Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche bitte mal Euren Rat Ihr Lieben !

Ich brauche bitte mal Euren Rat Ihr Lieben !

4. Dezember 2003 um 12:05 Letzte Antwort: 4. Dezember 2003 um 14:25

Hallo zusammen Ihr lieben,

ich muss jetzt mal mit einem wichtigeren Problem an Euch treten als nur mit Weihnachtsgeschenken und ich hoffe sehr dass die weisen Damen und Herren mir hier etwas helfen können.

Ich bin mit meinem Partner noch nicht all zu lange zusammen, aber wir waren vorher schon gut befreundet, wussten also auf was wir uns einlassen. Wir sahen uns damals schon ziemlich oft 4 bis 5 Tage die Woche. Als wir uns dann dazu entschlossen eine Beziehung führen zu wollen, fing schon der absolute Stress an- ich wurde befördert, er hat in der Winterzeit Hauptsaison. Die nachfolgenden Wochenenden arbeitete er, wenn er frei hatte arbeitete ich, dann war er krank, dann ich mit Grippe und schließlich fängt er mit einem Summen im Ohr und einem Taubheitsgefühl in den Zähnen an und klappert seither nur noch Ärzte ab.

Zu Krönung passierte mir am Dienstag das größte übel. Kollegin krank, ich übernehme, bin vor lauter Stress nicht aufmerksam genug und bau einen Hund das es nur noch so kracht. 1.300,-- Euro der Firma in den Sand gesetzt. Gab natürlich Ärger ohne Ende logisch. Ich nach Hause und total fertig mit den Nerven. Er ruft an, ich erzähle, heule vor lauter Wut auf mich selbst und erhoffte mir ein wenig Mitgefühl. Ich sagte dass ich versuchen werde, dass ganze am Mittwoch Rückgängig zu machen.

Gestern, ich wusste er trifft sich mit seiner Ex-Freundin, die beiden haben guten Kontakt, warte ich bis er sich meldet. Schlafe ein und wache um 23:00 Uhr auf ohne einen Anruf von Ihm. Also schreibe ich eine kurze Gute Nacht - SMS. Normal bin ich kein Fan solcher Dinge. Kurz darauf rief er an und berichtete das seine Ex gerade erst gegangen sei und er jetzt ins Bett ginge weil er heute Kernspin Tomographie hat. Ich fragte dann ob es Ihn denn gar nicht interessiere was bei meinem Hund herausgekommen ist. Er wurde plötzlich ganz leise und wirkte mir sehr gelangweilt erzähl. Und da haute es mir den Schalter durch. Ich wollte nichts sagen, ich wollte all das noch ertragen bis wir beide ab 24.12.03 Urlaub haben und sich das ganze endlich wieder normalisiert. Ich warf Ihm vor er hätte nie Zeit, er rechtfertigte sich das er Momentan Probleme mit sich selbst hätte wegen seinen Ohren und das vom Stress komme und er einfach auch mal ruhe brauche, ich sagte das ich auch Probleme hätte und mich benachteiligt fühle weil ich Ihn teilweise Monat bis Freitag nicht zu Gesicht bekomme und ob ich denn so ein Stressfaktor wäre. Wir redeten im Kreis und es kam nichts dabei raus, jeder fühlt sich unverstanden und benachteiligt, jeder bezeichnet den anderen als Egoisten und ich wollte schon fast sagen wenn du mich sehen wollen würdest, würdest Du auch Zeit dafür finden! ich kam noch Rechtzeitig zur Vernunft. Er versuchte zu erklären das er davon ausgeht das bei uns alles passt und unsere Beziehung stabil ist und sie deshalb momentan auch zurückstecken könne.

Und jetzt weis ich nicht wie ich das regeln soll. Wer recht hat wer nicht, wer von uns das ganze zu verbissen sieht, wer der Egoist ist, ist ja nicht wichtig, aber vielleicht ist es ja einer von uns. Ich verstehe Ihn und er versteht mich irgendwo-.

Nur, wie löst man so was am besten, ich würde Ihn gerne öfter sehen, er freut sich aufs Wochenende weil wir da zeit für uns haben und da ich weis das sein Sport sein Ausgleich ist und er wirklich viel arbeitet gewähr ich es Ihm natürlich, also nicht das jemand denkt ich verbiete Ihm etwas. Wenn er das braucht soll er das machen. Nur ich brauche zum Abschalten einfach nähe und wärme, dass Gefühl der Geborgenheit, und das fehlt mir die ganze Woche über.

Wie verhalte ich mich nun richtig, seit wir zusammen sind herrscht Ausnahmezustand bei uns. Wie schaffen wir das zusammen ?
Am Samstag redeten wir noch davon das wir bestimmt irgendwann mal zusammen ziehen werde, weil es bei uns einfach passt und wir glücklich sind und weil es zwischen uns einfach keine größeren Probleme gibt und wir über alles reden können.

Ich habe nur Angst das wir das nicht hinn bekommen weil wir ja noch nicht all zulange zusammen sind.

Was würdet Ihr mir raten ?

Sami

Mehr lesen

4. Dezember 2003 um 12:13

Stabil ist was anderes
eine so kurze Beziehung kann noch gar nicht stabil sein. Ferner denke ich, er hat mit der Ex noch gar nicht abgeschlossen.
Rede mit ihm, denn die heisse Anfangsphase sollte man echt geniessen, so wird es nie mehr.
Aber erwarte von einem Mann nicht allzuviel, Männer sind nicht belastbar. Zwei Probleme auf einmal überfordert sie....frag ihn, wie wichtig Du ihm bist !! Und was er unter einer stabilen Beziehung versteht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2003 um 12:41
In Antwort auf lula_12948002

Stabil ist was anderes
eine so kurze Beziehung kann noch gar nicht stabil sein. Ferner denke ich, er hat mit der Ex noch gar nicht abgeschlossen.
Rede mit ihm, denn die heisse Anfangsphase sollte man echt geniessen, so wird es nie mehr.
Aber erwarte von einem Mann nicht allzuviel, Männer sind nicht belastbar. Zwei Probleme auf einmal überfordert sie....frag ihn, wie wichtig Du ihm bist !! Und was er unter einer stabilen Beziehung versteht...

Hallo Polarkreis...
danke füür Deine Antwort...
Nein, also seine Ex ist absolut kein Thema, ich weis das er mich liebt und ich bin die erste mit der er auch einmal zusammen ziehen möchte.... Seine Ex ist das Tief das vor dem Hoch kam, wie er immer so nett sagt. Also über die ist er hinnweg, wren nur ein paar Wochen zusammen und er hat Sie verlassen.

Aber das mit dem stabil werde ich mal ansprechen....

Wie sollen wir die heiße Anfangsphase genießen ? Es geht momentan nicht anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2003 um 12:43

Locker machen
liebe sami,
wenn man deinen beitrag liest, merkt man direkt den druck, die überforderung und den stress unter dem du und wohl auch er stehen. man spürt förmlich dein
"ich will ihn aber trotzdem sehen". das wirkt ein bißchen krampfhaft. wenn ihr euch trefft, obwohl ihr
beide völlig ausgepowert seid und dann um jeden preis
versucht euch ein paar gemeinsame stunden abzuringen,
glaubst du nicht, dass dann noch mehr stress entsteht?
dann willst du reden und er ist einfach nur müde.
schon entsteht vielleicht eine diskussion und daraus
ein streit.
es gibt einfach in einer beziehung manchmal zeiten,
in denen beide partner im stress sind und wenn das natürlich am anfang der beziehung passiert, wo man
einander noch nicht wirklich kennt, dann kann einen
das schon verunsichern. glaub ich dir, dass du dich
fragst, ob er dich liebt, ob er noch was für seine
ex empfindet, warum er dich nicht so häufig sehen will. aber du wirst deine fragen nicht geklärt
kriegen, in dem du krampfhaft nach mehr nähe suchst.
wenn zum stress den er hat, noch vorwürfe deinerseits
kommen, dann kann das zu noch mehr rückzug seinerseits
führen.
ist leichter gesagt als getan, aber versuch dich zu
entspannen, hab ein wenig mehr geduld, dieser zustand
wird ja nicht ewig anhalten. konzentrier dich doch
auf dich! wenn du gestresst nach hause kommst und er
seine zeit für sich braucht, dann mach doch was für
dich! laß dir ein bad ein, lies ein gutes buch, ruf
mal alte freunde an, geh aus oder vielleicht einfach
mal früh schlafen. wenn du dein wohlbefinden so sehr
auf seine anwesenheit projezierst, dann ist das nicht
gut. gib EUCH zeit!

alles liebe
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2003 um 12:55
In Antwort auf eimhir_11975174

Locker machen
liebe sami,
wenn man deinen beitrag liest, merkt man direkt den druck, die überforderung und den stress unter dem du und wohl auch er stehen. man spürt förmlich dein
"ich will ihn aber trotzdem sehen". das wirkt ein bißchen krampfhaft. wenn ihr euch trefft, obwohl ihr
beide völlig ausgepowert seid und dann um jeden preis
versucht euch ein paar gemeinsame stunden abzuringen,
glaubst du nicht, dass dann noch mehr stress entsteht?
dann willst du reden und er ist einfach nur müde.
schon entsteht vielleicht eine diskussion und daraus
ein streit.
es gibt einfach in einer beziehung manchmal zeiten,
in denen beide partner im stress sind und wenn das natürlich am anfang der beziehung passiert, wo man
einander noch nicht wirklich kennt, dann kann einen
das schon verunsichern. glaub ich dir, dass du dich
fragst, ob er dich liebt, ob er noch was für seine
ex empfindet, warum er dich nicht so häufig sehen will. aber du wirst deine fragen nicht geklärt
kriegen, in dem du krampfhaft nach mehr nähe suchst.
wenn zum stress den er hat, noch vorwürfe deinerseits
kommen, dann kann das zu noch mehr rückzug seinerseits
führen.
ist leichter gesagt als getan, aber versuch dich zu
entspannen, hab ein wenig mehr geduld, dieser zustand
wird ja nicht ewig anhalten. konzentrier dich doch
auf dich! wenn du gestresst nach hause kommst und er
seine zeit für sich braucht, dann mach doch was für
dich! laß dir ein bad ein, lies ein gutes buch, ruf
mal alte freunde an, geh aus oder vielleicht einfach
mal früh schlafen. wenn du dein wohlbefinden so sehr
auf seine anwesenheit projezierst, dann ist das nicht
gut. gib EUCH zeit!

alles liebe
solveig

Hallo Solveig
danke für Deinen Beitrag.

Du hast schon recht, aber wir haben gesagt wir reden heute darüber und ich weis nicht wie....

Er zeigt mir immer das er mich liebt und er versichert mir auch das es für Ihn etwas ernstes ist...aber ich bin einfach unsicher. Er sagt mir wie glücklich er mit mir ist aber das es Momantan nicht besser geht.
Die Wochenenden sind, wenn wir mal beide nicht arbeiten müssen, wunderschön. Es läuft bei uns auch alles super, Sex, Alltag-wenn wir mal einen haben, also wir haben beide das Gefühl unseren Traumpartner gefunden zu haben.

Aber gerade jetzt am Anfang dieserStress macht mich ganz kirre.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2003 um 13:03
In Antwort auf an0N_1256285099z

Hallo Solveig
danke für Deinen Beitrag.

Du hast schon recht, aber wir haben gesagt wir reden heute darüber und ich weis nicht wie....

Er zeigt mir immer das er mich liebt und er versichert mir auch das es für Ihn etwas ernstes ist...aber ich bin einfach unsicher. Er sagt mir wie glücklich er mit mir ist aber das es Momantan nicht besser geht.
Die Wochenenden sind, wenn wir mal beide nicht arbeiten müssen, wunderschön. Es läuft bei uns auch alles super, Sex, Alltag-wenn wir mal einen haben, also wir haben beide das Gefühl unseren Traumpartner gefunden zu haben.

Aber gerade jetzt am Anfang dieserStress macht mich ganz kirre.....


das freut mich, dass es euch ansonsten gut geht. ich
kann es schon verstehen, dass du unsicher bist. aber
im ernst, ich glaube es ist wichtig, dass du jedesmal
wenn zweifel kommen, du dich an die dinge, die er dir
gesagt hast erinnerst. hab selbstbewußtsein und sag
dir "ok, wir können uns zwar jetzt nicht sehen, aber
das hat nichts mit uns zu tun und er liebt mich".
so blöd es klingt, ob dich in geduld und dein traum-
partner soll es ja wert sein! nicht dass du am ende
was kaputt machst!

du schaffst das,
wünsch dir alles gute
solveig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2003 um 14:25
In Antwort auf eimhir_11975174


das freut mich, dass es euch ansonsten gut geht. ich
kann es schon verstehen, dass du unsicher bist. aber
im ernst, ich glaube es ist wichtig, dass du jedesmal
wenn zweifel kommen, du dich an die dinge, die er dir
gesagt hast erinnerst. hab selbstbewußtsein und sag
dir "ok, wir können uns zwar jetzt nicht sehen, aber
das hat nichts mit uns zu tun und er liebt mich".
so blöd es klingt, ob dich in geduld und dein traum-
partner soll es ja wert sein! nicht dass du am ende
was kaputt machst!

du schaffst das,
wünsch dir alles gute
solveig

Da hast Du wohl recht solveig...
kaputt machen will man ja nichts. Aber ich denke so einen "Wutanfall" muß eine Beziehung aushalten und wenn wir zusammengehören werden wir das schaffen. Ich möchte nur nicht zu sehr auf "Sparflamme" schalten, will mir auch noch treu bleiben und das Gefühl haben das er auf mch eingeht.


Obwohl ich ja sagen muß, er arbeitet extra unter der Woche mehr damit wir Wochenends Zeit haben, er würde nie mit Freunden ausgehen wenn ich das nicht will, nicht mal zum Fußballspiel kucken geht er wenn ich nicht mit komme, er kennt mich und weis auf was ich wert lege.

Und gerade rief er an und berrichtete das sein Köpfchen total gesund sei. Wenigstens eine Sorge weniger....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest