Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche einen praktischen Rat, kann einfach nicht loslassen und abschließen!

Ich brauche einen praktischen Rat, kann einfach nicht loslassen und abschließen!

22. August 2005 um 18:41

Hallo
Mir gehts seit Tagen so schlecht, wie schon lange nicht mehr, wohl ausgelöst von akuten Alltagsproblemen, die vieles in meinem Leben wieder total durcheinander gewirbelt haben.

Ich hänge nun wieder durch, alte Verletzungen und Sehnsüchte kommen in mir hoch und auch ER ist wieder und wieder schmerhaft in meinem Herz zu fühlen.
Ich war nie mit ihm zusammen, aber er hat nach über 20 Jahren, in denen ich wie in einem Gefühlsvakuum gelebt habe, wieder tiefe Gefühle in mir ausgelöst, so tief, wie ich sie bislang nicht gekannt habe.

sicher ist vieles, von dem was ich für ihn noch immer fühle reine Projektion, das weiß ich auch, dennoch zerreißt es mich noch immer fast an ihn zu denken, nicht mal zu wissen, ob er noch lebt.
Was die Situation für mich (nach fast 2 Jahren) noch immer so unerträglich macht und mich am abschließen hindert ist, dass ich mich von ihm auch menschlich so fallen gelassen fühle (wir waren, so habe ich es zumindest geglaubt, mal sowas wie Freunde, ich hab ihm sehr vertraut).

Als er damals von meinen Gefühlen erfahren hat, hat er einfach den Kontakt abgebrochen, ich hatte niemals mehr Gelegenheit mit ihm wirklich zu reden und auch für mich so einen Abschluss zu finden.
Ich hätte ihn so gerne gefragt, warum er mir auch freundschaftlich einen Tritt gegeben hat, ob ich mir all das,was da an Vertrautheit rüberkam nur eingebildet habe.

Bis heute kann ihn ihn und sein Verhalten mir gegenüber nicht verstehen und so hab ich einfach Angst, mir passiert nochmal das Gleiche, da ich ja nicht mal genau weiß, in welchem Fettnapf ich bei ihm stand.Jeder Versuch, mit ihm zu reden, ihm zu erklären, dass ich ihn zwar noch im Herz habe, es aber akzeptiere und verstehe, dass ich eben nicht die Richtige für ihn bin, ist fehl geschlagen.

Es tut so weh, nicht nur mit dieser unerfüllten Beziehungssehnsucht zu leben, sondern ihn auch noch als Freund völlig und auf diese Art und Weise verloren zu haben.
Er will den Kontakt zu mir nicht mehr, seine Begründung, die er mir nach einem Versuch von mir Kontakt aufzunehmen an den Kopf geworfen hat, war "du magst mich noch immer und deshalb will ich den Kontakt zu dir nicht mehr". Er hat mir sogar vorgeworfen, dass ich die Freundschaft belastet habe, weil ich mehr von ihm wollte, weil ich offen zu meinem Gefühlen gestanden habe, was schwer genug für mich war. Mir kommt es nun vor, als ob ich diese Freundschaft auf dem Gewissen habe, weil ich so blöd war, Gefühle zuzulassen und mich zu verlieben.

Ich komm mit all dem nicht mehr klar, dieses Sehnsuchtsbild wird gerade jetzt, da ich soviele andere Probleme zu bewältigen habe, fast übermächtig.
Was kann ich tun? Ich will ihn endlich loslassen, ihn vergessen. Ich will nicht mehr diese unerfüllte und sinnlose Sehnsucht fühlen und ich will all die Fragen, die ich noch an ihn hatte, endlich zu den Akten legen. In mir toben so viele Gefühle, Wut, Angst, Sehnsucht und auch noch immer Zuneigung und Liebe für einen Menschen, der so wie ich ihn gesehen habe, wohl nur in meinem Herz existiert hat.

Im Augenblick hab ich Angst, dass ich nie mehr wirklich Gefühle zulassen kann und ich geh fast kaputt daran.

Marilla

Mehr lesen

22. August 2005 um 18:51

Ähem liebe Marilla
so ganz verstehe ich nicht was Du genau von diesem Kerl willst der Dich so eiskalt abserviert hat und offensichtlich gar nichts mehr will?
Woran hängst Du um Himmels Willen da fest?
lg Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 18:57
In Antwort auf kaylyn_12128469

Ähem liebe Marilla
so ganz verstehe ich nicht was Du genau von diesem Kerl willst der Dich so eiskalt abserviert hat und offensichtlich gar nichts mehr will?
Woran hängst Du um Himmels Willen da fest?
lg Fortunia

Du hast recht!
Vielleicht will ich einfach bis heute nicht wahrhaben, dass ich mich so in ihm getäuscht habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 19:11
In Antwort auf alvena_12503425

Du hast recht!
Vielleicht will ich einfach bis heute nicht wahrhaben, dass ich mich so in ihm getäuscht habe!

Sorry wollte
Dir nicht zu nahe treten! Weißt Du manchmal ist Loslassen besser als zu leiden.
Viel Glück und alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 23:19

Ich finde...
... du hast das sehr gut beschrieben : "Bis heute kann ihn ihn und sein Verhalten mir gegenüber nicht verstehen und so hab ich einfach Angst, mir passiert nochmal das Gleiche, da ich ja nicht mal genau weiß, in welchem Fettnapf ich bei ihm stand."

ABER der punkt ist der, dass du nichts falsch gemacht hast, oder das du ihn falsch eingeschätz hättest, oder eure freundschaft!
er ist nur einfach nicht bereit das weiter zu führen- unter diesen neuen *bedingungen*.

ich hatte auch mal einen besten freund zu dem ich letzlich den kontakt abgebrochen habe- weil er sich in mich verliebt hatte und ich das gefühl hatte das er sich weiterhin hoffnungen gemacht hat- das entspricht eben nicht meinen vorstellungen von einer guten, platonischen freundschaft.

es ist an dir loslassen zu WOLLEN.


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 23:32

Vielleicht ganz einfach!?
Hi Marilla!

Ich glaube, es geht hier bei dir nicht nur um ihn.
Meine Meinung ist:
Du brauchst Zeit für dich. Es klingt nach einer kleinen Krise in der, wo jetzt viele Dinge hochkommen, die du verarbeiten willst und vielleicht noch nicht kannst.
Das klingt jetzt blöde, aber ich habe da wirklich den Verdacht, bei dir steckt mehr dahinter....

Ich denke einfach, dass du schlecht "nein" sagen kannst, trotzdem sehr kämpferisch bist; nach außen selbstbewusst wirkst, es innen gar nicht bist; du die Schuld bei fast allen Dingen bei dir suchst; du kannst grenzenlos leiden...

Ist das so!?
Lern zu akzeptieren, dass du nicht alles beeinflussen kannst, was du beeinflussen willst und das es nicht immer an dir liegt.
Ich weiß: Du hättest alles getan.

Und warum tut es dir weh, dass du Gefühle gezeigt hast?? Warum??

Du hast gegeben und er hat genommen und DICH - ausgerechnet dich - abgestoßen. DICH, die du ihn so geliebt hast und alles getan hättest...

Ich denke, du bist wie du bist völlig in Ordnung und ein paar weniger Selbstzweifel würden dir echt gut stehen!

LG, Carsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 12:14
In Antwort auf kaylyn_12128469

Sorry wollte
Dir nicht zu nahe treten! Weißt Du manchmal ist Loslassen besser als zu leiden.
Viel Glück und alles Liebe
Fortunia

Und wie...
...schafft man es loszulassen?

LG
Tricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 13:29
In Antwort auf myron_12564528

Vielleicht ganz einfach!?
Hi Marilla!

Ich glaube, es geht hier bei dir nicht nur um ihn.
Meine Meinung ist:
Du brauchst Zeit für dich. Es klingt nach einer kleinen Krise in der, wo jetzt viele Dinge hochkommen, die du verarbeiten willst und vielleicht noch nicht kannst.
Das klingt jetzt blöde, aber ich habe da wirklich den Verdacht, bei dir steckt mehr dahinter....

Ich denke einfach, dass du schlecht "nein" sagen kannst, trotzdem sehr kämpferisch bist; nach außen selbstbewusst wirkst, es innen gar nicht bist; du die Schuld bei fast allen Dingen bei dir suchst; du kannst grenzenlos leiden...

Ist das so!?
Lern zu akzeptieren, dass du nicht alles beeinflussen kannst, was du beeinflussen willst und das es nicht immer an dir liegt.
Ich weiß: Du hättest alles getan.

Und warum tut es dir weh, dass du Gefühle gezeigt hast?? Warum??

Du hast gegeben und er hat genommen und DICH - ausgerechnet dich - abgestoßen. DICH, die du ihn so geliebt hast und alles getan hättest...

Ich denke, du bist wie du bist völlig in Ordnung und ein paar weniger Selbstzweifel würden dir echt gut stehen!

LG, Carsten

Hallo Carsten,
du beschreibst mich und meine derzeitige Situation recht gut. Ich lerne gerade erst "nein" zu sagen, ich bin auch meist käpferisch und wirke selbstbewusst aber zur Zeit hab ich einfach keine Kraft mehr. Alles was ich mir wünsche ist, mich mal anzulehnen, wieder zu lieben und auch geliebt zu werden.
Ich war viele Jahr so naiv, hab geglaubt, wenn man nur offen auf jemanden zugeht, dann wird von der anderen Seite genauso viel Offenheit zurück kommen.
Das er mich als Frau vielleicht wegstößt, damit hab ich gerechnet, aber dass er mir nicht mal als Mensch ein wenig Respekt zeigt, tut einfach weh.
Kann sein, dass sich das nun nach grenzenlosem Selbstmitleid anhört, ist es ja vielleicht auch, aber ich hab so lange versucht, Verständnis aufzubringen, ihm immer wieder zu gute zu halten, dass er wohl so gestrickt ist und auch nur tut, was er für richtig hält. Aber dennoch bin ich enttäuscht, dennoch tuts mir weh, dennoch würde ich ihm am liebsten meinen ganzen Schmerz und meine Enttäuschung ins Gesicht schreien.

Marilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 13:41

Hallo Marilla
Hallöchen!

Da hast Du momentan recht zu kämpfen mit Dir. Oh je.. Das tut mir richtig leid für Dich.

Was hilft?

Ich würde sagen: Nur Du selbst kannst Dir da helfen.
Suche Dir ein Leben unabhängig von Männern.
Mache für Dich was.
Finde Bestätigung in Hobbies, vielleicht auch Glauben oder beschäftige Dich z. B. mit Tieren. Du glaubst gar nicht wie toll es ist, wenn Dich ein Hund freudig - schwanzwedelnd anschaut.
Angagiere Dich z. B. in einem Tierheim, wenn Du keine Möglichkeit hast ein Tier zu halten.
Nur so als Beispiel.....

Männer sind nicht alles im Leben.

Ein Leitspruch von mir.
Man kann sehr gut ohne Männer leben.
Allerdings ist eine liebevolle Partnerschaft wie das Sahnehäubchen auf dem Kuchen ... ;o)

Also: Es geht auch gut ohne!!!!!!!

Dir alles Gute!!!!

Elli1967

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 21:19

Hallo Marilla,
es gibt viele viele nette wertvolle Menschen und Männer! Dieser eine konnte oder wollte Dich einfach nicht zur Freundin, ich werfe ihm vor, daß er sich nicht freundschaftlich mit Dir darüber auseinendergesetzt hat! Es ist kein Grund, jemanden zu schneiden, nur weil man nicht zurückverliebt ist, es sei denn, derjenige wird zum Stalker...

Also vergiß ihn wahrscheinlich hat sich Deine Fantasie verselbstständigt was ihn betrifft, er ist ganz und gar nicht so toll!


Wer weiß, was für eine tiefe Macker der hat wenn er nur so reagieren kann !

LG Susann


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 22:21

Loslassen...
Hab's nicht so ganz verstanden: hast Du ihn jetzt wiedergesehen oder wie kommt der Gefühlsschub so plötzlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 22:33

Liebe Marilla,
du bist nicht allein. Das Gefühl ham mer alle mal. Da hängt so was altes nach. und tut sooo weh und ist soo gegenwärtig.
Glaub mir, ich kenn das auch. Aber nur wenn nix Größeres anliegt. Freu dich einfach, dass du ne Zeit der Aufräumarbeit ganz privat für dich hast, dich alten Dingen widmen kannst. Sieht morgen wieder anders aus. Da hast du vielleicht Dinge im Kopf, die du heute gern hättest aber über die du morgen kreuzunglücklich bist. Sehnsucht wird manchen von uns wohl immer in irgendeiner Form begleiten. Ist ok. Aber why me??? Könnt echt auch drauf verzichten. Aber sie ist da... da... da...
und irgendwie gehts totzdem weiter..
Liebste Grüße
Titanic..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 11:35

Ich danke euch allen
Es tut so gut, zu wissen, dass ich nicht alleine bin.
Manchmal will man wohl einfach nicht wahrhaben, dass ein Mensch, denn man mal für den Prinzen gehalten hat, auf einmal nur pöbelhaft und ignorant reagiert.

Ich weiß, ich muss nun loslassen, denn ich habe so oft versucht, nochmal ein klärendes Gespräch zu führen, zumindest eine freundschaftliche Basis zu erhalten. Aber mehr als versuchen kann ich es nunmal nicht, ich hab wohl alles von meiner Seite aus getan.

Mir geht es auch heute schon viel besser, ne Tafel Schokolade und ein gutes Gespräch mit ner Freundin hat Wunder gewirkt

Danke nochmal

Marilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 21:24
In Antwort auf tricia81

Und wie...
...schafft man es loszulassen?

LG
Tricia

Wie? liebe tricia
in dem Du Dein Leben weiter lebst und den Blick nach vorne richtest und dem Neuen das auf Dich zu kommt eine Chance gibst!
alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest