Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche eine Freundin

Ich brauche eine Freundin

27. Juli um 0:33

Hey, ich brauche mal eure Hilfe.
Wie im Titel schon gesagt suche ich einfach eine Freundin. also es ist so das ich bis jetzt nur verarscht wurde und ich einfach nicht mehr weiter weiß. Da ich bald 18 werde habe ich mittlerweile schon Druck weil ich keine finde und sowieso nicht sehr viel mit Mädchen zu tun habe. Meistens denke ich mir einfach nur "Bald bist du 18 und hattest noch nie eine Freundin alter was ist los mit dir?" 
Also am Aussehen kann nicht liegen.
Wenn ich mit Mädchen bin, bin ich immer ziemlich nett, liebevoll und kann mich auch gut benehmen. Ich bin weder arrogant, noch ein Angeber.
Mit Kumpels kann ich darüber einfach nicht sprechen weil es mir mittlerweile schon peinlich ist.
Und Mädchen einfach so spontan ansprechen kann ich einfach nicht da ich zu schüchtern bin.
und meine Freunde können mir auch nicht helfen
Bei meinen Arbeitskollegen oder in der Schule bin ich immer sehr hilfreich
Wenn ich mit meinen Freunden bin, bin ich wieder etwas zurückhaltender.
Sobald mehrere Leute dabei sind, ziehe ich mich meist zurück und werde bei allem was ich mache / sage unsicher (vor allem wenn Mädchen dabei sind)
Auf Partys bin ich dann wieder rum total offen, wild und meistens der, der sich am meisten aufführt.
Woran liegt das??

Wäre echt cool wenn paar Antworten zurück

Mehr lesen

27. Juli um 3:50

Warum stehst du unter Druck nur weil du mit 18 noch keine Freundin hattest???

So zu denken, ist schon der erste Fehler, da du krampfhaft versuchst eine Partnerin zu finden. Erst dadurch entwickelt man ein Verhalten, dass genau das Gegenteil bewirkt. Man will bei jeder Bekanntschaft für die man sich interessiert auf Teufel komm raus eine Beziehung und wird dadurch blind für etwaige Inkompatibilität mit dem Gegenüber. Wenn es dann nichts wird, ist man sofort frustiert. Also ich meine wenn du mit weniger Erwartungen oder Druck in eine Kommunikation gehst,  siehst du vielleicht Dinge, die dir klar machen, dass du und sie nicht zusammenpassen, anstatt durch eine rosarote Brille zu schauen.


Also auf mich macht es den Eindruck, dass du eher mit Menschen, die dir nicht so nahe stehen (Arbeitskollegen) über solche Dinge reden kannst, als mit Menschen die dir nahe stehen (Freunde)...liegt womöglich daran, dass du mehr Wert auf die Meinung von die nahe stehen Menschen legst und dadurch weniger von dir preis geben willst....sowas ist aber normal. Menschen, die einem egal sind, deren Meinung ist uns auch nicht wichtig. Weil du denkst, dass dich deine Freunde verurteilen, sagst du ihnen auch nicht, wie es wirklich ist.

Ich kann halt auch nur vermuten und weiß natürlich nicht wie es wirklich ist, aber vielleicht ist in meiner Argumentation/Interpretation ja etwas dabei, dass dir bei deiner Selbstreflexion hilft ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli um 20:33
In Antwort auf jim

Warum stehst du unter Druck nur weil du mit 18 noch keine Freundin hattest???

So zu denken, ist schon der erste Fehler, da du krampfhaft versuchst eine Partnerin zu finden. Erst dadurch entwickelt man ein Verhalten, dass genau das Gegenteil bewirkt. Man will bei jeder Bekanntschaft für die man sich interessiert auf Teufel komm raus eine Beziehung und wird dadurch blind für etwaige Inkompatibilität mit dem Gegenüber. Wenn es dann nichts wird, ist man sofort frustiert. Also ich meine wenn du mit weniger Erwartungen oder Druck in eine Kommunikation gehst,  siehst du vielleicht Dinge, die dir klar machen, dass du und sie nicht zusammenpassen, anstatt durch eine rosarote Brille zu schauen.


Also auf mich macht es den Eindruck, dass du eher mit Menschen, die dir nicht so nahe stehen (Arbeitskollegen) über solche Dinge reden kannst, als mit Menschen die dir nahe stehen (Freunde)...liegt womöglich daran, dass du mehr Wert auf die Meinung von die nahe stehen Menschen legst und dadurch weniger von dir preis geben willst....sowas ist aber normal. Menschen, die einem egal sind, deren Meinung ist uns auch nicht wichtig. Weil du denkst, dass dich deine Freunde verurteilen, sagst du ihnen auch nicht, wie es wirklich ist.

Ich kann halt auch nur vermuten und weiß natürlich nicht wie es wirklich ist, aber vielleicht ist in meiner Argumentation/Interpretation ja etwas dabei, dass dir bei deiner Selbstreflexion hilft ^^

Danke für deine Meinung 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram