Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche eine neutrale Meinung!

Ich brauche eine neutrale Meinung!

19. August 2010 um 10:09

Ich habe mich nun hier angemeldet, weil ich mit sonst niemandem wirklich unparteiischen darüber reden kann. Es geht um folgendes: Ich bin seit 8 Jahren in einer Beziehung, mal mehr mal weniger glücklich - was ja eigentlich normal ist und wenn man mich fragt ob ich meinen Freund noch immer liebe würde ich mit Ja antworten.
Zu meinem Problem: Letztes Jahr im Sommer fiel mir plötzlich ein Kollege im Büro auf - mit dem ich beruflich noch nie zu tun hatte, weil er auf sich aufmerksam machte. Wir arbeiten in unterschiedlichen Abteilungen, sehen uns aber in Pausen oder wenn wir der jeweiligen Abteilung einen Besuch abstatten. Es fing jedenfalls so an, das er sehr charmant und fast liebevoll jede Gelegenheit nutze um mit mir in Kontakt zu kommen. Sei es das er mich unnütze Dinge fragte, mich anlächelte und neuerdings immer grüßte. Ich hatte das Gefühl, wenn wir in einem Raum sind knistert es. Seine Blicke und die Art wie er reagiert wenn ich in der Nähe bin. Er versummt in seiner Runde und redet dann nicht mehr viel.
Ich dachte die erste Zeit ich bilde mir das alles ein, aber ich kann seine Zeichen einfach nicht mehr ignorieren. Ich fange an Herzklopfen zu bekommen wenn er in der Nähe ist.

Nun hatten wir vor kurzer Zeit einen Firmenausflug über mehere Tage mit Übernachtung. Um jetzt nicht jede einzelne Situation zu beschreiben die ich mit ihm hatte mache ich es kurz. Er suchte die ganze Zeit meine Nähe. Und ich versuchte ihn auf Abstand zu halten, um mich nicht noch mehr in diese Spirale der Gefühle reinziehen zu lassen.
Ich bin wie gesagt in einer Beziehung und kann diese nicht so leichtfertig aufgeben und mich in ein Abenteuer stürtzen.
Aber seine Art beeindruckte mich denoch, nicht drängend oder fordernd, sondern wirklich so als sei er blind vor Verliebtheit. Ich glaube er ist sehr schüchtern und traute sich nicht wirklich mit mir ins Gespäch zu kommen, zumal ich die ganze Zeit in Begleitung einer Kollegin war.
Wir sahen uns.. lächelten.. redeten über belangloses..suchten aus der Ferne ständig des anderen Blick. Bei Ausflügen mit der ganzen Gruppe befand er sich immer in unmittelbarer Nähe von mir.
Ich weiss einfach nicht wie ich damit ungehen soll. Ich finde ihn sehr anziehend und interessant und darüberhinaus würde ich gerne wissen was das alles soll. Ich gehe nun schon mit Bauchscherzen zur Arbeit, Und mein Freund merkt auch schon das was nicht stimmt. Ich habe das Gefühl mich in einer Zwickmühle zu befinden.
Mein Freund den ich sehr liebe will ich nicht verletzen, auf der anderen Seite diesen geheimnissvollen charmanten Mann, der mir Rätsel aufgibt, und der es geschafft hat das ich nah dran bin mich in ihn zu verlieben...
Ich brauche eine Meinung dazu, bin ehrlich verweifelt. Ich kann mit keiner Freundin wirklich darüber reden... (wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis)
Bitte sagt mir Eure ehrliche Meinung. Danke <3

Mehr lesen

19. August 2010 um 16:45

Kenn das
naja nicht ganz so wie du.
als ich deine geschichte las musste ich an meine denken.

meinen jetzigen freund .. da war es das gleiche. nud das er in dieser abteilung der chef ist.

anfangs hab ich ihn nicht soooo wahr genommen sondern erst, als ich seine blicke und wie bei dir.. die nähe spürte.

irgendwann wenn wir in einem raum waren.. meisst in pausen, spürte ich auch dieses knistern.

und er wurde von mal zu mal interessanter. so wie bei dir.

ich hab mich dann auch innerlich gefragt ob ich mich verliebe oder nicht, hab es versucht mir auszureden,...
aber er war immer in meinen gedanken.

wenn ich ihn sah, dann war ich hin und weg, das problm das ich hatte war sein alter, da er 15 jahre älter ist als ich.

ein dummes schicksal brachte uns dann dazu dass wir alleine waren und dann funkte es.
er gab mir mit vorwahn seine handynummer und wir schrieben immer und immer wieder.

er ist nach 2 monaten immernoch so interessant wie am ersten tag.

und ich denke dass das bei dir auch nicht mehr lange dauert bis es ich richtig böse erwischt.
deinen reund kannst du nicht soo sehr lieben wie du schreibst sonst würde er dir nicht den kopf verdrehen. bei deinem freun ist es vielleicht die gewohnheit.

also ich empfinde das genauso wie bei mir wenn ich das lese, er steht auf dich.
genauso war es bei mir auch und er gestand mir im nachhinein auch dass es ihn erwischte er es aber nie sagen konnte.

schreib mir doch bitte per pn denn ich guck nicht oft auf die foren.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freund schreibt seiner neuen "heißen" Nachbarin
Von: shell_12665166
neu
19. August 2010 um 16:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen