Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche eine guten Rat von euch

Ich brauche eine guten Rat von euch

19. Dezember 2013 um 16:37

Hallo, ich bin das erst mal hier und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt. ich versuche es so gut wie möglich kurz zu halten kurz vll. zu meiner Vergangenheit. Ich hatte 6 jhre lang einen freund mit dem bin ich zusammengekommen, als ich 15 war. dies ging allerdings (und gott sei dank) auseinander, da er mich egal wann und egal wo betrogen hat und auch handgreiflich wurde. als ich endlich den sprung von ihm schaffte, war ich ziemlich erleichtert und hatte ab dem zeitpunkt mein leben genossen (party, flirten usw.) obwohl ich eigentlich nicht so bin, sondern mehr der beziehungstyp und wenn ich den richtigen treffe auch nicht mehr disco oder so brauche. mehr dann lieber bars oder kino oder mit freunden zusammen was unternhemen. naja jetzt zu meinem wesentlichen punkt. eine gute freundin von mir, hat mich mit einem freund von ihr bekannt gemacht. zuerst hat mir der typ absolut nicht interessiert und ich dachte mir nichtsd weiter. er hatt mich aber ständig in der disco angeschaut bis er mich eines tages mal ansprach. er war mir gleich symphatisch und ich fand ihn auch auf irgendeine art und weiße süß. irgendwie ergab sich das dann so, dass wir immer gemeinsam mit freunden was am wochenende unternahmen und er auch zu mir nach hause (wohne in einer WG) kam und wir dvd schauten zusammen mit meiner freundin. er wollte von anfang an was von mir nur ich war noch nicht bereit dafür und habe das so genossen wie es gelaufen ist zwischen uns. als wir dann mal in der discothek beschlossen hatten eine offene beziehung starten zu können, obwohl keiner von beiden jemals mit einem anderen oder einer anderen was hatte. Eigentlich war das ja schon eine Beziehung wenn man das so sieht. naja zuerst lief dann aber nichts zwischen uns das dauerte doch noch ein weichen, da irgendwie beide zu schüchtern war. als er dann zum dvd schauen kam und er zu müde war um noch nach hause zu fahren, hab ich zu ihm gesagt, dass er auch gerne bei mir schlafen darf und ich kann euch nicht sagen wie schön das war, sowas kannte ich davor von einem typen nicht, er hat mich ständig umarmt egal wie oft ich mich umgedreht habe und war so lieb und nett zu mir. das ging dann auch die ganze zeit so weiter wenn er mal sonntags oder auch samstags bei mir blieb. muss auch noch dazusagen er hat mich shcon mal drauf angesprochen wie es denn so mit einer beziehung aussehen würde das war aber shcon ne zeit lang her und ich hab gesagt dass ich momentan einfach noch keine beziehung will allgemein, weil ich noch nicht dafür bereit war. (was meines erachtens auch nicht schlimm war das zu sagen) doch für ihn war diese abfuhr anscheinend die höllen. er hat aber trotzdem die offene beziehung nicht beendet und so weitergemacht wie immer und ich im Bett genauso liebvoll angesehen und umarmt. bis vor ca zwei wochen habe ich ihm dann gestanden, dass ich auch merh gefühle für ihn habe als ich die ganze zeit zugegeben habe. und ich hab ihm angemerkt dass er sich freut aber die reaktion war komplett anders als ich mir gedacht habe. Er sagt er weis nicht was er will und kann momentan keine beziehung mit mir eingehen, wenn ich dann zu ihm sage, dann sei doch wenigstens so ehrlich und sag mir dass du keine gefühle für mich hast, damit ich dann wenigstens weis woran ich bin, dann kann er das nicht aussprechen oder mir ins gesicht sagen. obwohl ich merke dass zwischen uns mehr ist und auch bei ihm aber warum macht er dann auf einmal sowas?? von einem guten freund von ihm habe ich erfahren, dass er nie eine offene beziehung mit mir wollte aber er sie trotzdem eingegangen ist damit er mich wenigsten nicht ganz verliert. und jetzt?? braucht er denn vielleicht einfach nur zeit oder soll ich ihn komplett in ruhe lassen. ich weis einfach nicht mehr was ich noch machen soll. denn ich würde ihn nie weh tun wollenb dazu ist er mir zu wichtig. ist er denn einfach jetzt in seinem ego gekränkt?? Bitte meldet euch und gebt mir einen rat

Mehr lesen

19. Dezember 2013 um 16:47

Vielleicht ...
geht es ihm inzwischen, wie es Dir am Anfang gegangen ist? Möglicherweise hast Du ihm am Anfang so super gefallen, dass er Dich am liebsten ganz haben wollte. Dann hast Du ihm den Vorschlag von der offenen Beziehung gemacht. Er ist es eingegangen, damit er (wie Du schon schreibst) nicht ganz verliert. So, und inzwischen hat er gemerkt, dass eine offene Beziehung gar nicht so schlecht ist und möchte daran nichts ändern. Er weiß jetzt vielleicht, dass er keine Angst haben muss, dass Du ihm einfach so "wegläufst" und andererseits hat er keine Verpflichtungen. Verstehst Du? Er möchte einfach die Situation wie sie ist, nicht ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2013 um 17:00

Und was wäre,
wenn du es so belässt, wie es ist? Wenn du das aber nicht kannst, dann lass jetzt erstmal etwas Gras darüber wachsen. Er weiß jetzt, wie du fühlst und was du über "euch" denkst. Vielleicht hast du ihn auch einfach nur überfordert, vielleicht kommt er ja von selber wieder auf dich zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2013 um 8:35
In Antwort auf pala_12292157

Und was wäre,
wenn du es so belässt, wie es ist? Wenn du das aber nicht kannst, dann lass jetzt erstmal etwas Gras darüber wachsen. Er weiß jetzt, wie du fühlst und was du über "euch" denkst. Vielleicht hast du ihn auch einfach nur überfordert, vielleicht kommt er ja von selber wieder auf dich zu

Das würde ich gerne,
aber das denke ich wird jetzt nicht mehr so einfach klappen das Beste ist wie du schon sagst, ich lasse einfach mal Gras über die Sache wachsen und bedränge ihn auf keine Fall mehr mit meinen Gefühlen. Er weis wie ich denke und vll. braucht er einfach nur Zeit. Vielen Dank für deine schnelle Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2013 um 8:49
In Antwort auf tegwen_12328140

Vielleicht ...
geht es ihm inzwischen, wie es Dir am Anfang gegangen ist? Möglicherweise hast Du ihm am Anfang so super gefallen, dass er Dich am liebsten ganz haben wollte. Dann hast Du ihm den Vorschlag von der offenen Beziehung gemacht. Er ist es eingegangen, damit er (wie Du schon schreibst) nicht ganz verliert. So, und inzwischen hat er gemerkt, dass eine offene Beziehung gar nicht so schlecht ist und möchte daran nichts ändern. Er weiß jetzt vielleicht, dass er keine Angst haben muss, dass Du ihm einfach so "wegläufst" und andererseits hat er keine Verpflichtungen. Verstehst Du? Er möchte einfach die Situation wie sie ist, nicht ändern.

Ja ich verstehe sehr gut wie du es meinst...
aber da er jetzt weiß wie ich für ihn fühle, denke ich dass eine offene Beziehung nicht mehr so gut klappen wird. Obwohl es mir auch lieber wäre, wenn es so weiterlaufen würde Ich denke jetzt muss ich einfach warten, denn er weiß ja jetzt dass er mich sicher hat... Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2013 um 9:00

oh Gott du hast wirklich recht...
so hab ich das noch gar nicht gesehen... ich war einfach total verwirrt, weil er auf einmal so reagiert hat und das habe ich einfach nicht verstanden wieso? Ich denke am besten ist es, wenn ich ihm jetzt einfach die Zeit gebe und abwarte. Ihm aber trotzdem zeige das er mir wichtig ist und ich das auch ernst mit ihm meine. Vielen lieben Dank, das du so schnell auf meine Fragen geantwortet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2013 um 11:52

Du hast ja recht...
Ich werde die Zeit einfach mit ihm genießen, wenn wir uns sehen sollten. Mein Fehler war es, wie du schon sagst, dass ich ihn auf das mit den "Gefühlen" bedrängt habe... Bereue es auch, aber da hat mein Kopf für kurze Zeit ausgeschalten Danke für deine Antwort und schöne Weihnachten. PS: ich LEBE und lass es einfach auf mich zukommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen