Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche einen rat... bitte

Ich brauche einen rat... bitte

28. September 2009 um 8:49

hallo...
also, mein freund und ich führen eine sehr intakte beziehung, wir wollen auch ein baby bekommen... die beziehung läuft auch super, wir können auch überalles reden, helfen uns gegenseitig, wenn wir probleme haben und wir haben keine geheimnisse voreinander... also alles so wie es sein muss... wenn man sich liebt...

jjetzt kommt das was mich stör: und zwar kuschelt er nicht gerne, ist das nicht normal miteinander tum beispiel auf der couch zu sitzen und zu kuscheln oder vor dem einschlafen???
ich habe mit ihm auch schon mehrmals darüber gesprochen, er meinte, er mag es einfach nicht, ich kann das nicht nachvollziehen, da ich gerne kuschel... beim sex klappt auch alles... ne andere hat er auch nicht... da bin ich mir ganz sicher... er arbeitet, kommt nach hause... geht kaum ohne mich weg...

wie kann ich ihn dazu bringen das er mich mehr in den arm nimmt, streichelt oder einfach mal küsst???

lg behni

Mehr lesen

28. September 2009 um 9:06

Ich denke,
Du kannst ihn da nicht grundlegend ändern...Aber genauso, wie er von Dir erwartet, dass Du sein Bedürfnis nach nicht-kuscheln akzeptierst, muss er sich auch bewusst sein, dass es Dir eben schon ein Bedrüfnis ist. Und wer sagt eigentlich, dass immer derjenige, der was nicht möchte, seinen Willen bekommt. Ständig heisst "tja, wenn er/sie das nicht will..dann muss man das akzeptieren". Muss man das wirklich? Oder geht es in einer Beziehung nicht viel mehr darum, dass die Wünsche von beiden erfüllt werden? Ich bin daher der Meinung, es muss einen Mittelweg geben, mit dem Ihr beide leben könnt.
Es kann nicht sein, dass Du zu seinen Gunsten auf Deine Bedürfnisse verzichten musst.

Er macht es sich ja einfach, wenn er sagt "mag ich nicht, mach ich nicht". Er wird wohl nie der große Kuschler werden..aber was passiert denn zb, wenn Du Dich auf der Couch an ihn kuschelst? Oder sitzt Ihr wie die Ölgötzen nebeneinander auf der Couch? Ihr küsst Euch nur, wenns um Sex geht? Versucht doch mal, ob es nicht einen Mittelweg geben kann..er nimmt Dich hin und wieder einfach mal von sich aus in den Arm, weil es DIR ein Bedürnis ist...Ich weiss jetzt auch nicht, wie genau der Mittelweg aussehen kann, aber das müsst ihr einfach miteinander besprechen. Aber wenn er sich da einfach rauszieht find ich das schon ziemlich respektlos, Dir und Deinen Gefühlen gegenüber!

lg

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:09

Hey,
ich weiss das das überreden nichts bringt, man kann ja niemanden zwingen, aber er mag es ja auch gestreichelt zu werden... am rücken oder am kopf gekrault zu werden, aber er mag es wiederum nicht bei mir machen, das versteh ich einfach nicht... ich wasche mich und ich stinke nicht, achte sehr auf meine körperhygiene, also daran kann das nicht liegen...

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:12

Der
eine braucht dieses kuschen mehr, der andere weniger. Das hat nichts mit der Liebe zueinander an sich zu tun.

Und man sollte den anderen weder in die eine Richtung noch in die andere gundsätzlich ändern wollen.

Wenn in eurer Beziehung ansonsten, wie du schreibst, wirklich alles stimmt, dann ist er auch mit dir glücklich und zufrieden.
Was nützt es dir, wenn du ihn förmlich dazu zwingst und er es dir zu gefallen macht aber im Grunde damit nicht ganz glücklich ist.

Es wäre mir absolut nicht recht, wenn ich wüßte, mein Partner macht das jetzt NUR für mich und ist aber mit dem Herzen nicht wirklich dabei.

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:16
In Antwort auf behni

Hey,
ich weiss das das überreden nichts bringt, man kann ja niemanden zwingen, aber er mag es ja auch gestreichelt zu werden... am rücken oder am kopf gekrault zu werden, aber er mag es wiederum nicht bei mir machen, das versteh ich einfach nicht... ich wasche mich und ich stinke nicht, achte sehr auf meine körperhygiene, also daran kann das nicht liegen...

Du
übertreibst und suchst nach Gründen, anstatt einfach zu akzeptieren, dass dein Freund nunmal nicht der Kuscheltyp ist.

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:19

Hallo mika
also wir sitzen nicht nebeneinander auf der couch wie ölprinzen
naja das problem ist eher, das er 12 bis 14 stunden täglich arbeiten muss auch samstags, da er selbstständig ist... und da ist er froh wenn er mal zeit für sich hat, ich geh ja auch arbeiten und ich arbeite im schicht system... unter der woche bleibt eh nicht viel zeit... und wenn wir dann zeit haben unternehmen wir sehr viel mit freunden und auch ohne aber das kuscheln bleibt echt auf der strecke und wie gesagt zwingen will ich ihm auch nicht... so ist er ja auch immer da für mich... sonst passt ja echt alles

lg

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:24

Hallo oldman
was hat kuscheln mit der chemie zu tun?

jedem stört etwas an seinem partner oder nicht? ich wollte lediglich ein paar meinungen hören, und schauen ob man ihm das schmackhaft machen kann... aber wahrscheinlich steht er einfach nicht drauf... ich liebe meinen freund und er nicht, sonst würden wir eine entscheidung wie ein baby in die welt zu setzten nicht treffen wollen...

warum so persimistisch

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:26
In Antwort auf behni

Hallo mika
also wir sitzen nicht nebeneinander auf der couch wie ölprinzen
naja das problem ist eher, das er 12 bis 14 stunden täglich arbeiten muss auch samstags, da er selbstständig ist... und da ist er froh wenn er mal zeit für sich hat, ich geh ja auch arbeiten und ich arbeite im schicht system... unter der woche bleibt eh nicht viel zeit... und wenn wir dann zeit haben unternehmen wir sehr viel mit freunden und auch ohne aber das kuscheln bleibt echt auf der strecke und wie gesagt zwingen will ich ihm auch nicht... so ist er ja auch immer da für mich... sonst passt ja echt alles

lg

Wenn..
doch sonst alles passt, warum ist das dann ein Problem? Es scheint Dich ja doch mehr zu belasten, als Du vielleicht eigentlich zugeben willst.

Ich sehe das auch so: ich kann schon auch erwarten, dass mein Partner mir zu Liebe was macht. Und wenn es ist, dass er mich in den Arm nimmt. Man geht ja dem Partner zu Liebe auch mal mit zum Fußball (oder so...nur als Beispiel). Es ist in einer Beziehung doch ein ständiges Geben und Nehmen...

Ich kann mir schon gut vorstellen, dass Du zwar denkst, dass alles passt, dass Du über Kurz oder Lang doch mürbe wirst, wenn er so gar nicht auf Dein Bedürfnis an Nähe eingeht. Daraus besteht doch auch eine Beziehung. Klar kann man die nicht übers Kuscheln definieren, aber für mich gehört das auch dazu, einfach mal in den Arm genommen zu werden oder sich mal nur so zu küssen...Und wenn Du sagst, er mag von Dir "bekuschelt" werden, also Rücken kraulen etc und will das nicht bei Dir machen..das geht nicht Das ist nicht fair und das hat auch nichts mehr damit zu tun, dass einer nicht kuscheln mag..as ist dreist, finde ich! Das ist nur Nehmen..aber kein Geben. Und wenn das ins Ungleichgewicht kommt, dann wirds schwierig. Fordert er das denn von Dir ein?

Gefällt mir

28. September 2009 um 9:31

Hallo ofi
ja ich denke du hast recht... wie schon gesagt, hätte ja sein können das man ihm das schmackhaft machenkann... aber anscheinend ist das bei ihm so... es ist nicht so das ich ihn nicht so akzeptiere wie er ist, ich liebe ihn dafür
nur leider bin ich halt ne kuschelliese

lg

Gefällt mir

28. September 2009 um 12:11

Klar
ich verstehe deine gegenfrage, wahrscheinlich habe ich mich wahrscheinlich in meiner wortwahl falsch ausgedrückt...
wir haben darüber schon gesprochen... und ich weiß das er es nicht mag, warum weiss ich noch nicht, da kann ich nur vermuten...
ich suche nach einer möglichkeit wie man ihn dafür begeistern kann...
es ist ja nicht so das er mich garnicht küsst oder garnicht in den arm nimmt, es fehlt mir halt beim einschlafen oder so mal zwischen durch und ich war es in meinen vorherigen beziehungen anders gewohnt... das "nicht soviel kuscheln" macht ihn aber nicht zu einem ungeeigneten partner für mich... und die chemie passt ja sonst auch in jeglicher hinsicht...
und es stört mich nicht so doll, das ich mit der beziehung schluss machen möchte... wie gesagt wenn es nicht passen würde, würde ich mit ihm auch kein kind bekommen wollen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
RATIONALITÄT=Verhängnis
Von: darinabebe
neu
28. September 2009 um 1:20
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen