Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche einen Rat

Ich brauche einen Rat

31. Mai um 23:56 Letzte Antwort: 1. Juni um 0:20

Hallo zusammen, 
Ich bin seit einiger Zeit wirklich am verzweifeln, sodass ich mir gerne mal einen Rat holen würde. Danke an alle die sich Zeit nehmen um das hier zu lesen und zu kommentieren! 


Letztes Jahr im Herbst habe ich Kontakt zu einem Mädchen aufgebaut, Lisa heißt sie.
Wir kannten uns bereits flüchtig über die selbe Schule allerdings hatte ich lange Zeit eine Freundin und daher vorher nie wirklich Augen für Lisa.
Nachdem meine Freundin und ich uns letzten Sommer allerdings getrennt hatten da es einfach nichtmehr funktioniert hat, lernte ich wie gesagt im Herbst Lisa besser kennen. 
Zwischen uns war auf einmal eine ziemliche Anziehung und es dauert nicht lange bis wir das erste mal etwas miteinander hatten (kein Sex, nur jede Menge „rumgemacht“, da sie damals auch noch Jungfrau war). Sie ist übrigens 18, und ich bin 19.
Nach dem ersten Mal rummachen also begannen wir uns öfter zu treffen, die erste Woche fast täglich, so wie es gerade passte, danach die Zeit war sie noch ein paar Mal bei mir zuHause. Wir hatten allerdings nie Sex, da ich das Gefühl hatte, dass sie noch nicht bereit dazu wäre und mich auch nicht traute sie darauf anzusprechen, wir hatten schließlich offiziell nichts ernstes am laufen und kannten uns auch noch nicht so gut.
Nach ca. 3 Wochen in denen wir Kontakt hatten flog sie für 2 Wochen mit ihrer Familie in den Urlaub und obwohl wir jeden Tag texteten war es zwischen uns sehr merkwürdig als sie wiederkam. Ich hatte das Gefühl sie hatte ihr Interesse ein wenig verloren.
Wir wollten dann immer mal wieder ein Treffen zu stande bringen(vllt trafen wir uns sogar noch ein mal bei mir, ich bin nicht sicher), allerdings war der Kontakt nur noch sehr eingeschränkt, da von ihr kaum noch etwas kam und ich sie nicht zu sehr bedrängen wollte ob wir uns sehen können, weil ich dachte, dass es dadurch nur schlimmer werden würde.


Das nächste Mal sahen wir uns ein paar Wochen später auf einer Party und wir wurden beide sehr besoffen. Letztendlich haben wir auf dieser Party dann den ganzen Abend rumgeknutscht, ich weiss allerdings beim besten Willen nicht mehr wie es dazu kam, da sie zu Beginn dieser Party auch nicht wirklich den Kontakt zu mir gesucht hatte.
Sie war irgendwann so besoffen dass ich sie mit ach und Krach nach Hause bekommen habe. Am nächsten Tag konnte sie sich an kaum noch etwas erinnern und von einer gemeinsamen Freundin erfuhr ich, dass auch sie sich nicht erklären konnte wieso wir wieder etwas miteinander gehabt hatten, da dies eigentlich nicht ihre Intention war.


Zwischen uns war wieder Funkstille für zwei Wochen, dann sahen wir uns auf der nächsten Party. Diesmal war ich wirklich so dermaßen besoffen, dass ich mit Lisa und einer Freundin von ihr noch zu ihr nach Hause gegangen bin, jedoch habe ich mich da wohl ziemlich aufgezwengt und war nicht unbedingt erwünscht. Irgendwann schlief allerdings ihre Freundin und Lisa und Ich hatten wieder kurz etwas miteinander. 
Daraufhin beichtete ich ihr im Suff, dass ich glaubte Gefühle für sie entwickelt zu haben(dem war auch so). Sie wusste dann nicht richtig wie sie damit umgehen sollte und ich fuhr angesichts meines Pegels nach Hause.


Zwei Tage später telefonierten wir, da ich wohl ziemlich stress mit ihrer Freundin an besagtem Abend hatte. Lisa fragte mich dann ob ich noch wüsste, was sonst noch passiert war, allerdings wusste ich das nicht mehr wirklich und sie erzählte es mir, ich merkte allerdings dass es ihr unangenehm war mir das zu erzählen.


Nach diesem Telefonat war dann auch so ziemlich vorbei mit dem Kontakt, bis wir uns um Weihnachten rum im Club begegneten und ich es für eine gute Idee hielt sie eifersüchtig zu machen mit einem anderen Mädchen. Funktionierte auch irgendwo, jedoch ging dieses Mädchen irgendwann und Lisa und ich kamen ins Gespräch, stritten uns aus irgendeinem Grund ziemlich und irgendwann muss ich wohl angefangen haben sie zu beleidigen worauf hin sie mich Ohrfeigte und mir später noch schrieb dass ich es morgen so bereuen würde( hat sie recht gehabt).


Ich versuchte also in den folgenden Tagen Kontakt zu ihr aufzubauen um mit ihr zu reden und mich zu entschuldigen allerdings blockte sie komplett ab und wollte nicht mit mir reden. Ich ließ jedoch nicht locker und wir trafen uns dann nach ein paar Tagen abends draußen damit ich mich ihr erklären konnte, lange Rede kurzer Sinn, ich war einfach nicht in der Lage bei diesem Gespräch ernst zu bleiben da es mir so unangenehm war. Meine Entschuldigung kam leider nicht so super rüber wie ich es mir erhofft hatte. Sie nahm die Entschuldigung jedoch an.


Der Kontakt war von da an völlig im Eimer und wenn wir uns zufällig beim feiern sahen ignorierte sich mich so gut sie konnte. 
Ich sah wie sie mit verschiedenen Typen tanzte, mit einem knutschte sie auch. 
Ich erfuhr dann vor ein paar Wochen von einer Freundin dass sie mittlerweile ihre Jungfreulichkeit verloren hatte an ein One Night stand, jedoch war es wohl eine totales Desaster da sie sich nicht getraut hatte dem Typ zu sagen dass sie noch Jungfrau ist.
Daraufhin wollte sie von Typen erstmal gar nichts mehr wissen.


Ich, in diesem Monaten der Funkstille, hatte wieder sehr aktiven Kontakt mit meiner Ex, jedoch bekam ich Lisa nie ganz aus dem Kopf. 
Deswegen beendete ich das Verhältnis auch wieder, da es uns beiden nicht gut tat.


Kurz darauf waren Lisa und ich dann auf dem selben Geburtstag und wir redeten mal wieder ein wenig und die Stimmung zwischen uns war echt in Ordnung.
Eine Woche darauf sahen wir uns auf der nächsten Geburtstagsfeier und als bei einem Trinkspiel die Aufgabe kam das wir uns küssen sollten meine sie bloß, dass es ja nichts neues sei. Wegen besagtem Trinkspiel kam es noch weitere Male zum Kuss und auch allgemein hatte ich das Gefühl, dass noch immer irgendwo eine gewisse Restanziehung geblieben war oder eventuell wieder „aufgeflammt“ war.
Vor ein paar Tagen sahen wir uns dann erneut im Garten eines Freundes, jedoch hatte ich da wieder das Gefühl, dass von ihrer Seite aus nicht wirklich was kam. 
Irgendwann quatschte ich dann besoffen auf sie ein, dass ich zwar ihren Charakter und sie sehr schätzen würde, allerdings auch hoffte wir könnten die Vergangenheit vergessen und uns auf rein freundschaftlicher Ebene bewegen. 
Mein Gedanke dabei war, dass wir und so vllt wieder näher kommen würden. 
Sie jedenfalls schien die Idee auch gut zu finden und so sind wir nun verblieben.


Ich weiss wirklich nicht wie ich mich jetzt verhalten soll, sie bedeutet mir wahnsinnig viel und wir teilen oftmals den selben Geschmack, Humor und die gleichen Ansichten. 
Wir verstehen uns also eigentlich wirklich gut nur haben wir damals immer nur bei mir zuHause abgehangen und nie etwas zusammen unternommen. 
Wenn ich nun also auf sie zukommen würde, wüsste ich gar nicht genau was ich ihr vorschlagen könnte zu machen. Allgemein habe ich überhaupt keine Ahnung wie ich mich verhalten soll. 
An erster Stelle steht für mich eigentlich bloß überhaupt Zeit mit ihr zu verbringen, jedoch ist langfristig gesehen Freundschaft nicht unbedingt mein Ziel. 


Ich bekomme sie einfach nicht mehr aus dem Kopf egal wie viele neue Mädchen ich kennen lerne, keine interessiert mich so wie sie, würde wirklich alles tun für sie tun.


Ich nehme jeden Ratschlag oder jede Meinung zu diesem Thema sehr gerne an und danke euch allen für eure Zeit und Mühe! 
Liebe Grüße 
R.
 

Mehr lesen

1. Juni um 0:20

Wie wäre es mal sie anzusprechen und ehrlich zu sein, wenn du zur Abwechslung mal nüchtern bist??

Sorry, aber du kannst mich so ehrlich und leidenschaftlich sein.... Wenn du besoffen ist, hat das rein gar KEINEN Wert. 

Eure Geschichte basiert am Ende nur auf gegenseitigem NICHT-Vertrauen und Distanzierung. 

Wenn Interesse da ist, dann eier nicht rum geh zu ihr im nüchternen Zustand, gestehe ihr deine Liebe und was du sonst noch zu meinen glaubst. 

Akzeptiere ihre Antwort und wenn sie nein sagt...du wirst drüber hinwegkommen... Das ist das Gesetz der Zeit... Auch wenn du das jetzt noch nicht glauben kannst. Das muss man selbst erleben um es zu kapieren 

1 LikesGefällt mir