Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin verzweifelt! (sexuell)

Ich bin verzweifelt! (sexuell)

23. April um 19:10

Hallo
ich bin 20, mein Freund 40. Wir haben uns bereits vor einem halben Jahr kennengelernt, hatten allerdings bis jetzt kein einziges Mal richtigen Sex, weil erstmal wichtigere Sachen geklärt werden mussten. Langsam wirds wieder ruhiger und ich möchte natürlich Sex haben, aber er wird ziemlich oft krank (er hatte schon zwei Herzinfarkte) und schiebt es immer auf später. Natürlich möchte ich ihn nicht zwingen und versuche mich in seine Lage zu versetzen: er hat eine Tochter, muss noch an sein Unternehmen denken und wird jetzt auch noch krank. Ich fühle mich ja auch schuldig dabei das hier alles euch zu erzählen, aber langsam werde ich ungeduldig und verzweifelt... was soll ich in dem Fall tun? Ihn darauf ansprechen, dass ich verzweifelt bin oder lieber weiter geduldig bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mehr lesen

23. April um 19:24

ähm..nee du, da kann dir keiner helfen, denn ER will nicht...
mein Vorschlag: Such dir bitte einen richtigen Freund, vielleicht eher so in deinem Alter, sodass du nicht Gefahr läufst, als zweite Tochter sondern als Freundin durchzugehen...dann ist das Problem mit dem Sex übrigens von alleine gelöst...junge Männer, also alles unter 25, sind da sehr potent und willig.

8 LikesGefällt mir

23. April um 19:34
In Antwort auf zuckerschnecke

ähm..nee du, da kann dir keiner helfen, denn ER will nicht...
mein Vorschlag: Such dir bitte einen richtigen Freund, vielleicht eher so in deinem Alter, sodass du nicht Gefahr läufst, als zweite Tochter sondern als Freundin durchzugehen...dann ist das Problem mit dem Sex übrigens von alleine gelöst...junge Männer, also alles unter 25, sind da sehr potent und willig.

Nein paar mal hat er mich gerufen aber da hatte ich leider keine zeit. Er will auch mit mir zusammenzoehen dann wirds vlt besser laufen

Gefällt mir

23. April um 19:36
In Antwort auf zuckerschnecke

ähm..nee du, da kann dir keiner helfen, denn ER will nicht...
mein Vorschlag: Such dir bitte einen richtigen Freund, vielleicht eher so in deinem Alter, sodass du nicht Gefahr läufst, als zweite Tochter sondern als Freundin durchzugehen...dann ist das Problem mit dem Sex übrigens von alleine gelöst...junge Männer, also alles unter 25, sind da sehr potent und willig.

Und sorry was heisst "einen richtigen freund"?! Nur weil er älter is kann er kein "richtiger freund" sein?

2 LikesGefällt mir

23. April um 19:47
In Antwort auf lampe1234

Hallo
ich bin 20, mein Freund 40. Wir haben uns bereits vor einem halben Jahr kennengelernt, hatten allerdings bis jetzt kein einziges Mal richtigen Sex, weil erstmal wichtigere Sachen geklärt werden mussten. Langsam wirds wieder ruhiger und ich möchte natürlich Sex haben, aber er wird ziemlich oft krank (er hatte schon zwei Herzinfarkte) und schiebt es immer auf später. Natürlich möchte ich ihn nicht zwingen und versuche mich in seine Lage zu versetzen: er hat eine Tochter, muss noch an sein Unternehmen denken und wird jetzt auch noch krank. Ich fühle mich ja auch schuldig dabei das hier alles euch zu erzählen, aber langsam werde ich ungeduldig und verzweifelt... was soll ich in dem Fall tun? Ihn darauf ansprechen, dass ich verzweifelt bin oder lieber weiter geduldig bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Was genau meinst du mit 'keinen richtigen Sex' ?

Gefällt mir

23. April um 19:57
In Antwort auf zuckerschnecke

ähm..nee du, da kann dir keiner helfen, denn ER will nicht...
mein Vorschlag: Such dir bitte einen richtigen Freund, vielleicht eher so in deinem Alter, sodass du nicht Gefahr läufst, als zweite Tochter sondern als Freundin durchzugehen...dann ist das Problem mit dem Sex übrigens von alleine gelöst...junge Männer, also alles unter 25, sind da sehr potent und willig.

Nur unter 25? Das hätte man mir mal früher sagen können

4 LikesGefällt mir

23. April um 20:04
In Antwort auf lampe1234

Hallo
ich bin 20, mein Freund 40. Wir haben uns bereits vor einem halben Jahr kennengelernt, hatten allerdings bis jetzt kein einziges Mal richtigen Sex, weil erstmal wichtigere Sachen geklärt werden mussten. Langsam wirds wieder ruhiger und ich möchte natürlich Sex haben, aber er wird ziemlich oft krank (er hatte schon zwei Herzinfarkte) und schiebt es immer auf später. Natürlich möchte ich ihn nicht zwingen und versuche mich in seine Lage zu versetzen: er hat eine Tochter, muss noch an sein Unternehmen denken und wird jetzt auch noch krank. Ich fühle mich ja auch schuldig dabei das hier alles euch zu erzählen, aber langsam werde ich ungeduldig und verzweifelt... was soll ich in dem Fall tun? Ihn darauf ansprechen, dass ich verzweifelt bin oder lieber weiter geduldig bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

zwei infarkte mit gerade mal 40 jahren?
das ist nicht lustig.

er wird, wie viele infarktpatienten, totale angst vor sex haben. ausserdem kommt noch dazu, dass bei einigen betroffenen funktionsstörungen auftreten, so etwas wie erektile dysfunktion.

ich würde euch beiden raten, einen gesprächstermin mit seinem arzt auszumachen. da kann euch erklärt werden, wie ihr sexualität zukünftig händeln könnt.

6 LikesGefällt mir

23. April um 20:06
In Antwort auf lampe1234

Hallo
ich bin 20, mein Freund 40. Wir haben uns bereits vor einem halben Jahr kennengelernt, hatten allerdings bis jetzt kein einziges Mal richtigen Sex, weil erstmal wichtigere Sachen geklärt werden mussten. Langsam wirds wieder ruhiger und ich möchte natürlich Sex haben, aber er wird ziemlich oft krank (er hatte schon zwei Herzinfarkte) und schiebt es immer auf später. Natürlich möchte ich ihn nicht zwingen und versuche mich in seine Lage zu versetzen: er hat eine Tochter, muss noch an sein Unternehmen denken und wird jetzt auch noch krank. Ich fühle mich ja auch schuldig dabei das hier alles euch zu erzählen, aber langsam werde ich ungeduldig und verzweifelt... was soll ich in dem Fall tun? Ihn darauf ansprechen, dass ich verzweifelt bin oder lieber weiter geduldig bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Auch dir bitte einen Freund in deinem Alter. Der könnte ja dein Papi sein. Kommt dir das selber nicht unangenehm vor? 

5 LikesGefällt mir

23. April um 20:10
In Antwort auf fresh0089

Auch dir bitte einen Freund in deinem Alter. Der könnte ja dein Papi sein. Kommt dir das selber nicht unangenehm vor? 

Meine fresse was hat das denn mit dem alter zu tun? Ich möchte keinen anderen!

4 LikesGefällt mir

23. April um 20:14
In Antwort auf -cloud-

Nur unter 25? Das hätte man mir mal früher sagen können

Da ist wohl die Luft raus was? 
Hättest dich austoben sollen...

 

Gefällt mir

23. April um 20:21
In Antwort auf -orchidee-

Was genau meinst du mit 'keinen richtigen Sex' ?

Also wir haben schonmal rumgemacht usw. 

Gefällt mir

23. April um 20:41
In Antwort auf lampe1234

Also wir haben schonmal rumgemacht usw. 

Viele meinen mit 'keinen richtigen Sex', dass  kein Geschlechtsverkehr stattgefunden hat.
Was soll ich denn nun unter rumgemacht verstehen?

Hatte er eine Erektion, wart ihr nackt, seid ihr gekommen und es gab nur keinen Verkehr oder stell ich mir ein ein wenig Kuscheln und Knutschen vor?

Entweder hat er Erektionsprobleme oder Angst vor der 'Anstrengung'.

Ein halbes Jahr ist ja nun schon eine ganze Zeit. Was macht er denn, wenn du dich auf ihn setzt? Abbrechen? Oder machst du sowas nicht?

Ich kann hier nur ins Blaue vermuten. Ihr solltet euch mal zusammen setzen und offen darüber reden.

1 LikesGefällt mir

23. April um 21:15
In Antwort auf -orchidee-

Viele meinen mit 'keinen richtigen Sex', dass  kein Geschlechtsverkehr stattgefunden hat.
Was soll ich denn nun unter rumgemacht verstehen?

Hatte er eine Erektion, wart ihr nackt, seid ihr gekommen und es gab nur keinen Verkehr oder stell ich mir ein ein wenig Kuscheln und Knutschen vor?

Entweder hat er Erektionsprobleme oder Angst vor der 'Anstrengung'.

Ein halbes Jahr ist ja nun schon eine ganze Zeit. Was macht er denn, wenn du dich auf ihn setzt? Abbrechen? Oder machst du sowas nicht?

Ich kann hier nur ins Blaue vermuten. Ihr solltet euch mal zusammen setzen und offen darüber reden.

Also er hatte mich auch schon entjingefert. Nein er hat also keine erektionsprpbleme aber da es weh getan hat habe ich abgebrochen und seitdem ist nix mehr passiert

Gefällt mir

23. April um 22:02
In Antwort auf cherokeerose2

Da ist wohl die Luft raus was? 
Hättest dich austoben sollen...

 

Im Gegenteil. Dann hätte ich ja seit 3 Jahren nen Vorwand um langsamer zu machen :P

Gefällt mir

23. April um 22:08
In Antwort auf lampe1234

Hallo
ich bin 20, mein Freund 40. Wir haben uns bereits vor einem halben Jahr kennengelernt, hatten allerdings bis jetzt kein einziges Mal richtigen Sex, weil erstmal wichtigere Sachen geklärt werden mussten. Langsam wirds wieder ruhiger und ich möchte natürlich Sex haben, aber er wird ziemlich oft krank (er hatte schon zwei Herzinfarkte) und schiebt es immer auf später. Natürlich möchte ich ihn nicht zwingen und versuche mich in seine Lage zu versetzen: er hat eine Tochter, muss noch an sein Unternehmen denken und wird jetzt auch noch krank. Ich fühle mich ja auch schuldig dabei das hier alles euch zu erzählen, aber langsam werde ich ungeduldig und verzweifelt... was soll ich in dem Fall tun? Ihn darauf ansprechen, dass ich verzweifelt bin oder lieber weiter geduldig bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ich will nicht bösartig sein, aber erst 40 und gesundheitlich schon so am Boden?
Dazu kein Sex...

Also ich an deiner Stelle würde mich zu jung fühlen, für ein Leben mit einem Mann, der keinen Sex haben will oder kann und dann noch dauernd kränkelt...

Leben ist JETZT und nicht später.

6 LikesGefällt mir

23. April um 22:25
In Antwort auf kreuzunge

Ich will nicht bösartig sein, aber erst 40 und gesundheitlich schon so am Boden?
Dazu kein Sex...

Also ich an deiner Stelle würde mich zu jung fühlen, für ein Leben mit einem Mann, der keinen Sex haben will oder kann und dann noch dauernd kränkelt...

Leben ist JETZT und nicht später.

Was meinen Sie mit "leben"? Soll ich ihn verlassen um dann einfach zu vögeln? Also ich bin zwar 20 aber da ist mir sex dann doch nicht so wichtig dass ich jmd verlasse und dann gleichaltrige bumse

Gefällt mir

24. April um 0:57
In Antwort auf lampe1234

Nein paar mal hat er mich gerufen aber da hatte ich leider keine zeit. Er will auch mit mir zusammenzoehen dann wirds vlt besser laufen

Es wird nicht besser laufen wenn ihr zusammen zieht. Wenn sich jetzt nichts ändert wird sich später auch nichts ändern. 

Er kann natürlich ein richtiger Freund sein auch wenn er älter ist. Aber bist du denn zugfrieden so wie es jetzt ist... ? erst wenn alles passt, dann erst zusammen ziehen.

Ich  sehe es übrigens auch so, dass  er nicht will. Vielleicht weil er Herzinfarkt gefährdet ist und eine 20-jährige jüngere Freundin hat und Angst hat das es zu „wild“ sein könnte. Oder weil er in dir so eine Art Tochter sieht. 

 sprich doch mal mit ihm.  Es beschäftigt dich und du bist damit unglücklich.   Die Beziehung habt ihr beide.  Wenn es jetzt schon zu schwierig wird zu kommunizieren wie soll es dann funktionieren wenn ihr erst einmal zusammen lebt. 

1 LikesGefällt mir

24. April um 8:12
In Antwort auf lampe1234

Nein paar mal hat er mich gerufen aber da hatte ich leider keine zeit. Er will auch mit mir zusammenzoehen dann wirds vlt besser laufen

Vielleicht auch nicht! Warte mit dem Zusammenziehen bitte noch!
Vielleicht hat er auch Potenzprobleme?! Welcher Mann gibt das schon gerne zu?

Gefällt mir

24. April um 21:56
In Antwort auf lampe1234

Was meinen Sie mit "leben"? Soll ich ihn verlassen um dann einfach zu vögeln? Also ich bin zwar 20 aber da ist mir sex dann doch nicht so wichtig dass ich jmd verlasse und dann gleichaltrige bumse

Du sagst doch selbst, dass du sexuell frustriert bist.

Das ist noch eine ganz frische Beziehung. Da sollte man richtig verknallt (Stichwort rosa Brille!) sein und nicht die Finger voneinander lassen können. Stattdessen wirst du anscheinend vertröstet und zu, Drüberstreuen wird in dieser Situation schon vom Zusammenziehen gesprochen!

Ich bin in etwa so alt wie dein Freund und ehrlich gesagt, stehe ich mitten im Leben und mir wäre die Zeit zu schade mich vertrösten zu lassen.

Und ja, ehrlich gesagt in deinem Alter spielen 20 Jahre Alterunterschied eine Riesenrolle. Ihr steht im Leben an tooootal verschiedenen Punkten.


Was genau passt in dieser Beziehung und ist toll, dass du daran festhalten möchtest?
Bevor es überhaupt anfängt schon sexuell frustriert zu sein, klingt eben einfach nicht toll...

4 LikesGefällt mir

24. April um 22:40
In Antwort auf lampe1234

Hallo
ich bin 20, mein Freund 40. Wir haben uns bereits vor einem halben Jahr kennengelernt, hatten allerdings bis jetzt kein einziges Mal richtigen Sex, weil erstmal wichtigere Sachen geklärt werden mussten. Langsam wirds wieder ruhiger und ich möchte natürlich Sex haben, aber er wird ziemlich oft krank (er hatte schon zwei Herzinfarkte) und schiebt es immer auf später. Natürlich möchte ich ihn nicht zwingen und versuche mich in seine Lage zu versetzen: er hat eine Tochter, muss noch an sein Unternehmen denken und wird jetzt auch noch krank. Ich fühle mich ja auch schuldig dabei das hier alles euch zu erzählen, aber langsam werde ich ungeduldig und verzweifelt... was soll ich in dem Fall tun? Ihn darauf ansprechen, dass ich verzweifelt bin oder lieber weiter geduldig bleiben?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Kannst du nicht offen mit ihm darüber reden, dass es ohne Sex in einer beziehung nicht geht? ihr könnt doch vorsichtig sein er muss ja kein hochleistungssport beim sex veranstalten. das geht doch auch entspannend und gemütlich.

1 LikesGefällt mir

24. April um 22:40

du sagtgest ja noch er wird krank, woran kränkelt er denn aktuell?

Gefällt mir

25. April um 10:59
In Antwort auf lampe1234

Nein paar mal hat er mich gerufen aber da hatte ich leider keine zeit. Er will auch mit mir zusammenzoehen dann wirds vlt besser laufen

Ne, am besten heiraten, das wird seine Impotenz kurieren, ganz sicher! Mensch Kind, mit 20 sich schon so einen Hinkestein auf den Rücken laden, auweia. Der Mann hat offensichtlich Potenzprobleme und du wirst ihm da wahrscheinlich nicht helfen können, auch mit zusammenziehen nicht. Er wird das wohl oder übel selbst angehen müssen wenn er denn will. Aber wie lange willst du noch deine Zeit verschwenden?

2 LikesGefällt mir

25. April um 11:44

Eine wichtige Info versteckt sich in einem Nebensatz: " er entjungferte mich und es tat sehr weh und seitdem ist nix mehr". Darüber solltet Ihr mal reden. Er wird ggf. in die Richtung eine Blockade haben, da solltest Du offener mit ihm reden

Gefällt mir

25. April um 13:57

Er hat vlt Angst dir weh zu tun, weil du ja sagtest seit dem lief nichts mehr.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen