Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin verliebt, aber habe Angst es zu vermasseln

Ich bin verliebt, aber habe Angst es zu vermasseln

8. Oktober 2013 um 8:01 Letzte Antwort: 8. Oktober 2013 um 11:24

Hallo ihr Lieben,

ich bin verliebt und bekomme das Grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht
Wir haben vor 1 Jahr schon einmal einen Versuch gestartet, der aber daneben ging, da ich noch nicht frei für was Neues war. Zum damaligen Zeitpunkt war ich erst ganz kurze Zeit von meiner ersten großen Liebe getrennt.
Vorgestern haben wir uns das Erste Mal wiedergesehen und es hat sofort wieder gekribbelt. Auf beiden Seiten. Zum Schluss hat er mich angesehen wie er mich früher angesehen hat, mit diesem Grinsen und ich wusste genau, dass es ihm so geht wie mir. Zum Schluss haben wir uns noch laaaange geküsst Er plant sogar schon ein Wochenende mit mir wegzufahren Das klingt wahrscheinlich wie von einem Teenie geschrieben, aber ich bin momentan so aufgedreht und glücklich

Allerdings habe ich Angst es zu vermasseln. Ich hatte bis jetzt erst eine große Beziehung, die 3 Jahre hielt und ich bin wahrscheinlich dementsprechend unerfahren und stell mich ziemlich blöd an.
Ich mache mir viel zu viele Gedanken: wie ich nicht langweilig für ihn werde, gleichzeitig gut aussehe und attraktiv bin, ich den Kontakt am Tag in Grenzen halte und die Spannung steigt bis wir abends telefonieren. Ich will nicht zu viele Emotionen zeigen, das könnte ja nervig sein.

Hinzu kommt, dass mein Selbstbewusstsein nicht besonders hoch ausgeprägt ist. Wahrscheinlich das größte Problem bei der ganzen Sache. Ich finde mich zwar ganz hübsch und höre das auch ganz oft von Anderen, aber wenn ich dann jemanden kennengelernt habe, dann denke ich, ich bin nicht gut genug für ihn. Ich habe Angst, dass er eine viel Bessere findet und verstehe zum Teil nicht was man an mir finden kann, wenn es Frauen wie Heidi Klum gibt. Viele Zweifel, viel Kopfkino.

Könnt ihr mir sagen wie ich mir weniger Gedanken mache und den Moment mit ihm jetzt einfach genießen kann? Ohne die Gedanken, dass ich nicht gut genug für ihn bin und er mich doch früher oder später eh verlassen wird...

Mehr lesen

8. Oktober 2013 um 8:41

Vollkommen verständlich aber...
unlogisch. Denn der Herr mag dich ja so wie du bist, also bist du für ihn nicht langweilig, nicht gut aussehend genug oder nicht nicht lustig genug. Im Gegenteil: ihm gefällt ja dein Ich und wie du bist. Das man sich mit der Zeit Mühe geben muss dass die Beziehung nicht einschläft ist logisch aber daran müssen beide Parteien arbeiten und das kommt erst später. Also hör bitte auf dieses tolle Gefühl mit solchen Gedanken zu zerstören und genieße!!!

Im Übrigen ist dieses Overthetop-Gefühl nicht vom Alter abhängig, ganz ehrlich ne Freundin von mir (nun 55) war wie ein Teenie als sie mit meinem Vater zusammen kam, als er auf Kur musste wurden Liebesbriefe geschrieben... so süüüüß und dieses Gefühl kann lange anhalten.

Also bitte freu dich über dieses Gefühl und lass es kommen wie es kommen wird. Wenn du verkrampfst machst du mehr kaputt als dir lieb ist, da auch er das merken wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2013 um 10:10

Bestes Beispiel...
...ich bekomme gerade eine Nachricht von ihm, dass er sich gar nicht richtig auf die Arbeit konzentrieren kann und ständig Fehler macht. Eigentlich total süß von ihm, aber ich denke er schreibt das doch eh nur so, um mich bei Laune zu halten, oder weil ich ihm vorher geschrieben habe Ich weiß, dass das falsch ist, aber abstellen kann ich es nicht von jetzt auf gleich
Ich werd heut Abend zum Sport gehen, da kann ich gar nicht grübeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2013 um 11:24

Nein nicht dieser Mann!
Neuer Mann, neue Geschichte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram