. Zuerst rückte er ganz nahe an mich, dann legte er seinen Arm um mich und ergriff meine Hand. So saßen wir eine langezeit da. Zwischendurch lehnte er auch immer mal seinen Kopf an meine Schulter usw. Wir schauten später noch einen DVD und machten es uns auf dem Sofa bequem. Auf einmal zog er mir die Decke über den Kopf und küsste mich. Sein Kumpel und meine Freundin verließen das Zimmer und gingen in sein Schlafzimmer. Das war ihm nicht "recht" gewesen. Er schlug einen Platzwechsel vor. Es blieb jedoch beim küssen und kuscheln. Er war ziemlich zurückhaltend, was mich sehr angenehm überraschte und was ich sehr genossen habe. "

Und du sagst er währe zurückhaltend?
Ihr habt euch geküßt mehr als einmal beim Ersten Treffen. Es scheint so als würdest du eine lockerere art das leben zu leben besitzen. Aber für mansche ist das schon ein sehr Heftiger und schneller anfang.

Ich weiß nicht ob er interesse an dir hat oder nicht aber das was du erzählt hast, scheint es mir so als hätte er angst.
Vlt. Will er nciht das es kaputt geht oder er hatt schlechte erfahrung. Und glaub nicht das er keine hätte nur weil er nix davon erzählt hatt. Mansche leute wollen soetwas nicht erzählen weil sie es selbst erstmal verdauen muß.>
Ich versuch es mal so auszudrücken: "Runter vom Gas, das hier ist eine 30ger Zone".

Gut eine zusammenfassung währe ja nicht schlecht gewesen kannst du ja machen wenn du meiner antwort nciht zustimmst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen