Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche dringend Hilfe

Ich brauche dringend Hilfe

20. Juni 2010 um 18:55

Ich bin mit meinem Freund jetzt 1 Jahr zusammen, wir wohnen auch zusammen und ich muss sagen,dass von Anfang an die Beziehung nicht soo toll lief. Es viel ihm schwer seine Gefühle gegenüber mir zu zeigen und hat sich nicht vor mir richtig öffnen können, da er in seiner letzten Beziehung ziemlich verletzt wurde. Gut, aber dafür war ich die leittragende.
Ich habe dafür in meinen früheren Beziehungen immer das Gefühl bekommen, die nummer eins zu sein und auch, dass sie mich über alles geliebt haben, deshalb war es von Anfang an schwer für mich damit umzugehen, aber ich habe es versucht.
es kam mein Geb. (Januar), das Geb.Geschenk von ihm kam 1 1/2 Monate zu spät und dann funktionierte es nicht richtig, dafür kann er ja nichts. dann haben wir es weggeschickt und bis heute kam nichts von ihm, ich habe ihn einmal daraufangesprochen, jedoch war mir das zu blöd um mein Geschenk zu betteln. seiner Ex die ihn so verarscht hat, hat er tausend Geschenke gemacht. Ich erwarte keine teueren Geschenke, aber kleine Aufmerksamkeiten, wie eine Rose etc. fänd ich schon schön.
Dann kam es, dass wir mit einer bekannten von mir weg waren und er sich nur mit ihr beschäftigt hat, zwar ab und zu bei mir gefragt hat, ob alles ok sei, dennoch hatte ich das Gefühl, dass ich das letzte Rad am Wagen war. Habe danach auch mit ihm darüber gesprochen und er sieht das garnicht so.
dann kam das er mit einer mir unbekannten Person über das Internet geschrieben hat (er kannte diese Person 3 Wochen über sein Hobby). Ich war dann mit auf einer Feier von diesem Hobby und als diese bestimmte Person kam hatte ich das Gefühl, dass mein Freund sie die ganze Zeit anschauen würde und sie ihn auch. Er meinte aber das das nicht stimmte. Ich war sehr eifersüchtig und wollte die besagten Nachrichten zwischen den beiden lesen. Daraufhin sagte er mir, dass er keine Lust mehr auf das Thema hat und deshalb mir die Nachrichten nicht zeigen möchte, obwohl sie seiner Meinung nur banale Nachrichten gewesen waren.
Wir haben uns ziemlich gestritten und er hat sich bei mir entschuldigt und meinte, dass es falsch war mir die Nachrichten nicht zu zeigen. Als ich ihn danach nochmals darum bat es dann doch jetzt zu tun, meinte er er habe die Nachrichten gelöscht um selber mit diesem Thema abzuschließen.Aber das wäre doch der Beweis für mich gewesen...
Ich habe dann eine Nacht bei meinen Eltern übernachtet und das hat ihm wohl sehr weh getan, er fing an zu weinen und woltte nicht das ich gehe. er meinte, dass ihm alles sehr leid tut. Er hat daraufhin auch sein Hobby an den Nagel gehängt extra für mich.
Allerdings muss ich sagen, dass er sich für diese Sachen noch nie wirklich richtig entschuldigt hat, ok er hat mir 2 blumen mitgebracht, die ich mir dann selber vom Boden hochholen musste, statt sie mir persönlich in die hand zu drücken. Entschuldigen kann man sich immer leicht nur ist die sache, wie man es tut.
seitdem sind 2 Monate vergangen, aber ich bin weiterhin sehr skeptisch und ich kann ihm nicht zu 100% vertrauen.
Er telefoniert noch ab und zu mit einer bekannten von ihm( allerdings meistens nur wenn er auf der Arbeit ist), die ich aber in der bisherigen Zeit unserer Beziehung noch nie gesehen habe. Passen tut mir das nicht wirklich.
Ich glaube schon, dass er micht liebt, aber ich verstehe nicht, warum er sich so zu mir verhalten hat, das tut ziemlich weh. Manchmal frage ich mich, ob das überhaupt noch Zukunft hat, wenn ein Mensch, der sein Lebenspartner ist soetwas mit einem macht und ihn immer und immer wieder verletzt. Sowas habe ich eigentlich nicht verdient, aber ich Liebe ihn. wobei ich auch merke, dass bei jeder situation die mich verletzt , es ein bißchen weniger wird.
Ich bin der meinung, wenn man einen Menschen so sehr liebt tut man alles für ihn und hintergeht ihn nicht.
Ich bin völlig am Ende...
was denkt ihr

Viele Grüße

Mehr lesen

21. Juni 2010 um 8:06

Hmm nicht so gut
also mir ist fast das gleiche passiert..Mein Freund war allerdings ne Internetbeziehung.
Seine Ex hat ihn mit mindestens 20 Männern betrogen und egal bei welchem Thema immernur angelogen.
Als ich dann mit ihm zusammen war,hat er mir gleich gesagt das es schwer für mich werden würde.
Naja,das es soo schwer wird konnte ich ja nicht wissen.
Der hat sich immer mit seiner Ex getroffen und mit ihr telefoniert. Während der Beziehung von denen hat er ihr auch immer Geschenke gemacht und mir hat er höchstens ne Karte gekauft und immerschön erwartet das ich ihm was schenke.Ich dachte immer das wird noch aber als ich das mit der Ex rausgefunden hab war mir das eig zuviel. Ich mein hallo? Wenn die den doch immer so betrogen hat und ihm das so schrecklich wehtut,warum trifft der sich dann mit der?
Ich hab mich daraufhin von dem getrennt,was ich dir nicht direkt empfehlen würde.
Ich find das schon scheiße von deinem Freund und ich glaub du solltest mal mit ihm richtig darüber reden. Und ihm nahebringen wie es dir in solchen Situationen geht. Wenn du merkst das dir das nichts bringt würde ich meine Sachen packen und erstmal zu meinen Eltern gehen. Oder mit einer Freundinn darüber sprechen , sowas tut richtig gut und dann sollte es dir eig auch besser gehen.Frag sie nach ihrem Rat.Wenn er dir aber zusehr wehtut,dann ist er dich nicht wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram