Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin zerrissen

Ich bin zerrissen

18. März 2006 um 15:41

was soll ich bloss machen??

ich liebe meinen freund so sehr, ich vermisse ihn wenn er nicht bei mir ist, es fühlt sich so unglaublich schön an!

vor 17 tagen habe ich erfahren, das mein freund fremdgeknuscht hat! ich habe es verziehen, es klappt auch ganz gut aber mein freund macht es mir nicht sehr leicht. wieso dies?

mal ist er kuschelig, mal distanziert. ich kann das nicht ganz zu ordnen. die geschichte ist 4 monate her, mit ner arbeitskollegin...die erste zeit hat er um gebuhlt, mir immer gesagt, wie sehr er mich liebt etc. und jetzt? warum ist er so? ich verstehe es nicht. ich werde noch paranoid! ich denke immer er will mich nicht mehr!

ich möchte auch nicht immer darüber sprechen.

wir sind über fünf jahren zusammen, er hat letzte woche useren "verlobungsring" verloren. er hat gsagt, es tut ihm leid aber er ist jetzt auch nicht wirklich hinterher, das wir nen neuen kaufen? ich will da auch nicht hinterher laufen, ich will sehen, das es ihm auch wichtig ist. er hat gesagt, wir kaufen neue, aber irgendwie kommen wir dazu nicht.

ich will ihn nicht verlieren. er ist alles!

wie merke ich denn, ob er mich denn genauso liebt, wie ich ihn? habt ihr einen rat? es fällt mir so schon schwer, ihm zu glauben, aber ich bin bereit, das vertrauen wieder aufbauen zu wollen. aber dafür brauche ich seine hilfe? wenn ich ihn frage, ob er mcih liebt, dann sagt er ja! habe aber das gefühl, dass er es mir nicht mehr so oft sagt, wie sonst? oder ich denke er tuts? aber warum denke ich jetzt so?

aber wie kann ich das an einer handlung erkennen?

habt ihr rat?

euer
butterbluemchn

Mehr lesen

18. März 2006 um 15:48

Du bist
natürlich verletzt (zu recht) und misstrauisch. alles normale reaktionen. kann ich gut verstehen. ist ja auch ziemlich beschissen von ihm gewesen.

aber interpretierst du jetzt nicht in alles, was passiert ein wenig zu viel hinein ? ich meine, vielleicht fühlt er sich von dir auch durch deine ständigen liebesbeteuerungen eingeengt. ich hatte eine freundin, bei der lief das ähnlich. er hat sie zwar nicht betrogen, konnte aber die nähe plötzlich nicht ertragen: je mehr der sich distanzierte, desto mehr ging sie auf ihn zu und versuchte zu klammern.

lass mal los und versuche, wieder "normalität" einkehren zu lassen. er hat einen fehler gemacht. daran knabbert er vielleicht selbst noch und fühlt sich schuldig. aber je mehr du ihn einengst und ihm signalisierst, dass du angst hast ihn zu verlieren, desto weiter wird er sich von dir entfernen.

lass ihm mal was freiraum. und gönn ihn dir auch, unternimm auch mal was alleine, damit du mal auf andere gedanken kommst. denn SO kriegst du deine beziehung garantiert kaputt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2006 um 16:10
In Antwort auf skywalker24

Du bist
natürlich verletzt (zu recht) und misstrauisch. alles normale reaktionen. kann ich gut verstehen. ist ja auch ziemlich beschissen von ihm gewesen.

aber interpretierst du jetzt nicht in alles, was passiert ein wenig zu viel hinein ? ich meine, vielleicht fühlt er sich von dir auch durch deine ständigen liebesbeteuerungen eingeengt. ich hatte eine freundin, bei der lief das ähnlich. er hat sie zwar nicht betrogen, konnte aber die nähe plötzlich nicht ertragen: je mehr der sich distanzierte, desto mehr ging sie auf ihn zu und versuchte zu klammern.

lass mal los und versuche, wieder "normalität" einkehren zu lassen. er hat einen fehler gemacht. daran knabbert er vielleicht selbst noch und fühlt sich schuldig. aber je mehr du ihn einengst und ihm signalisierst, dass du angst hast ihn zu verlieren, desto weiter wird er sich von dir entfernen.

lass ihm mal was freiraum. und gönn ihn dir auch, unternimm auch mal was alleine, damit du mal auf andere gedanken kommst. denn SO kriegst du deine beziehung garantiert kaputt....

Ist es aber nicht normal...
das es zeiten in einer beziehung gibt, in der der andere mal mehr nähe braucht als der andere, ist das nicht immer phasen abhänig?

meinst du der knabbert da noch dran? warum teilt er sich denn mir nicht mit. was mich da noch interessiert...müsste er mir nciht wie ne klette hinterherlaufen?? schliesslich hätte ich einen grund ihn zu verlieren, oder denke ich zu sehr wie ne frau?

aber 17 tage...ist das verhalten dann nciht normal, was ich an den tag lege? oder was er macht?

mann, alles ist echt zum kotzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen