Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich bin untreu, liebe meine Freundin, aber ich habe kein schlechtes Gewissen.

Ich bin untreu, liebe meine Freundin, aber ich habe kein schlechtes Gewissen.

6. Februar 2017 um 12:13

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

also, um ehrlich zu sein, will ich mich nur mitteilen um meine Geheimnisse loszuwerden. Vielleicht hat ja auch jemand einen Rat für mich. Zunächst mal, ich liebe meine Freundin und dies ist auch umgekehrt der Fall. Unser Sexleben ist gleich Null. Das geht jetzt schon Monate so. Also um es genau zu sagen, hatten wir in den letzten 4 Monaten, nur 2 mal Sex, und davor sah es nicht großartig anders aus. Zwischen uns ist nichts negatives vorgefallen, der Sex ist gut gewesen und alles war bestens. Irgendwie ist Ihre Libido komplett verschwunden. Das wurde in unserer Beziehung zum immer größeren Problem. Dann habe ich angefangen fremd zu gehen. Es ist sogar so, dass ziemlich viele Frauen, vor allem junge attraktive Damen Interesse an mir zeigen. Ich würde mich optisch als durchschnittlich bezeichnen, andere sagen da vielleicht was positvieres über mich aber das ist ja nicht so wichtig. Der Ort in dem ich wohne hat 15.000 Einwohner und ich bin hier ziemlich bekannt, weil ich sozial und sporttechnisch ziemlich aktiv bin. Ich gehe jetzt auch nicht entschlossen los um meine Freundin zu betrügen, es passiert einfach. Den Damen mit denen ich fremdgehe sage ich sogar, dass ich eine Freundin habe, das stört diese aber nie. Eine kam sogar zu mir und hat sich darüber echauffiert, dass Sie von einem vergeben Typen angeflirtet wurde, nur um sich dann an mich ran zu machen. Das habe ich ihr dann sogar vorgehalten und Sie meinte nur "bei dir ist das etwas anderes". Ich verstecke mich mit den Damen auch nicht. Bei den Frauen ist alles dabei, von 19-jährig, bis verheiratet mit Kindern. Ich begegne den Frauen mit meiner Freundin beim einkaufen, tanken usw. Natürlich grüße ich dann sogar noch. Ich schreibe teilweise regelmäßig mit meinen Affairen und bin relativ offen allem gegenüber. Sobald meine Affairen aber mit Liebe anfangen, ist es für mich beendet. Keine Affaire war mir böse, ich habe immer mit offenen Karten gespielt. Ich wünsche mir einfach, dass meine Freundin wieder interesse an Sex hat. Sobald ich dieses Problem anspreche gibt es streit. Habe auch schon alles mögliche probiert, Verführen, Abwechslung, Verständnis, mit Ihr zum Frauenarzt, aber ich kann nicht ohne Sex und nicht ohne meine Freundin.

Mehr lesen

6. Februar 2017 um 12:33

"Sobald ich dieses Problem anspreche gibt es streit. "

Warum?

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 12:34

Natürlich habe ich angst es Ihr zu sagen, ich will Sie ja nicht verlieren. Wenn ich ehrlich bin, deine Meinung ist für mich genauso relevant wie deine Beleidigungen oder deine Rechtschreibschwäche. Ich würde niemals jemanden anonym beleidigen, dass ist kindergartengetrolle im Netz.
Für Sie würde nicht nur eine Welt zusammen brechen. Glaube mir einfach, es ist besser wenn Sie es nicht weiß.

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 12:58
In Antwort auf schallie88

Natürlich habe ich angst es Ihr zu sagen, ich will Sie ja nicht verlieren. Wenn ich ehrlich bin, deine Meinung ist für mich genauso relevant wie deine Beleidigungen oder deine Rechtschreibschwäche. Ich würde niemals jemanden anonym beleidigen, dass ist kindergartengetrolle im Netz.
Für Sie würde nicht nur eine Welt zusammen brechen. Glaube mir einfach, es ist besser wenn Sie es nicht weiß.

Du schreibst ja selbst, dass du ganz offen damit umgehst und eine Affäre sofort aus sein würde, falls sich eine der Frauen in dich verliebt. Ja hast du denn gar keine Angst, dass eine dieser Frauen mal mit deiner Freundin sprechen könnte und ihr reinen Wein einschenkt? Ich mein bei einer 15.000 Einwohner Stadt da werden sich ja ein paar deiner Affären-Frauen ja auch untereinander kennen oder nicht?

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 13:13
In Antwort auf schallie88

Natürlich habe ich angst es Ihr zu sagen, ich will Sie ja nicht verlieren. Wenn ich ehrlich bin, deine Meinung ist für mich genauso relevant wie deine Beleidigungen oder deine Rechtschreibschwäche. Ich würde niemals jemanden anonym beleidigen, dass ist kindergartengetrolle im Netz.
Für Sie würde nicht nur eine Welt zusammen brechen. Glaube mir einfach, es ist besser wenn Sie es nicht weiß.

Es würde ihr aber vielleicht auch mal die Augen öffnen, dass sie sich auch nicht richtig verhält, in dem sie sich offenbar weigert, euer Sexproblem in Angriff zu nehmen. 

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 13:19

Nimmt deine Freundin die Pille? Die könnte der Grund für den Libidoverlust sein. Lieber hormonfrei verhüten.

1 LikesGefällt mir

6. Februar 2017 um 13:33
In Antwort auf w1983w

Nimmt deine Freundin die Pille? Die könnte der Grund für den Libidoverlust sein. Lieber hormonfrei verhüten.

Ja, Sie nimmt die Pille, hat diese auch bereits gewechselt, will aber nicht darauf verzichten. Ich habe auch schon gesagt, dass wenn wir kein Sex haben, Sie auch nicht die Pille braucht. Auch einen gemeinsamen Besuch beim Frauenarzt hat Sie verweigert und ich bezahle die Verhütung auch noch, wobei ich damit keinerlei Problem habe.

1 LikesGefällt mir

6. Februar 2017 um 13:35

Und Christianos, wie alt bist du eigentlich? Wie ungebildet stellst du hier ja gut zur Schau...ich habe übrigens keine Angst, dass es raus kommt. Soweit achte ich schon darauf, dass keine Verbindungen bestehen.

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 14:22

"Sobald ich dieses Problem anspreche gibt es streit. "

Warum?

Gehst Du hierauf noch ein?

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 16:16
In Antwort auf schallie88

Natürlich habe ich angst es Ihr zu sagen, ich will Sie ja nicht verlieren. Wenn ich ehrlich bin, deine Meinung ist für mich genauso relevant wie deine Beleidigungen oder deine Rechtschreibschwäche. Ich würde niemals jemanden anonym beleidigen, dass ist kindergartengetrolle im Netz.
Für Sie würde nicht nur eine Welt zusammen brechen. Glaube mir einfach, es ist besser wenn Sie es nicht weiß.

Na ja ich finde es nicht toll. Bespricht mal eine offene Beziehung. Wenn dich die Damen selbst grüssen , wenn deine frau bei ist, dauert es Vllt nicht mehr lang, bis es ihr eine steckt, was du hinter dem rücken machst. Und das ist schlimmer als es selber zu sagen 

Gefällt mir

6. Februar 2017 um 18:17
In Antwort auf schallie88

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

also, um ehrlich zu sein, will ich mich nur mitteilen um meine Geheimnisse loszuwerden. Vielleicht hat ja auch jemand einen Rat für mich. Zunächst mal, ich liebe meine Freundin und dies ist auch umgekehrt der Fall. Unser Sexleben ist gleich Null. Das geht jetzt schon Monate so. Also um es genau zu sagen, hatten wir in den letzten 4 Monaten, nur 2 mal Sex, und davor sah es nicht großartig anders aus. Zwischen uns ist nichts negatives vorgefallen, der Sex ist gut gewesen und alles war bestens. Irgendwie ist Ihre Libido komplett verschwunden. Das wurde in unserer Beziehung zum immer größeren Problem. Dann habe ich angefangen fremd zu gehen. Es ist sogar so, dass ziemlich viele Frauen, vor allem junge attraktive Damen Interesse an mir zeigen. Ich würde mich optisch als durchschnittlich bezeichnen, andere sagen da vielleicht was positvieres über mich aber das ist ja nicht so wichtig. Der Ort in dem ich wohne hat 15.000 Einwohner und ich bin hier ziemlich bekannt, weil ich sozial und sporttechnisch ziemlich aktiv bin. Ich gehe jetzt auch nicht entschlossen los um meine Freundin zu betrügen, es passiert einfach. Den Damen mit denen ich fremdgehe sage ich sogar, dass ich eine Freundin habe, das stört diese aber nie. Eine kam sogar zu mir und hat sich darüber echauffiert, dass Sie von einem vergeben Typen angeflirtet wurde, nur um sich dann an mich ran zu machen. Das habe ich ihr dann sogar vorgehalten und Sie meinte nur "bei dir ist das etwas anderes". Ich verstecke mich mit den Damen auch nicht. Bei den Frauen ist alles dabei, von 19-jährig, bis verheiratet mit Kindern. Ich begegne den Frauen mit meiner Freundin beim einkaufen, tanken usw. Natürlich grüße ich dann sogar noch. Ich schreibe teilweise regelmäßig mit meinen Affairen und bin relativ offen allem gegenüber. Sobald meine Affairen aber mit Liebe anfangen, ist es für mich beendet. Keine Affaire war mir böse, ich habe immer mit offenen Karten gespielt. Ich wünsche mir einfach, dass meine Freundin wieder interesse an Sex hat. Sobald ich dieses Problem anspreche gibt es streit. Habe auch schon alles mögliche probiert, Verführen, Abwechslung, Verständnis, mit Ihr zum Frauenarzt, aber ich kann nicht ohne Sex und nicht ohne meine Freundin.

Wie alt bist Du denn? nach dem Schreibstil und dem Inhalt 17 bis 19? Und wie doof ist Deine Freundin, wenn sie nie was mitbekommt? Allein das wäre für mich ein Trennungsgrund, ich kann Dummheit nicht ausstehen. Dummheit ohne Sex wäre dann die Höchststrafe.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hilfe Freund und beste Freundin
Von: bambi2309
neu
6. Februar 2017 um 16:30
Kurz vor der Hochzeit verlassen/betrogen worden
Von: esable
neu
6. Februar 2017 um 14:10

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen