Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin verzweifelt!! Was soll ich machen??

Ich bin verzweifelt!! Was soll ich machen??

29. Juli 2014 um 13:18

Hey,

:/ ich brauche Hilfe ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll. Ich bin seit Oktober 2012 mit meinem Freund zusammen. Im März 2013 waren wir 5 Tage auseinander und er hat mit einer anderen rumgeknutscht. Im Sommer 2013 kam der hammer und er hat mit einer anderen geschlafen, während ich im Urlaub war. Alles das habe ich ihm verziehen!

Nun zum eigentlichen Thema: Im Oktober 2013 habe ich das erste Mal meinen Arbeitskollegen gesehen. Er fragte direkt bei einer anderen guten Arbeitskollegin nach mir und ich auch nach ihm! Da fing alles an! Erst über Facebook geschrieben und dann Anfang November die Nummern ausgetauscht! Er schrieb mir so süße Sachen und wir haben uns einfach auf anhieb perfekt verstanden. Bis er dann damit ankam, dass er sich in mich verliebt hätte. Ich muss novh erwähnen, dass ich erfahren hatte, dass er manchmal kifft, Das alles ging dann so weiter bis zum Januar. Bis da hin hatten wir fast täglich Kontakt auf der Arbeit. Ich habe dort nur Montags und Donnerstags gearbeitet bin aber dann auch natürlich öfter da einkaufen gegangen als sonst. Im Januar gab es einen kleinen Kuss, als ich ihn nach der Arbeit nach Hause gebracht habe. Danach habe ich nach einem hin und her gesagt, dass er mich doch bitte bei Whatsapp blockieren solle, weil ich meine Beziehung nicht aufs Spiel setzen wollte. Bis März hatten wir dann auch wieder kaum Kontakt bzw. Nur zwischendurch auf der Arbeit.

Im besagtem März kam jedoch bei mir wieder etwas hoch, also meinte ich Anfang April, dass da doch etwas bei mir wäre. Jedoch gab er mir einen ordentlichen Korb und meinte, dass ich scheiße bin, weil ich meinem Freund es verheimliche. Ich hatte generell immer ein schlechtes Gewissen. Mitte Mai ging es dann aber doch mit uns weiter, wenn wir uns sahen, waren wir einfach glücklich. Waren richtig am flirten. Außerhalb der Arbeit hatten wir uns da kaum getroffen, da ich wie gesagt einen Freund habe.

Als im Juni dann der Umbau des Ladens begann, wo wir gearbeitet hatten, hatten wir wieder sehr viel miteinander zutun. Er gab mir seine neue Handynummer. Wir schrieben wieder ein wenig. Als ich dann auf der Arbeit war an einem Tag meinte er, dass er es immernoch scheiße finden würde, dass ich einen Freund habe. Zwei Tage später kam er dann plötzlich mit seiner besten Freundin zusammen. Ich war am Boden zerstört.

Schnell ließ er durchblicken, dass es doch nicht das Richtige sei. Letzte Woche Donnerstag hatte ich also meinen letztem Arbeitstag. Ich hatte Muffins gebacken mit Zetteln drinne. Für ihn natürlich einen Besonderen drinne. Er freute sich richtig über den Zettel.
Da ich geplant hatte von Freitag auf Samstag mit einer Freundin auf einen Campingplatz zu gehen, der bei ihm direkt um die Ecke ist in seinem Ort, habe ich ihn gefragt, ob er Lust hätte mich zu besuchen. Das tat er dann auch wirklich!
Wir haben uns einfach so super verstanden noch besser als je zuvor wir waren so glücklich er meinte, dass er es mit seiner besten Freundin versuchen möchte, aber später, dass er mich liebt. Es war kalt und es kam dazu, dass wir am Strand saßen einfach in die Sterne geguckt haben und dann kam es zum Küssen, wir wollten es beide. Er war schon ein wenig angetrunken jedoch wollten wir es einfach beide! Wir waren so glücklich. Wir meinten beide, dass wir zwischen zwei Stühlen stehen würden. Wir könnten jetzt nicht zusammen kommen, weil wir beide vergeben sind. Er hat direkt zu mir gesagt, dass er mich liebt, einfach alles an mir. Er wollte nicht mal los und ich wollte nicht, dass er geht. Ich habe ihm gesagt, dass er ehrlich sein soll, ob er seine Freundin wirklich liebt, weil er sonst soetwas nicht machen würde. Er meinte, dass er sie nur ein bisschen liebt, aber er so viel mit ihr mit ihr durchgemacht hat und es nun ja ich betone es es nocheinmal mit ihr versuchen will. Danach sollte ich mich bitte endlich erobern lassen, wenn das nicht klappt.

Gestern meinte er auf der Arbeit noch zu mir, dass er alles ernst meinte. Am Abend hab ich mich dann mit einer Arbeitskollegin getroffen, weil sie gemerkt hat was los ist.

Sie erzählte mir, dass er regelmäßig Drogen konsumieren würde. Was mich sehr schockiert hat. Jedoch hab ich dazu noch erfahren, dass er ihr gegenüber immer meinte, dass alles von mir kommen würde, egal was es war. Und dass er meinen besonderen Muffin komisch finden würde. Er kam wohl auch oft so rüber, als wäre er genervt von mir. Über whatsapp haben wir seit der Nacht auch nicht mehr geschrieben, weil ich bei meinem Freund war.

Nun weiß ich nicht mehr, was ich glauben soll. Vielleicht erzählt er sowas bei seiner Arbeit, damit seine Sunnyboyfassade aufrechterhalten bleibt?!

Was soll ich machen??? Ich fange Freitag meine Ausbildung an und kann soetwas gerade gar nicht gebrauchen!!
(

Mehr lesen

29. Juli 2014 um 15:52


Da haben sich ja zwei gesucht und gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2014 um 19:13

Und was willst du mit einem Typen,
der Drogen nimmt? Finger weg!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 0:35

Hmm..
Hey,
Ich bin 19. Mein Freund weiß von alledem nichts er ist mir einfach sehr wichtig also mein Freund :/.
Es gibt jedoch auch oft Sachen, die mich extrem stören.
Nun zu dem Typen: Er hat mir heute noch zweimal bestätigt, dass er. Alles Freitag ernst meinte. Mittlerweile schreiben wir auch wieder über whatsapp.

@Love0592: Was meinst du mit zwei gesucht und gefunden nun, also auf wen nun bezogen?

Ich finde das mit den Drogen auch echt beschissen! Sollte sich herausstellen, dass er mich wirklich liebt, werde ich ihn vor die Wahl stellen, entweder ich oder die Drogen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 19:34

Du blendest
komplett deinen freund bei der sache aus. Das ist ueberhaupt nicht die deine englische art, ziemlich kacke sogar. Auch, wenn er sich vorher mies verhalten hat, aendert das GAR nichts, du hast ihn zurueckgenommen.
Sowohl du als auch Dein bekannter habt beide einfach nur schiss alleine zu sein. Sowohl du als auch er braucht ein "back-up".
Wenn ihr zusammenkommt, dann wird das meiner erachtens nichts besseres als du bisher hattest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2014 um 23:07

Ich fühl mich schlecht!
Wie scheiße es klingt!
Ich fühl mich einfach beschissen! ich steh so zwischen den Stühlen! Ich liebe meinen Freund doch auch, aber der Andere naja was soll ich sagen! Wir sind einfach auf einer Wellenlänge! Und meinen Freund will ich doch gar nicht einfach beibehalten! Ich will ihn auch gar nicht missen!
Und ja richtig erkannt ich habe Angst alleine zu sein klingt krass, aber bei mir liegt es einfach daran, dass wir eine gemeinsame Wohnung haben und einein gemeinsamen Kater! Das kann ich nicht von heute auf morgen aufgeben!

Warum soll es nicht besser werden, wenn ich mit dem Anderen glücklich bin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 9:37
In Antwort auf louisa_11890287

Hmm..
Hey,
Ich bin 19. Mein Freund weiß von alledem nichts er ist mir einfach sehr wichtig also mein Freund :/.
Es gibt jedoch auch oft Sachen, die mich extrem stören.
Nun zu dem Typen: Er hat mir heute noch zweimal bestätigt, dass er. Alles Freitag ernst meinte. Mittlerweile schreiben wir auch wieder über whatsapp.

@Love0592: Was meinst du mit zwei gesucht und gefunden nun, also auf wen nun bezogen?

Ich finde das mit den Drogen auch echt beschissen! Sollte sich herausstellen, dass er mich wirklich liebt, werde ich ihn vor die Wahl stellen, entweder ich oder die Drogen!!

" werde ich ihn vor die Wahl stellen, entweder ich oder die Drogen!!"
Hast du so Bock auf Leiden, oder was soll der Quatsch?
Er wird sich natüüüüüürlich für dich entscheiden und dich dann wochenlang belügen und hintergehen, weil er von dem Zeug nicht weg kommt.
Viel Spaß dabei!
Vielleicht lernst du daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 9:50
In Antwort auf louisa_11890287

Ich fühl mich schlecht!
Wie scheiße es klingt!
Ich fühl mich einfach beschissen! ich steh so zwischen den Stühlen! Ich liebe meinen Freund doch auch, aber der Andere naja was soll ich sagen! Wir sind einfach auf einer Wellenlänge! Und meinen Freund will ich doch gar nicht einfach beibehalten! Ich will ihn auch gar nicht missen!
Und ja richtig erkannt ich habe Angst alleine zu sein klingt krass, aber bei mir liegt es einfach daran, dass wir eine gemeinsame Wohnung haben und einein gemeinsamen Kater! Das kann ich nicht von heute auf morgen aufgeben!

Warum soll es nicht besser werden, wenn ich mit dem Anderen glücklich bin?

Mein gefuehl sagt mir,
Dass Dein jetziger freund kein @loch ist, und du ihn zurueckwolltest, weil du weißt, dass du einige problemchen mit dir hast, denen er "entfliehen" wollte.
Diese probleme hast du noch nicht geloest.
Eines von den problemen ist die angst vorm alleinsein. Auswirkung: oft eifersucht und klammern, fordern, einengen (ich will mich nicht ueber dich stellen, ich schreibe aus m erfahrungen) Folge: er bricht aus.
Nun hast du ihn ja zurueck, aber er drueckt immer noch diese knoepfe?
Glaubst du, dass es bei dem anderen nun Andres wird, weil man scheinbar mehr ueberschneidungen hat, what ever?
Der neue ist ja noch viel heftiger, versetz dich mal in die position seiner freundin! Potentiell bist das du! Und mit dir wurde schonmal genauso umgegangen! Krasse nummer!
Ich glaube ihm ausserdem kein wort.
Er will die situation smooth haben und hat ein back-up falls es nicht passt. Wie praktisch!
Das sind mutmaßungen, vielleicht ist alles ja ganz andres.
Ich glaube aber, du hast es noch nicht geschafft, deine eigenen themen anzugehen.
Liebe grüße und das beste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2014 um 17:11

Fazit
Hey,
Meine Ausbildung ist super gestartet. Mit meinemFreund läuft es auch besser. Ich liebe ihn.ü, jedoch denke ich immernoch jeden Tag an den Anderen und wünschte wir könnten uns öfter sehen. :/
Wir sehen uns nun wahrscheinlich 1 1/2 Monate nicht mehr
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook