Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche dringend euren Rat

Ich brauche dringend euren Rat

17. September 2016 um 15:58

Hey,
Ich lernte vor 3 Wochen eine Super Frau aus dem Internet kennen.
Keine Sorge, sie ist kein Fake oder so. Wir schreiben auch schon länger per Facebook und Whatsapp.

Sie will sich aber erst mit mir Treffen, wenn sie der Meinung ist, mir voll und ganz Vertrauen zu können.
Ich mag sie sehr und schreibe ihr das auch ständig.
Als Antwort gibt es immer nur ein 'ok' .
Natürlich habe ich eine andere Antwort erwartet.
Ich fragte sie also mal, warum sie nur 'ok' schreibt.
Darauf hin 'Reden kann man viel. Es müssen auch taten Folgen'.
Sie bedeutet mir wirklich sehr viel und ich will Ihr das auch klarmachen. Aber was kann ich genau machen ??
Habt ihr Ratschläge ?

Mehr lesen

17. September 2016 um 16:07

Hört sich nach zicke an...
... noch nie getroffen, aber schon nichts anderes drauf als dumm rumtun, und in rätseln schreiben... schau dich lieber nach ner anderen um!

Gefällt mir

17. September 2016 um 16:08

Hi
klingt doch eher nach etwas "fake". wieso sonst würde sie das Treffen so hinaus zögern. sie will dir erst vertrauen und wünscht dafür Taten, sabotiert aber jeglichen Realitätsabgleich. Mach ihr einen Vorschlag für ein Date in der Öffentlichkeit. zur Not soll sie noch jemanden mitbringen, ist dich lächerlich

Gefällt mir

17. September 2016 um 16:15
In Antwort auf sarisafari30

Hi
klingt doch eher nach etwas "fake". wieso sonst würde sie das Treffen so hinaus zögern. sie will dir erst vertrauen und wünscht dafür Taten, sabotiert aber jeglichen Realitätsabgleich. Mach ihr einen Vorschlag für ein Date in der Öffentlichkeit. zur Not soll sie noch jemanden mitbringen, ist dich lächerlich

..
Es gab zuvor eine Fakechek.
Sie ist echt.
Zuvor hatte sie wohl eine Beziehung, in der ihr Vertrauen wohl nur ausgenutzt wurde.
Ich hatte bisher nie eine Beziehung, deshalb weiss ich auch nicht weiter

Gefällt mir

17. September 2016 um 16:27
In Antwort auf 19stefan96

..
Es gab zuvor eine Fakechek.
Sie ist echt.
Zuvor hatte sie wohl eine Beziehung, in der ihr Vertrauen wohl nur ausgenutzt wurde.
Ich hatte bisher nie eine Beziehung, deshalb weiss ich auch nicht weiter

Das problem mit "vertrauen" ist,...
... dass man es sich nicht mit "taten" verdienen kann!

man kanns es zwar mit taten zerstören, der umgekehrte weg funktioniert aber leider nicht.

vertrauen muss man spüren, und das geht halt leider nur, wenn man den anderen kennenlernt, und ihn mal eine weile im ECHTEN LEBEN beobachten konnte.

das prinzip "ich treffe nur leute, denen ich voll und ganz vertrauen kann" ist daher völliger blödsinn, und eigentlich die sicherste methode überhaupt, immer wieder auf blender und schwätzer reinzufallen - die beherrschen es nämlich am besten, erst mal den vertrauenswürdigen zu geben, und sich die tollsten "liebesbeweise" einfallen zu lassen!

was erwartet sie denn überhaupt konkret von dir? schon mal gefragt?

Gefällt mir

17. September 2016 um 16:43

Geh das Ganze etwas langsamer und ruhiger an wenn dir an Ihr viel liegt.
dann kommt von vorliegendem frauentyp vermutlich folgender spruch:
"du bemühst die ja gar nicht um mich, du liebst mich nicht..."

Gefällt mir

17. September 2016 um 16:53

Erst dann zu einem Treffen herablässt, wenn er ewige treue geschworen hat.
tja, und da beisst sich die katze dann in den sack, in dem man sie kaufen soll....

lieber stephan, eines ist sicher: bleibt sie bei ihrem komischen verhalten, ist deine liebste entweder ein FAKE, oder sie ist GESTÖRT. so oder so - ich würde dir empfehlen, jetzt erst mal den spieß umzudrehen, und ihr zu sagen: entweder treffen (wie und wo kann ja dann ganz nach ihrem sicherheitsbedürfnis festgelegt werden, siehe oben), ODER ende gelände!

lass dich nicht ewig hinhalten. auch DEIN vertrauen braucht eine grundlage!!!

Gefällt mir

17. September 2016 um 17:17

Noch mal ganz grundlegend...
... eine erklärung zu "liebe im internet":

wer sich nur schreibt, bilder hin und her schickt, und was weiß ich heute so üblich ist, der kann den anderen noch so toll finden - das ist aber keine LIEBE, weil man diese person halt de facto NICHT kennt! auch wenn man meint, verliebt zu sein, ist man dabei doch im wesentlichen vor allem in seine eigenen wunschvorstellungen verliebt, die mit der wirklichkeit sehr wahrscheinlich nicht übereinstimmen!

wenn du also übers internet nach einer partnerin suchst, mit der du dir tatsächlich eine echte beziehung vorstellen kannst (was ich durchaus heutzutage für einen guten weg halte), dann beherzige eines: triff dich BALDMÖGLICHST mit ihr, und schaut, ob ihr zusammenpasst und euch zusammen wohl fühlt. erst dann kannst du anfangen, über LIEBE auch nur nachzudenken. sowas geht nicht über schreiben und bilder schicken. es GEHT NICHT!

kannst du ihr ja auch einfach mal ganz sachlich erklären, sie scheint sich das irgendwie anders vorzustellen.

die einzige ausnahme wäre, wenn ihr tatsächlich beide nicht mehr sucht, als eine lockere internet-bekanntschaft...

Gefällt mir

17. September 2016 um 17:26
In Antwort auf derspieltdochblos

Noch mal ganz grundlegend...
... eine erklärung zu "liebe im internet":

wer sich nur schreibt, bilder hin und her schickt, und was weiß ich heute so üblich ist, der kann den anderen noch so toll finden - das ist aber keine LIEBE, weil man diese person halt de facto NICHT kennt! auch wenn man meint, verliebt zu sein, ist man dabei doch im wesentlichen vor allem in seine eigenen wunschvorstellungen verliebt, die mit der wirklichkeit sehr wahrscheinlich nicht übereinstimmen!

wenn du also übers internet nach einer partnerin suchst, mit der du dir tatsächlich eine echte beziehung vorstellen kannst (was ich durchaus heutzutage für einen guten weg halte), dann beherzige eines: triff dich BALDMÖGLICHST mit ihr, und schaut, ob ihr zusammenpasst und euch zusammen wohl fühlt. erst dann kannst du anfangen, über LIEBE auch nur nachzudenken. sowas geht nicht über schreiben und bilder schicken. es GEHT NICHT!

kannst du ihr ja auch einfach mal ganz sachlich erklären, sie scheint sich das irgendwie anders vorzustellen.

die einzige ausnahme wäre, wenn ihr tatsächlich beide nicht mehr sucht, als eine lockere internet-bekanntschaft...

..
So habe ich mir das auch immer vorgestellt.
Mal eine Woche zb. Texten und dann mal Treffen.
Wenn es dann nicht passt, merkt man es wenigstens

Gefällt mir

17. September 2016 um 17:32
In Antwort auf 19stefan96

..
So habe ich mir das auch immer vorgestellt.
Mal eine Woche zb. Texten und dann mal Treffen.
Wenn es dann nicht passt, merkt man es wenigstens

Na dann...
... erklär ihr das. und wenn sie nicht will... dann sag ihr, dass du was ernsthaftes suchst, und desshalb nicht länger deine zeit verschwenden willst!

alternativ kannst du natürlich auch noch ne weile mit ihr rumtun, aber da anscheinend bei euch ja nicht mal beim schreiben der funke überspringt, seh ich da nicht viel sinn drin.

Gefällt mir

17. September 2016 um 21:07
In Antwort auf derspieltdochblos

Noch mal ganz grundlegend...
... eine erklärung zu "liebe im internet":

wer sich nur schreibt, bilder hin und her schickt, und was weiß ich heute so üblich ist, der kann den anderen noch so toll finden - das ist aber keine LIEBE, weil man diese person halt de facto NICHT kennt! auch wenn man meint, verliebt zu sein, ist man dabei doch im wesentlichen vor allem in seine eigenen wunschvorstellungen verliebt, die mit der wirklichkeit sehr wahrscheinlich nicht übereinstimmen!

wenn du also übers internet nach einer partnerin suchst, mit der du dir tatsächlich eine echte beziehung vorstellen kannst (was ich durchaus heutzutage für einen guten weg halte), dann beherzige eines: triff dich BALDMÖGLICHST mit ihr, und schaut, ob ihr zusammenpasst und euch zusammen wohl fühlt. erst dann kannst du anfangen, über LIEBE auch nur nachzudenken. sowas geht nicht über schreiben und bilder schicken. es GEHT NICHT!

kannst du ihr ja auch einfach mal ganz sachlich erklären, sie scheint sich das irgendwie anders vorzustellen.

die einzige ausnahme wäre, wenn ihr tatsächlich beide nicht mehr sucht, als eine lockere internet-bekanntschaft...

Ach so ist das
Und ich dachte immer Verliebtheit/Liebe sei ein Gefühl und somit für die Betroffenen immer real. Wieder was gelernt. Wo genau bekomm ich das Testverfahren her mit dem ich rausfinden kann ob ich nun wirklich liebe, ..oder mir die Liebe vielleicht nur einbilde weil es sich wie Liebe anfühlt ; P

Gefällt mir

18. September 2016 um 12:15

Je nachdem
wo du sie im internet kennengelernt hast, könntest du noch ein paar nebenbuhler haben welche von der dame vorgezogen werden.

Gefällt mir

18. September 2016 um 14:56

Also
ich habe vor einem jahr auch einen Jungen im Internet kennengelernt und mich nach einem halben Jahr intensiven virtuellen Kontakt mit ihm getroffen und ich kann nur sagen, dass es ein Fehler war, so lange zu warten. Wir hatten beide ein vollkommen falsches Bild des anderen bekommen, und waren uns total fremd. Virtualität und Realität sind eben etwas vollkommen verschiedenes. Das beste wäre wirklich, wenn die Interesse auf Gegenseitigkeit beruht, sich so schnell wie möglich zu treffen, um sich einfach Enttäuschungen zu ersparen... Ich bin auch eine sehr schüchterne Person und Internet ist da einfach ein schöner Weg, aber was Beziehung angeht, ist das alles immer schwierig. Der andere könnte sich immer verstellen und mit dem Gefühlen des anderen spielen, und irgendwie klingt mir das Mädchen ziemlich undurchsichtig, wenn sie nie sagt, was sie will und ständig Anforderungen an dich stellt. Habt ihr denn schon mal telefoniert oder gestkypt? (:

Gefällt mir

18. September 2016 um 17:24
In Antwort auf melyne98

Also
ich habe vor einem jahr auch einen Jungen im Internet kennengelernt und mich nach einem halben Jahr intensiven virtuellen Kontakt mit ihm getroffen und ich kann nur sagen, dass es ein Fehler war, so lange zu warten. Wir hatten beide ein vollkommen falsches Bild des anderen bekommen, und waren uns total fremd. Virtualität und Realität sind eben etwas vollkommen verschiedenes. Das beste wäre wirklich, wenn die Interesse auf Gegenseitigkeit beruht, sich so schnell wie möglich zu treffen, um sich einfach Enttäuschungen zu ersparen... Ich bin auch eine sehr schüchterne Person und Internet ist da einfach ein schöner Weg, aber was Beziehung angeht, ist das alles immer schwierig. Der andere könnte sich immer verstellen und mit dem Gefühlen des anderen spielen, und irgendwie klingt mir das Mädchen ziemlich undurchsichtig, wenn sie nie sagt, was sie will und ständig Anforderungen an dich stellt. Habt ihr denn schon mal telefoniert oder gestkypt? (:

..
Zunächst einmal vielen Dank für die Antwort.

Ich sehe das genau wie du. Virtuell und Realität sind nicht das selbe.
In der Virtuellen kann ich mich einfach nicht so darstellen, wie ich nunmal bin.
Natürlich habe ich es Ihr auch so geschrieben.
Der Kontakt bestand ausschließlich nur per Whatsapp und Facebook. ( Und ja, er bestand. Jetzt besteht er nicht mehr )
Nachdem ich Sie also zum wiederholten darauf hinwies, war ich Ihrer Meinung nach nicht mehr der richtige .

Ich bin deshalb auch gerade sehr enttäuscht und traurig.
Denn das war bislang mein erstes Kennenlernen mit einer Frau.

Lg

Gefällt mir

18. September 2016 um 20:15

..
Ich kann mir eigentlich nichts vorwerfen.
Ich bin nunmal so, wie ich bin.

Gefällt mir

18. September 2016 um 20:26

..
Das hat sich erledigt

Was das mit der nächsten angeht, so einer bin ich nicht.
Sie was meine erste 'Chatfreundin'.
Und ich bin nicht gerade derjenige, dem der Kontakt zu Frauen leicht fällt.

Gefällt mir

18. September 2016 um 20:43
In Antwort auf sarisafari30

Ach so ist das
Und ich dachte immer Verliebtheit/Liebe sei ein Gefühl und somit für die Betroffenen immer real. Wieder was gelernt. Wo genau bekomm ich das Testverfahren her mit dem ich rausfinden kann ob ich nun wirklich liebe, ..oder mir die Liebe vielleicht nur einbilde weil es sich wie Liebe anfühlt ; P

Natürlich ist das gefühl "real"...
... es bezieht sich halt nur leider nicht auf eine reale person. also das, was der TE eigentlich sucht. er sucht keine chatfreundin, die er aus der ferne anhimmeln darf! er sucht eine FREUNDIN!

ich kann mich auch sehr real in ein motorrad vergucken, und dafür gefühle entwickeln. trotzdem würde kaum einer auf die idee kommen, da von LIEBE zu sprechen...

Gefällt mir

18. September 2016 um 20:48

Die sich 16 jahre lang nur briefe geschrieben haben.
wie gesagt - wenn beiden das reicht, ist es ja in ordnung.

dem TE reicht es definitiv nicht. und deswegen war die dame für ihn auch nicht die richtige.

Gefällt mir

18. September 2016 um 20:56
In Antwort auf 19stefan96

..
Zunächst einmal vielen Dank für die Antwort.

Ich sehe das genau wie du. Virtuell und Realität sind nicht das selbe.
In der Virtuellen kann ich mich einfach nicht so darstellen, wie ich nunmal bin.
Natürlich habe ich es Ihr auch so geschrieben.
Der Kontakt bestand ausschließlich nur per Whatsapp und Facebook. ( Und ja, er bestand. Jetzt besteht er nicht mehr )
Nachdem ich Sie also zum wiederholten darauf hinwies, war ich Ihrer Meinung nach nicht mehr der richtige .

Ich bin deshalb auch gerade sehr enttäuscht und traurig.
Denn das war bislang mein erstes Kennenlernen mit einer Frau.

Lg

Ausschließlich nur per Whatsapp und Facebook
d.h. ihr habt nicht ein mal miteinander gesprochen?

ich rate dir wirklich, dich in solche sachen nicht zu tief reinzulassen! wer sich mit der schreiberei begnügt, und nicht mal interesse an telefonaten hat, hat wirklich kein ernsthaftes interesse, dich kennenzulernen. so jemand möchte nur sein eigenes ego pushen!

schreib ruhig weiter locker mit frauen, das ist kein schlechter weg, jemanden kennenzulernen. wenn du aber eine frau fürs leben suchst, solltest du dir die großen gefühle wirklich fürs "real life" aufsparen! nur mut, das wird schon!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen