Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin zu schlank, 1.72 > 53 kg ! Ich mag mich nicht Zunehmen, aber wie ? !!!

Ich bin zu schlank, 1.72 > 53 kg ! Ich mag mich nicht Zunehmen, aber wie ? !!!

10. Juni 2006 um 21:54

Ich bin zu groß (1.72) -
weil ich schlank bin
Ich habe zu lange Beine-
und zu große Füße...
Ich mag mich nicht -
weil mir nichts steht...
Ich mag den Sommer nicht-
weil ich den Winter liebe...

Hey, in kürze, wie ich mich fühle.
War heute shoppen mit ner Freundin. Wollte mich für den kommenden Sommer mal so richtig schön einkleiden.
Ich hab echt tolle Sachen gesehen und auch anprobiert, aber alles was ich festgestellt habe ist, dass mir nichts steht. Das ich einfach zu schlank bin um einen schönen Rock zu tragen, das ich einfach zu wenig Oberweite habe um ein schönes Top tragen zu können. Meine Beine sind zu lang und zu dünn. Meine Füße zu groß, schmal und dünn...
Ich beneide wirklich die Mädels unter euch, die eine Super Figur haben, und sich über solche dinge keine gedanken machen müssen.

Ihr sagt ja immer, das schlank sein, doch super wäre und so weiter...
Ich wollte mir einen Bikini kaufen, habe einen anprobiert, abgesehen davon das er mir obenrum gar nicht so gepasst hat, weil da einfach nix is , habe ich gesehen, dass mir ein Bikini nicht steht.. ich bin einfach zu dünn und habe keine schönen Rundungen.

Ich freu mich gar nicht auf den Sommer! Ich könnte mich einschließen und verstecken. Am liebsten einen Sommerschlaf bis zum Winter machen.
Und will auch gar nicht ins Freibad (ob ich wieder Ausreden erfinden soll, warum ich nicht mitkommen kann ? *grübel*)

ICH hasse es, soviel essen zu können wir ich will, aber nicht zuzunehmen. ICH hasse es dermaßen, den Sommertrend nicht ausleben zu können.

Ich würde alles dafür tun, nur um irgendwann eine normale schöne schlanke Figur zu haben.
Wisst ihr einen RAT ?

ich.. zieh mir jetzt einen Pulli an ... damit ich mich selbst als Dicker empfinde!

gruß

Mehr lesen

10. Juni 2006 um 22:28

Novirus
ich muß lachen!
Ich weiß das an dir jedes Kleid aussieht wie ne Kittelschürze wenn du die bei Zara anziehst.....hast du schonmal Kleider von Joachim Bosse anprobiert?
Hol dir 2Teiler, die verkürzen optisch.
Das jede normale Hose 2cm zu kurz ist....
geh in die Jeanshalle, da gibts 36 Längen.

Meinst du Shoppen würde Spaß machen wenn uns alles auf Anhieb passt? Ich bin zwar nicht so groß und erst recht nicht so schlank wie du (war erst vor kurzem mit meiner Tochter shoppen, daher weiß ich das mit den Kleidern) aber irgendwelche Probleme haben wir doch alle. Daher müssen wir länger suchen als der Ottonormalverbraucher, haben aber oft mehr Klasse im Stil weil wir wenn wir doch mal etwas finden was richtig sitzt auch tiefer in die Tasche greifen.
Wünsche dir nicht das du zunimmst, sonst bist du irgendwann auf der anderen Seite und jammerst das du nicht da zugenommen hast wo du es gerne hättest sondern statt Rundungen einen Bauch, statt Brust einen Arsch bekommen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2006 um 22:34

...
hmmz so groß find ich dich gar nicht. wie groß bist du denn? meine kleine schwester (15) ist 1,76, 56 kg, schuhgröße 42 und körbchengröße A. also ich find dass jenachdem was man für klamotten trägt, man gar nicht komisch wirkt. es gibt z.b. schuhe die von ihrem schnitt her große füße kleiner wirken lassen. meine sis steht auf weite schlaghosen, die verstecken so schön die füße ^^ und es gibt auch schöne tops die was dazumogeln. hängt nur vom schnitt ab. man muss halt was länger suchen aber du findest sicherlich was schönes.
ich weiß es ist schwer aber du solltest versuchen dich nicht selbst fertig zu machen. das macht nichts besser.
*knuff*
LittleIcePrincess

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2006 um 22:40

Drauf sch...
Ich kenne dein Problem. Bis vor ein paar Jahren gings mir genauso. Jeder musste immer dumm reden wie dünn ich sei, es nervt!! Nun aber denk ich mir mittlerweile nur "Na und" und sch..so richtig drauf!! Was ich gemacht habe war, mich woanders dran zu gewöhnen. Im Urlaub habe ich nach und nach alles angezogen, Röcke, Bikinis, alles!! Und da ich gemerkt habe dass überhaupt keiner komisch guckt habe ich es auch irgendwann zu Hause geschafft mich so zu kleiden wies mir gefällt. Zunehmen hab ich schon versucht und ich kann nur den Beitrag über mir bestätigen, es setzt an den Hüften und am Bauch an, weder an Armen, Beinen noch an der Oberweite. Wenns soweit sein soll kommts von selber, das kann man glaub ich nicht wirklich beeinflussen. Das Wichtigste was ich dir raten kann ist, dass du dich nichts drum scheren sollst wie du aussehen könntest bzw was andere sagen könnten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 3:23

ZU Bikini
Hallo!
also das mit dem bikini sehe ich nicht als problrm, versuche es doch einfach mit einem Badeanzug in grösse 164 oder 176 die müsten dir stehen uns sind auch sehr sportlich.
und must ja keine miniröcke tragen gibt auch tolle sommerröcke in lang.
Gruss Torsten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 8:59

Hey - ich danke euch allen, @catandwolf
Hi, erstmal wollte ich mich bei euch ALLEN bedanken, für eure Beiträte, habe nicht geglaubt, dass ein paar Sinnvolle dabei sind. Denn sonst kommen immer so Kommentare wie:
"DU hast sie ja nicht alle" - SEI doch froh, andere sind total neidisch auf dich" .. bla bla bla ...
und wenn ich euch sage, zunehmen ist genauso schwer wie abnehmen ? Glaubt ihr nicht ?
Dann wart ihr noch nie in solch einer Situation, ...
und jetzt noch was zu
@hi catandwolf,
ja ich glaube ich werde mich mal im Fitness-Studio beraten lassen. Oder vielleicht noch besser eine Ernährungsberaterin von der Krankenkasse aufsuchen.
Der Arzt< bei dem war ich schon. der meinte es muss vererbt sein, denn mit der Schilddrüsenfunktion ist auch alles in Ordnung.
Achja meine Mutter ist alles andere als schlank, von der kann ich es also nicht haben.

Stoffwechselstörung stimmt auch, der Arzt meinte da, dass mein Körper die Kalorien extrem schnell abbaut.
^^ super klasse!

Ich hab mal mit nem Bekannten gesprochen, der macht Bodybilding und der hat mir das mit dem Eiweiß auch empfohlen. Und mir zu einem Trink geraten.
> WEIGHT GAIN No.1
Masseaufbau-Pulverkonzentrat + Vitamine+ Mineralstoffe.
Pro Shake 1000 Kalorien.
und man soll das mindestens 3mal am Tag machen.

Hab mir dann so ein Pulver auch gekauft. Aber irgendwie glaub ich da nicht dran. und deshalb wird es wohl auch nix.
Hab das 2wochen mal gemacht - aber jetzt wird mir regelmäßig schlecht wenn ich den künstlichen Schoko Geschmack rieche.

Kennt das wer ?
Mein Bekannter da meinte, dass das auf jedenfall etwas bringt!
Und dazu noch Sport und dann komme ich dahin, wo ich hinwill.

Hm....
es ist mir total egal wieviele Männer auf schlanke Frauen stehen. Mein Freund sagt mir auch ständig, dass meine Figur okay ist. Aber für mich ist sie das nicht. weil ich unter
Schlank-NORMAL und Schlank-dünn unterscheiden kann.

Ne zeitlang habe ich mal überlegt ins Krankenhaus zu gehen und mich ernähren zu lassen über so nen Schlauch, da können sie dann soviel in mich reinpumpen wie möglich.

Dann kam mir der Gedanke, wo sie der einen das Fett absaugen - in mich reinzupflanzen...

Andere 4Wochen habe ich mich nur von extrem Fetten sachen ernährt und jeden Tag 2 Tafeln Schokolade mir reingschoben.

Aber alles half nix.

Es ist nicht so das ich magersüchtig bin. Und ich habe auch keine Fressattaken oder so. Ich esse eigentlich gerne, aber ich fang nicht an noch mehr reinzustopfen als geht. Dann wird mir schlecht und dann ist essen doch scheiße wenn man es nicht mehr genießen kann.
Es ist halt so, dass ich regelmäßig esse, aber eben nicht so viel wie andere. Kommt auf den Tag und den Hunger an.
Mal kann ich gar nicht an Fleisch ran und dann wieder ist der Teller rand gefüllt mit allen leckeren Sachen.
Ich esse auch oft zwischendurch immer mal was, aber das ist dann meistens Süsses.

Viele sagen es würde an der Richtigen Ernährung liegen. Aber da ich ja alles essen kann, ... hab ich auch kein wirklichen Bock jetzt wie jemand der Abnehmen will, auf verschiedene Punkte zu achten.
Es ist schon schön, essen zu können was man will. Aber es ist einfach mist, wenn das Essen nicht mehr den Zweck erfüllt, den es eigentlich hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 9:02
In Antwort auf novirus

Hey - ich danke euch allen, @catandwolf
Hi, erstmal wollte ich mich bei euch ALLEN bedanken, für eure Beiträte, habe nicht geglaubt, dass ein paar Sinnvolle dabei sind. Denn sonst kommen immer so Kommentare wie:
"DU hast sie ja nicht alle" - SEI doch froh, andere sind total neidisch auf dich" .. bla bla bla ...
und wenn ich euch sage, zunehmen ist genauso schwer wie abnehmen ? Glaubt ihr nicht ?
Dann wart ihr noch nie in solch einer Situation, ...
und jetzt noch was zu
@hi catandwolf,
ja ich glaube ich werde mich mal im Fitness-Studio beraten lassen. Oder vielleicht noch besser eine Ernährungsberaterin von der Krankenkasse aufsuchen.
Der Arzt< bei dem war ich schon. der meinte es muss vererbt sein, denn mit der Schilddrüsenfunktion ist auch alles in Ordnung.
Achja meine Mutter ist alles andere als schlank, von der kann ich es also nicht haben.

Stoffwechselstörung stimmt auch, der Arzt meinte da, dass mein Körper die Kalorien extrem schnell abbaut.
^^ super klasse!

Ich hab mal mit nem Bekannten gesprochen, der macht Bodybilding und der hat mir das mit dem Eiweiß auch empfohlen. Und mir zu einem Trink geraten.
> WEIGHT GAIN No.1
Masseaufbau-Pulverkonzentrat + Vitamine+ Mineralstoffe.
Pro Shake 1000 Kalorien.
und man soll das mindestens 3mal am Tag machen.

Hab mir dann so ein Pulver auch gekauft. Aber irgendwie glaub ich da nicht dran. und deshalb wird es wohl auch nix.
Hab das 2wochen mal gemacht - aber jetzt wird mir regelmäßig schlecht wenn ich den künstlichen Schoko Geschmack rieche.

Kennt das wer ?
Mein Bekannter da meinte, dass das auf jedenfall etwas bringt!
Und dazu noch Sport und dann komme ich dahin, wo ich hinwill.

Hm....
es ist mir total egal wieviele Männer auf schlanke Frauen stehen. Mein Freund sagt mir auch ständig, dass meine Figur okay ist. Aber für mich ist sie das nicht. weil ich unter
Schlank-NORMAL und Schlank-dünn unterscheiden kann.

Ne zeitlang habe ich mal überlegt ins Krankenhaus zu gehen und mich ernähren zu lassen über so nen Schlauch, da können sie dann soviel in mich reinpumpen wie möglich.

Dann kam mir der Gedanke, wo sie der einen das Fett absaugen - in mich reinzupflanzen...

Andere 4Wochen habe ich mich nur von extrem Fetten sachen ernährt und jeden Tag 2 Tafeln Schokolade mir reingschoben.

Aber alles half nix.

Es ist nicht so das ich magersüchtig bin. Und ich habe auch keine Fressattaken oder so. Ich esse eigentlich gerne, aber ich fang nicht an noch mehr reinzustopfen als geht. Dann wird mir schlecht und dann ist essen doch scheiße wenn man es nicht mehr genießen kann.
Es ist halt so, dass ich regelmäßig esse, aber eben nicht so viel wie andere. Kommt auf den Tag und den Hunger an.
Mal kann ich gar nicht an Fleisch ran und dann wieder ist der Teller rand gefüllt mit allen leckeren Sachen.
Ich esse auch oft zwischendurch immer mal was, aber das ist dann meistens Süsses.

Viele sagen es würde an der Richtigen Ernährung liegen. Aber da ich ja alles essen kann, ... hab ich auch kein wirklichen Bock jetzt wie jemand der Abnehmen will, auf verschiedene Punkte zu achten.
Es ist schon schön, essen zu können was man will. Aber es ist einfach mist, wenn das Essen nicht mehr den Zweck erfüllt, den es eigentlich hat.

Du kannst doch
eigentlich stolz auf dein Gewicht sein. Ich wiege bei 1.69m 62kg und habe Körbchengröße 85d. SO ganz zufrieden bin ich mit mir aber nicht. Doch ich mache das Beste draus.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 9:07
In Antwort auf fotograf0073

ZU Bikini
Hallo!
also das mit dem bikini sehe ich nicht als problrm, versuche es doch einfach mit einem Badeanzug in grösse 164 oder 176 die müsten dir stehen uns sind auch sehr sportlich.
und must ja keine miniröcke tragen gibt auch tolle sommerröcke in lang.
Gruss Torsten!

@fotograf
da sagst du was.
Hatte gestern einen schönen Rock gesehen. Hätte ich mir auch fast geleistet. Auch wenn der 25Euro gekostet hat. Aber habe dann doch einen Rückzieher gemacht, denn sehr wahrscheinlich wie ich mich kenne, würde ich den dann Nur zuhause tragen, nie auf der Straße, denn ich meine immer.. die Leute glotzen...
und das mag ich nicht.

Allein der Hosenkauf ist übelst kompliziert, und ich habe mir jetzt vorgenommen... das wenn ich mal eine finden sollte die mir richtung gut passt, dann kauf ich gleich 2 oder 3.
Denn der Hosenkauf ist echt son problem.
ich habe W:28,29 L: 34
Wäre aber ganz gut wenn es auch L:36 geben würde.
Aber wie sagte mal eine Verkäuferin. Länge 36, bei Frauen ? gibt es nicht. Da müssen sie in die Herrenabteilung.
toll!
Ne Herrenhose, die ist mir viel zu weit etc.

Das was ich will - gibt es nicht, und deshalb find ich mich nicht umedingt schön.
Ich beneide wirklich die, die nicht so groß sind, die locker Länge 30 oder 32 Tragen können. Hätte ich dickere Beine, wäre das auch nicht so schwer... weil oft sind mir die hosen viel zu weit.
Die Hose macht an mir keine Schöne Figur, wenn sie so hängt.
Sie sitzt eben nicht.

Hoffentlich ist bald wieder Winter, da kann man schön viele Pullis anziehen und noch ne JAcke drauf, da fällt alles nicht so auf.

so ich wünsche euch an dieser Stelle, mal einen schönen Sonntag. Ich muss jetzt arbeiten gehn.
Aber werde heute abend nochmal reinschauen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 11:35
In Antwort auf novirus

@fotograf
da sagst du was.
Hatte gestern einen schönen Rock gesehen. Hätte ich mir auch fast geleistet. Auch wenn der 25Euro gekostet hat. Aber habe dann doch einen Rückzieher gemacht, denn sehr wahrscheinlich wie ich mich kenne, würde ich den dann Nur zuhause tragen, nie auf der Straße, denn ich meine immer.. die Leute glotzen...
und das mag ich nicht.

Allein der Hosenkauf ist übelst kompliziert, und ich habe mir jetzt vorgenommen... das wenn ich mal eine finden sollte die mir richtung gut passt, dann kauf ich gleich 2 oder 3.
Denn der Hosenkauf ist echt son problem.
ich habe W:28,29 L: 34
Wäre aber ganz gut wenn es auch L:36 geben würde.
Aber wie sagte mal eine Verkäuferin. Länge 36, bei Frauen ? gibt es nicht. Da müssen sie in die Herrenabteilung.
toll!
Ne Herrenhose, die ist mir viel zu weit etc.

Das was ich will - gibt es nicht, und deshalb find ich mich nicht umedingt schön.
Ich beneide wirklich die, die nicht so groß sind, die locker Länge 30 oder 32 Tragen können. Hätte ich dickere Beine, wäre das auch nicht so schwer... weil oft sind mir die hosen viel zu weit.
Die Hose macht an mir keine Schöne Figur, wenn sie so hängt.
Sie sitzt eben nicht.

Hoffentlich ist bald wieder Winter, da kann man schön viele Pullis anziehen und noch ne JAcke drauf, da fällt alles nicht so auf.

so ich wünsche euch an dieser Stelle, mal einen schönen Sonntag. Ich muss jetzt arbeiten gehn.
Aber werde heute abend nochmal reinschauen.
lg

@novirus
dein Hosenproblem ist etwas merkwürdig.Ich selber bin 1,73 und wiege 53 kg.Meine Hosengrösse ist W26/27;L34
jetzt frage ich mich ernsthaft,warum du so eine Länge brauchst,wo du sogar etwas kleiner bist als ich.
28/29 ist übrigens überhaupt nicht so klein,warum fühlst du dich denn so dünn?Ich bin schlank und ich liebe meine Figur.Es gibt eben Frauen,die sind androgyner,so what?
Schau dir doch einfach mal Model im net an,die sind alle so schlank,gelten immerhin als Schönheitsideal unserer heutigen Zeit.Oder Mischa Barton?
lg Cammi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 15:00

Zunehmen mit Insulin
Du bist ein sog. "schlechter Futterverwerter", und auch ein bisschen beneidenswert. Ich brauch nur an einer Tafel Schokolade zu schnuppern, und schon wird aus einem Mol in Kilo

Versuche doch mal, die absoluten No's zu essen, also Kohlehydrate und Eiweiss zusammen? Das Essen muß vor Fett nicht triefen, einfach mehr Brot essen, viel Teigwaren, Nudeln, Pizza, Kartoffelspeisen, Mehlspeisen (Nockerln, Pfannkuchen, Schwemmklösschen, Griessklösschen, Griesbrei) - am besten kurz vor dem Schlafengehen essen, damit es etwas ansetzt. Also alles, was "meinereiner" tunlichst vermeiden sollte. Mit Zuckerzeug und co. schädigst Du Dich aber nur, von daher sind zwei Tafeln Schokolade nicht sinnvoll. Lieber ordentlich zulangen, alles mit etwas Butter geschmacklich abrunden, viel Kartoffelspeisen, z.B. Ofenkartoffeln mit Sahnequark, Kartoffelbrei mit Butterseen und Schnittlauch, oder Pellkartoffeln mit Räucherfisch - schön fett (Makrele), Fischbrötchen aller Art.

In Afrika gibt es den Beruf der "Dickmacherin", ich glaube, das wäre was für mich

Liebe Grüße und mach Dir gleich mal ein paar Eierkuchen mit Erdbeermarmelade, oder geh einen doppelten Eisbecher mit Sahne essen, das Wetter bietet sich an dazu

Marge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 18:31
In Antwort auf haze_12578638

@novirus
dein Hosenproblem ist etwas merkwürdig.Ich selber bin 1,73 und wiege 53 kg.Meine Hosengrösse ist W26/27;L34
jetzt frage ich mich ernsthaft,warum du so eine Länge brauchst,wo du sogar etwas kleiner bist als ich.
28/29 ist übrigens überhaupt nicht so klein,warum fühlst du dich denn so dünn?Ich bin schlank und ich liebe meine Figur.Es gibt eben Frauen,die sind androgyner,so what?
Schau dir doch einfach mal Model im net an,die sind alle so schlank,gelten immerhin als Schönheitsideal unserer heutigen Zeit.Oder Mischa Barton?
lg Cammi

@carmeron
hey. Das mit der Hosengröße, ist total unterschiedlich. Manchmal muss ich 26 nehmen. Und dann sind andere Hosen mit 26 mir wieder viel zu klein und ich brauch 28.
So genau kann ich das eben nicht schreiben.
Achja und auch die Länge ist immer unterschiedlich. Aber 34 hab ich eigentlich immer, will ja keine Hochwasserhosen haben.
Daher ist das schon richtig, auch wenn du 1cm cm größer bist als ich.
Ich liebe meine Figur nicht, weil man unter Schlank unterscheiden muss.
Ist mir um ehrlich zu sein sch.. egal wie die models aussehn und das die alle Schlank sind. Ich finds einfach beschissen. Und wäre gerne Normal, und nicht dünn/schlank.
Außerdem orientiere ich mich nicht an Modells, ist mir piep egal was momentan schön oder ideal ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 18:33
In Antwort auf carin_12578951

Du kannst doch
eigentlich stolz auf dein Gewicht sein. Ich wiege bei 1.69m 62kg und habe Körbchengröße 85d. SO ganz zufrieden bin ich mit mir aber nicht. Doch ich mache das Beste draus.
Lg

@hohepriesterin
bla bla bla
Stolz auf mein Gewicht etc sein. Das kenn ich diese Sprüche, und die gehen mir echt auf die Nerven.
Größe muss zum Gewicht passen, und bei mir passt es nicht. und wenn doch ... dann sieht man es auf der Waage aber nicht an meiner Figur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 21:45

Ooch. Du..
mach dir doch nicht sone Last.
Ich kenn beides, als Kind Dickerle, als Frau in ner schlechten Phase überschmal..
Glaubst du Abnehmen macht Spaß`? Nein, tut es nicht. Und wenn du was erreichen willst, musst du eben dieses Eiweisspulver schlucken.
Oder mental über dich rauswachsen und sagen, ich bin ok, so wie ich bin.
Mehr Möglichkeiten hats wohl nicht.
Gutes Gelingen, mit was auch immer.!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 21:56

Denk
doch mal an andere Leute denen es genauso geht wie dir: z.B. PARIS HILTON ! Sie ist doch auch total schlank und wird echt angehimmelt! Ich meine, sie kleidet sich doch auch total sexy und ist immer stylish dabei! Und das könntest du doch auch versuchen? Schenk dir ein bisschen mehr Selbstvertrauen! Wenn du das geschafft hast, glaub mir, dann wird deine Umwelt das merken und positiv darauf reagieren!

LG, Xtinadiva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2006 um 23:04
In Antwort auf inga_12043072

Novirus
ich muß lachen!
Ich weiß das an dir jedes Kleid aussieht wie ne Kittelschürze wenn du die bei Zara anziehst.....hast du schonmal Kleider von Joachim Bosse anprobiert?
Hol dir 2Teiler, die verkürzen optisch.
Das jede normale Hose 2cm zu kurz ist....
geh in die Jeanshalle, da gibts 36 Längen.

Meinst du Shoppen würde Spaß machen wenn uns alles auf Anhieb passt? Ich bin zwar nicht so groß und erst recht nicht so schlank wie du (war erst vor kurzem mit meiner Tochter shoppen, daher weiß ich das mit den Kleidern) aber irgendwelche Probleme haben wir doch alle. Daher müssen wir länger suchen als der Ottonormalverbraucher, haben aber oft mehr Klasse im Stil weil wir wenn wir doch mal etwas finden was richtig sitzt auch tiefer in die Tasche greifen.
Wünsche dir nicht das du zunimmst, sonst bist du irgendwann auf der anderen Seite und jammerst das du nicht da zugenommen hast wo du es gerne hättest sondern statt Rundungen einen Bauch, statt Brust einen Arsch bekommen hast.

Kenn' ich ...
Bin auch so'n langes Stelzentier und fand mich jahrelang ganz schrecklich- einfach nicht "fraulich" genug, ich wäre viel lieber etwas kleiner und kurviger gewesen. Aber inzwischen find' ich mich ok. Es hat alles so seine Vor- und Nachteile, ich kenne das Phänomen, einfach keine passenden Hosen zu finden (Gr. 28/36,seufz...allerdings schafft das I-net da Abhilfe) und manches nicht gut anziehen zu können (in Minis z.B. seh' ich schnell aus wie vom Straßenstrich...), aber wie meine Vorrednerin schon sagte- das Problem haben auf ihre Art alle. Mittlerweile weiß ich, was mir steht und was nicht und mach' eben einfach das Beste draus- habe inzwischen auch einen passenden, schlaksigen Riesen gefunden, mit dem sich im Restaurant hervorragend bergeweise Kalorienbomben vertilgen lassen, *g*. Vermutlich musst Du Dich einfach damit abfinden, dass Du eben kein Fett auf die Rippen kriegst- genau wie die Leute, die es einfach nicht wieder loswerden. Es gibt schlimmeres- iss', was Du magst, trainier' ein bißchen und kleide Dich vorteilhaft. Der Sommer ist viel zu schön, um sich von ein paar körperlichen Unzulänglichkeiten die Laune verhageln zu lassen und was wäre es für eine stinklangweilige Welt, wenn alle perfekt aussähen. Und hey- geh' doch einfach jeden Tag Grillen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 12:52
In Antwort auf novirus

@carmeron
hey. Das mit der Hosengröße, ist total unterschiedlich. Manchmal muss ich 26 nehmen. Und dann sind andere Hosen mit 26 mir wieder viel zu klein und ich brauch 28.
So genau kann ich das eben nicht schreiben.
Achja und auch die Länge ist immer unterschiedlich. Aber 34 hab ich eigentlich immer, will ja keine Hochwasserhosen haben.
Daher ist das schon richtig, auch wenn du 1cm cm größer bist als ich.
Ich liebe meine Figur nicht, weil man unter Schlank unterscheiden muss.
Ist mir um ehrlich zu sein sch.. egal wie die models aussehn und das die alle Schlank sind. Ich finds einfach beschissen. Und wäre gerne Normal, und nicht dünn/schlank.
Außerdem orientiere ich mich nicht an Modells, ist mir piep egal was momentan schön oder ideal ist.

Früher
wollte ich auch krampfhaft zunehmen.Heute siehts anders aus und mir gefällts.War nämlich ne Zeitlang viel dünner,so mit 13,14.Sah auch nicht schön aus und alle hatten mich gefragt ob ich magersüchtig sei,oder ich musste mir Sprüche wie "meine güte,du bist ja viel zu dünn,iss mal mehr"anhören.
Dabei habe ich wirklich viel gegessen..Aber dieses ewige "ich muss unbedingt zunehmen"ist leider genauso krankhaft wie der Schlankheitswahn vieler Mädels.Entweder du nimmst von selbst zu,oder du tust es eben nicht.Finde dich doch einfach mit deinem Körper ab,wahrscheinlich ist er genauso wie er zu dir passt.Und vor Fressorgien,Insulin usw muss ich dich warnen,sonst hast du irgendwann schlimme Dehnungsstreifen,weil du einfach zu schnell auseinandergegangen bist und deine Haut nicht nachkommen konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 13:36

Du denkst
du hättest ein Problem? Ich bin 1.75 und wiege nur 48KG?! Trage Röcke und alle finden es super. Ich auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 14:27

Bekloppt
super maße und dann am rumheulen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 15:03

Also, geb hier auch mal
meinen Senf dazu

Ich kenne dein Problem auch, da ich früher, bis so vor 2-3 Jahren selbst "rank und schlank" war, also 1,73m , 48kg und Schuhgröße 41, wobei ich auf die langen Beine immer recht stolz war*g*. Ich konnte auch essen was ich wollte (die standartration war mal, 1 Packung Chips, ne Tafel Schokolade, die mit 300g und viel Cola, dazu noch des normale Essen) und habe kein Gramm zugenommen.

Naja mittlerweile geht des auch, habe jetzt ca. 60kg und fühle mich super. Nun also zum Thema Tops, also als erstes mal es Push-up, dann en recht weiten Ausschnitt, nicht zu weit und dann gibts da noch Tops, dir ham en bissl dickeren Stoff und sind an der Oberweite doppelt genommen, macht optisch echt viel her...

Gegen die großen Füße, gibts wirklich Schuhe, die den Fuß kleiner wirken lassen, z.B. mit nem niedrigen Absatz und dann eben wirklich ne leicht geschlagene Hose dazu oder einen knielangen Faltenrock, der sollte halt auch net so kurz sein. Was dabei noch total wichtig ist, dass der Rock oder die Hose eher an der Hüfte sitzen, also recht weit unten, und nich in der Taillie, da des optisch auch dir Beine etwas verkürzt und die Taillie en bissl mehr betont*g*.

Nun und jetzt mal zum wirklich wichtigen für dich...also ich hab dadurch zugenommen, dass ich als erstes regelmäßig gegessen habe also täglich zur gleichen Uhrzeit und eben 5-6 mal (viele pflanzlichen Fette, Sahne Soßen, Käse, Chips...die vor allem abends beim Fernsehn... und eben alles mögliche, mit vielen Kalorien, natürlich nicht die gesunden Sachen vergessen, also auch viel Gemüse...), habe auch angefangen abends warm zu essen anstatt mittags. Und eben auf keinen Fall des Frühstück ausfallen lassen *g*, meine Ehrfahrung war damals dann meistens en Kreislaufzusammenbruch. Ich habe meine Umgebung geändert, also komplett umgeräumt, damit ich mich wohler gefühlt habe und bin jeden Tag etwa 10km Fahrrad gefahren. Ja und etwa ein Jahr später hatte ich 10 kg zugenommen und heute muss ich mit Kämpfen die Figur zu halten, ist halt auch nach ner Zeit nicht einfach, da man eben im normalfall sobald man mal en Tag nichts isst, gleich en Kilo abnimmt...und zu dick will mo ja au net werden*g*

Also ich hoffe dir geholfen zu haben...

Viel Glück und Liebe Grüße

Jeanelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 15:05

Ein frage...
..wie alt bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 15:17
In Antwort auf svenja_12924735

Also, geb hier auch mal
meinen Senf dazu

Ich kenne dein Problem auch, da ich früher, bis so vor 2-3 Jahren selbst "rank und schlank" war, also 1,73m , 48kg und Schuhgröße 41, wobei ich auf die langen Beine immer recht stolz war*g*. Ich konnte auch essen was ich wollte (die standartration war mal, 1 Packung Chips, ne Tafel Schokolade, die mit 300g und viel Cola, dazu noch des normale Essen) und habe kein Gramm zugenommen.

Naja mittlerweile geht des auch, habe jetzt ca. 60kg und fühle mich super. Nun also zum Thema Tops, also als erstes mal es Push-up, dann en recht weiten Ausschnitt, nicht zu weit und dann gibts da noch Tops, dir ham en bissl dickeren Stoff und sind an der Oberweite doppelt genommen, macht optisch echt viel her...

Gegen die großen Füße, gibts wirklich Schuhe, die den Fuß kleiner wirken lassen, z.B. mit nem niedrigen Absatz und dann eben wirklich ne leicht geschlagene Hose dazu oder einen knielangen Faltenrock, der sollte halt auch net so kurz sein. Was dabei noch total wichtig ist, dass der Rock oder die Hose eher an der Hüfte sitzen, also recht weit unten, und nich in der Taillie, da des optisch auch dir Beine etwas verkürzt und die Taillie en bissl mehr betont*g*.

Nun und jetzt mal zum wirklich wichtigen für dich...also ich hab dadurch zugenommen, dass ich als erstes regelmäßig gegessen habe also täglich zur gleichen Uhrzeit und eben 5-6 mal (viele pflanzlichen Fette, Sahne Soßen, Käse, Chips...die vor allem abends beim Fernsehn... und eben alles mögliche, mit vielen Kalorien, natürlich nicht die gesunden Sachen vergessen, also auch viel Gemüse...), habe auch angefangen abends warm zu essen anstatt mittags. Und eben auf keinen Fall des Frühstück ausfallen lassen *g*, meine Ehrfahrung war damals dann meistens en Kreislaufzusammenbruch. Ich habe meine Umgebung geändert, also komplett umgeräumt, damit ich mich wohler gefühlt habe und bin jeden Tag etwa 10km Fahrrad gefahren. Ja und etwa ein Jahr später hatte ich 10 kg zugenommen und heute muss ich mit Kämpfen die Figur zu halten, ist halt auch nach ner Zeit nicht einfach, da man eben im normalfall sobald man mal en Tag nichts isst, gleich en Kilo abnimmt...und zu dick will mo ja au net werden*g*

Also ich hoffe dir geholfen zu haben...

Viel Glück und Liebe Grüße

Jeanelle

Hab noch was vergessen...
also...hab deinen 2. Beitrag nicht gelesen gehabt...wenn des mit der Schilddrüse und Gesundheit nichts is, dann is es wahrscheinlich die Psyche...schon mal dran gedacht?? Also, denk mal drüber nach, ob dich etwas in deinem Leben stark belastet z.B. deine Eltern oder Freund oder so was und mal versuchen dran zu arbeiten und auf jeden Fall musst du dich selbst akzeptieren, ist des wichtigste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 19:44
In Antwort auf jaana_11887320

Ein frage...
..wie alt bist du?

..
.. 22,warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 20:35
In Antwort auf govind_12867390

Bekloppt
super maße und dann am rumheulen.

Man merkt,
das du keine Ahnung hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 20:38
In Antwort auf kajsa_12956451

Denk
doch mal an andere Leute denen es genauso geht wie dir: z.B. PARIS HILTON ! Sie ist doch auch total schlank und wird echt angehimmelt! Ich meine, sie kleidet sich doch auch total sexy und ist immer stylish dabei! Und das könntest du doch auch versuchen? Schenk dir ein bisschen mehr Selbstvertrauen! Wenn du das geschafft hast, glaub mir, dann wird deine Umwelt das merken und positiv darauf reagieren!

LG, Xtinadiva

Paris Hilton und wie sie alle heißen...
hi.
vielleicht wollen diese Leute, so sein! Vielleichst stehen sie deshalb im Rampenlicht...
Schön für sie.

Ich bin aber nicht sie. Und keines der schlanken Modells ist mein Vorbild.
Ich war schon immer so, und mittlerweile, geht es mir auf den Sack, ständig angeglotz zu werden, okay vielleicht weil ich schön schlank bin, aber mir fehlt es halt dort wo andere zuviel haben.
Klamotten passen nicht richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 20:58
In Antwort auf vzlem_12863660

Du denkst
du hättest ein Problem? Ich bin 1.75 und wiege nur 48KG?! Trage Röcke und alle finden es super. Ich auch!

Das ich ein Problem hab weiß ich, jaa...
Ich möchte eben normal schlank sein und nicht wie eine Bohnenstange.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 23:12
In Antwort auf miran_12177138

Kenn' ich ...
Bin auch so'n langes Stelzentier und fand mich jahrelang ganz schrecklich- einfach nicht "fraulich" genug, ich wäre viel lieber etwas kleiner und kurviger gewesen. Aber inzwischen find' ich mich ok. Es hat alles so seine Vor- und Nachteile, ich kenne das Phänomen, einfach keine passenden Hosen zu finden (Gr. 28/36,seufz...allerdings schafft das I-net da Abhilfe) und manches nicht gut anziehen zu können (in Minis z.B. seh' ich schnell aus wie vom Straßenstrich...), aber wie meine Vorrednerin schon sagte- das Problem haben auf ihre Art alle. Mittlerweile weiß ich, was mir steht und was nicht und mach' eben einfach das Beste draus- habe inzwischen auch einen passenden, schlaksigen Riesen gefunden, mit dem sich im Restaurant hervorragend bergeweise Kalorienbomben vertilgen lassen, *g*. Vermutlich musst Du Dich einfach damit abfinden, dass Du eben kein Fett auf die Rippen kriegst- genau wie die Leute, die es einfach nicht wieder loswerden. Es gibt schlimmeres- iss', was Du magst, trainier' ein bißchen und kleide Dich vorteilhaft. Der Sommer ist viel zu schön, um sich von ein paar körperlichen Unzulänglichkeiten die Laune verhageln zu lassen und was wäre es für eine stinklangweilige Welt, wenn alle perfekt aussähen. Und hey- geh' doch einfach jeden Tag Grillen...

Lol


hab ich zu oberflächlich gelesen oder gab es bei den 2 seiten tatsächlich nur ein text wo wirklich tipps zum zunehmen drinstanden???

ich versteh dich echt, und ich finds nicht so besonders toll, dass die meisten hier dich nicht wirklich ernst nehmen sondern einfach ein "bleib wie du bist" loslassen und gut ist. (is jetzt nicht böse gemeint, klas ist es immer am einfachsten und wohl auch am besten sich einfach selber zu aktepieren...)

Ich kenn das Problem auch. Hab mit 1,75m tatsächlich mal nur 46 kilo gewogen. auch später bei so ungfähr 50 sah ich noch aus wie eine bohnenstange- keine rundungen nix. und dann stehen einem wirklich keine schönen kleider oder röcke... und es ist einem einfach unangenehm wenn die leute einem dauernt ans herzen legen mehr zu essen. zu dieser "dünnen zeit" musste ich bestimmt 3 mal am tag irgendwelchen leuten erklären DASS ich ja viel esse- Schokolade Chips etc. etc. ...

das heftigste war noch wie die kleine schwester meiner freundin mich gefragt hat warum ich magersucht hatte (echt ich fühlte mich i-wie total sch****...)

na ja mittlerweile wiege ich 56 kilo, hab richtige rundungen bekommen und von knappen 75A auf 80B -C gekommen. Die Sprüche haben aufgehört. Klamotten stehen mir viel besser und ich merke auch das es bei den jungs besser ankommt

ich hab nicht mehr gegessen oder so. die einzige veränderung:

Ich nehme die Pille.

Davon habe ich ungefähr 6 kilo zugenommen, und ich fühl mich super so. Mehr nehm ich auch nicht zu ab einem bestimmten gewicht bleibt es so.

Nimmst du schon die Pille?
Wenn nicht überlegs dir.
ABER: Die Pille ist ein Medikament wie jedes andere, überleg dir also ob es dir wert ist. Ich nehm sie wegen meiner unreinen Haut (wogegen sie ebenfalls fast perfekt geholfen hat ) und bin echt froh darüber.
Überlegs dir mal

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen,
LG spearmint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2006 um 23:30
In Antwort auf novirus

..
.. 22,warum?

Weil ich auch in jungen jahren...
...essen konnte, was ich wollte und bei einer größe von 1,60m 46kg gewogen habe...aber der stoffwechsel lässt einfach im alter nach und mein spitzen gewicht waren dann auf einmal 61kg....jetzt bin ich wieder bei 54kg...aber ich habe nun auch meine ernährung umgestellt...wenn ich essen würde wie früher, wäre ich gleich wieder bei meinem hohen gewicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2006 um 6:41

Welche pillen? kann man damit zunehmen?
meine freundin und bald frau (22) hat noch nie die pille genommen, wünscht sich bei 1,70m und 50kg 5 kg mehr gewicht, vor allem aber oberweite von 75A auf C. Sollte sie die Pille probieren???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 20:41

Aha
also hat es bei dir nicht nur mit der pille zu tun gehabt- aber halt auch..

interessant dass sich obendrum fast nichts oder sehr wenig getan hat, da andere ja meinten es hätte sich mehr getan..

ja ich hab ihr auch geraten die pille erst in rücksprache mit der ärztin zu nehmen..

hab nochmal mit ihr geredet, sie hat doch nicht 75A, sondern 75 B. Ist doch garnicht wenig oder? Ich meinte zu ihr auch, Paris hilton sie doch genauso schlank und total sexy etc, da meinte sie, ja aber die sei ja besser proportioniert. ich meinte, naja, vieles hängt auch von der einstellung und der kleidung ab, sprich man kann immer verfühereisch und sexy wirken..

Sie will gerne 80A haben, was ich wiederum nicht versanden habe trotz weitreichender erklärung von ihr, denn meiner meiung nach müssten doch 2 körbchengrößen mehr als 75B gleich 75 D bedeuten, und nicht 80 A, und sie meint 80 A köme dann, und es gäbe kein 75 D....

ach und am hintern würde sie auch gern etwas mehr haben, dann "passen die röcke noch besser"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2006 um 21:15
In Antwort auf gigolo025

Aha
also hat es bei dir nicht nur mit der pille zu tun gehabt- aber halt auch..

interessant dass sich obendrum fast nichts oder sehr wenig getan hat, da andere ja meinten es hätte sich mehr getan..

ja ich hab ihr auch geraten die pille erst in rücksprache mit der ärztin zu nehmen..

hab nochmal mit ihr geredet, sie hat doch nicht 75A, sondern 75 B. Ist doch garnicht wenig oder? Ich meinte zu ihr auch, Paris hilton sie doch genauso schlank und total sexy etc, da meinte sie, ja aber die sei ja besser proportioniert. ich meinte, naja, vieles hängt auch von der einstellung und der kleidung ab, sprich man kann immer verfühereisch und sexy wirken..

Sie will gerne 80A haben, was ich wiederum nicht versanden habe trotz weitreichender erklärung von ihr, denn meiner meiung nach müssten doch 2 körbchengrößen mehr als 75B gleich 75 D bedeuten, und nicht 80 A, und sie meint 80 A köme dann, und es gäbe kein 75 D....

ach und am hintern würde sie auch gern etwas mehr haben, dann "passen die röcke noch besser"....

Naja
da denkt deine Freundin aber falsch denn: die Zahl(70/75/80 usw) die vor der Cup-Größe(A;B;C;D)steht,meint den Unterbrustumfang-->somit wäre ihre Cup-Größe mit 80A kleiner,dafür hätte sie einen breiteren Unterbrustumfang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 18:43
In Antwort auf haze_12578638

Naja
da denkt deine Freundin aber falsch denn: die Zahl(70/75/80 usw) die vor der Cup-Größe(A;B;C;D)steht,meint den Unterbrustumfang-->somit wäre ihre Cup-Größe mit 80A kleiner,dafür hätte sie einen breiteren Unterbrustumfang.

Also hab ich recht gehabt?
dass 2 körbchengrößen mehr bei ihr aus 75 B 75 D machen würden?

die zahl 75 würde ja wohl gleich bleiben oder?

und wenn die brust zunimmt und sie B hat, dann kann es ja nur noch mehr werden, sprich C oder D, stimmts?

Ich kenn mich da ja nicht so aus, aber wie wird denn "75 B" unter frauen angesehen. also wenn ihr unter euch seid, ist "75 B" wenig, normal, ideal, wird das gar angesrebt, oder wie??? "

wär wirklich hilfreich!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2006 um 18:54

Also hast du jetzt
körbchengröße A? und wie man hört freut sich dein freund an die beiden?

ja das ist es halt, sie hat B, und meint halt 2 größen mehr wären optimal. sie meint zwar das würde sie nicht nur wegen mir machen wollen (weil sie halt weiss dass männer nichts dagegen hätten, auch wenn sie weiss dass sie so halt auch perfekt ist.) sie willhalt noch perfekter sein, vor allem auch für sich selbst..

meinst du nicht dass es zuviel wär, oder kannst du sie nachvollziehen...

ich kann da nicht mehr viel sagen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2006 um 4:49

Wow
klingt ja echt beachtlich.. auch wenn es natürlich bei jeder ne andere auswirkung hat, ist es sehr interessant und ich würde sagen mehr als ein versuch wert.

wie beurteilst du denn die gewichtszunahme, hat sich alles so proportioniert wie du es wolltest, bzw. liess es sich dann mit sport "zurecht proportionieren"?

hattest du auch den wunsch nach etwas mehr hintern und oberweite und das erreicht?

Freuen und auf deine antwort..
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 19:30
In Antwort auf gigolo025

Also hab ich recht gehabt?
dass 2 körbchengrößen mehr bei ihr aus 75 B 75 D machen würden?

die zahl 75 würde ja wohl gleich bleiben oder?

und wenn die brust zunimmt und sie B hat, dann kann es ja nur noch mehr werden, sprich C oder D, stimmts?

Ich kenn mich da ja nicht so aus, aber wie wird denn "75 B" unter frauen angesehen. also wenn ihr unter euch seid, ist "75 B" wenig, normal, ideal, wird das gar angesrebt, oder wie??? "

wär wirklich hilfreich!
LG

Ja
du hattest absolut recht.B ist normal,würde ich sagen,finde es ist ausserdem die perfekte Größe bei einer schlanken Frau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2006 um 20:08

Brust...
... warum glaubt ihr denn alle, das der busen durch die pille deutlich größer wird? ...
mein gott.. die eine hat mehr busen, die andere eben nich.. so is das nunmal.... und wer unzufrieden is, kann das nur mit ner op ändern.. alles andere is bullshit!!! so siehts nun mal aus!!
zunehmen?.. sicher, aber meist an den falschen stellen? abnehmen? natürlich zuerst an der brust! ich dachte auch ich könnte das mit sport vllt korrigieren... aber scheisse is... ich war hinther ein pummelchen und obenrum natürlich immer noch nichts... hab mich dann noch beschissener gefühlt als vorher... also von diesen weg, rate ich absolut ab!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 17:03

Haste doch keinen Grund dich zu beklagen
Liebe dich selbst und du wirst geliebt werden
und du hast allen Grund dazu! Schlank mit kleier oberweite und keine Zunahme bei nahrungszuführung...? das ist doch ein Traum! Mal ganz erlich... warum beklagst du dich...
Sei du selbst... und glaube mir dann bist du echt ein Traum... ein Traum vieler Männer!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 17:14

Hallo
ich habe das gleiche problem ZUNEHMEN. ich mache es jetzt mit fresobin. dass klappt. ich habe in einer woche 3 kilo zugenohmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2006 um 18:41
In Antwort auf rowena_12957573

Hallo
ich habe das gleiche problem ZUNEHMEN. ich mache es jetzt mit fresobin. dass klappt. ich habe in einer woche 3 kilo zugenohmen

?
was ist ein fresobin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 0:58

Och mann
wie gern wuerd ich tauschen mit dir. vor meiner schwangerschaft konnt ich auch so viel futtern und nun nicht mehr.. muss noch 8 Kilo abnehmen. schade das ich sie dir nicht abgeben kann. Ich weiss auch nicht, hab auch immer ziemlich viel gegessen und nicht zugenommen. aber ich war damals auch zufrieden mit meinem Koerper. (1,67,50kg hatte ich) naja leider hab ich keine tips da ich weiss wie schwer es sein kann zuzunehmen. Bei mir wars halt in der schwangerschaft, ich nahm da sehr viel zu und bekomms jetzt nur sehr langsam runter. muss nun auch darauf achten das ich nicht wieder zunehme da ich soo gerne nasche. ich hoffe du findest deinen weg. viel glueck

liebe gruesse,
xyy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 10:27

Hm,...
okay, zum teil kann ich dich verstehen, zum teil gar nicht.

zuerst zu deiner größe. Du denkst du bist zu groß? ernsthaft? ich bin fast 1,80m und empfinde das nicht als zu groß. Okay, man überlegt lieber ein mal mehr, ob man hohe schuhe anzieht, aber die sind ja eh nicht sonderlich bequem
Dann sagst du, du hättest gerne schöne rundungen- mach krafttraining! solange du nicht übertreibst, sehen muskeln an frauen einfach fantastisch aus. mit krafttraining kann man gezielt den körper sozusagen modellieren, auch ohne mit sixpack und terminator-armen rumzurennen. Bestes Beispeil sind Stars wie j.lo- so einen bauch hat man nicht von natur aus*g*

Es klingt, als hättest du eine original model-figur, also sei doch erstmal froh über diese grundlage; es wäre doch nicht fair, wenn du nicht auch etwas für deine figur machen müsstest.

dann wundere ich mich ein bißchen, dass du sagst du würdest ausreden erfinden um nicht schwimmen zu gehen. wem gegenüber? deinen freunden? warum? sorry leute- ich bin nicht perfekt, ich kann nicht mitkommen? das ist doch kindisch. Fang am besten erstmal an in deinem kopf etwas zu ändern. bist du schon mal drauf gekommen, dass deine freunde dich gerne dabei hätten um etwas mit dir zu unternehmen und nicht um sich mit dir zu schmücken?
d
ie mode bietet für jeden etwas, es ist eine frage des stils, sich aus dem trend das herauszusuchen, was einem steht- niemand kann ausnahmslos alles tragen!

also, versuchs einfach mal! Geh trainieren, entwickel deinen eigenen Stil- der zu dir passt und versuch von dieser oberflächlichen meinung herunter zu kommen, dass nur dein äußeres zählt.
viel erfolg dabei!

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen