Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin Verzweifelt

Ich bin Verzweifelt

13. März 2017 um 8:49

Hallo zusammen,

ich bin seit knapp 2 Monaten von meiner Ex-Freundin getrennt und habe seitdem kein Kontakt mehr mit Ihr. Ich höre jedoch durch Freunde viel über Sie. Sie hat eine F+ mit ihrem "besten Freund". Als ich das erfahren habe hat das natürlich wehgetan. Jedoch hat sie diese Freundschaft dann beendet, da sie anscheinend niemand anderen attraktiv findet, bis auf mich und die ganze Zeit an mich denken muss.Sie hat mich anscheinend auch schon versucht anzuschreiben. Wir waren 3 Jahre zusammen und hatten davor schon Probleme wegen einem anderen Typen.

Ich kam am Anfang relativ gut über das Ende dieser Beziehung hinweg. Ich habe viel mit Freunden unternommen und sogar jemand neues kennengelernt. Wir haben uns wirklich gut verstanden und viele gleiche Ansichten geteilt. Ich denke da könnte sich mit der Zeit schon etwas entwickeln.

Nun mein Problem. Seit ein paar Tagen muss ich wieder ständig an meine Ex-Freundin denken. Ich bin anscheinend doch noch nicht so ganz über sie hinweg.
Sie hat mich eigenltich zu sehr verletzt , um es verdient zu haben an sie zu denken.

Ich weiß gerade einfach nicht was das richtige ist und wie ich mit dieser Situation am besten umgehen soll.

Mehr lesen

13. März 2017 um 9:17

Hallo qwert181,

ich glaube, dass es nicht verrückt ist, dass du wieder an sie denken musst. Du hast mit der Sache noch nicht abgeschlossen emotional, immerhin hast du dich nach der Trennung laut deiner Aussagen vor allem abgelenkt (viel unternommen und dich mit jemand anderem mit neuen Gefühlen beschäftigt) und es sind ja auch erst 2 Monate vergangen.

Anstatt sie anzuschreiben oder kontaktieren solltest du dich jetzt direkt mit deinen Gefühlen auseinandersetzen, sie kommen lassen und schauen, was sie mit dir machen und warum sie eigentlich da sind. Vielleicht wünschst du dir auch gar nicht so sehr deine Ex-Freundin her, die dich so stark verletzt hat, sondern das Gemeinsame und Schöne, was du damals empfunden hast. Vermutlich ist es eben auch alles nicht so Schwarz und Weiß, d.h. sie verdient es evtl. schon, dass du auch an sie und eure Vergangenheit denkst, immerhin seid ihr 3 Jahre ein Paar gewesen. Bleib dennoch bei deiner Entscheidung und verarbeite erst einmal.

Lass dich bitte auch nicht so schnell auf eine neue Beziehung ein, die neue Freundin sollte deine volle Aufmerksamkeit in emotionaler Hinsicht haben und nicht nur Projektionsfläche sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 12:40

Was nützt Dir die Grübelei bezüglich der Ex?

Sie will doch offenbar nichts von Dir...

Bitte Deine Freunde, Dir gar nichts mehr von ihr zu erzählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 14:09
In Antwort auf psilove

Hallo qwert181,

ich glaube, dass es nicht verrückt ist, dass du wieder an sie denken musst. Du hast mit der Sache noch nicht abgeschlossen emotional, immerhin hast du dich nach der Trennung laut deiner Aussagen vor allem abgelenkt (viel unternommen und dich mit jemand anderem mit neuen Gefühlen beschäftigt) und es sind ja auch erst 2 Monate vergangen.

Anstatt sie anzuschreiben oder kontaktieren solltest du dich jetzt direkt mit deinen Gefühlen auseinandersetzen, sie kommen lassen und schauen, was sie mit dir machen und warum sie eigentlich da sind. Vielleicht wünschst du dir auch gar nicht so sehr deine Ex-Freundin her, die dich so stark verletzt hat, sondern das Gemeinsame und Schöne, was du damals empfunden hast. Vermutlich ist es eben auch alles nicht so Schwarz und Weiß, d.h. sie verdient es evtl. schon, dass du auch an sie und eure Vergangenheit denkst, immerhin seid ihr 3 Jahre ein Paar gewesen. Bleib dennoch bei deiner Entscheidung und verarbeite erst einmal.

Lass dich bitte auch nicht so schnell auf eine neue Beziehung ein, die neue Freundin sollte deine volle Aufmerksamkeit in emotionaler Hinsicht haben und nicht nur Projektionsfläche sein.

Danke für deine Antwort.
Ich will mich aufkeinenfall auf etwas neues einlassen, solange ich mir nicht zu 100 % sicher bin das ich über sie hinweg bin. Sie hätte es auch nicht verdient wenn ich sie jetzt nur zum darüberhinwegkommen haben würde, besonders da ich mir auch in Zukunft mehr mit ihr Vorstellen könnte.

Da hast du recht, über eine Beziehung die 3 Jahre gehalten hat kommt man nicht in so kurzer Zeit hinweg. Es wäre jetz denke ich mal am besten, wenn ich ein wenig Zeit vergehen lasse und mir über meine Gefühle klar werde.

Vielen dank. Du hast mir wirklich geholfen

Grüße qwert181

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 14:11
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was nützt Dir die Grübelei bezüglich der Ex?

Sie will doch offenbar nichts von Dir...

Bitte Deine Freunde, Dir gar nichts mehr von ihr zu erzählen.

Das stimmt nicht ganz, ihre beste Freundin hat mir gesagt, dass sie im Moment sehr leidet und sie glaubt auch das sich meine Ex-Freundin in den nächsten Wochen melden könnte und ich weiß nicht wie ich dann reagieren würde. Die Gefühle sind noch da, aber es ist nunmal einiges vorgefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 15:15

...genau so was meine ich.

Wenn Du diese Information gar nicht hättest, dann ginge es Dir jetzt bestimmt besser, weil Du dann schon mal mit dem Trennungsprozess beginnen könntest.
So bist Du schön auf der Warmhalteplatte.

Was ist denn vorgefallen? Diese F+-Geschichte?

Wenn sie Dich und nur Dich attraktiv fände, warum braucht sie noch Wochen, sich zu melden?
Das ist doch alles heisse Luft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2017 um 16:09
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

...genau so was meine ich.

Wenn Du diese Information gar nicht hättest, dann ginge es Dir jetzt bestimmt besser, weil Du dann schon mal mit dem Trennungsprozess beginnen könntest.
So bist Du schön auf der Warmhalteplatte.

Was ist denn vorgefallen? Diese F+-Geschichte?

Wenn sie Dich und nur Dich attraktiv fände, warum braucht sie noch Wochen, sich zu melden?
Das ist doch alles heisse Luft...

Da hast du recht... Hätte ich diese Informationen nie bekommen, wäre es für mich geade einfacher damit abzuschließen.
Jetzt denk ich wieder die ganze Zeit darüber nach und erhoffe mir fast schon wieder etwas.

Die F+-Geschichte war jetz erst.. also wir haben uns getrennt und dann hat sie die F+ begonnen.
Sie wurde gegen Ende der  Beziehung krankhaft Eifersüchtig und wurde bei allem extrem sauer. Ich durfte nichtsmehr mit anderen Leuten unternehmen etc. 
Die ersten 2 Jahre war das garnicht so, da ist wirklich alle traumhaft gelaufen. Ich hab ihr auch keinen Grund gegeben Eifersüchtig zu sein, da ich nie fremdgegangen bin, geschweige mit anderen geflirtet habe.

Da hast du recht das das schon komisch ist, aber vielleicht könnt sie das alles ja doch bereuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung und Unterhalt
Von: chrissy751
neu
13. März 2017 um 15:51
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen